Florenz

Beiträge zum Thema Florenz

Kultur

Die Toskana zu Besuch auf Haus Horst in Kalkar .... mit und durch Ermin Heinz

Ermin Heinz aus Bedburg-Hau, auch als Referent für den Deutschen Alpenverein tätig, bekannt und geschätzt, zeigte den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar, den Fachkräften des Hauses und den Gästen aus der Umgebung Kalkars eine mehr als eindrucksvolle Bilder-Multivisionsshow mit vielen Fotos dieser Region. Spätestens nach wenigen Minuten konnte man erkennen, dass Ermin Heinz ein exzellenter Kenner auch dieser Landschaft ist, der mit hohem geschichtlichen und...

  • Kalkar
  • 04.01.17
  • 2
  • 7
Politik

Politiker aus NRW gehören zu den fleißigsten Parlamentariern

Zehn Monate nach der Wahl zum Europäischen Parlament (EP) sollte man den Mitgliedern des Europäischen Parlamentes (MEPs) mal auf die Finger schauen. Die Ranking-Site mepranking.eu hilft dabei, die Arbeitsmoral der Ende Mai 2014 mit großem Tamtam gewählten Politiker, um die es dann sehr schnell wieder ruhiger wurde, zu überprüfen. Die Politiker aus NRW stellen dabei unter Beweis, dass Fleiß keine regional bedingte Tugend ist, denn unterschiedlicher können ihre Werte kaum...

  • Hünxe-Drevenack
  • 03.04.15
  • 3
Ratgeber
Eis
4 Bilder

Florenz - Die besten Eisdielen

Bella Italia ist weit über seine Grenzen hinweg für sein "Gelato", sein Eis bekannt - und ein echt italienisches Eis ist ein echter Genuss. Hochwertige Zutaten und liebevoll bereitete Rezepturen sind das Geheimnis eines guten Gelato und daher sollte man stets darauf achten, dass das Eis selbst produziert wurde. Der Hinweis "produzione artigianale" oder "produzione propria" ist ein gutes Zeichen dafür, dass das Eis nicht aus der Industrieproduktion stammt. Trotzdem ist es als Fremder in einer...

  • Gelsenkirchen
  • 24.02.15
Überregionales
Die Kulturstädte der Toskana lernten die Teilnehmer der achttägigen Reise der Propsteigemeinde St. Lamberti kennen. Unser Foto zeigt die Reisegruppe auf dem Stadtwall der historischen Stadt Lucca.

Gladbecker zu Gast in den Kulturmetropolen der Toskana

Gladbeck. Die Zeit der Herbstferien nutzte die Propsteigemeinde St. Lamberti, um eine große Reise durch die italienische Toskana durchzuführen. Mehr als 50 Personen nahmen an der Reise teil, die von Propst André Müller und den Eheleuten Franke-Schulz geleitet wurde. Bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung griff man dabei auf die fachliche Unterstützung des „Katholischen Ferienwerkes Gladbeck“ (KFW Gladbeck) zurück, das als erfahrener Veranstalter von Toskana-Reisen bestens bekannt...

  • Gladbeck
  • 04.11.13
Sport

Wieder einer weg, es wird immer leerer.

In den heutigen Zeitungen wurde es verkündet. Mario Gomez ist nach Italien gewechselt. Jetzt kann ein jeder sagen, na und, spielt er jetzt eben im Ausland. Dies sehe ich etwas anders. Ein Nationalspieler, ein großartiger Stürmer und wie ich es beurteilen kann, ein netter Kerl verläßt die große Bühne Bundesliga. Er geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Er lacht darüber, dass er endlich, und das hoffe ich sehr für ihn, regelmäßig spielen kann und darf. Er weint, weil er den besten...

  • Bottrop
  • 09.07.13
Sport
Die Spikes helfen auf Schnee und hindern nicht.
2 Bilder

Abgesichertes Laufen im Tannheimer Schnee

Nach dem Florenz-Marathon am 25. November habe ich eine eineinhalbwöchige Laufpause eingelegt, bin aber dann im Tannheimer Tal während des einwöchigen Winterurlaubs mit drei kleinen Laufeinheiten wieder gestartet. Es hat viel geschneit im Tannheimer Tal und die Sonne strahlte auch zwischendurch. Da hat das Laufen bei ca. 2 Grad minus richtig Spaß gemacht. "Abgesichert" war ich aber durch meine Icebugs-Laufschuhe, die mit Spikes versehen sind. Die Strecken waren jeweils rund sieben Kilometer...

  • Iserlohn
  • 09.12.12
  • 1
Sport
Bei Kilometer 34.
2 Bilder

Beeindruckende Marathonstrecke in Florenz

Auf der Fahrt von unserem Hotel zum Flughafen hat mich am Dienstagmittag der Taxifahrer gefragt, wie denn der Marathon durch Florenz gewesen sei. "Gut", habe ich ihm geantwortet, "ich habe während des Laufes viel von Florenz gesehen und hatte während des Laufes zudem noch essen und trinken frei." Spaß beiseite. Florenz hat sich gelohnt. Eine tolle und vor allem sehr saubere Stadt. War auch eine sehr schöne Strecke. Alle Sehenswürdigkeiten lagen an der Laufstrecke. Ein Höhepunkt war sicher der...

  • Iserlohn
  • 28.11.12
Sport

Noch zweieinhalb Wochen bis zum Florenz-Marathon

Um mich herum sind alle am husten und schnäuben - noch bin ich verschont geblieben. Wer möchte, kann mir gerne die Daumen drücken. Denn ich möchte in zweieinhalb Wochen in Florenz meinen vierten Marathon (nach Luzern, Berlin, Hamburg) laufen. Bin angemeldet, man hat mein sportmedizinisches Gutachten von Dr. Fiegenbaum im Bethanien-Krankenhaus akzeptiert, Hotel und Flüge sind gebucht. Habe mich bisher gut vorbereitet. Laufe jede Woche zwischen 60 und 80 Kilometer. Am Sonntag standen vier...

  • Iserlohn
  • 06.11.12
Sport

Noch acht Wochen bis zum Hamburg-Marathon

Seit zwei Wochen trainiere ich nun schon für den Hamburg-Marathon am Sonntag, 29. April. Am Sonntag steht der zweite lange Lauf auf dem Vorbereitungsprogramm. Es geht um 9 Uhr am Sonntag ab Barendorf auf eine 25 Kilometer hügelige Runde, wobei die Strecke im Ruhrtal zwischen Drüpplingsen und Halingen den entspannten Teil bildet. In dieser Woche habe ich Sprinteinheiten trainieren müssen und bin mit den Resultaten über 3x1000 m (jeweils um die 4.45 Minuten) und einer 10-km-Sprint-Einheit (je...

  • Iserlohn
  • 02.03.12
Sport
Vor dem Start morgens um 7 Uhr in Jordanien (v. r.): Ingo Lueg, Michael Weist (beide Lauftreff Iserlohn) und ich. Es war 11 Grad "warm", am Ziel herrschten 30 Grad!!!

Meine ganz persönliche Laufbilanz 2011

Zeit für mich, mal meine 2011-Laufbilanz zu ziehen. Da ich aufgrund eines heftigen Schnupfens in diesem Jahr nicht mehr laufe, kann ich auch nicht die 2000 Kilometer-Laufmarke knacken. Genau habe ich bis zum zweiten Weihnachtstag, dem letzten 2011-Lauf, 1982,66 Kilometer auf der Laufuhr gehabt. Wettkampfmäßig bin ich 286,88 Kilometer "gerannt". Mein Ziel für das neue Jahr, das für mich am Silvestertag zusammen mit meiner Frau und einer Lauffreundin um 12 Uhr mit einem...

  • Iserlohn
  • 28.12.11
  • 3
Überregionales
Robin Ochmann (r.) und Oliver Angenendt (l.) mit dem italienischen Sänger Giovanni Zarrella, dem neuen Sympathie- und Werbeträger für das leckere Mandel -Gebäck.

Robin Ochmann: Süßes statt Kufen

Robin Ochmann, einst auf Kufen beim IEC schnell und beweglich, hat sich seit vielen Jahren auf das Süße spezialisiert. Er ist Geschäftsführer der in Sümmern ansässigen Firma AKTUELL-Vertriebs GmBH, die zu den größten deutschen Direkt-importeuren von original italienischen Süßwaren-Spezialitäten gehört. Robin Ochmann und Oliver Angenendt sind die Geschäftsführer des in Sümmern,Langer Brauck, ansässigen Unternehmens, das am 1. Juli 1989 von den Vätern der beiden aktuellen Geschäftsführern...

  • Iserlohn
  • 14.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.