Flutkatastrophe

Beiträge zum Thema Flutkatastrophe

Vereine + Ehrenamt
5.000 Sandsäcke füllten die Einsatzkräfte des THW Hattingen, um damit die Stadt Herdecke nach dem Hochwasser zu unterstützen.
2 Bilder

5.000 Sandsäcke
THW Hattingen ist seit dem Hochwasser täglich im Einsatz

Seit der Flutkatastrophe in NRW am 14. Juli geht dem Technischen Hilfswerk (THW) Hattingen die Arbeit nicht aus. Bis heute waren 58 Mitglieder im Einsatz. Auch die Idee, ein Lager für Sandsäcke einzurichten, um für künftige Hochwasser gerüstet zu sein, steht nach der aktuellen Flut wieder zur Diskussion. Von Vera Demuth Täglich sind die Einsatzkräfte des THW Hattingen vor Ort, um in Städten, die vom Hochwasser betroffen sind, zu helfen. In diesen Tagen arbeiten die Hattinger Einsatzkräfte...

  • Hattingen
  • 27.07.21
Vereine + Ehrenamt
Peter Wiersch, Kinder- und Jugendhilfe Ruhrgebiet, hat schon viel erlebt in seinem Leben. Die Flutkatastrophe nimmt ihn sehr mit und er will helfen. Foto: Pielorz
9 Bilder

Peter Wiersch, Kinder- und Jugendhilfe Hattingen, war als Helfer in der Eifel
Update: Mehr als 3500 Euro gespendet

Update: Die Schaustellerfamilie aus Schuld/Eifel konnte sich bereits über einen weiteren besuch von Peter Wiersch freuen. Er brachte einen Scheck über 3500 Euro mit. Auch danach sind bereist weitere 530 Euro gespendet worden, die die Familie selbstverständlich auch erhält.  Peter Wiersch (51) hat in seinem Leben schon so einiges erlebt. Der Motorradprofi arbeitete bereits seit seiner Jugend an schnellen Motorrädern. Er hat Erfahrungen im Renn- und Boxsport, im Umgang mit Waffen bei der...

  • Hattingen
  • 24.07.21
Überregionales

Dank an die vielen Helfer

In diesen Tagen und Wochen bekommt wohl jeder in Deutschland Wasser ab. Mal sintflutartig von oben, mal zerstörerisch von den Flüssen her, die sonst eher ruhig vor sich hin fließen. Nach der Hitze traf es fast ganz Deutschland und auch Hattingen und Sprockhövel blieben nicht verschont. Abgesoffene Straßen, umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller, aber zum Glück niemanden, der sich hier bei den Gewittern schwer verletzte oder gar starb. Jetzt scheint es überstanden und selbstverständlich sind...

  • Hattingen
  • 21.06.13
Kultur

Benefizkonzert für die tierischen Opfer der Flut

Die Flutkatastrophe in Deutschland hat viele Gesichter. Menschen haben alles verloren – ihr Zuhause und ihre Arbeitsstätte. Neben den Menschen kämpfen auch viele Tiere um das Überleben. Hier wollen Aktive eines Benefizkonzertes in der Kirche St. Mauritius Niederweni­gern ansetzen und helfen. Weil die Hilfe schnell geplant werden muss, ist der Termin am Freitag, 28. Juni, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), parallel zum Altstadtfest nicht ideal. „Aber es gab keinen anderen Zeitpunkt, die Kirche in...

  • Hattingen
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.