Fink

Beiträge zum Thema Fink

Überregionales
3 Bilder

NRW-Tag 2018 - Es wird tierisch! Polizeihunde werden vorgestellt!

Die Diensthundeführer werden das vielseitige Können ihrer Hunde vorstellen. Klassische Einsätze werden inszeniert, doch die Hunde trainieren den Ernstfall. Die Diensthunde haben eine feine Nase und sind sehr schnell. Wir erklären Ihnen den Einsatz mit unseren Tieren: Wie sie ausgebildet werden, ihren Dienst versehen und ob es nach tollen Erfolgen auch eine Belohnung gibt. Nach der Aufführung haben die Besucher die Möglichkeit, die Diensthunde zu treffen. Kommen Sie mit den Hundeführern ins...

  • Marl
  • 25.08.18
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Weniger Gartenvögel ?

Hallo, in den vergangenen Jahren habe ich in meinem Garten in Essen Steele Horst viele Gartevvögel fotografieren können. In diesem Jahr ist der Bestand bei mir dramatisch zurückgegangen. Einige Gattungen, wie die Kernbeisser, Bergfinken und andere, sind garnicht mehr aufgetaucht. In der Presse wurde über dieses Phänomen berichtet. Es scheint also kein regionales Problem in Essen Steele Horst zu sein ???

  • Essen-Steele
  • 19.05.17
  • 2
  • 4
LK-Gemeinschaft
Im Salon Fink spielt Martini Skurilles zur Verkleidungsparty.

Martini und Masken - Sause im Salon Fink

Es bleibt schräg und funky am Nordmarkt, wenn Martini und Steve Bascom am 22. November ab 21 Uhr Platten bei der Kostümparty „Leichte Mädchen, schwere Jungs“ im Salon Fink auflegen. Für die schrillste Verkleidung gibt es eine Flasche Champagner.

  • Dortmund-Nord
  • 19.11.14
Überregionales
Annette Finks Werke sind noch bis Ende März in der Mehrzweckhalle der Fachklinik zu sehen. 
Foto: Menke

Farbenfrohe Fractalkunst

„Ein Spiel mit Formen und Farben“ ist ab sofort in der Mehrzweckhalle der Fachklinik Langenberg, Krankenhausstraße 17, zu sehen. Annette Fink präsentiert dort allen Patienten sowie interessierten Besuchern ihre Werke: Es handelt sich dabei um farbenfrohe Bilder, deren Motive mit einer besonderen Technik zu ganz abstrakten Darstellungen verändert wurden. „Ich bearbeite meine Fotografien mit einer Software am Computer“, erklärt die Künstlerin. Das Prinzip dieser Software basiert auf...

  • Velbert
  • 01.02.14
Natur + Garten
22 Bilder

Serie Familie Stieglitz, Teil 2: Ein weiches Federbett oder Wird schon gebrütet?

Teil 2 unserer Serie: Der Stieglitz, auch Distelfink genannt, treibt seine Familienplanung vor dem Fenster der Redaktion weiter voran. Diesmal testet das Weibchen das Nest ausgiebig und holt sich noch eine Feder aus dem Baum, um den Kuschelfaktor zu erhöhen. Das Männchen bleibt seiner Aufgabe treu: Aufpassen und mit dem Weibchen ab und zu mal ausfliegen. Noch ist das Nest immer wieder mal längere Zeit unbesetzt. Wird schon jetzt oder bald gebrütet? Mehr demnächst hier im Lokalkompass! Familie...

  • Lünen
  • 19.04.12
  • 9
  • 1
Natur + Garten
Weibchen beim Abflug
8 Bilder

Serienstart Familie Stieglitz: Der Nestbau

Der Stieglitz, auch Distelfink genannt, treibt seine Familienplanung voran. Während das Weibchen fleißig das Nest baut, sitzt der männliche Stieglitz als Aufpasser nur wenige Meter entfernt und begleitet das Weibchen stets bei der Suche nach Nistmaterial. Das Nest befindet sich keine zehn Meter von meinem Arbeitsplatz entfernt. Also wird es hier im Lokalkompass demnächst laufend Neuigkeiten über die nette und farbenprächtige Familie Stieglitz geben.

  • Lünen
  • 16.04.12
  • 23
Sport

Rückrunden-Auftakt: Borussia bangt um Weidenfeller

Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund muss zum Rückrunden-Auftakt am Sonntag (22.1., 15.30 Uhr) beim wiedererstarkten Hamburger Sportverein antreten - und reist mit vielen Sorgen im Gepäck an die Elbe. Die wohl größte Baustelle für Trainer Jürgen Klopp ist die Torwartfrage. Stammkeeper Roman Weidenfeller plagt sich mit Rückenschmerzen. Ob er spielen kann, dürfte sich erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden. Sein Vertreter Mitch Langerak ist gerade erst ins Training zurück gekehrt. Ob‘s...

  • Dortmund-West
  • 20.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.