Flughafen Dortmund

Beiträge zum Thema Flughafen Dortmund

Ratgeber

Landesregierung richtet Corona-Testzentren an nordrhein-westfälischen Flughäfen ein
Flugreisende aus Risikogebieten können sich in Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund und Münster/Osnabrück kostenlos testen lassen

Laut Mitteilung des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales richtet die Landesregierung in Zusammenarbeit mit den Kassenärztlichen Vereinigungen Nordrhein und Westfalen-Lippe Corona-Testzentren an den Flughäfen Düsseldorf, Dortmund und Münster/Osnabrück ein. Flugreisende aus den vom Robert Koch-Institut veröffentlichten Risikogebieten erhalten dort die Möglichkeit, sich kostenlos testen zu lassen. Weitergegeben hat die KVWL diese Informationen. Die Testzentren an den Flughäfen...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.20
Ratgeber
Maskenpflicht und Abstandsgebot sind im Flughafen-Terminal strikt einzuhalten. Bereits ab morgen (25.7.), 9.30 Uhr, können sich Rückreisende aus Risikogebieten im Ausland im neuen KVWL-Testzentrum am Airport in Wickede auch freiwillig einem Coronatest unterziehen.
  4 Bilder

KVWL-Abstrichzentrum am Airport in Wickede für Einreisende aus Risikogebieten // Bald auch Tests in der Nordstadt
Ab morgen wird gestestet

Es ging ganz schnell: Ab dem morgigen Samstag, 23. Juli, gibt es am Dortmund Airport in Wickede ein Corona-Testzentrum. Betrieben wird es von der in Dortmund ansässigen Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL). - Die Stadt Dortmund treibt derweil die Vorbereitungen für ein Nordstadt-Testzentrum voran. Vor der für den heutigen Freitag (22.) - nach Redaktionsschluss von Ost- und City-Anzeiger - angekündigten offiziellen Mitteilung - nach Klärung aller Details und nach Ende...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.20
Wirtschaft
Maschinen der Wizz Air auf dem Vorfeld des Dortmunder Flughafens.

Ab dem 9. August mittwochs und sonntags Flug ab Dortmund-Wickede auf die Kykladen-Insel
Wizz Air kündigt Ziel Mykonos an

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air hat angekündigt, ab dem 9. August mittwochs und sonntags von Dortmund auf die griechische Kykladen-Insel Mykonos zu fliegen. Damit bietet Wizz Air nun 49 Strecken in 25 verschiedenen Ländern direkt vom Dortmunder Flughafen in Wickede aus an. Informationen zu den geltenden Hygieneregeln in Griechenland gibt das Auswärtige Amt auf seiner Webseite. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager freut sich: „Mykonos ist bereits die 20. neue Destination in diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
Wirtschaft
Die Corona-Pandemie sorgte lange Wochen für ein leeres Terminal.

Nach sehr gutem Start ins Jahr folgte der Shutdown am Dortmunder Flughafen in Wickede
Passagierzahl sinkt im ersten Halbjahr 2020 um 57 Prozent

Insgesamt nutzten lediglich 544.145 Passagiere im ersten Halbjahr 2020 den Dortmunder Flughafen für ihre Reise. Das ist ein Rückgang von 57 Prozent. Die Entwicklung in den einzelnen Monaten verlief dabei sehr unterschiedlich. Im Januar und Februar flogen kumuliert gut 11 Prozent mehr Passagiere vom und zum Dortmund Airport als im Vorjahreszeitraum. Damit war der Airport in Wickede zu Beginn des Jahres 2020 auf dem besten Weg, wiederholt einen neuen Passagierrekord aufzustellen. Mitte...

  • Dortmund-Ost
  • 02.07.20
Wirtschaft
Die irische Airline Ryanair hob bereits am 24. Juni zum Erstflug nach Wien ab. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Crew auf dem Vorfeld. Ryanair wird in den Sommermonaten Wien vom Dortmund Airport aus zunächst drei Mal wöchentlich anfliegen. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. Damit ergänze Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal, erklärt Miletic.  Die ungarische Airline bedient die Strecke vormittags. Knapp 108.000 Fluggäste nutzten im vergangenen Jahr bereits die Verbindung nach Wien. Damit ist die österreichische Hauptstadt eines der beliebtesten Ziele ab Dortmund-Wickede.
  2 Bilder

54 Ziele in 27 Ländern
Dortmunder Flughafen in Wickede startet in die Sommerferien

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien nehmen die Airlines das geplante Angebot ab dem Dortmund Airport Stück für Stück wieder auf. Eurowings und Ryanair fliegen Dortmund ab dem 1. Juli wieder an und Wizz Air verkündete gleich 17 ganz neue Ziele für den Sommer 2020. Damit sei der Flughafen gut für die Sommerferien aufgestellt, sagt Davina Ungruhe, PR-Referentin und Pressesprecherin des Airport, der Reisenden mit 54 Zielen in 27 Ländern ein umfangreiches Angebot biete. In Wickede erwartet man...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.20
Wirtschaft
Auf dem gesamten Flughafengelände gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

Maßnahmen zum Schutz von Passagieren und Beschäftigten umgesetzt
Flughafen Dortmund auf Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorbereitet

Der Dortmund Airport in Wickede hat die vergangenen Wochen genutzt, um sich auf die Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorzubereiten. Er setzt dabei auf umfangreiche Hygienemaßnahmen, um Fluggästen ein sicheres Reisen auch während der Corona-Pandemie zu ermöglichen. „Der Schutz unserer Passagiere sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle“, so Flughafen-Chef Udo Mager. „Die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, dienen dazu, Flüge auch während der Corona-Pandemie...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.20
Wirtschaft
Nur noch die Hauptstädte Ungarns und Bulgariens, Budapest und Sofia, wurden zuletzt im April von Wizz Air vom Dortmunder Flughafen in Wickede aus angeflogen.

Linienflugverkehr kommt im April am Flughafen Dortmund in Wickede fast zum Stillstand
Anzahl der Fluggäste sinkt auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus

Den Dortmund Airport nutzten im April 2020 nur 3.576 Fluggäste. Die Anzahl der Passagiere sank damit auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus. Die Flugbewegungen gingen im selben Zeitraum im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76 Prozent auf 653 Bewegungen zurück. Besonders stark betroffen ist der Linienflugverkehr mit einem Rückgang von 96,8 Prozent. Einzig die Städte Budapest und Sofia wurden im regulären Linienflugverkehr im April noch vom Dortmund Airport aus angeflogen. Dies hat die Flughafen...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.20
Wirtschaft
Der Flughafenbetrieb steht still in Corona-Zeiten.
  2 Bilder

Airport: Freude über zweistelliges Wachstum in Januar und Februar währt nicht lange
Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu vollständig zum Erliegen

Nachdem der Dortmund Airport im vergangenen Jahr einen Passagierrekord aufgestellt hatte, sanken die Flugastzahlen in Wickede im ersten Quartal 2020 um 11,6 Prozent. Zunächst verzeichnete der Dortmunder Flughafen noch deutliche Wachstumsraten, bis Mitte März der Flugverkehr aufgrund der Corona-Pandemie einbrach. Im Januar und Februar 2020 nutzten 396.436 Fluggäste den Dortmund Airport. Das sind stolze 11,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Wachstumstreiber waren in den ersten beiden Monaten...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.20
Politik
Die Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu zum Erliegen. Archivfoto: Airport Dortmund

Corona-Pandemie bringt Flugverkehr nahezu zum Erliegen
Gespenstische Atmosphäre am Airport Dortmund

Am 9. März nutzten erstmals weniger Passagiere den Dortmund Airport aufgrund der Corona-Pandemie. Seitdem sanken die Fluggastzahlen von Tag zu Tag. Im gesamten Monat März flogen 93.985 Passagiere zum oder vom Dortmund Airport. Das sind 52,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. In der letzten vollständigen März-Woche (23. bis 29. März) sank die Anzahl der Fluggäste sogar um 95 Prozent. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager kommentiert die Verkehrszahlen des ersten Quartals 2020: „Zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Immer mehr Flüge am Airport in Wickede werden gestrichen, die Passagierzahlen brechen ein. Das hat Folgen (Symbolbild).

Passagieraufkommen am Dortmunder Flughafen in Wickede schrumpft stark
Shops und Besucherterrasse schließen // Nahverkehrsverbindungen werden eingestellt

Die von der NRW-Landesregierung beschlossenen Einschränkungen im Freizeitbereich zur Eindämmung des Coronavirus sowie die sich weltweit ständig verschärfenden Einreisebestimmungen haben nicht nur negative Auswirkung auf den Flugverkehr am Dortmund Airport. Auch Shops, die Besucherterrasse und Buslinien sind betroffen. Die Passagierzahlen am Dortmund Airport entwickeln sich stark rückläufig und sinken von Tag zu Tag zuletzt auf über minus 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahrestag. Damit...

  • Dortmund-Ost
  • 19.03.20
Wirtschaft
Der Airport Dormund erlebt dieser Tage einen noch nie dagewesenen Einbruch der Passiergzahlen. Foto: Flughafen Dortmund

Dortmund Airport: Shops und Besucherterrasse schließen
Nie dagewesener Einbruch der Fluggastzahlen

Die Passagierzahlen am Dortmund Airport sinken von Tag zu Tag zuletzt auf über minus 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahrestag. Damit erlebt der Flughafen einen nie dagewesenen Einbruch seiner Fluggastzahlen. Die von der NRW-Landesregierung beschlossenen Einschränkungen im Freizeitbereich zur Eindämmung des Coronavirus sowie die sich weltweit ständig verschärfenden Einreisebestimmungen, haben nicht nur negative Auswirkung auf den Flugverkehr am Dortmund Airport. Auch Shops, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Politik
Das Maß des wirtschaftlichen Schadens aufgrund der Coronakrise lässt sich derzeit für den Airport Dortmund noch nicht ansehen. Foto: Flughafen Dortmund

Viele Länder verschärfen Einreisebestimmungen für Deutsche
Dortmund Airport: Keine Flüge zwischen Deutschland und Polen

Die polnische Regierung hat beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem 15. März alle direkten Flüge von und nach Deutschland ein- zustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen fünf der ca. 40 Destinationen aus dem Flugplan. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar. „Wir respektieren die Entscheidung der polnischen Regierung. Selbstverständlich unterstützt der Flughafen alle Maßnahmen, die das Coronavirus wirksam eindämmen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.