Flächenbrand

Beiträge zum Thema Flächenbrand

Blaulicht
Symbolbild

Feuerwehrbericht
Kleiner Flächenbrand in einem Garten

Laut Feuerwehrbericht, wurde am Sonntag,den 18. Juli 2021 um 09:48 Uhr, die Feuerwehreinheit Hünxe unter dem Einsatzstichwort "Gras/Stroh/Gestrüpp" Brand in die Straße "Zum Aansberg" alarmiert. Vor Ort brannte es im Außenbereich eines Gartens auf einer kleinen Fläche. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Der Einsatz endete nach einer halben Stunde.

  • Hünxe
  • 18.07.21
Blaulicht

Feuerwehrbericht
Flächenbrand am Waldrand

Laut Feuerwehrbericht wurde am Dienstag, den 26. Mai 2020 um 15:21 Uhr, die Feuerwehreinheit Bruckhausen zu einem Flächenbrand am "Schwarzen Weg" in Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Vor Ort brannte eine Fläche, am Waldrand, von circa 25 Quadratmetern. Das Feuer konnte zügig durch den Einsatz eines Strahlrohres gelöscht werden. Der Einsatz endete nach 40 Minuten.

  • Hünxe
  • 26.05.20
Blaulicht

Feuerwehrbericht
Zwei Flächenbrände forderten die Feuerwehr

Lt. Feuerwehrbericht wurde am Samstag, den 29. Juni 2019 um 11:57 Uhr, die Einheit Bruckhausen mit dem Stichwort "Gras/Stroh/Gestrüpp brennt" an den Tenderingsweg in Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Vor Ort brannte es auf einer Fläche von 60 qm. Die eintreffenden Feuerwehrleute löschten den Brand mittels Schnellangriff ab. Dieser Einsatz endete nach einer Stunde. Am Sonntag, den 30. Juni 2019 um 09:50 Uhr, wurden die Einheiten Bucholtwelmen und Hünxe in den Ortsteil Hünxe-Bucholtwelmen zu einem...

  • Hünxe
  • 30.06.19
  • 1
Überregionales

Flächenbrand am Emscherdamm in Dinslaken: Feuerwehr rückt aus - Mehrfach gerufen wegen "verdächtigem Rauch"

Am Samstagnachmittag, 28. Juli, gegen 16.45 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Flächenbrand am Emscherdamm gerufen. Auf Höhe der Halde "Wehofen" war eine Fläche von circa 300 Quadratmetern in Brand geraten. Durch den Einsatz etlicher Strahlrohre konnte die Feuerwehr die Brandstelle von mehreren Seiten aus bekämpfen. Durch die effektiven Löschmaßnahmen konnte eine Ausbreitung auf die Halde auf ein Minimum reduziert werden. Nach circa eineinhalb Stunden konnten die Wehrleute wieder...

  • Dinslaken
  • 30.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.