Alles zum Thema Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Politik
Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern fordert gemeinsame Nutzung des Bonotels durch Studenten und Flüchtlinge im Bezirk Rodenkirchen

Freie Wähler fordern neue Nutzung
Köln: Flüchtlingshotel Bonotel: Studenten, Frauen und Homosexuelle unterbringen.

Die Kölner Freien Wähler (FWK) begrüßen ausdrücklich den Vorschlag der FDP, das ehemalige Bonotel in ein Studentenwohnheim umzuwandeln. Bezirksvertreter Torsten Ilg erinnert jedoch auch an frühere Beschlüsse der Bezirksvertretung von Rodenkirchen: „Im Jahre 2016 wurde mit großer Mehrheit ein Antrag der FWK beschlossen, der die vorrangige Unterbringung von besonders schutzbedürftigen Personen in Flüchtlingseinrichtungen des Stadtbezirks von Rodenkirchen zum Inhalt hatte. Gemeint waren vor allem...

  • Monheim am Rhein
  • 11.12.18
  • 8× gelesen
  •  1
Politik

Hilft das ?
Was bringt der UN - Flüchtlingspakt ?

Nach dem UN-Migrationspakt, den Deutschland mit unterschrieben hat, soll nun auch ein sogenannter UN-Flüchtlingspakt folgen. Sie kennen die Unterschiede ? Der  UN-Migrationspakt zielt auf Migranten, die freiwillig ihre Herkunftsländer verlassen, weil sie in anderen Ländern ein besseres Leben erwarten. In dieser Vereinbarung sollen den Menschen in den Ankunftsländern Mindeststandarts garantiert werden ! Weltweit sind fast 70 Millionen Menschen auf der Flucht ! Deutschland hat mit 10 weiteren...

  • Düsseldorf
  • 10.12.18
  • 37× gelesen
  •  1
Politik

Flüchtlingsrat NRW

Immer nur dann EU, wenn es in die politische Agenda passt? Deutschland ignoriert das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union zum Elternnachzug / Weiterhin willkürliche Trennung von Eltern und Kindern Der EuGH hat am 12. April 2018 entschieden, dass unbegleitete Flüchtlinge mit Flüchtlingseigenschaft, die zum Zeitpunkt der Asylantragstellung minderjährig waren, ihr Recht auf Elternnachzug behalten, auch wenn sie vor Einreise der Eltern volljährig werden. Das Urteil wird jedoch in der...

  • Duisburg
  • 08.12.18
  • 4× gelesen
Kultur
Szene aus dem Film STYX (mit Susanne Wolff)

Tag der Menschenrechte in Herne
Preisgekrönter Film STYX am 10. Dezember in der Filmwelt

Am 10. Dezember wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt das Eine Welt Zentrum Herne zur Aufführung des Films STYX in die Herner Filmwelt ein. Der preisgekrönte Film von Wolfgang Fischer, der auf der Berlinale 2018 uraufgeführt wurde, greift das Thema Menschenrechte exemplarisch an der dramatischen Situation der Bootsflüchtlinge auf. Rike (Susanne Wolff) ist eine europäische Ärztin Mitte 30, die in ihrem wohlverdienten Urlaub von Gibraltar aus...

  • Herne
  • 07.12.18
  • 10× gelesen
  •  1
  •  1
Sport
Auf spannende Spiele so wie im vergangenen Jahr hoffen die Organisatoren auch bei der diesjährigen Turnierauflage. Foto: Veranstalter

Vier Flüchtlingsteams und junge Migranten gehen auf Torejagd
Am Sonntag wird in der Halle Bergeborbeck gekickt

Der Essener Ruhrpott International (ERI) feiert seinen ersten runden Geburtstag. Am Sonntag, 9. Dezember, wird das Fußballturnier unter dem traditionellen Motto „Fairness – Vielfalt – Toleranz“ zum insgesamt zehnten Mal ausgetragen. Während bei der Open-Air-Premiere im Jahr 2006 erwachsene Kicker mit Migrationshintergrund auf Torejagd gingen, etablierte sich die Veranstaltung unter der Federführung von ERI-Koordinator Sadik Cicin in den Folgejahren als beliebtes Hallenfußballturnier für...

  • Essen-Borbeck
  • 04.12.18
  • 15× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Lilo Dannert und Andreas Müller bitten auf dem Weihnachtsmarkt um gebrauchte Kinderfahrräder
2 Bilder

Weihnachten
Gebrauchte Kinderfahrräder spenden

Zur Weihnachtszeit startet auf Initiative des Fahrradbotschafters in Witten, Andreas Müller gemeinsam mit der Wabe und Thomas Strauch und dem Help-Kiosk mit Lilo Dannert eine Aktion. Wir bitten um Spenden von gebrauchten Kinderfahrrädern. Wer ein Rad im Keller stehen hat oder es nicht mehr braucht, wird gebeten, es einer neuen Verwendung zuzuführen. Viele Kinderfahrräder stehen in Kellern und Garagen herum, weil die Kinder aus dem Rad heraus gewachsen sind. Andererseits gibt es viele Eltern,...

  • Witten
  • 03.12.18
  • 23× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto sind die aktuellen Mitarbeiter bis auf zwei Ausnahmen zum Abschlusstreffen versammelt.

Wegen sinkender Besucherzahlen
Café International macht Pause

Zum Ende des Jahres 2018 hat das Café International in der Marler Friedenskirche an der Bergstraße nach 3 Jahren und 8 Monaten vorübergehend seinen Betrieb eingestellt. Die Mitarbeiter haben vor vier Jahren das Café geplant und sind im März 2015 als eine der ersten Einrichtungen für Migranten in Marl an den Start gegangen. Da in den letzten Monaten die Zahl der Besucher sehr gering war, was andere Einrichtungen auch so erleben, hat sich das Team entschieden das Café zunächst zu schließen....

  • Marl
  • 01.12.18
  • 56× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Mohammed, Ali und Ahmad von der Schreibwerkstatt Gelsenkirchen lasen Texte über ihre Flucht vor.

Bewegende Veranstaltung
Lesung von Kurzgeschichten junger Geflüchteter berührte die Besucher

Die Lesung von Kurzgeschichten junger Geflüchteter war gekennzeichnet durch großes Interesse des Publikums an den persönlichen Geschichten. Facettenreich und emotional, so verlief im Begegnungs- und Servicecentrum Klippe 2 in Velbert-Langenberg die Lesung von Kurzgeschichten junger Autoren aus Syrien, die ihre Erlebnisse und Erfahrungen in literarischen Texten verarbeiten. Mohammed, Ali und Ahmad von der Schreibwerkstatt Gelsenkirchen lasen Texte über ihre Flucht vor, dem damit verbundenen...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 01.12.18
  • 3× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
8 Bilder

Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist, wird in Sachen Flüchtlingspolitik aktiv
Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist aus Essen, wird in Sachen Flüchtlingspolitik in seinem Heimatland Republik Kongo aktiv

Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist aus Essen, wird in Sachen Flüchtlingspolitik in seinem Heimatland Republik Kongo aktiv. Er ist Deutsch - Kongolese, lebt mit seiner Familie in Essen und bezeichnet sich als "politischer Aktivist". Oft ist er mit seiner direkten und unkonventionellen Art "Klar Text" auf Widerstand gestoßen. Er wurde als Rassist und Nazi beschimpft. Ich persönlich denke, er könnte manchmal eine politisch weisere Wortwahl treffen, um nicht in die Schublade...

  • Essen-Nord
  • 26.11.18
  • 1.535× gelesen
  •  2
  •  1
Politik
Zum Abschluss unserer Serie "Integration in Castrop-Rauxel" sprachen wir mit Bürgermeister Rajko Kravanja. Bildquelle: Stadt

Stadtanzeiger-Serie
Integration in Castrop-Rauxel (letzter Teil): "Ängste sind menschlich"

"Ängste sind menschlich. Wenn man sie überwindet und die Menschen kennenlernt, ist ein wichtiger Schritt getan", sagt Bürgermeister Rajko Kravanja. Im letzten Teil unserer Serie sprachen wir mit dem Bürgermeister darüber, was Integration in Castrop-Rauxel auszeichnet. Was verbinden Sie mit dem Begriff "Integration"? Es gibt zwei Bausteine: Zum einen sind wir als Kommune, Staat und Gesellschaft dafür da, Menschen, die hierbleiben, zu helfen, sich integrieren zu können, und...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.18
  • 48× gelesen
Politik

Wann platzt diese Blase ?
Sozialausgaben auf neuem Rekordhoch !

Der Haushalt für das kommende Geschäftsjahr ist nun durch. Fast 1 Billion Euro werden für Sozialausgaben eingeplant. Die größten Summen entfielen im vergangenen Jahr auf: die Rentenversicherung (304,1 Milliarden), die Krankenversicherung (228,6 Milliarden), die Beamtenpensionen (57,7 Milliarden), die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (52,1 Milliarden), die Grundsicherung für Arbeitssuchende (45 Milliarden) sowie die Sozialhilfe (40 Milliarden).  Übrigens: Finanziert wurde das gesamte...

  • Düsseldorf
  • 24.11.18
  • 9× gelesen
Politik
Rodiom Bakum und Nadia Khalaf appelieren an die moralische Verantwortung aller.

Politik
SPD-Gruppe setzt sich für Humanität und Menschlichkeit ein

Mülheim soll freiwillig Flüchtlinge aufnehmen, die aus Seenot gerettet wurden. Dafür setzt sich jedenfalls die SPD-Arbeitsgruppe Migration und Vielfalt ein. In der Ratssitzung am 6. Dezember will sie einen "Appell für Humanität und Menschlichkeit" einbringen. Die AG-Vorsitzende Nadia Khalaf und ihr Stellvertreter Rodion Bakum argumentieren damit, dass allein bis Mitte des Jahres 1500 Menschen im Mittelmeer ertrunken seien. "Wir haben bei dem Thema nicht nur eine gesetzliche, sondern vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.18
  • 34× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge sammelt gut erhaltene Kinder- und Damenräder.

Recklinghausen: Fahrräder gesucht

In der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) fehlen aktuell für Mädchen und Damen die passenden Drahtesel. Die Ehrenamtlichen in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden. Benötigt werden gut erhaltene Kinderräder, insbesondere für Mädchen, und auch Damenräder mit maximal 26-Zoll-Reifen oder zumindest einem kleinen Rahmen. Ehrenamtliche und Flüchtlinge setzen gemeinsam die ausrangierten Fahrräder instand. Dafür werden nicht nur...

  • Recklinghausen
  • 22.11.18
  • 25× gelesen
Sport
Für die neuen Kindertrainer soll es schnell mit der praktischen Arbeit losgehen. Hamid Almohammed, Frank Peters (Sportschule), Rahaf Alhassan Almohaemed, Helmut Kehlbreier (Bezirksbürgermeister), Tuncer Kalayci (RAA Verein NRW) und Said Abdirahman freuen sich über die positiven Erfahrungen mit dem Lehrgangsangebot.

Essener Flüchtlinge erwerben Lizenz - Beim SC Frintrop startet demnächst die Praxisphase
Startschuss für neue Kindertrainer

Strahlende Gesichter im Vereinsheim des SC Frintrop. Dort erhielten jetzt die Teilnehmer der Kindertrainer-Ausbildung ihre Lizenzen. Für das Gros der Lehrgangsteilnehmer geht es schon bald zum "Praxistest" in Schulen und Kindergärten. "Dort werden sie als Teampartner an der Seite unserer Sportlehrer erste Erfahrungen in der Trainingsarbeit mit Kindern sammeln", erkärt Günter Kropp vom SC Frintrop. Der Club aus dem Schemmannsfeld nimmt es ernst mit dem Integrationsgedanken....

  • Essen-Borbeck
  • 21.11.18
  • 4× gelesen
Ratgeber

Szenische Lesung mit Musik erzählt Flüchtlingstragödie
Schifskatastrophe vor Lampedusa

„Ein Morgen vor Lampedusa“ lautet der Titel einer szenischen Lesung mit Musik, zu der die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen am Sonntag, 25. November, um 17 Uhr in das Melanchthon-Gemeindezentrum, Melanchthonstraße 3/Holsterhauser Platz, einlädt. Das Stück schildert die Folgen einer Schiffskatastrophe auf dem Mittelmeer. Unmittelbar vor der italienischen Insel Lampedusa, zwischen Sizilien und Afrika, versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener...

  • Essen-Süd
  • 21.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Judy Bailey und ihr Mann Patrick Depuhl hatten mit Hilfe einiger Chöre, Musikvereine, Organisationen und der Firma Lemken ein Event auf die Beine gestellt, das seinesgleichen sucht.
140 Bilder

Integration pur – Die Home Alpenmusik
Mehr als 250 Mitwirkende aus 14 Nationen

Ein emotionales Konzert, das Gänsehaut verursachte Davon, dass Integration funktionieren kann, konnten sich am Wochenende an zwei Abenden jeweils mehr als 450 Zuschauer überzeugen. Die Weltmusikerin Judy Bailey und ihr Mann Patrick Depuhl hatten mit Hilfe einiger Chöre, Musikvereine und Organisationen sowie der Firma Lemken aus Alpen im Agroforum letzterer ein Event auf die Beine gestellt, das seinesgleichen sucht. Mehr als 250 Mitwirkende aller Altersklassen aus 14 Nationen gaben ein...

  • 19.11.18
  • 326× gelesen
Kultur

Integration
Was bin ich?

mit meinem geläufigen Vornamen trotz afghanischer Herkunft mische ich mich unbedarft unters Volk Zuschreibungen wie „deutschplus“, „postmigrant“, „neue Deutsche“ oder die Diagnose „deutsch mit Migrationshintergrund“ prallen an mir ab doch spätestens wenn mich ein „Biodeutscher“ nach meiner Herkunft fragt platzt der Traum von Zugehörigkeit als ob meine Tarnung aufgeflogen wäre bleibt mir als Antwort ich bin eine „konventionelle Deutsche“ mit Zusatzstoffen völlig...

  • Dinslaken
  • 18.11.18
  • 27× gelesen
Politik
Petra Lückel hat zusammen mit ihrem Mann Jürgen Lückel sowie Dorothee Kohtz den Vorsitz des Vereins Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel inne.

Unsere Serie
Integration in Castrop-Rauxel (3): Die Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel

„Wir sind öffentlich nicht mehr so präsent. Wir rufen nicht mehr auf, dass wir 100 Paar Schuhe oder Massen an Tornistern brauchen“, sagt Petra Lückel vom Vorstand der Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel e.V. „Die Geflüchteten sind angekommen, registriert und erhalten ALG II. Die Hilfe läuft aber weiter – in kleinerem, persönlicherem Rahmen.“ Im Sommer 2015, als viele Flüchtlinge nach Castrop-Rauxel kamen, fanden sich Bürger zusammen, um den Neuankömmlingen zu helfen. „Wir haben erklärt, wie es...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.11.18
  • 46× gelesen
  •  1
Politik

Wir schaffen das !
Wo blieben die Milliarden ?

Ja, der Spruch von Merkel, das wir es schaffen, bekommt eine völlig andere Bedeutung, wenn man unterstellt, das man sich die "Flüchtlinge vom Hals" halten will. Berichte in den TV Magazinen zeigen immer wieder die skandalösen Zustände, die auf den Fluchtrouten vorhanden sind. Griechenland erhielt beispielsweise 1,5 Milliarden Euro, um die Flüchtlinge besser versorgen zu können. Auch nach Jahren hat sich die Lage auf der Insel Lesbos nicht verbessert, ein Camp, dass für 3.500 Gestrandete...

  • Düsseldorf
  • 09.11.18
  • 16× gelesen
Politik
Das Smartboard (im Hintergrund) gehört ebenso zum Unterricht wie das Buch.

Unsere Serie
Integration in Castrop-Rauxel (2): Der Sprachkurs

Hohe Abbrecherquote, heterogene Zusammensetzung, nicht bestandene Prüfungen: NRW-Flüchtlingsminister Dr. Joachim Stamp (FDP) sieht bei den Integrationskursen für Migranten und Flüchtlinge so einige "Problemzonen" und fordert daher eine Qualitätsoffensive. Ziel dieser Sprachkurse ist das sogenannte Sprachniveau B1. "Es ist die Grundvoraussetzung für die Integration", sagt Johannes Beisenherz. Seit 2016 gibt der ehemalige Bürgermeister und Lehrer Integrationskurse im Agora Kulturzentrum. Wir...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.18
  • 53× gelesen
Politik

Freie Wähler Köln fordern Nutzung leerer Flüchtlingseinrichtungen.
Köln / Rodenkirchen: Studenten und Flüchtlinge gemeinsam unterbringen

„Auf der einen Seite halb leere, frisch sanierte Flüchtlingsheime, auf der anderen Seite Studenten die sich keine eigene Bude in Köln leisten können. Das passt nicht zusammen und ist politisch nicht mehr vermittelbar. Ich erwarte von der Verwaltung kreative Lösungen.“ Torsten Ilg: „Die Mieten explodieren. Wir dürfen unsere Studenten nicht schlechter behandeln als Geflüchtete. Das Thema ist äußerst dringlich.“Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE WÄHLER) hat deshalb für die kommende Sitzung der...

  • Monheim am Rhein
  • 04.11.18
  • 33× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Eva Broll vom Kleiderkammerteam baut auf die Hilfsbereitschaft ihrer Mitbürger.  
Foto: Archiv / Bangert
2 Bilder

Das Kleiderkammerteam bittet um warme Kleidung für Geflüchtete in der Erstaufnahmeeinrichtung
Der Winter kommt

Die Kleiderkammer in der Erstaufnahmeeinrichtung Overhammshof (ehemals Kutel) benötigt dringend Winterkleidung. Für das Kleiderkammerteam von „Werden hilft“ bittet Eva Broll ihre Mitbürger: „Hier kommen immer noch tägliche viele Menschen neu an. Uns gehen sehr schnell kleinere Herrengrößen und Kindersachen aus. Da wir einen großen Bedarf haben, freuen wir uns über Ihre Kleiderspende. Wir sind auf Ihre Hilfsbereitschaft angewiesen. Denn mit dem, was wir in unserem Winterlager haben, werden...

  • Essen-Werden
  • 02.11.18
  • 69× gelesen
Kultur
Die Projektteilnehmer Samir Hassan, Kristin Haumann und Mine Yücel freuen sich auf den Beginn des Spiels.

Spannendes Stadtspiel für Bergkamener Jugend:
Wer möchte "ZeitenWanderer" werden?

Die  Jugendkunstschule, der TÜV Nord und die Streetworker Bergkamen planen ein neues Projekt für Jugendliche ab 15 Jahren mit und ohne Fluchterfahrungen.  Das Stadtspiel "ZeitenWanderer" führt die Jugendlichen auf eine Zeitreise durch die Geschichte ihrer Heimatstadt Bergkamen. Geschichtliche Wendepunkte werden zu Wegmarken auf einer realen Wanderung. Videosequenzen, Techniken des Geocaching, Rollenspielelemente sowie Escape-Game-Rätsel werden dabei von den ProjektteilnehmerInnen zu einer...

  • Bergkamen
  • 31.10.18
  • 27× gelesen