Flutkatastrophe

Beiträge zum Thema Flutkatastrophe

Vereine + Ehrenamt
Das Chaos nach der Flut ist in der Region und vor allem in Bad Neuenahr-Ahrweiler noch deutlich zu sehen. Viele Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet sind gekommen um den Betroffenen bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Der AWO-Ortsverein Marxloh-International versorgte die Helfer mit Essen und Getränken. Die Solidarität ist nach wie vor groß.
2 Bilder

150 Mal Gulasch mit Nudeln als Stärkung für die Menschen in Not in Bad Neuenahr
Essen für Flutopfer

Der AWO-Ortsverein Marxloh-International stärkte Opfer der Flutkatastrophe und die Helfer vor Ort. In dem besonders betroffenen Ort Bad Neuenahr – Ahrweiler servierten der Vorsitzende Düzgün Kücükdogan sowie die beiden Helferinnen Münevver Karadas und Suna Gül an einem Nachmittag 150 Mahlzeiten. Kalte und warme Getränke für die Menschen vor Ort hatten sie ebenfalls mitgebracht. Auf dem Speiseplan für die Hilfsdienste und Betroffenen standen Gulasch, Kartoffeln, Nudeln und Salat. Die Mitlieder...

  • Duisburg
  • 03.09.21
Kultur
von links: Marcus Schweers - Marcel Stolberger - Rudi Just - Antonella und Joachim Elschner - Sebastian Connor
28 Bilder

Große Spendenaktion in der kleinen Ortschaft Birten
Der SV Viktoria Birten hatte in der letzten Woche zu ihr aufgerufen

Ein wichtiger Nachtrag im Sinne des Initiators der Spendenaktion!!! Herrn Rudi Just ist es wichtig, ein herzliches DANKESCHÖN an alle Unterstützer der Aktion auszusprechen: Die Firma „Blattwerk“ aus Hamminkeln hat einen 40t-Lkw zum Transport der Kartons zur Verfügung gestellt hatte. „Der Leiter dieser Firma, Peter Dümmer, war ein Mitglied meiner Pfadfindergruppe“, erklärte Just und kam dabei auf die soziale Prägung, zu der die pfadfinderischen Werte führen, zu sprechen. Nicht nur der Firma...

  • Xanten
  • 19.07.21
  • 5
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.