Flugblatt

Beiträge zum Thema Flugblatt

Politik
4 Bilder

Aufforderung zur Demo auf Hochglanzpapier
Hurra: Pandemie vorbei! Weg mit allen Coronamaßnahmen! Nichts wie hin zur Demo!

Ich muss am 1.August unbedingt nach Berlin! Ich muss mit den anderen 500.000 unbedingt demonstrieren für die vollständige Aufhebung aller verhängten Coronamaßnahmen und damit für unsere Freiheit und unsere Demokratie. Hurra: Die Pandemie ist nämlich vorbei! Nein, viel mehr: Es gab in diesem Jahr weder mehr Atemwegserkrankungen noch mehr Todesfälle als im Vorjahr in Deutschland, also doch wohl gar keine Pandemie. Maske ab! Keinen Abstand mehr! Frei von diesen Desinfektionsmitteln! Quarantäne...

  • Rheinberg
  • 22.07.20
  • 117
  • 3
Politik
Nadja Reigl, stellv. Fraktionsvorsitzende

Flugblätter in Leichter Sprache – nicht nur über den Rad-Schnellweg Ruhr

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN unterstützt einen Antrag der Initiative VeloCityRuhr auf einen ganz besonderen Flyer über den neuen Rad-Schnellweg Ruhr. Dieses Flugblatt soll in Leichter Sprache verfasst werden. Wenn alles planmäßig läuft, kann in einigen Jahren das Ruhrgebiet in einem Stück mit dem Rad durchquert werden. Auf dem Rad-Schnellweg Ruhr – von Duisburg, quer durch Dortmund, bis Hamm. Über diese Pläne gibt es schon viele Informationen. Auch Bürgerinformationen fanden bereits...

  • Dortmund-City
  • 25.01.17
Politik

Die Bi "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verlängert den Abgabetermin für das "Überflutungs-Kataster"

Starkregenereignisse - Sind auch Sie betroffen? - Nur wenn man darüber redet, kann Vorsorge getroffen werden! Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." erstellt ein "Überflutungs-Kataster für Oespel". Hierzu wurden Anfang Oktober Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer verteilt. Pro Oespel verlängert den Abgabetermin aufgrund der Beratungstermine der Stadtentwässerung Dortmund bis Freitag, den 21.11.14. Für verloren gegangene Flugblätter gibt es Ersatz bei Blumen...

  • Dortmund-West
  • 10.11.14
Politik
2 Bilder

Bauplanung des Dorfplatzes Sythen in der Kritik

Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Dorfplatz Sythen“ hoffen darauf, dass die Bürger, die bereits gegen die Bauplanung des Dorfplatzes Sythen unterschrieben haben, ihre Einwände an die Stadt nun auch schriftlich formulieren. Darauf machten sie am Freitagabend auf dem Marktplatz in Sythen aufmerksam. Bei den Gästen der Schützenfestnachfeier liefen sie damit nicht unbedingt offene Türen ein, als sie vor dem Festzelt Flugblätter verteilen. Dennoch holt sich später einer der Zeltgäste noch ein...

  • Haltern
  • 04.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.