Ford

Beiträge zum Thema Ford

Blaulicht
Als der Motorradpolizist den Wagen kontrollieren wollte gab der Fahrer Gas, nachdem die Flucht nicht gelang sprangen die vier jungen Männer aus dem rollenden Ford und rannten weg.

Flüchtende Insassen springen aus rollendem Auto in Marxloh
Polizei stellte drei der vier Mitfahrer

Ein Motorradpolizist wollte am Mittwoch, 27. Oktober, 16 Uhr, auf der Hagedornstraße einen Ford mit französischem Kennzeichen kontrollieren, dessen Insassen teilweise nicht angeschnallt waren. Doch statt anzuhalten gab der Fahrer Gas. Er versuchte erfolglos den Motorradpolizisten über mehrere Straßenzüge abzuschütteln. Zurück an der Hagedornstraße sprangen die vier jungen Männer aus dem rollenden Ford und rannten weg. Der Wagen stieß schlussendlich gegen einen geparkten Mercedes. Polizisten...

  • Duisburg
  • 28.10.21
WirtschaftAnzeige
 Jörg Borgmann, Geschäftsführer und Inhaber der Borgmann Gruppe.

Autohaus Borgmann streckt Kunden die Bafa Prämie vor
Autohandelsgruppe geht beim Kauf eines Elektrofahrzeugs in Vorkasse

Das Autohaus Borgmann, eine der größten Autohandelsgruppen im Ruhrgebiet, hat sich für seine Kunden etwas ganz Besonderes ausgedacht, um den Zugang zur Elektromobilität deutlich zu vereinfachen. Die Bafa Prämie wird direkt beim Kauf vom Autohaus vorgestreckt, sodass die Anzahlung aus eigener Tasche oder mittels Kleinkredit, wie beim Wettbewerb entfällt. Zugleich übernimmt das Autohaus sogar die Beantragung der Fördermittel beim zuständigen Bundesamt. Dies gilt sowohl für jedes rein elektrische...

  • Dorsten
  • 16.09.21
Kultur
142 Bilder

KLASSIKER DER PKW GESCHICHTE
7. OLDTIMER TREFFEN IN DUISBURG

Am Sonntag wurde es nostalgisch auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg.  So weit das Auge reichte, gab es "alte" Autos zu sehen und zu bestaunen. Der AMC Duisburg 1950 e.V. hatte zu diesem Oldtimer Treffen eingeladen. Von jung bis alt waren viele Menschen da, die sich für die Klassiker der PKW Geschichte interessierten. Die Fahrzeuge dort waren mindestens 30 Jahre und älter. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt, über vergangene Zeiten gesprochen und mit einem Leuchten in den Augen natürlich...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ulrich Francken, Stefan Stage, Ralf Pössl und Konrad Willemsen (vl.n.r.) bei der Übergabe des neuen Mannschaftstransportwagens an das DRK Weeze. Foto: Gemeinde Weeze

Mannschaftstransportwagen wurde nun hergerichtet
Windstiftung hilft dem DRK Weeze

WEEZE. Mit einer großzügigen Spende aus Mitteln der Windstiftung „Jetzt Weeze“ konnte das DRK Weeze einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) anschaffen. Ein Autohaus aus Weeze montierte eine Anhängerkupplung und Teile der Sondersignale (Blaulicht/Martinshorn) kostenfrei an das neue Fahrzeug. Durch Kooperation des DRK Bundesverbandes mit der Firma Ford Deutschland konnten die Verantwortlichen des DRK Weeze nun kostengünstig das Einsatzfahrzeug anschaffen und das neue Arbeitsgerät...

  • Weeze
  • 15.03.21
Blaulicht
Im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung flüchtete der Ford-Fahrer vor der Polizei in Hochfeld.

Raser flüchten vor der Polizei in Hochfeld
Fahrer bestritten zu schnell gefahren zu sein

Polizisten haben am Mittwochabend, 3. März, 19:30 Uhr, im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung auf der Wörthstraße einem Autofahrer Anhaltezeichen gegeben, der zu schnell unterwegs war. Doch anstatt stehen zu bleiben, gab der Ford-Fahrer Gas. Zeitgleich näherte sich ein Mercedes-Fahrer und überholte den Ford. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten zwei verdächtige Autofahrer auf der Hochfeld - und der Rheinhauser Straße kontrollieren. Beide Fahrer (34) bestritten, zu schnell...

  • Duisburg
  • 04.03.21
Blaulicht
Feuerwehr und Rettungssanitäter kümmern sich um das Unfallopfer. Fotos (4): privat
4 Bilder

Kreis Unna: Noch ein Unfall auf der A44 in Richtung Kassel
Beim Überholmanöver Auto touchiert

In den späten Abendstunden des 22. Septembers kam es erneut zu einem Unfall auf der A44, in Höhe Unna-Siddinghausen, Richtung Kassel. Dabei hatte ein Porsche-Fahrer beim Überholmanöver wohl einen Ford-Kombi übersehen und diesen touchiert. Durch den Unfall geriet der Ford-Fahrer ins Schleudern und landete schließlich im rechten Grünstreifen der Autobahn. Am Porsche entstanden lediglich kleinere Schäden. Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen waren vor Ort, um die Gefahrenstelle zu sichern und die...

  • Kamen (Region)
  • 24.09.20
Blaulicht

Gocher Feuerwehr war zur Stelle
Schon wieder brannte ein Auto

Goch. Aus unklarem Grund brannte Montagfrüh um kurz vor 5.30 Uhr ein an der Klever Straße in der Gocher Innenstadt geparkter Audi A4. Das Feuer ist augenscheinlich im Bereich des rechten Vorderreifens entstanden. Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch löschten den Brand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen.

  • Goch (Region)
  • 03.08.20
Blaulicht

Schwerer Unfall in Sprockhövel
Ford prallt gegen einen Laternenmast

Glück im Unglück hatte ein 72-jähriger Autofahrer aus Zwolle in den Niederlanden bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 17. Juli, in Sprockhövel. Gegen 17.55 Uhr befuhr der Mann mit seinem Ford die Schevener Straße in Richtung Haßlinghauser Straße. Im Kurvenbereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das anschließend  gegen einen Laternenmast prallte. Der 72-Jährige wurde nur leicht verletzt. Er kam ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

  • Sprockhövel
  • 20.07.20
Blaulicht
Ein mit viel Liebe zum Detail und einige Jahre an Zeit getunter FORD Expedition ging am Sonntagmittag während der Fahrt in Flammen auf.
3 Bilder

Wulfener Straße gesperrt
Selbst getunter Ford Geländewagen geht in Flammen auf

Ein mit viel Liebe zum Detail und einige Jahre an Zeit getunter FORD Expedition ging am Sonntagmittag während der Fahrt in Flammen auf. Wegen des Fahrzeugbrands musste die Wulfener Straße (L 608) zwischen Dorsten Lembeck und Wulfen voll gesperrt werden. Der Fahrer des Wagens hatte nach ersten Erkenntnissen während der Fahrt gegen 14.30 Uhr am Sonntag plötzlich bemerkt, dass der Motor des Wagens ausging. Als er am Fahrbahnrand stoppte, schossen bereits die Flammen aus dem Motorraum. Der Wagen...

  • Dorsten
  • 15.06.20
WirtschaftAnzeige
Spuckschutz und Abstand: Das Autohaus Borgmann reagiert auf die neuen Anforderungen, um weiterhin den gewohnt guten Service bieten zu können.
5 Bilder

Corona Dorsten
Werkstätten im Autohaus Borgmann helfen auch während der Corona-Krise

"Trotz der aktuellen Situation sind wir für Sie da, damit Sie mobil bleiben", sagt Jörg Borgmann vom gleichnamigen Autohaus mit Stammsitz in Wulfen.   Die Service-Abteilung und die KFZ-Werkstätten sind wie gewohnt geöffnet und das engagierte Team  steht weiterhin für Fragen sowie Auftragserteilungen wie Inspektionen, Reparaturen, Werkstattersatzwagen, Unfallschäden und vieles weitere bereit. Aufgrund der neuen Rechtsverordnung ist der Präsenzverkauf bis auf weiteres geschlossen. Das...

  • Dorsten
  • 30.03.20
Blaulicht

Polizei Oberhausen fährt jetzt auch S-Max
Polizeipräsident Dierselhuis übergibt den ersten S-Max Streifenwagen

Heute hat der Oberhausener Polizeipräsident Alexander Dierselhuis den ersten neuen Ford S-Max als Streifenwagen an ein Team der Polizeiwache übergeben. In den nächsten eineinhalb Jahren werden die bisher eingesetzten 3er BMW gegen die beiden Modelle Ford S-Max und Mercedes Vito ausgetauscht. Zum ersten Mal waren Polizistinnen und Polizisten an dem Auswahlverfahren beteiligt. Polizeipräsident Dierselhuis ist überzeugt, dass die neuen Streifenwagen bei den Kolleginnen und Kollegen gut ankommen:...

  • Oberhausen
  • 17.12.19
  • 1
Wirtschaft
71 Bilder

Die Internationale Messe mit fast nur nationalen Ausstellern
IAA Frankfurt, alles im Griff auf dem sinkenden Schiff?

Was ist denn da los?! Laut Kraftfahrtbundesamt gibt es in Deutschland 34 „marktrelevante“ Autohersteller. Lediglich 15 Automarken stellen ihre Fahrzeuge zur Schau. Abgesehen von Lamborghini fehlen die Italiener komplett. Kein Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Maserati oder Ferrari. Aus Japan hat es Honda nach Frankfurt geschafft, Toyota, Nissan, Suzuki und Mazda sind nicht zu finden. Die Amerikaner fehlen in Gänze. Gleiches gilt für die Franzosen. Renault und Peugeot gleich Fehlanzeige. Aus England...

  • Lünen
  • 14.09.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Gran Torino von "Starsky und Hutch" im Freilichtmuseum Hagen
Technische Zeitreise mit 50 Ford-Oldtimern

Die Mitglieder der Alt-Ford-Freunde (AFF) möchten die Fans alter Technik am Sonntag, 25. August, im Freilichtmuseum Hagen mit auf eine automobile Zeitreise nehmen. Vom Vorkriegsmodell über die Wirtschaftswunderjahre bis hin zu Youngtimern, US- und Europa-Modellen - die Ausstellung im Freilichtmuseum Hagen bietet für die technisch interessierten Besucher einige Lieblingsmodelle. Eine Attraktion ist ein originales Filmauto, der Ford Gran Torino aus der Fernsehserie "Starsky und Hutch". Die beiden...

  • Hagen
  • 22.08.19
Blaulicht

Autodiebe rasten in die Niers! - Wer hat etwas gesehen?

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag  entwendeten unbekannte Täter aus einer Garageneinfahrt an der Sent-Jan-Straße einen weißen BMW X4. Die Flucht der Diebe endete allerdings unweit vom Tatort in der Niers. Neben einer Brücke, über die der Gesseltweg führt, entdeckten Zeugen gegen 4.50 Uhr am Freitag den verlassenen Wagen mit der Front im Wasser steckend. Die Brücke ist für PKW nicht passierbar. Vermutlich wollte der Fahrer den Mauern, die dort die Fahrbahn verengen, ausweichen, und verlor...

  • Goch (Region)
  • 29.07.19
Reisen + Entdecken
Oldtimer und Fachwerk passen perfekt zusammen.

Fährt der alte Lord Ford
Oldtimer statt Autosalon: Ford-Oldies auch in diesem Jahr im Freilichtmuseum

Der Hagener City Autosalon wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden, bereits 2018 wurde dieser nur wenige Wochen vor dem eigentlichen Termin abgesagt. Enttäuscht darüber sind die „Alt-Ford-Freunde“ vom Regionalstammtisch in Hagen, die sich in den vergangenen Jahren stets viel Mühe bei der Präsentation ihrer alten Schätzchen auf dem Theaterpatz gemacht hatten. Aber sie stecken den Kopf nicht in den Sand, sondern setzen ihre 2017 gestartete eigene Aktion im Freilichtmuseum fort. "Wir waren...

  • Hagen
  • 22.06.19
Politik
"Es ist mehr als verständlich, dass das Personalmanagement nach dieser rücksichtslosen Werbeaktion den Kontakt zur Bundeswehr abgebrochen hat. ", erklärt Tobias Pflüger (LINKE).

"Job Fort?"
Jobverlust bei VW & Ford: Bundeswehrwerbekampagnen sind höhnisch

Die Bundesregierung duckt sich weg und weigert sich, auf die massive Kritik von Belegschaft, Unternehmen, Medien und Politik an den misslungenen und geschmacklosen Werbekampagnen bei Ford Köln und Volkswagen Wolfsburg auch nur einzugehen. Wir bleiben bei unserer Kritik: Wenn Beschäftigte ihre Arbeitsplätze verlieren, dann ist es nicht Aufgabe von staatlichen Stellen wie der Bundeswehr, sich mit vermeintlich witzigen Sprüchen wie ‚Job Fort? Mach, was wirklich zählt.‘ darüber lustig zu machen....

  • Dortmund
  • 03.06.19
Blaulicht
Der Autofahrer musste von Rettern der Feuerwehr Kamen aus seinem Wrack geborgen werden. Foto: Feuerwehr Kamen
2 Bilder

Schwerer Unfall auf regennasser Straße in Kamen
19-Jähriger mit Auto gegen Baum geschleudert

Ein 19-jähriger Kamener prallte am gestrigen Samstag mit seinem Ford Puma gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus. Auf regennasser Fahrbahn kam der 19-Jährige bei einem Überholmanöver von der Bergkamener Straße ab und schleuderte mit seinem Ford gegen einen Baum.  Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt, so dass die Feuerwehr ihn befreien musste. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bergkamener Straße...

  • Kamen (Region)
  • 10.03.19
Wirtschaft
Nicolas Kotzke, Ulrike Westkamp und Markus Fischer Ford-ern mehr Aufmerksamkeit für das Weseler Carsharingprojekt, indem sie hinter einem der drei in der Stadt verteilten Fahrzeugen posieren.
5 Bilder

Produktplatzierung mit Mobilitätsgarantie
Kennen Sie den: "Er fuhr Ford und brachte ihn wieder"

Die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, der inoffizielle Bocholter Carsharing-Botschafter Markus Fischer und Nicolas Kotzke von der hiesigen Wirtschaftsförderung trafen sich am Weseler Bahnhof, um stolz auf ein seit zwei Jahren bestehendes Missing Link zwischen Individual- und öffentlichem Nahverkehr hinzuweisen. Carsharing zu erklären ist simpel: es ist wie in der Schule, wenn man keinen Anspitzer hatte: man teilte sich einen mit den Nachbarn. Es ist wie eine eigentumsverweigernde...

  • Wesel
  • 20.02.19
  • 9
  • 1
Ratgeber
Verkaufsleiter Jörg Heeckt (l). und NRW-Garage-Geschäftsführer Christoph Pauli freuen sich auf viele Interessierte, die ihr Gefährt waschen lassen.

Aktion
Rheinbote bei Aktionstag der Ford-NRW-Garage vor Ort

In der Ford NRW-Garage am Höherweg in Düsseldorf kann man noch bis heute, Samstag 10. November sein Nutzfahrzeug oder Freizeitmobil kostenlos waschen lassen. Die Aktion läuft bereits seit Donnerstag und findet reges Interesse. Unter allen Teilnehmern, die in den letzten drei Tagen ihr Nutzfahrzeug oder Freizeitmobil haben waschen lassen, verlost der Rheinbote Düsseldorf zusätzlich eine Winterbereifung im Wert von 500 Euro. Grund für die Aktion ist die Neueröffnung der Nutzfahrzeug-Ebene.  Die...

  • Düsseldorf
  • 10.11.18
WirtschaftAnzeige
Foto: Bludau
7 Bilder

Nach Umbau mit großer Feier wiedereröffnet : Autohaus MOHAG erstrahlt im neuen Glanz

Dorsten. Am Samstag feierte das Autohaus MOHAG Automobile Sprungmann GmbH, an der Marler Straße 135, seine große Wiedereröffnung. Nach Umbau der Ford-Ausstellungshalle und der Serviceannahme nutzten zahlreiche Gäste die Chance sich die neu gestalteten Räumlichkeiten bei einem tollen Fest und besten Wetter anzuschauen. Geschäftsführer Oliver Sprungmann präsentierte an diesem Tag sichtlich stolz die modernen Räumlichkeiten. „Die komplette Gebäudefront inklusive Ausstellungshalle und...

  • Dorsten
  • 17.09.18
Sport
6 Bilder

Tuningexperte gibt Vollgas bei Rallye-Cups

Schnell fahren und öffentliche Straßen - diesen Widerspruch erkannte Klaus Osterhaus (59) bereits als Fahranfänger. Manches Knöllchen zahlte er vom Lehrgeld. Seiner Leidenschaft für Tempo fröhnte der Massener fortan lieber in einem Auto-Sport-Club. Inzwischen fährt er mit Erfolg beim Deutschen DMSB Rallye-Cup mit. Mit einer eher behäbigen Ford 12MP4-Limousine sammelte der heutige Businessleiter für Marketing und Motorsport und Tuning eines Kat-Herstellers erste Erfahrungen. Bereits sein zweites...

  • Unna
  • 21.08.18
  • 1
Überregionales
Markus Schulte Rebbelmund und Stefan Glowatz laden ein zum Teilemarkt am Samstag, 5. Mai, in Bismarck und ließen sich über die Schulter schauen. Fotos: Landgraf
3 Bilder

Capri-Fischer - Teilemarkt beim Capri Club Westerholt im Ahlmannshof in Bismarck am 5. Mai

Der Capri Club Westerholt richtet den Teilemarkt der Dülmener Kollegen auf seinem Gelände im Gewerbegebiet, Ahlmannshof 50a, in Bismarck, aus. Mit dabei sind auch die Bueraner Markus Schulte Rebbelmund und Stefan Glowatz, beide stolze Besitzer solcher tollen Flitzer. Das farbige Coupe von Stefan Glowatz erscheint nach kurzer Wartezeit vor dem Tor. Grüner Lack funkelt in der Aprilsonne. Auf dem staubgrauen Weg am Gewerbegebiet Ahlmannshof 50a weist es mir den Weg. Fährt vor. Nicht einfach zu...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.18
Überregionales
Symbolfoto Mustang

Neukirchen-Vluyn: Wiehernder Mustang entwendet

In der Zeit von Donnerstag, 20 Uhr, bis Freitag, 5.20 Uhr, stahlen Unbekannte einen roten Pkw Ford Mustang (amtliches Kennzeichen: MO-GT 5000), der auf einem Stellplatz an der Hochkamerstraße parkte. Auffällige Zusatzhupe Das Fahrzeug ist mit einem Auspuff der Marke "Asch", getönter Seiten-und Heckscheibe und einer auffälligen Zusatzhupe ( "die wie ein Pferd wiehert") ausgestattet. Zeugen gesucht Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845/3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.04.18
Überregionales
Seine Notdurft verrichtet der 33-Jährige oftmals im Gebüsch. Archiv- Foto: Klaus Lippe

33-Jähriger lebt seit über zwei Jahren im Auto

Angefangen hatte alles mit einem Streit, der Mitte November 2015 zwischen seinem Vater und Bruder in der elterlichen Wohnung in Bergkamen eskalierte. Nach einer wilden Messerstecherei mussten alle ins Krankenhaus. Und nach der Krankenhaus-Entlassung, flog Marco S. zuhause raus (wir berichteten). Heute, fast zweieinhalb Jahre später, lebt der mittlerweile 33-Jährige immer noch in seinem Ford. Er übernachtet auf Parkplätzen, mal in Bergkamen, mal in Kamen. Immer so lange, bis er irgendwann den...

  • Kamen
  • 28.03.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.