Florian

Beiträge zum Thema Florian

Kultur
Der Kopf des Florians wird am Mittwochabend in sieben Farben erstrahlen.

Friedensgang der Religionen am Mittwoch zum Jubiläum im Westfalenpark
Florian wird zum Tower of Peace

In sieben Farben will Lichtmaler Leo Lebendig heute, 2. Oktober, ab 17 Uhr den Florianturm tauchen. Die Farben strahlen ab 17 Uhr für die sechs Weltreligionen und Humanität. „Frieden der Schöpfung“ – unter diesem Titel steht ein Friedensgang der Religionen am Mittwochabend zum Festjahr im Westfalenpark. Nach einer Begrüßung um 17.15 Uhr am Eingang Ruhrallee durch die Initiatoren des Projektes, Stadtdirektor Jörg Stüdemann und Repräsentanten von sechs Weltreligionen geht es zu den im Park...

  • Dortmund-City
  • 30.09.19
Kultur
Ein besonderes weit sichtbares Feuerwerk versprechen die Lichterfest-Organisatoren am späten Samstagabend zum Jubiläumslichterfest im Westfalenpark. Zum Höhenfeuerwerk gibt's noch ein Abschlussfeuerwerk am Florian.

Zehntausende Besucher erwartet: Feuerwerk lässt den Westfalenpark erstrahlen
Lichterfest mit Überraschung

60 Jahre Westfalenpark und 60 Jahre Turm – diese Tradition ist verbunden mit dem Lichterfest, das seit 1959 jedes Jahr gefeiert wurde. Und die größte Veranstaltung des Sommers im park hat als Familienfest in sechs Jahrzehnten nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt. Es gibt wohl kaum einen Dortmunder, der noch nicht zwischen Lampions und Kerzen umhergewandert ist und über das Feuerwerk gestaunt hat. Der Herausforderung, das Lichterfest wieder zum Höhepunkt der Open Airs in Dortmund zu...

  • Dortmund-City
  • 28.08.19
Natur + Garten
Eintritt frei heißt es am Sonntag im Westfalenpark.
3 Bilder

Pfingstsonntag Eintritt frei zu Führungen und Aktionen
Großes Geburtstagsfest: 60 Jahre Westfalenpark

Mit freiem Eintritt und vielen Aktionen feiert der Dortmunder Westfalenpark in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Besucher sind eingeladen, am kommenden Sonntag, 9. Juni, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Uhr mitzufeiern.  Beim großen Geburtstagsfest ist mit interessanten Führungen, einer Ausstellung zur Zukunft des Parks im Drehrestaurant des Florianturms, Musik auf der Seebühne, kreativen Aktionen der Partner im Park und vielen Überraschungen jede Menge los. Auf der Buschmühlenwiese begrüßen...

  • Dortmund-City
  • 06.06.19
Reisen + Entdecken
Für Sammler haben Udo Mager (l.) und Matthias Rothermund von DORTMUNDtourismus sowie Claudia Branz von Dicke & Partner etwas: Den 0-Euro-Schein mit Dortmunder Wahrzeichen.

Andenken vereint wichtige Wahrzeichen
Souvenir für Dortmund-Fans: Der 0-Euroschein

Jetzt gibt es auch für Dortmund einen 0-Euroschein. Eine Collage der Wahrzeichen der Stadt prangt auf seiner Vorderseite: Dortmunder U, Signal Iduna Park, der Fernsehturm Florian und die Westfalenhalle. Für drei Euro gibt's den 0-Euro Schein in der Tourist-Info an der Kampstraße 80. Außerdem wird er auch bald im Online-Shop Ruhrsachen  erhältlich sein. Die Erstauflage ist auf 10.000 Exemplare limitiert, die Reservierung von Seriennummern nicht möglich. Einen Nachdruck dieses Scheins wird es...

  • Dortmund-City
  • 06.06.19
Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  • 1
Kultur
Die Medienkusntinstallation Directions eröffnet am Freitag im Florian.

Abends bespielt Luka Taido das Drehrestaurant im Florian mit einer Medieninstallation
Kunstaktion im Fernsehturm

60 Jahre nach der Eröffnung des Fernsehturms im Westfalenpark belebt jetzt eine ungewöhnliche Medienkunstinstallation das ehemalige Drehrestaurant im Florian: Nach über einem Jahr Vorbereitungen wird in 130 Meter Höhe "Directions" erstrahlen, ein 32 Kanal Audiosystem gekoppelt mit sechs Videoprojektoren im runden, unendlichen und dabei ständig rotierenden Raum. Offiziell eröffnet wird die Kunstinstalltaion des Künstlers Lukas Taido am Freitagabend, 8. Februar, um 18 Uhr. Bis zum 24. Februar ist...

  • Dortmund-City
  • 05.02.19
Kultur
Auch der Hammerkopfturm in Eving ist als bedeutendes Bergbau-Relikt am Tag des offenen Denkmals mit dabei.
4 Bilder

Programm zum Tag des offenen Denkmals in Dortmund steht

Unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ öffnen am 13. September so viele Denkmale wie nie zuvor. 60 Institutionen, Vereine und Bürger haben in Dortmund zugesagt, „ihr Denkmal“ der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie bereiten ein vielfältiges Angebot in allen Stadtbezirken vor, das zum Schauen, Lernen und Mitmachen einlädt. Der Eintritt ist frei. Angesichts der bedeutenden Industriegeschichte Dortmunds wundert es nicht, dass an vorderster Stelle bedeutende Bergbau-Denkmale dabei sein...

  • Dortmund-City
  • 10.08.15
  • 1
Natur + Garten
Blick nach Westen, im unteren Teil der westliche Teil des Westfalenparks
11 Bilder

Blick auf Dortmund von oben

Bei dem herrlichen Wetter am Wochenende stand bei uns ein Besuch im Dortmunder Westfalenpark auf dem Programm. Dabei nutzten wir auch die Gelegenheit von der Aussichtsplattform des Fernsehturmes ("Florian") einen Rundumblick auf Dortmund zu genießen. Einige Fotos, die dabei entstanden sind, möchte ich hier zeigen. Bitte auch auf die Bildunterschriften achten und die vergrößerte Ansicht nutzen.

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
  • 36
  • 31
Überregionales
Das Lichterfest am vergangenen Wochenende nutzten zwei Jugendliche aus, um Gelder zu stehlen. Zum Glück wurde der Überfall verhindert.

Lichterfest zieht finsteres Gesindel an - Überfall im Florian

Am Sonntag, 11. August um 0:45 Uhr, wurde ein Mitarbeiter der Gastronomie im Florianturm, Dortmund, Florianstr. 2, Opfer eines Überfalls. Nach Angaben des Opfers wollte der Mitarbeiter gegen 0:45 Uhr die Einnahmen eines Bierwagens in einer Geldkassette in die Büroräume bringen. Als er die Außentür geöffnet hatte, wurde er im Zugangsbereich von zwei Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und getreten. Die beiden Tatverdächtigen wollten anschließend mit der entrissenen Kassette...

  • Dortmund-City
  • 12.08.13
Kultur

Florian-Café: Eröffnung mit neuem Konzept

Die Dortmunder bekommen ihren Florian zurück! Voraussichtlich schon Ende März wird der Dortmunder Fernsehturm wiedereröffnet. Der neue Pächter, die Fernsehturm Betriebsgesellschaft, vertreten durch den kaufmännischen Geschäftsführer Martin Dencker, belebt das Wahrzeichen mit einem neuen, umfassenden Konzept; Es soll eine Vielzahl kulinarischer Highlights und Event-Möglichkeiten bieten: „Von Familien mit Kindern, Hochzeitspaaren, Studenten, Senioren bis zu Geschäftsleuten und Seminaranbietern –...

  • Dortmund-City
  • 07.03.12
Überregionales

Guten Rutsch! Kommen Sie gut ins Neue Jahr

Ob Sie, liebe Leser, ausgelassen das Feuerwerk mit dem Florian im Blick auf einer der Partys im Westfalenpark reinfeiern, mit Freunden Fondue machen oder ganz gemütlich daheim das Neue Jahr begrüßen, der City-Anzeiger wünscht einen guten Rutsch. Phil Fuldner, Larse und der Nachbar legen bei den Silvesterpartys im Westfalenpark zum Jahreswechsel auf dem Areal um die Buschmühle auf. Denn das Daddy Batzheim wird zur Party-Zone für Fans elektronischer Musik mit „Germanys best looking DJ“ Phil...

  • Dortmund-City
  • 29.12.11
Sport

Film „Halbzeit“ blickt hinter die Fassade der Fußballwelt

Der WDR strahlt am morgigen Donnerstag, 1. Dezember, um 23.15 Uhr den Dokumentarfilm „Halbzeit“ von Christoph Hübner und Gabriele Voss noch einmal aus, der bereits auf 3sat zu sehen war. Seit 1998 begleitete die Kamera von Hübner fünf junge Männer, allesamt Ausnahmetalente aus der Jugend von Borussia Dortmund, auf ihrem Weg, den Traum vom Profi-Fußballer Wirklichkeit werden zu lassen. Nach dem ersten Film „Die Champions“, der 2003 in die Kinos kam und den Übergang von der Jugend in den...

  • Dortmund-City
  • 01.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.