Forenkonflikte

Beiträge zum Thema Forenkonflikte

Ratgeber
 Der Kommodore liest „alle Zeitungen im Internet“, vor allem Artikel über Schwule, Ausländer oder Politiker, über die er sich aufregen kann, bis sein Kopf zu explodieren droht. Leider versteht der Kommodore die Prinzipien des Internets und der freien Meinungsäußerung vollkommen falsch: ER darf sich aufregen. Aber wenn IHN jemand kritisiert, benutzt er Worte, die in keiner Community erwünscht sind. Wird sein Profil gelöscht, erscheint er am nächsten Tag neu: als „Admiral Retour".
21 Bilder

Galerie der Allerliebsten: Herzlich willkommen im Trollhaus

Es gibt immer wieder Gründe, diesen Ratgeber-Beitrag neu zu veröffentlichen: Je größer die Community, desto vielfältiger die Meinungen und desto größer das Konflikt-Potential. Einige Nutzer nerven allerdings besonders: Die so genannten "Trolle". Nur wie geht man mit denen am besten um? Ob Raucherschutz, Tierschutz oder Jugendschutz, ob Alkoholmissbrauch oder Dichtheitsprüfung: je brisanter das Thema, desto hitziger die Diskussion. Dass man hierbei dennoch respektvoll und konstruktiv bleiben...

  • Düsseldorf
  • 01.11.14
  •  230
  •  19
Kultur

Foren - Pseudonyme: Viel heisse Luft um nichts.

Politisch ausdrücklich unvoreingenommen - Neutrale Erfahrungen über Kommunikationsplattformen mit Kommentar-Eingabefeld.Es gibt sie längst, sogen. Lohn-Schreiber* auf vielen Ebenen, Doppel/Dreifach-Nicks, Kontrahenten antworten ebenso mit Nick-Names und die Nick-Vorgabe ist auf gewissen Plattformen sogar bereits vorgeschrieben, wird empfohlen od. ist teilweise unerwünscht! Wer übrigens verschd. Kommentare in gewissen Medien aufmerksam und regelmäßig verfolgt und ein bisschen vergleicht,...

  • Gladbeck
  • 25.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.