Alles zum Thema Forensik-Standort

Beiträge zum Thema Forensik-Standort

Politik
Die im Jahr 2011 eröffnete LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Pluto-Wilhelm ist eine moderne Fachklinik mit 90 Behandlungsplätzen für psychisch kranke Straftäter mit Persönlichkeitsstörungen. Um das Klinikgelände verläuft eine fünfeinhalb Meter hohe Betonmauer, die kontinuierlich elektronisch und videotechnisch vom Pfortenpersonal überwacht wird.
5 Bilder

Forensik-Standort am Schacht 1/2 in Haltern: Heiliger Sankt Florian / Verschon’ mein Haus / Zünd’ and’re an!

Es gab es einen Brief der CDU Haltern an die NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens in dem Alternativstandorte für eine Forensik Einrichtung unter anderen in Marl genannt wurden. Es wurde das Gelände an der Lippestraße in Marl erwähnt. Bei den genannten Standorten liegt keiner in Haltern. Sankt-Florian-Prinzip Das Sankt-Florian-Prinzip oder die Sankt-Florian-Politik bezeichnet Verhaltensweisen, potentielle Bedrohungen oder Gefahrenlagen nicht zu lösen, sondern auf andere zu...

  • Marl
  • 05.05.17
Politik
Vorsitzender - Michael Haustein

Forensik-Urteil als Erfolg zu sehen ist absurd

Gesprächsbereitschaft war immer gegeben Die SPD-Fraktion ist nicht überrascht und hat mit dem Urteil gerechnet. Es wäre auch unwahrhaftig zu behaupten, dass dieses Urteil vom Himmel gefallen wäre. Die Klagebegründungen der Stadt haben nicht umsonst so lange auf sich warten lassen. Es gab nämlich keine rechtlich fundierten Begründungen, die den Bau der Forensik hätten verhindern können. Begründung: Nachdem das erste Gutachten in 2012 im Ergebnis nicht befriedigend war, haben wir in 2013 ...

  • Lünen
  • 30.03.17
Überregionales
Auf diesem Feld auf dem Gelände der Bergischen Diakonie könnte bald die forensische Klinik gebaut werden. Links ist eine Kinder- und Jugendeinrichtung der Diakonie zu sehen.

Land zeigt Interesse am Forensik-Standort Wülfrath

Bergische Diakonie zieht das Grundstück frei - Land stellt Bauvoranfrage Über ein Jahr war nichts zu hören und die Frage „Wo wird im Landbezirk Wuppertal eine Forensik errichtet?“ schwebte im Raum. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Velbert. Der Landesbeauftragte für den Maßregelvollzug hat den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW als öffentliche Baudienststelle des Landes beauftragt, für die angebotene Fläche der Bergischen Diakonie in Wülfrath-Aprath eine Bauvoranfrage bei der...

  • Velbert
  • 19.03.14
  •  1
Politik
2 Bilder

Streit über die Forensik Resolution im Marler Stadtrat

Die Forensik-Standort Diskussion im Marler Rathaus verlief ruhig und sachlich, deshalb ist es für uns nicht verständlich das jetzt wieder mit einer Resolution das Thema aufgeheizt wird. Die letzte Resolution die ähnlich war, hat nichts bei der SPD geführten Landesregierung bewirkt. Die Argumente der Landesregierung für den Bau einer Klinik für psychische kranke Straftäter auf dem ehemaligen Bergbaugelände AV Haltern I/II an der Stadtgrenze zu Marl wurden den Marlern bei einem...

  • Marl
  • 04.12.13
Politik
2 Bilder

Forensik in Haltern: Bezirksregierung könnte Veto des Rats aufheben

Haltern. Die außerordentliche Ratssitzung zum Thema Forensik-Standort in Haltern am See konnte die Erwartungen bei weitem nicht erfüllen. Da waren sich die Ratsmitglieder und etwa 80 Bürgerinnen und Bürger einig. Die meisten von ihnen kritisierten, dass nach wie vor die vom NRW-Gesundheitsministerium versprochene und beschworene Transparenz nicht vorhanden war. Bürgermeister Bodo Klimpel zog nach der etwa zweieinhalbstündigen Sitzung dieses Fazit: „Zunächst einmal begrüße ich es, dass das...

  • Haltern
  • 07.11.13
Politik
Bodo Klimpel erhielt am Dienstagabend den Anruf der Ministerin, die ihm ihre Entscheidung mitteilte.

Bürgermeister: "Haltern am See ist kein guter Forensik-Standort"

Haltern. Bürgermeister Bodo Klimpel betrachtet die Entscheidung des NRW-Gesundheitsministeriums keinesfalls positiv, eine forensische Klinik auf dem Bergwerksgelände „Haltern 1/2“ an der Recklinghäuser Straße bauen zu wollen. „Beim Vergleich mit dem von Ministerin Steffens zuvor ins Auge gefassten Standort in der Hohen Mark bleibe ich allerdings bei meiner Meinung, dass Haltern ,1/2‘ von den zwei schlechten der weniger schlechte ist.“ Bodo Klimpel erhielt am Dienstagabend den Anruf der...

  • Haltern
  • 16.10.13
Politik
Hier wird die forensische Klinik gebaut: die Brache Victoria I/II aus der Vogelperspektive. Links ist direkt das Wohngebiet der Victoria-Siedlung.
3 Bilder

Es steht fest: Land baut neue Forensik auf Victoria I/II in Lünen

Die Entscheidung in Sachen Forensikstandort ist gefallen. In Lünen soll die Einrichtung auf der Brachfläche Victoria I/II entstehen. Der Widerstand der Bürgerinitiative "Lünen ohne Forensik", die den Neubau in unmittelbarer Stadt- und Wohngebietsnähe verhindern wollte, war ohne Erfolg. Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilte die Entscheidung am Mittwochmorgen mit. In Lünen soll die für den Landgerichtsbezirke Dortmund erforderliche neue forensische Klinik...

  • Lünen
  • 16.10.13
  •  4
Politik
10 Bilder

Zum möglichem Forensikstandort Schachtanlage Haltern 1/2 in der Nähe der Stadt Marl

LWL Krankenhaus Dezernent PD Dr. Meinolf Noeker antwortet auf eine Anfrage aus Haltern zum Inhalt einer Ratsresolution des Stadtrates Marl zum möglichem Forensikstandort Schachtanlage Haltern 1/2. Die Bürgerliste WIR für Marl hatte aus guten Gründen, als einzige Fraktion im Stadtrat Marl, diese Resolution abgelehnt. Die Resolution war nach meinen Eindruck im wesentlichem vom SPD Fraktionsvorsitzenden Wenzel betrieben worden. Im Brief des Trägers der Marler Haard Klinik wurden die...

  • Marl
  • 24.06.13