Findling

Beiträge zum Thema Findling

Vereine + Ehrenamt
(v.l.) Marvin Hundrieser, Harald Häde und Klaus Diekmann vor dem Gedenkstein. Der neue Standort kommt gut an.

Bergbau-Gedenkstein findet sich jetzt am Zugang zum neuen Edeka-Markt an der Aktienstraße
Er ist nicht weg, er steht nur woanders

"Hier kommen eine Menge Leute vorbei", Harald Häde, Vorsitzender des Schönebecker Bürger- und Verkehrsvereins, ist mehr als zufrieden mit dem neuen Standort des Gedenksteins. Der 2003 vom BVV gestiftete Findling mit Texttafel erinnert an den 1901 abgeteuften Schacht 3 der Zechen Rosenblumendelle. Der befand sich wenige Meter entfernt von der Aktienstraße. von Christa Herlinger Viele Jahre war der in 105 Meter Tiefe führende Schacht ein wichtiger Faktor für den Personen- und...

  • Essen-Süd
  • 23.01.20
Überregionales
Die Hinweisttafel ist von der Kriechmispel zugewachsen. Fritz Voss hat den Findling 1984 zusammen mit dem Technischen Hilfswerk geborgen. Er wünscht sich, dass das Prachtstück für alle wieder sichtbar wird.
2 Bilder

Alter Friedhof Kirchhellen: Unsichtbares Prachtstück

„Vor fast 30 Jahren haben wir den acht Tonnen schweren Findling auf dem alten Friedhof Kirchhellen Mitte ausgebuddelt - heute ist er nicht mehr zu sehen“, klagt Fritz Voss. Der rote Granitstein, verziert mit einer Hinweistafel, ist zugewachsen. Als die Friedhofsgärtner davon hörten, wollten sie sich sofort kümmern. „Der Stein wurde 1969 gefunden. An dieser Stelle sollte eigentlich ein Grab ausgehoben werden“, erinnert sich Voss. 1984 gab Arno Heinrich als Leiter des Urzeitmuseums die...

  • Bottrop
  • 24.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.