Flucht

Beiträge zum Thema Flucht

Blaulicht

Angefahrenes Fahrzeug mit Schaden zurückgelassen
Vom Unfallort geflüchtet

In der Zeit von Freitagmittag, 7. August, bis Samstagmorgen, 8. August, kam es auf dem Landecker Weg in Monheim-Baumberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 14 Uhr parkte die Halterin eines Hyundai Tucson ihr Fahrzeug in Höhe der Haus-Nummer 14. Als sie am Folgetag gegen 10 Uhr zu ihrem grauen Hyundai zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden im hinteren rechten Fahrzeugbereich fest. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne sich um eine...

  • Monheim am Rhein
  • 11.08.20
Blaulicht

Verkehrsunfall in Witten
Flüchtiger stellt sich später bei der Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Samstag, 20. Juni, in Witten wurde eine Frau (27, aus Witten) leicht verletzt. Der Unfallgegner entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei. Eine 27-jährige Frau fuhr um 0.20 Uhr auf der Ardeystraße in Richtung Innenstadt Witten. In Höhe der Straße Kohlensiepen bremste sie ihr Fahrzeug vor der roten Ampel ab. Ein von hinten herannahender dunkler VW Tiguan (Städtekennung EN) fuhr der 27-Jährigen auf. Als die Frau darauf drang, die Polizei...

  • Witten
  • 22.06.20
Blaulicht
Alkohol am Steuer sorgte für eine Unfallfahrt mit anschließender Flucht in Ennepetal.

Betrunkener Fahrer rammt parkendes Auto in Ennepetal und flüchtet
Polizei findet Promillefahrer schlafend im Auto

In Ennepetalk verursacht ein Mann alkoholisiert einen Unfall, flüchtet und schläft dann auf dem Lenkrad ein. Am Sonntag, gegen 3.30 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger auf der Severinghauser Straße in Richtung Heilenbecker Straße. Er kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den am rechten Fahrbahnrand geparkten Seat. Er schob den Seat etwa sechs Meter in Fahrrichtung Heilenbecker Straße und flüchtete anschießend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit in Fahrtrichtung...

  • wap
  • 16.06.20
Blaulicht
Die Polizei bittet Zeugen der Unfallfluchten um Mithilfe.

Fahrer flüchtet nach Unfall am Hildener Dürerweg
Blauen Opel Corsa touchiert

Die Hildener Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei den Verursachern von Unfällen. Am Dienstag,  2. Juni, parkte in der Zeit von 14 bis 19.45 Uhr die Halterin eines grauen BMW 520i ihren Wagen an der Walder Straße, in Höhe der Hausnummer 172, in Hilden. Anschließend stellte sie Beschädigungen am vorderen linken Kotflügel fest. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa800 Euro. Am Donnerstag,  4....

  • Hilden
  • 08.06.20
Blaulicht
Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers kam den Beamten erheblicher Alkoholgeruch entgegen, worauf sie vor Ort einen Atemalkoholtest mit dem Mülheimer durchführten.

Es krachte in Heiligenhaus
Betrunken Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Betrunken einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend geflüchtet ist am Sonntagmorgen ein 38-Jähriger in Heiligenhaus. Gegen 2.15 Uhr kam es im Bereich der Einmündung Moselstraße/ Wupperstraße zu der Verkehrsunfallflucht. Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlungen fuhr ein 38-jähriger Mülheimer mit seinem Toyota mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Moselstraße herunter. Im Einmündungsbereich Moselstraße/ Wupperstraße kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.20
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der B58/Dülmener Straße wurde am Donnerstag, 14. Mai, gegen 15.15 Uhr, eine 30-jährige Autofahrerin aus Dorstenverletzt.
  4 Bilder

Kurioser Unfall in Wulfen
Beteiligte/r fährt mit BMW X3 oder X5 einfach weiter

Bei einem Unfall auf der B58/Dülmener Straße wurde am Donnerstag, 14. Mai, gegen 15.15 Uhr, eine 30-jährige Autofahrerin aus Dorsten verletzt.  Die Frau war in Richtung Weseler Straße unterwegs. Kurz vor der offenen Bahnschranke bremste das Auto vor ihr fast bis zum Stillstand ab. Die Autofahrerin aus Dorsten konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde sie leicht verletzt, ihr Auto musste anschließend abgeschleppt werden. Der oder die Autofahrer/in vor...

  • Dorsten
  • 15.05.20
Blaulicht
Der schwer beschädigte Kia.
  5 Bilder

Velberter Feuerwehr rückt zu schwerem Unfall auf der A44 aus
Auto überschlagen, Fahrer verschwunden

Zu einem Unfall auf der A 44 mit einer vermeintlich eingeklemmten Person ist am heutigen Sonntag kurz nach Mittag die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert ausgerückt. Die Einsatzstelle befand sich am Ausbauende der Autobahn in Heiligenhaus - aufgrund der erheblich besseren Erreichbarkeit werden Einsätze auf der A 44 in Fahrtrichtung Düsseldorf im genannten Abschnitt von der Feuerwehr Velbert wahrgenommen. In Fahrtrichtung Düsseldorf hatte sich auch der Unfall ereignet: Der Spurenlage...

  • Heiligenhaus
  • 26.04.20
Blaulicht
Der 45-Jährige verblieb glücklicherweise unverletzt. Er musste jedoch mit zur Wache, wo die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt wurde.

Trunkenheitsfahrt mit Folgen
45-Jähriger aus Velbert beschädigt gleich sechs Fahrzeuge

Ein volltrunkener Velberter hat am Samstag bei zwei Autounfällen gleich fünf Fahrzeuge sowie sein eigenes erheblich beschädigt. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei den Mann, der nach seinen Unfällen noch versucht hatte, fußläufig zu fliehen, aus dem Verkehr ziehen konnte. Gegen 22 Uhr war der Velberter mit seinem VW Golf aus Richtung Goebenstraße kommend über die Hefeler Straße gefahren, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und in zwei am Straßenrand...

  • Velbert
  • 23.03.20
Blaulicht

Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in Witten mit mehreren Verletzten, Fahrer flieht vom Unfallort

Am Samstag, 15. Februar, 17.30 Uhr, kam an der Wittener Almstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Der betrunkene Unfallverursacher (2,4 Promille, 44) flüchtete, leicht verletzt, von der Unfallstelle und griff Zeugen tätlich an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und eine umfangreiche Strafanzeige gestellt. Der 44-jährige Wittener fuhr einen mit insgesamt vier Personen besetzten Wagen auf der Almstraße in Fahrtrichtung Sandstraße. In der dortigen Rechtskurve geriet er...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht
Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Die Polizei nahm den Mann fest.

Starfverfahren gegen Werler eingeleitet
37-Jähriger flüchtet vor der Polizei durch das Sauerland

Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Das teilten die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Soest heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 20.30 Uhr zu einer Unfallflucht am Autobahnende in Olsberg gerufen. Der 37-jährige Werler war mit seinem Auto auf einen an einer Ampel stehenden Wagen einer 28-jährigen Frau aus...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
Blaulicht
  2 Bilder

Verfolgung nach Einbruch
Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Büsche und ein Baum stoppten den Ford - mitten in Oberaden endete in der Nacht die Flucht vor der Polizei nach vielen Kilometern mit einem Unfall. In Ahlen im Kreis Warendorf hatte es kurz nach zwei Uhr einen Einbruch in einen Rewe-Markt  gegeben, im Rahmen der Suche nach den Tätern bemerkten Polizisten dann ein Auto mit Kennzeichen aus Köln. Versuche, das verdächtige Fahrzeug zu stoppen, scheiterten, denn der Fahrer missachtete die Zeichen der Polizei und drückte aufs Gas. Die Flucht führte...

  • Lünen
  • 16.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen - Pkw mit Gelsenkirchener Zulassung beteiligt
72-jährige Pedelecfahrerin angefahren

Die Polizei in Dinslaken sucht Zeugen, die am Montag, 30. Dezember, einen Unfall in Dinslaken beobachtet haben könnten. Eine 72-jährige Fahrradfahrerin aus Dinslaken befuhr gegen 14 Uhr den gemeinsamen Geh- und Radweg auf der Ober-Lohberg-Allee von der Bergerstraße kommend in Fahrrichtung Hünxer Straße. Am Kreisverkehr (Ober-Lohberg-Allee / Hünxer Straße) beabsichtigte die 72-Jährige die Hünxer Straße in Fahrtrichtung Lohberg zu überqueren. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit...

  • Dinslaken
  • 02.01.20
Blaulicht

Doppelter Grund zur Fahndung nach Unfallflucht

Ein doppelter Grund zur Fahndung besteht für die Polizei in Velbert aktuell, da eine Unfallflucht nach ersten Ermittlungen in einem besonderen Zusammenhang steht. Am Sonntagabend (4. Advent), gegen 18.55 Uhr, ereignete sich auf der Heiligenhauser Straße in Velbert der Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Zur Unfallzeit hatte eine 19-jährige Frau aus Wülfrath, mit einem schwarzen Mercedes GLC, die Heiligenhauser Straße in Richtung Heidestraße befahren. In Höhe des Hauses...

  • Velbert
  • 23.12.19
Blaulicht

Drogen am Steuer, Wagen gestohlen und ohne Versicherungsschutz, Führerschein verloren...
45-Jährige flüchtet in Ennepetal nach Autounfall

Ein 24-Jähriger fuhr am Montag mit seinem BMW auf der Kölner Straße in Richtung Schwelm, als es zu einem Unfall kam. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße musste der junge Mann an der dortigen Ampel bremsen. Eine hinter ihm fahrende 45-jährige Opelfahrerin bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf den vor ihm stehenden Skoda geschoben. Fahrerflucht Als alle Beteiligten an den Fahrbahnrand fuhren, gab die 45-Jährige an, dass sie...

  • Ennepetal
  • 03.12.19
Blaulicht

Zeugin notiert Kennzeichen
Halter nach Fahrerflucht in Gevelsberg ermittelt

Eine 60-jährige Ennepetalerin beobachtete am Samstag, wie der Fahrer eines Seat auf einem Supermarktparkplatz beim Ausparken gegen einen abgestellten VW stieß. Der Fahrer stieg aus, sah sich den Schaden an und fuhr ohne sich weiter um die Schadensregulierung zu kümmern davon. Die Ennepetalerin notierte sich das Kennzeichen und übergab dieses dem 77-jährigen Halter, der die Polizei verständigte. Alkoholtest verlief positiv Der Flüchtige, ein 52-jähriger Gevelsberger, konnte zusammen mit...

  • Gevelsberg
  • 04.11.19
Blaulicht

Die Polizei hat in Alpen ein unruhiges Wochenende
Schwerverletzte, Schmierfinken und ein Brand

Alpen. Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Alpen zurück. Am Sonntag, 13. Oktober, stießen zwei Motorräder zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 15.20 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer, eine 52-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann, beide aus Borken, hintereinander mit ihren Motorrädern über die Dickstraße in Richtung Thorenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Motorräder, so dass beide Fahrer stürzten und sich hierbei schwer verletzten....

  • Alpen
  • 14.10.19
Blaulicht
  4 Bilder

Unfallflucht durch guten Zeugen sehr schnell geklärt

Zu einem Verkehrsunfall mit Flucht, der durch die Hinweise eines vorbildlichen Zeugens sehr schnell geklärt werden konnte, kam es am noch nächtlich frühen Dienstagmorgen, gegen 2.40 Uhr. Der Vorfall ereignete sich im Kreisverkehr Kocherscheidt in Wülfrath, nahe der Ortsgrenze zu Velbert. Zur Unfallzeit befuhr eine 47-jährige Frau aus Velbert mit ihrem roten VW Up die Nevigeser Straße (L74), aus Richtung Hammerstein kommend, in Fahrtrichtung Velbert. Am Kreisverkehr in Höhe Dieselstraße/...

  • Velbert-Neviges
  • 08.10.19
Blaulicht
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 700 Euro.
  2 Bilder

Blaulicht in Tönisheide
19-jähriger Motorrollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 19 Jahre alter Mopedfahrer schwer verletzte, kam es am Montag. Das teilt die Polizei mit. Gegen 16.20 Uhr befuhr der 19-Jährige mit seinem Motorroller der Marke Jinlang die Kuhlendahler Straße in Richtung Langenberg. Als zur gleichen Zeit eine 68 Jahre alte Golf-Fahrerin aus einer Parkbucht, in Höhe der Hausnummer 6, ausscherte, wich der 19-Jährige aus und stürzte mit seinem Zweirad zu Boden. Nach ersten Erkenntnissen kam es dabei zu keinem...

  • Velbert-Neviges
  • 17.09.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Spektakulärer Einsatz in Wattenscheid - 21-Jähriger wird mit Drehleiter geborgen

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 17. August, gab es gegen 1 Uhr einen spektakulären Einsatz an der Wattenscheider Hammerstraße 68. Eine "Hummel", Höhenretter und Einsatzkräfte der Polizei wurden eingesetzt. Ein Mann (21) war dort durch ein Wohnungsfenster auf das Hausdach geflüchtet, nachdem er Polizisten, die nach ihm fahndeten, nicht in die Wohnung gelassen hatte. Durch Verhandlungen mit dem 21-Jährigen stellte dieser sich noch vor Eintreffen der angeforderten Spezialeinheiten und...

  • Witten
  • 20.08.19
Blaulicht

Kein Führerschein, Drogeneinfluss, Unfall: Autofahrer (21) flüchtet vor der Polizei

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Witten hat sich am Mittwochnachmittag, 14. August, eine Verfolgungsfahrt mit der Bochumer Polizei geliefert; am Ende krachte er in ein unbeteiligtes Fahrzeug. Polizisten wollten den Autofahrer gegen 17.15 Uhr an der Kreuzung Harpener Hellweg/Castroper Hellweg kontrollieren und schalteten die "Bitte Folgen"-Beleuchtung des Streifenwagens ein. Der 21-Jährige widersetzte sich jedoch, bog auf die Gegenfahrbahn des Harpener Hellwegs in Richtung Kornharpener...

  • Witten
  • 16.08.19
Blaulicht

Herten: Halterner flüchtet nach Verkehrsunfall mit Radfahrer

Am Mittwoch, gegen 18 Uhr, wollte ein 35-jähriger Fahrradfahrer aus Herten einen Fußgängerüberweg an der Ecke Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße überqueren. Unmittelbar vor ihm überquerte ein 35-jähriger Autofahrer aus Haltern am See den Fußgängerüberweg. Der Radfahrer versuchte noch zu bremsen, stieß aber trotzdem gegen den hinteren Radkasten des Fahrzeugs. Er verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu...

  • Herten
  • 15.08.19
Blaulicht

Angetrunkener Rollerfahrer von Polizei gestoppt
Kein Licht, keine Kennzeichen: Flucht endete im Grünstreifen

Die Flucht eines betrunkenen Rollerfahrers aus Kamp-Lintfort endete am Samstag im Grünstreifen. Ein 20-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort befuhr am Samstag gegen 23 Uhr mit seinem Roller die Rheurdter Straße in Richtung Kamp-Lintfort. Der Roller hatte weder Licht eingeschaltet noch waren Kennzeichen angebracht. Polizei stoppte Rollerfahrer auf dem Radweg Als der Rollerfahrerbemerkte, dass ihm ein Polizeifahrzeug folgte und aufforderte anzuhalten, wendete er seinen Roller und fuhr weiter auf...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.08.19
Blaulicht

Verursacher soll einen grauen Fiat Punto fahren
Unfallflucht in der Krischerstraße

Am Dienstagmittag, 30. Juli, ereignete sich auf der Krischerstraße ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Gegen 12.10 Uhr fuhr eine 23-jährige Monheimerin mit ihrem schwarzen Skoda Citigo rückwärts aus einer Parkbucht. Gerade, als sie wieder vorwärts fahren wollte um ihre Fahrt fortzusetzen, wurde sie von einem grauen Kleinwagen touchiert. Bei dem Wagen soll es sich um einen Fiat Punto gehandelt haben. Der Fahrer des Fiats entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine...

  • Monheim am Rhein
  • 01.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Alkoholisiert Unfall verursacht
Gevelsbergerin rauscht im Rausch in Recycling-Containern

Mit Promille im Blut verursachte eine 63-Jährige nicht nur einen Unfall, sondern versuchte im Anschluß sogar noch die Flucht zu ergreifen. Am Mittwoch, 24. Juli, gegen 13.15 Uhr, kam eine 63-jährige Gevelsbergerin mit ihrem Pkw BMW an der Kreuzung Wittener Straße/ Asbecker Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Recycling-Containern, die auf dem Gehweg standen. Zeugin versucht zu fliehenEine Zeugin hinderte die Dame bis zum Eintreffen der Polizei daran, die...

  • Gevelsberg
  • 25.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.