Alles zum Thema Flagge

Beiträge zum Thema Flagge

Kultur

Kolumne Flaggen in Emmerich

Die Flaggen-, Fahnen- und Wimpelkunde. Hat sie auch einen wissenschaftlichen Namen? Flaggenologie beispielsweise? Keine Ahnung. "Wir haben jedenfalls die größte und umfangreichste Sammlung von Fahnen und Flaggen," berichtet Giselher Reichsfreiherr von Kieselroggen - Reichsgraf vom Sparhasen. Er ist Vorsitzender des Freundeskreises zur Erforschung des Emmericher Hafens. Die Anfangstage des Fördervereins liegen in den Tagen nach dem 1. Weltkrieg. Damals herrschte bitterste materielle Not am...

  • Duisburg
  • 16.06.19
Politik
Um die Aufmerksamkeit der Gäste im Wildwald auf die Wahl am Sonntag zu lenken, haben sich die NaturschutzhelferInnen etwas Besonderes einfallen lassen: Auf eigene Kosten haben sie fünf Europa-Fahnen angeschafft und an der Haupteinfahrt zum Wildwald Voßwinkel aufgehängt.

Farbe bekennen für Europa
Naturschützer hängen Europa-Fahnen im Wildwald Voßwinkel auf

Was hat der Wildwald Voßwinkel mit Europa zu tun? Nun, eine ganze Menge, finden die Naturschutzhelferinnen und -helfer im Wildwald. „Im Wildwald dreht sich alles um die Frage, wie man Natur einerseits verantwortungsvoll nutzen kann, und sie gleichzeitig bewahrt“, erklärt Anna Schroeder. Die Mendenerin absolviert derzeit ihr freiwilliges ökologisches Jahr im Wildwald. „Gerade beim Thema Klimaschutz liegt es doch auf der Hand, dass nationale Lösungen nichts bringen“. Vielmehr sei eine gemeinsame...

  • Arnsberg
  • 23.05.19
Politik

Am Freitag
Herten flaggt gegen Homo- und Transphobie

Zusammen für Vielfalt und Akzeptanz einstehen, ist wichtiger denn je. Anlässlich des internationalen Aktionstages gegen Homo- und Transphobie laden der „Runde Tisch gegen Rassismus und für Demokratie“ zusammen mit Bürgermeister Fred Toplak am Freitag, 17. Mai, um 9.45 Uhr dazu ein, gemeinsam die Regenbogenfahnen am Rathaus zu hissen. Im Anschluss informieren die Mitglieder des Runden Tisches direkt neben dem Glashaus (Jakobstraße) bis 12 Uhr über das Thema. Ziel des Aktionstages ist es,...

  • Herten
  • 16.05.19
Politik

Equal Pay Day am 18. März
Herten flaggt für Gleichberechtigkeit

Gleichberechtigung und faire Löhne bringen Vorteile für Frauen, Männer und die Wirtschaft. Doch noch immer fehlen Frauen in bestimmten Berufen, Branchen und in den Führungsetagen. Bürgermeister Fred Toplak und Gleichstellungsbeauftragte Maresa Kallmeier rufen anlässlich des Equal Pay Days am 18. März zu Aktionen für eine gleiche Bezahlung von Frauen und Männern auf. Unter dem Motto „Wertsache Arbeit“ steht die Bezahlung unterschiedlicher, gleichwertiger Tätigkeiten im Mittelpunkt der...

  • Herten
  • 14.03.19
Kultur
Der Kreis Unna zeigt Flagge für Tibet. LK-Archiv: Tibet Initiative

"Flagge zeigen" im Kreis Unna
Solidarisch mit Tibet

Der Kreis Unna zeigt in dieser Woche Flagge und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Aus Solidarität mit dem tibetischen Volk hisst der Kreis wieder die Flagge dieses Landes. Außerdem weht eine bunte Flagge zum Zeichen gegen Extremismus vor dem Kreishaus. Kreis Unna. Mit dem Hissen der tibetischen Flagge folgt der Kreis wie 1.000 andere Kommunen in Deutschland dem Aufruf nach Solidarität mit dem tibetischen Volk bei der Forderung auf Selbstbestimmung und Achtung der Menschenrechte. Aufgerufen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.03.19
Politik
Kreativ bearbeiteten Stadtgymnasiasten das Thema Vielfalt.
3 Bilder

Schüler am Stadtgymnasien erforschen in Projekten Wege und Herkunft
Eine Woche bewegte Vielfalt

Eine ganze Woche stand am Stadtgymnasium in Dortmund „Vielfalt bewegt“ auf dem Stundenplan. Mit Scherenschnitten, Karten, Plakaten und Umfragen setzen sich die Gymnasiasten kreativ mit vielfältigen Themen auseinander.  Die Projektgruppe „Gut ankommen am Stadtgymnasium“ beschäftigte sich anhand von Karten und Statistiken mit den Schulwegen ihrer Mitschüler. Auf „vielfältigen“ Wegen bewegte sich eine weitere Projektgruppe in der Innenstadt, besuchte Denkmäler und visualisierte ihre...

  • Dortmund-City
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Neues Fördervereinsmitglied kommt aus........

Seit ein paar Tagen hat der Förderverein der LAGA 2020 neue Mitglieder. Diese haben auch die weiteste Anreise zurzeit. Die Namen sind Kerstin und Jürgen V. Aber eins nach dem Anderen. Als wir in unserem Urlaub einen Freund besuchten, der ein ehemaliger Kamp-Lintforter ist und seit vielen Jahren weit weg wohnt, kamen wir ins Gespräch, was es alles neues in seiner alten Heimatstadt Kamp-Lintfort gibt. Natürlich hatte er hatte er gehört, das in Kamp-Lintfort die Landesgartenschau 2020 stattfindet...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.08.18
  •  5
Politik
Die Beflaggung mit den Emblemen der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und Israels ist auch ein Signal gegen Antisemitismus.

Israels Flagge ist vor dem Rathaus gehisst

Am heutigen Montag, 14. Mai, ist der 70. Jahrestag der Ausrufung des Staates Israel. Auch die Stadt Monheim am Rhein folgt einem Aufruf der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und zeigt Flagge gegen Antisemitismus: Die Embleme der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und Israels sind vor dem Rathaus gehisst. Freundschaft zu Israel Monheim am Rhein hat sich bereits über viele Jahre um die Freundschaft mit Israel verdient gemacht. Mit der dortigen Partnerstadt Tirat Carmel gibt es...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.18
  •  2
Politik
Die volle Beflaggung mit den Emblemen von Stadt, Land, Bund und Europäischer Union erinnert am heutigen 9. Mai vor dem Monheimer Rathaus an den Europatag.

Flaggen vor dem Rathaus für den Europatag

Die Flaggen vor dem Monheimer Rathaus weisen bereits darauf hin: Am heutigen Mittwoch, 9. Mai, ist Europatag. Alljährlich wird dann daran erinnert, dass wir in den meisten Teilen Europas in Frieden und Freiheit leben. Es ist der Jahrestag der so genannten Schuman-Erklärung: Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede, in der er seine Vorstellung von einer neuen Form der politischen Zusammenarbeit in Europa erläuterte - eine Zusammenarbeit,...

  • Monheim am Rhein
  • 09.05.18
Politik
Aktion „Flagge zeigen für Tibet“

Sundern zeigt Flagge für Tibet

Am Freitag, 9. März, wird Sundern wieder die tibetische Flagge aufziehen und spricht sich damit für das Recht der Tibeter auf Selbstbestimmung und die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet aus. Bis zum folgenden Montag wird die tibetische Flagge wehenund damit an den gewaltsam niedergeschlagenen Volksaufstand in Tibet von 1959 erinnern und gleichzeitig auch ein Zeichen der Solidarität mit dem tibetischen Volk setzen. Sundern beteiligt sich mit Überzeugung an der Kampagne „Flagge zeigen für...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.03.18
Überregionales
Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Gleichstellungsbeauftragte Cornelia Prill und Mitarbeiterinnen verschiedener Organisationen haben die vier Flaggen am Eingang zum Stadtpark, gegenüber von Haus Witten, gehisst.
3 Bilder

Frauen zeigen Flagge

Frauen zeigen Flagge: Bürgermeisterin Sonja Leidemann und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Cornelia Prill haben unter dem Motto „Frei leben ohne Gewalt“ am Eingang zum Stadtpark vier Flaggen der internationalen Menschenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gehisst. Die Flaggen wurden anlässlich des weltweiten „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“, der am 25. November stattfindet, aufgehängt. Die Idee zu dieser symbolischen Unterstützung wurde im Jahr 2013 geboren. „Damals“...

  • Witten
  • 20.11.17
Überregionales
Die Piraten sind los! Foto: Thiele

Unter schwarzer Flagge

In einem Vorgarten an der Recklinghauser Straße sind die Piraten los! Unter schwarzer Flagge segeln sie Halloween entgegen. Wir meinen: ein kreativer Hingucker, bei dem die "Erbauer" jede Menge Liebe zum Detail bewiesen haben. Auch Captain Jack Sparrow hätte sicherlich seine Freude daran.

  • Castrop-Rauxel
  • 23.10.17
  •  1
Politik
Auch Hilden hisst morgen die tibetische Flagge.

Morgen: Hilden zeigt Flagge für Tibet

Am morgigen Freitag, 10. März, hisst die Stadt Hilden am Bürgerhaus, Mittelstraße 40, die tibetische Flagge und spricht sich für das Recht der Tibeter auf Selbstbestimmung und die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet aus. Hilden beteiligt sich damit an der Kampagne „Flagge zeigen für Tibet!“ der Tibet Initiative Deutschland e.V. (TID). Seit 1996 setzen Hunderte Städte jährlich am 10. März, im Gedenken an den gewaltsam niedergeschlagenen Volksaufstand in Tibet von 1959, ein Zeichen der...

  • Hilden
  • 09.03.17
Politik

Hagener OB zeigt Flagge - oder vielmehr nicht...

Am Hagener Rathaus weht heute die Flagge der "Bürgermeister für den Frieden". Bereits zum fünften Mal in Deutschland zeigt das weltweite Bündnisses der "Mayors for Peace" am 8. Juli gemeinsam Flagge und setzt sich für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen ein. Mit dem Hissen der Flagge appellieren die Bürgermeister an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen. Hagen ist damit eine von fast 7.000 Städten in aller Welt, die zur atomaren Abrüstung aufrufen. Schade, dass man die...

  • Hagen
  • 08.07.16
Politik
16 Bilder

Stadt Marl zeigt Flagge: Nein zu Gewalt an Frauen!

Auch in diesem Jahr wehen seit den 25. November, dem internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen", die Fahnen am Creiler Platz als öffentliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. "Frei leben - ohne Gewalt" Die Stadt hat gemeinsam mit der der Städtegruppe „Terre des Femmes“, dem Marler Frauennetzwerk sowie einigen Bürgern ein weithin sichtbares Zeichen für ein selbstbestimmtes Leben von Frauen und Mädchen gesetzt. Die Stadt hisste nicht nur eine deutsche, sondern auch eine...

  • Marl
  • 28.11.15
  •  2
Überregionales
Henning Lambracht hat T-Shirts zerschnitten, um daraus eine französische Flagge zu basteln. Die ziert nun den Seitenspiegel seines Lastwagens.

Velberter Brummifahrer zeigt Flagge

Nach den Terroranschlägen von Paris wollen Deutschlands LKW-Fahrer ein Zeichen setzen. Und so wehen an vielen Seitenspiegeln von deutschen Lastwagen in diesen Tagen französische Flaggen. Auch der Velberter Henning Lambracht war sofort von der Idee begeistert, die sich über LKW-Gruppen in sozialen Netzwerken blitzschnell verbreitete. Aus Mangel an Stoffen mussten alte T-Shirts dran glauben. Daraus hat der Fernfahrer am Wochenende eine Flagge gebastelt, die seit Montagmorgen an seinem...

  • Velbert
  • 18.11.15
  •  1
Politik
Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern der Terroranschläge in Paris weht die französische Flagge auf dem U.

Frankreichs Farben wehen auf dem U

Blau, weiß und rot wehen die drei Farben Frankreichs hoch oben am U. Die fliegenden Bilder über der Dortmunder City zeigen die französische Fahne. Und auch am Opernhaus sehen Dortmunder diese drei Farben als Zeichen der Solidarität mit den Opfern der Anschläge in der französischen Metropole. Auch der Dortmunder Oberbürgermeister erklärt sich solidarisch: „Wir teilen den Schmerz des französischen Volkes.“ "Wir teilen den Schmerz" In einer Erklärung schreibt Ullrich Sierau: „Unsere Gedanken...

  • Dortmund-City
  • 16.11.15
  •  1
Überregionales

Bürgermeister zeigt Flagge für Tibet

Heute weht auf dem Balkon des Rathauses die tibetische Flagge. Die Stadt setzt sich damit für die Menschenrechte in Tibet ein. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch beteiligt sich an der Kampagne „Flagge zeigen für Tibet!“ der Tibet Initiative Deutschland, um im Namen der Stadt Heiligenhaus ein Zeichen der Solidarität zu zeigen. Damit setzt er außerdem auch eine Tradition seines Vorgängers Peter Ihle fort. Tibet ist seit über 60 Jahren von China besetzt. „In Tibet werden Menschenrechte massiv...

  • Heiligenhaus
  • 10.03.15
Kultur
Die Deutschlandfahne.

Alle jubeln zur WM in Schwarz-Rot-Gold - Aber warum sind es genau diese Farben?

Warum besteht die Deutschland-Fahne aus genau diesen Farben und seit wann gibt es die heute bekannte Flagge eigentlich, die während der WM fast überall zu sehen ist? Der Ursprung der Farben liegt in den Befreiungskriegen gegen Napoleon im Jahr 1813, denn die Uniformen des Lützowschen Freikorps bestanden aus einem schwarz eingefärbten Mantel, hinzu kamen goldene Knöpfe und Rot als Abzeichensfarbe für Aufschläge und Vorstöße. Diese Farbzusammenstellung wird heute so gedeutet: Aus der...

  • Lünen
  • 09.07.14
Politik
Hisste die Tibet-Flagge: Erster Stellvertretender Bürgermeister Klaus-Jürgen Paul.

Schwerte zeigt Flagge

Bereits zum vierten Mal folgt die Stadt Schwerte dem Ruf der Tibet-Initiative Deutschland e. V. (TID) und beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet“. Der Erste Stellvertretende Bürgermeister Klaus-Jürgen Paul übernahm diese Aufgabe und hisste am Montag, 10. März, die tibetische Flagge vor dem Schwerter Rathaus. Damit setzt die Stadt Schwerte, wie zahlreiche andere europäische Städte auch, erneut ein Zeichen im Kampf um die grundlegenden Völker- und...

  • Schwerte
  • 10.03.14
  •  1
Kultur
Freuen sich auf ein ereignisreiches Jahr im Stadtbezirk: Die Akteure von Bezirksverwaltung, Hombruch-Forum und Stadtbezirksmarketing.

Hombruch zeigt Flagge - Wappen wird „reaktiviert“

Hombruch ist ein Stadtbezirk im steten Wandel und Werden. Klares Indiz ist dafür auch der umfangreiche Veranstaltungskalender, der für die Bürger des Hombrucher Stadtbezirks jedes Jahr neue Überraschungen bereit hält. In diesem Jahr greift man jedoch zunächst einmal auf etwas Altbewährtes zurück: das Hombrucher Bezirkswappen. Das Wappen des Stadtbezirks zeigt neben einem Zahnrad als Bild für das längst aufgegebene Baroper Walzwerk und Zeichen der Industrialisierung auch die Farben Rot und...

  • Dortmund-City
  • 19.02.14
Überregionales
Platz 1
13 Bilder

Heiligenhaus geht um die Welt

Unter anderem bis nach Hollywood ging es für die Heiligenhauser Flagge im Rahmen der Aktion „Heiligenhaus geht um die Welt“. Gemeinsam mit dem Stadtanzeiger rief die Stadtverwaltung Heiligenhaus alle Bürger dazu auf, sich mit der Flagge im Urlaub zu fotografieren. Nun stehen die Gewinner der Aktion fest. „Es sind viele tolle Bilder entstanden“, freut sich Dr. Jan Heinisch. „Das Bild auf den Hollywood Hills hat uns schließlich am meisten überzeugt.“ Aus über 80 eingesendeten Fotos musste die...

  • Heiligenhaus
  • 21.09.13
Überregionales
Familie Hennenberg war mit der Heiligenhaus-Flagge an der „Kleinen Meerjungfrau“ in Kopenhagen.                                                                     Foto: Hennenberg

Vor der „Kleinen Meerjungfrau“

Unter dem Motto „Heiligenhaus geht um die Welt“ werden interessierte Bürger aufgerufen, im Urlaub ein Foto mit der Heiligenhaus-Flagge zu schießen und damit am Wettbewerb der Stadt teilzunehmen. Auf die Teilnehmer warten tolle Preise, als Hauptgewinn winkt sogar ein Rundflug über Heiligenhaus. Exemplare der Flagge liegen im Bürgerbüro zur Abholung bereit. Sie sind außerdem auf der Homepage www.heiligenhaus.de oder auf der Facebook-Seite „Wir in Heiligenhaus“ als pdf-Dateien hinterlegt und...

  • Velbert
  • 14.08.13
  • 1
  • 2