Flüchtig

Beiträge zum Thema Flüchtig

Überregionales

Bewaffneter Raub an der Brüner Landstraße: Täter bedroht Angestellte einer Spielhalle

Heute Morgen gegen 7.55 Uhr erschien ein bislang unbekannter Mann in einer Spielhalle an der Brüner Landstraße und forderte die 54-jährige Angestellte aus Wesel unter Vorhalt einer silberfarbenen "Faustfeuerwaffe mit braunem Griff" (O-Ton Polizeibericht) auf, Bargeld herauszugeben. Weiter heißt es in der Meldung: Nachdem die 54-Jährige dieser Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Unbekannte. Beschreibung des Täters: Etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, sprach gebrochen...

  • Wesel
  • 03.06.15
Kultur
7 Bilder

Weit mehr als nur ein flüchtiger Eindruck

Eröffnung der Ausstellung „flüchtig“ war ein voller Erfolg „Sucht den ruhenden Pol in der Erscheinungen Flucht.“ Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805) Mit mehr als 80 Gästen war der Festsaal des alten Rathauses in Haltern am See bis zum letzten Platz gefüllt, als Bürgermeistervertreterin Hiltrud Schlierkamp mit ihrer einführenden Rede die Künstler vorstellte und die Vernissage eröffnete. Im Anschluss folgte eine Lesung von Michael von Ahlen zu einem Gemälde von Markus...

  • Haltern
  • 15.02.15
Überregionales
Die Streifenwagenbesatzung wollte den 31-Jährigen kontrollieren. Doch der Mann ignorierte mehrfach die Anhaltezeichen. auf dem Hinterhof einer Gaststätte an der Levinstraße konnte er schließlich gestellt werden.

Polizei stellt flüchtigen Autofahrer auf dem Hinterhof einer Borbecker Gaststätte

Mit seiner Festnahme endetet für einen 31-Jährigen in der letzten Woche eine kurze Verfolgungsfahrt in Borbeck. Gegen 9:30 Uhr entschloss sich am Donnerstag, 5. Februar, eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Nord zu der Kontrolle eines grauen Opel Corsa, der auf der Theodor-Harz-Straße unterwegs war. Die Beamten folgten dem Wagen bis zum Leimgardtsfeld. Hier missachtete er mehrfach die Anhaltezeichen und blieb letztendlich an einer Rotlicht zeigenden Ampel stehen. Fahrzeuge auf...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.15
  •  1
Ratgeber

Skrupellos: "falsche" Beamte unterwegs - Polizei warnt

Am gestrigen Samstag, 23. August, gegen 20 Uhr wurde eine Touristin aus Großbritannien Opfer einer dreisten Masche: Bei einer gespielten Personenkontrolle erbeuteten zwei falsche uniformierte Polizisten von einer 51-jährigen Touristin aus London 200 Euro. Die Männer können nicht beschrieben werden. Sie trugen jedoch blaue Uniformen und funkten in englischer Sprache. Täter flüchtig Zur Tatzeit saß die Frau mit ihrem Sohn am Rheinufer in Höhe Apollo Platz, als sie von den beiden...

  • Düsseldorf
  • 24.08.14
Überregionales

Schock für Unterrather Ehepaar - Einbrecher bedrohten Opfer mit Schraubendreher

So hatte sich ein Ehepaar aus Unterrath ihren Donnerstagabend nicht vorgestellt: Am 26. Juni überraschten sie zwei Einbrecher in ihrer Wohnung. Bei der anschließenden Nacheile wurde der 74-jährige Geschädigte von den Tätern mit einem Schraubendreher bedroht und auf Distanz gehalten. Gegen 21.30 Uhr kamen die Eheleute (73 und 74 Jahre) nach Hause und wunderten sich über die offenstehende Eingangstür des Mehrfamilienhauses an der Straße Im Huferfeld. Als der Mann die Wohnungstür aufschloss,...

  • Düsseldorf
  • 27.06.14
Überregionales

Achtung - dreiste Betrugsmasche: Falsche Kriminalbeamtin bestiehlt Seniorin!

Am Montag, 23. Juni, gegen 15.30 Uhr überfiel eine "falsche Kriminalbeamtin" eine Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Eller. Mit mehreren Hundert Euro Beute konnte die Täterin entkommen. Neu ist der Trick nicht, aber leider immer noch wirkungsvoll. Die Düsseldorfer Seniorin kam am Montagnachmittag zurück zur ihrer Wohnung an der Gleiwitzer Straße und wurde vor der Haustür von einer fremden Frau angesprochen. Diese stellte sich als Polizeibeamtin vor und berichtete, dass in die Wohnung...

  • Düsseldorf
  • 24.06.14
Überregionales

Raub am Geldautomaten - Täter flüchtet ohne Beute - Polizei fahndet

Ohne Beute ist am Freitag, 30. Mai, ein Täter nach einem versuchten Raub geflüchtet. Der Unbekannte hatte in Stadtmitte einen Mann an einem Geldautomaten angegriffen. Die Polizei fahndet nach dem Flüchtigen. Gegen 9.30 Uhr wollte gestern ein 41-Jähriger Bargeld an einem Bankautomaten an der Bismarckstraße abheben. Ein Unbekannter sprach den Mann an und versuchte ihn abzulenken. Zeitgleich gab er eigenmächtig einen Geldbetrag am Bedienfeld ein. Dem Angesprochenen gelang es noch, das...

  • Düsseldorf
  • 31.05.14
Überregionales

Flüchtiger BMW-Fahrer fährt auf dem Brackeler Hellweg gegen Mauer

In der Nacht zum heutigen Samstag (1.2.) kam es um 2.21 Uhr auf dem Brackeler Hellweg in Dortmund-Brackel zu einem Verkehrsunfall. Der Pkw-Fahrer war vor der Polizei geflüchtet. Der 36-jährige Dortmunder war zuvor mit seinem Pkw der Marke BMW auf der Brackeler Straße (OWIIIa/L663n) stadtauswärts in Richtung Osten unterwegs. Nahe der Werkmeisterstraße wollte die Polizei ihn anhalten und kontrollieren. Er missachtete jedoch die Anhaltezeichen und fuhr weiter. Später verursachte er an der...

  • Dortmund-Ost
  • 01.02.14
Ratgeber
Foto der Überwachungskamera

Nach Griff in die Kasse eines Sonnenstudios an der Wallstraße in Wesel: Polizei sucht mit Foto nach dem Täter

Wie von der Polizei berichtet, betrat am Dienstag (27. August 2013) gegen 18.10 Uhr ein bislang Unbekannter ein Sonnenstudio an der Wallstraße. Er lenkte die 26-jährige Angestellte ab, in dem er sich die Sonnenbänke zeigen und erklären ließ. Als die beiden in den Empfangsbereich zurückkehrten, stellte die Weselerin fest, dass sich jemand an der Kasse zu schaffen gemacht und die Tageseinnahmen gestohlen hatte. Zwischenzeitlich hatte der Fremde das Geschäft verlassen und war zu Fuß in...

  • Wesel
  • 14.10.13
Kultur
6 Bilder

Glück...

Glück ist wie ein Schmetterling; ein streifender Atemzug, kaum wahrgenommen schon wieder fern. Fesselnde Momente, vergeblich der Versuch sie zu erhaschen, festzuhalten. Güldene zerbrechliche Pünktchen, fesselnd das Farbenspektrum ihrer seidigen Gewänder; strahlend schön wie sprühende, bunt schillernde Fontänen vergänglicher Wasserspiele. Glück kostbar wie Sternensplitter, ein oft unbemerkter Hauch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.13
  •  11
  •  4
Überregionales
Der abgesperrte Tatort an der Geschwister-Scholl-Straße.
4 Bilder

Schießerei im Baumberger Einkaufszentrum

Entsetzen in Baumberg! Am Mittwochnachmittag kam es in einer Wohnung über dem neueren Teil des Baumberger Einkaufszentrums am Kreisel Holzweg und Geschwister-Scholl- Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf der Geschäftsinhaber des Happy-Shop-Kiosks, Mehmet Kalender, offenbar plötzlich eine Waffe zog und mehrfach auf sein Gegenüber, den Betreiber des benachbarten Imbiss-Grills, gleich neben der Bäckerei Busch, schoss. Wiederholt wurde das Opfer getroffen und...

  • Monheim am Rhein
  • 19.07.13
Ratgeber

Polizei fahndet auch bei "Aktenzeichen XY ungelöst" nach flüchtigem Räuber aus Iserlohn und Wesel

Wie berichtet, ereignete sich am 3. November 2012 gegen 20 Uhr ein bewaffneter Raubüberfall in einem Discountmarkt an der Reeser Landstraße: Ein unbekannter Mann bedrohte zu Geschäftsschluss drei Angestellte des Marktes mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nachdem er das Geld in einer Plastiktüte mit der Aufschrift "Lidl" erhalten hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß. Täterbeschreibung laut Polizeibericht: 45 bis 50 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß,...

  • Wesel
  • 06.05.13
Überregionales

Einbruch in Sonnenstudio an der Duisburger Str.

In der Nacht von Freitag auf Samstag am 14.Juli 2012 brachen Einbrecher gegen 1:45 Uhr in das Sonnenstudio an der Duisburger Str.179 ein. Ein Zeuge sah dies und alamierte die Polizei. Die Täter bemerkten die anrückende Polizei und flüchteten. 3 Einbrecher flüchteten in einem PKW. 2 Täter flüchteten zu Fuß über die Bahngleise Richtung Mülheimer Feuerwehrwache in Broich. Die Polizei suchte mit hochdruck nach den zu Einbrechern, doch konnte diese leider nicht auffinden.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.07.12
Ratgeber

Aufmerksame Bankangestellte vereitelt Trickbetrug

Gladbeck-ost. Der Aufmerksamkeit und dem gesunden Misstrauen einer Bankangestellten hat es eine Seniorin aus Gladbeck-Ost wohl zu verdanken, dass sie nicht Opfer von zwei Trickbetrügern geworden ist. Am vergangenen Donnerstag, 12. April, boten zwei unbekannte Männer der 87-jährigen an ihrer Wohnungstür an der Straße „Lange Kämpe“ in Gladbeck-Ost Teppiche zum Kauf an. Die Frau zeigte sich interessiert, hatte aber nicht genügend Bargeld im Hause. Daher fuhren die Männer mit der Seniorin in...

  • Gladbeck
  • 13.04.12
Überregionales
3 Bilder

Kleintransporter flieht vor Polizeikontrolle! Große Suchaktion nach Insassen!

Am Dienstagmittag sollte ein Ford Transit Kleintransporter im Wulfener Gewerbegebiet Köhl von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert werden. Doch anstatt anzuhalten gab der Fahrer Gas und ignorierte die Anhaltezeichen. Während der Flucht vor der Polizei fuhr der Fahrer in eine Sackkasse. Am Ende der Strasse Pörtnerskamp konnten die Flüchtigen nur noch auf ein Betriebsgelände einer Betonfabrik fahren. Hier endete dann die Fahrt für den Transporter. Die beiden Insassen sprangen aus dem...

  • Dorsten
  • 08.11.11
Kultur
Wirrungen

Kleine Ursache große Wirkung

Kleine Ursache, große Wirkung Sven, 3 Jahre alt kommt mit der Mutter, seinem älteren Bruder, sowie dem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter nach ereignis- und erlebnisreichen Stunden vom Spielplatz zurück. Ausgelassen haben sie gespielt, getobt, unzählige Fragen gestellt, dazwischen kaum Zeit gehabt zum Luft holen, und fröhlich neue Freundschaften geknüpft. Endlich schienen die schier unerschöpflichen Energien etwas zu schwinden, sodass die Kinder zum Heimgehen bereit waren. Beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.