Forensik Lünen

Beiträge zum Thema Forensik Lünen

Politik

Bürgerinitiative Lünen ohne Forensik
Ratsfraktionen bei Mitgliederversammlung

. Zur Mitgliederversammlung Die rund 600 Mitglieder umfassende Bürgerinitiative Lünen ohne Forensik hielt im Dezember ihre jährliche Versammlung  im Grubenwehrheim Victoria ab. In den anstehenden Wahlen wurden die bislang tätigen Vorstandsmitglieder durchweg bestätigt. Reiner Dzuba führt weiterhin den Vorsitz an, Friedhelm Schroeter und Heinz Spee bestimmte die Versammlung zu Stellvertretern. Alle gewählten Personen bekräftigten Ihre Position zur Verhinderung einer Forensik in...

  • Lünen
  • 26.12.18
  •  1
  •  1
Politik
Urteil des VG Gelsenkirchen durch OVG Münster beanstandet

Forensik — Entscheidung Oberverwaltungsgericht Münster ist gefallen

. Montag Mittag, am 08.10.2018, sind dem Landesministerium und der Stadt Lünen elektronisch die Entscheidung des OVG Münster übermittelt worden. Die RN berichtet heute darüber in ihrer Online-Rubrik. Eine Pressemeldung der Stadt steht bislang aus! Am 28.03.2018 hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen die Klage der Stadt gegen den Bauvorbescheid des Landesministeriums zur Errichtung einer FORENSIK auf dem Viktoria-Gelände in Lünen abgewiesen. Gleichzeitig hat es der Stadt eine Berufung...

  • Lünen
  • 10.10.18
Politik
Der aktuelle Vorstand der BI "Lünen ohne Forensik"

Bürgerinitiative "Lünen ohne Forensik" lädt zur Mitgliederversammlung

Mit großer Freude hat der Vorstand der Bürgerinitiative "Lünen ohne Forensik" (BI) den mehrheitlichen Beschluss des Lüner Rates zur Kenntnis genommen, dass gegen den Bau einer forensischen Klinik mitten in Lünen auf dem Gelände Viktoria erstinstanzlich bis zur Entscheidung geklagt wird. Wie erwartet, hätten SPD und Grüne diesen Antrag abgelehnt, so die BI. "Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen anderen Ratsmitgliedern, die uns durch dieses abgestimmte Verhalten eindrucksvoll...

  • Lünen
  • 07.09.15
  •  2
Politik

Forensik Klage wird eingereicht laut Ratsbeschluss

Jetzt wird endlich die Klage gegen den Bau der Forensik eingereicht. Es ist schon erstaunlich, dass es in diesem Falle eine geheime Abstimmung geben hat. Hatte die SPD Fraktion und die Fraktion Bündis 90/ Die Grünen Angst gehabt, weil dafür oder dagegen gestimmt hat. Oder musste die SPD-Fraktion eine Person im Umkreis des Standortes schützen? Ich bin mal gespannt, was das Ergebnis sein wird.

  • Lünen
  • 02.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.