Flutmulde Rees

Beiträge zum Thema Flutmulde Rees

Ratgeber
Zur Absicherung von Sohle und Böschung werden Filtermatten verlegt.
2 Bilder

Die Flutmulde Rees bekommt einen Bodenbelag

Pressemitteilung vom Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein Königstraße 84 47198 Duisburg Am neuen Bypass des Rheins bei Rees hat die Sicherung der Sohle und Böschung mit Matten und Steinen begonnen. Sie sehen aus wie riesige Teppichrollen, sprengen aber mit fünf Metern Breite und 50 Metern Länge jeden Rahmen für die Gestaltung von Innenräumen. Da gehören sie auch nicht hin. Mit den „Geotextilen Filtermatten“ werden Sohle und Böschung der Flutmulde Rees ausgelegt. Sie werden...

  • Duisburg
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.