Flüchtlingsdorf Saarn

Beiträge zum Thema Flüchtlingsdorf Saarn

LK-Gemeinschaft
Im ehemaligen Flüchtlingsdorf entsteht ein Notkrankenhaus.

Krisenstab richtet Not-Krankenhaus ein
Flüchtlingsdorf in Saarn beherbergt bald auch Patienten

Die ehemaligen Flüchtlingsunterkünfte an der Mintarder Straße, bestehend aus acht Holzhäusern, werden ab sofort als Behelfskrankenhaus ausgestattet. In 100 Zimmern sind dann 200 Betten untergebracht. „Es bestand im Krisenstab Einvernehmen, dass die Vorplanung zusätzlicher Bettenkapazitäten unausweichlich ist“, so der Leiter des Krisenstabes, Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort. Entsprechende Betten sind bei der Stadt noch vorhanden. Für die Einrichtung der Holzhäuser bitten der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
LK-Gemeinschaft
Die Besuchergruppe wurde von Stefanie Dietz vom Malteserwerk (rechts) durch das Dorf geführt.
4 Bilder

SPD-Mitglieder informierten sich im Saarner Flüchtlingsdorf
Bewohnerzahl im Flüchtlingsdorf sinkt - mit Video

Es ist ruhig geworden im Flüchtlingsdorf Saarn. Dort, wo 2015 Platz für rund 600 Menschen geschaffen wurde, hat sich das Leben im Laufe der letzten Jahre verändert. Aus der reinen Unterkunft mit Catering wurde ab Sommer 2017 eine Unterkunft mit Selbstversorgung. Der Standort wurde bereits im Herbst 2016 zur kommunalen Erstaufnahme ausgebaut. Die SPD Mülheim lud im Rahmen ihrer Sommertour ihre Mitglieder dazu ein, sich vor Ort über die Situation zu informieren. Denn seit dem 1. Januar hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.19
Politik

Betreff: Polizeieinsatz Wenderfeldschule

Sehr geehrter Herr Ernst, Anrainer der Wenderfeldschule haben mich heute erregt angesprochen. Gestern soll es gegen 18.30 / 19.00 Uhr einen Polizeieinsatz mit zwei Streifenwagen unter Einsatz des Blaulichts sowie unter Mitwirkung eines Rettungswagens gegeben haben. Ist Ihnen dieser Einsatz bekannt? Was ist dort passiert? Sie werden verstehen, daß die Bürger vor dem Hintergrund der körperlichen Auseinandersetzung in Saarn ein berechtigtes Interesse an Information hat. Bei dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.01.16
Überregionales

Polizei musste Streit mit Warnschuss beenden

Nach Streitigkeiten wurden am Montag, 4. Januar, drei Männer aus dem Flüchtlingsdorf an der Mintarder Straße ins Polizeigewahrsam gebracht. Aus noch nicht geklärter Ursache gerieten die drei Bewohner in einen Streit. Gegen 23.17 Uhr mussten Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und des Security-Dienstes die Polizei verständigen. Die Beamten trafen vor einem Zimmer einen Mann an, der an der einen Hand blutete und in der anderen Hand ein Messer hielt. Nachdem dieser auch nach mehrsprachiger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.