Alles zum Thema Fortbildung

Beiträge zum Thema Fortbildung

WirtschaftAnzeige

Zukunftsperspektive kaufmännischer Berufsabschluss
Bfz-Umschulungen starten in Kürze

Wer sich vorgenommen hat, beruflich durchzustarten, findet in der Bfz-Essen eine gute Möglichkeit: in Kürze starten hier die Umschulungen im kaufmännischen Bereich, mit denen in 24 Monaten ein anerkannter Berufsabschluss erworben werden kann. Bislang war und ist dies möglich für die IHK-Berufe Kaufmann/-frau für Büromanagement, Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel sowie Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen. Erstmalig bietet daher auch die...

  • Essen
  • 05.06.19
Wirtschaft
Referent Rudi Rohde gab mit Katrin Köster, Merle Schütte, Pfarrer Jochen Schade-Homann und Angela Wolf vom Evangelischen Kirchenkreis Tipps für Pädagogen.

Fortbildung für Mitarbeiter: Kinder wollen Wertschätzung und Fairness
Konflikte im Offenen Ganztag meistern

Volles Haus im Reinoldinum am Schwanenwall: Eingeladen zu einem Praxistag hatte der Evangelische Kirchenkreis seine Mitarbeitende aus den Offenen Ganztagsschulen (OGS). Gekommen zur Fortbildung waren 250 Pädagogen. Rudi Rohde, Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Kommunikationstrainer, zeigte in einem Vortrag, wie man standhaft und konsequent, aber auch respektvoll und wertschätzend, Konfliktsituationen mit Kindern erfolgreich meistert. Dabei ging es um Stimme und Körpersprache,...

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
WirtschaftAnzeige

Bfz-Essen startet im Juni die Umschulung „Kaufmann/-frau im E-Commerce“

Seit Sommer 2018 gibt es den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“. Die Ausbildung bereitet Menschen auf eine Karriere im Online-Handel vor. Und der gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nach Angaben des Handelsverbandes Deutschland (HDE) wird inzwischen rund jeder zehnte Euro im Handel über das Internet ausgegeben, die Tendenz steigt seit Jahren. Entsprechend wächst der Bedarf an ausgebildeten Fachkräften. Erstmalig bietet daher auch die Bfz-Essen eine 24-monatige Umschulung...

  • Essen
  • 20.05.19
Wirtschaft

Fachschule für Wirtschaft am Goldberg bietet noch freie Studienplätze für nebenberufliches und kostenloses Marketingstudium
INFO Veranstaltung am Mi., 22.05.2019, 19:00 Uhr

Für das berufsbegleitende Studium an der Fachschule für Wirtschaft in Gelsenkirchen-Buer können sich Interessenten noch für das neue Semester anmelden. Die gebührenfreie Weiterbildung mit dem Marketingschwerpunkt richtet sich insbesondere an berufstätige Kaufleute, die ihre Karrierechancen verbessern möchten. Genau wie die Heimat der Fachschule: das Eduard-Spranger-Berufskolleg, das ab August Berufskolleg am Goldberg heißt, hat sich auch die Abendschule in den vergangenen Jahren inhaltlich,...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.19
LK-Gemeinschaft
Nadine Herber hat während ihrer eigenen Therapiezeit den Entschluss gefasst, sich zur Yoga-Lehrerin ausbilden zu lassen. Inzwischen hat die Borbeckerin die Lizenz in der Tasche, zudem eine Fortbildung im Bereich Yoga und Krebs absolviert.

Tanzen auch mit Glatze: "Ich fand sie nicht schrecklich"
Für Nadine Herber war Yoga nach ihrer Krebserkrankung ein Weg zurück ins Leben

Nadine Herber ist eine Frau, die offen über die schweren Zeiten in ihrem Leben spricht. Und davon hat die 36-jährige eine ganze Menge erlebt. 2016 entdeckte die junge Mutter einen Knoten in ihrer Brust. Der Frauenarzt beruhigt sie. Nach drei Monaten, so der Mediziner, solle sie wiederkommen. Kein gutgemeinter Rat, wie sich herausstellen sollte. Denn als die Borbeckerin erneut in der Praxis vorspricht, muss plötzlich alles ganz schnell gehen. Der Knoten hatte sich verändert, die junge Frau...

  • Essen-Borbeck
  • 22.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die ehrenamtliche Arbeit in der Hospizbewegung beginnt in der Regel mit einem Vorbereitungskurs. Denn die Aufgaben der Helferinnen und Helfer sind vielseitig und vielschichtig.
Fotos: Hospizbewegung Hamborn
5 Bilder

Karwoche und Hospizarbeit – Ein Gespräch über Gemeinsamkeiten
Nach der Trauer kommt die Hoffnung

Die Karwoche, in der wir uns befinden, bereitet die Christen auf Ostern vor. Am Karfreitag geht es aber zunächst um den Tod von Jesus. In dessen engem Umfeld machten sich Trauer und Angst breit. Auch heute macht Sterben vielen Menschen Angst. Und wenn sie selbst den nahenden Tod spüren, möchten die meisten in der letzten Lebensphase im eigenen persönlichen Umfeld sein. Das vermittelt ihnen ein Gefühl von Geborgenheit und „sich sicher fühlen“. Um dieses Gefühl der Sicherheit zu unterstützen...

  • Duisburg
  • 16.04.19
  •  1
Wirtschaft
6 Bilder

Infoabende für kostenloses, nebenberufliches Studium zum Staatl. geprf. Betriebswirt
Fachschule für Wirtschaft am Goldberg bietet noch freie Studienplätze

In der Fachschule für Wirtschaft im Berufskolleg am Goldberg, wie das Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer ab August heißen wird, können sich Interessenten noch für das neue Studiensemester anmelden. Das Studium richtet sich insbesondere an berufstätige Kaufleute, die ihre Karrierechancen verbessern möchten. Die Absolventen der Fachschule, die als staatlich geprüfte Betriebswirte Führungspositionen übernehmen, berichten über die vielfältigen Möglichkeiten aber auch die...

  • Gelsenkirchen
  • 05.04.19
Ratgeber
Die Teilnehmerinnen präsentierten nach dem Gottesdienst zusammen mit Dorothee Büchle und Micaela Röse ihre Zertifikate.

Weiterbildung für Erzieherinnen erfolgreich abgeschlossen
Zertifikat geschafft

20 Erzieherinnen haben seit September 2018 an einer religionspädagogischen Langzeitfortbildung teilgenommen, die von der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen in den Evangelischen Kirchenkreisen Hattingen-Witten, Hagen und Schwelm veranstaltet wurde. Jetzt erhielten sie ihre Zertifikate. „Der religionspädagogischen Arbeit kommt in der evangelischen Kindertageseinrichtung eine besondere Bedeutung zu. Für viele Kinder ist sie der erste Ort, an dem sie ihre Lebens- und Sinnfragen stellen...

  • Schwelm
  • 29.03.19
Ratgeber
Symbolbild

16 Anbieter sind bei der Weiterbildungsmesse in Hagen vertreten
Am Donnerstag, 21. März, kommen Angebot und Nachfrage direkt zusammen

Die Agentur für Arbeit Hagen, das Jobcenter Hagen und das Jobcenter EN veranstalten wieder gemeinsam am Donnerstag, 21. März, 10 bis 14 Uhr, eine Messe mit den wichtigen Weiterbildungsträgern aus Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis. 16 Anbieter sind dabei. Die Nachfrage nach Qualifizierungen auf dem Arbeitsmarkt steigt und steigt. Für dieweitaus meisten gemeldeten Stellen werden nur Fachkräfte gesucht. Qualifizierte Mitarbeiter sind bei den Unternehmen gefragter und haben deutlich bessere...

  • Hagen
  • 19.03.19
Politik
23 Bilder

AKADEMIE MONT-CENIS
Fortbildungsstätte

AKADEMIE MONT-CENIS.    Die Akademie Mont-Cenis in Herne-Sodingen ist Bestandteil des Innenministerium NRW und dient als Fortbildungsstätte. Teile der Herner Stadtverwaltung und ein Bürgersaal der 280 Besuchern und der Bezirksvertretung platz bietet, ist eingebunden. Das außergewöhnliche Gebäude und sein Umfeld bestehen aus mehr Teilaspekte, als meine Beschreibung erfassen kann. Die Akademie ist ein Stadtteilzentrum von Herne Sodingen, ein Ort der Begegnung und Eingebung. Aus dem Erbe...

  • Herne
  • 08.02.19
  •  3
  •  2
Politik
Weiterbildung ist immer gut!

Beschäftigte im Kreis Wesel sollen „Recht auf Weiterbildung“ bekommen
Ein bisschen Statistik: 14 Prozent der Menschen bildeten sich zuletzt im Job weiter

Arbeitsplätze für die Digitalisierung fit machen: Beschäftigte im Kreis Wesel sollen ein „Recht auf Weiterbildung“ bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit Blick auf den rasanten Wandel der Arbeitswelt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes haben im Jahr 2017 lediglich 14 Prozent der Erwerbstätigen im Kreis Wesel an einer beruflichen Weiterbildung teilgenommen. Das sind zwar rund 30.000 Menschen – „aber angesichts der Umbrüche in vielen Branchen noch...

  • Wesel
  • 30.01.19
LK-Gemeinschaft
Die Fortbildung auf der Kluse vermittelte den teilnehmenden Fachkräften mehr Sicherheit im Umgang mit Jugendlichen, die sich selbst verletzen.

Fortbildung zum Thema selbstverletzendes Verhalten
"Ritzen, Schnibbeln, Schneiden“

Menden. Damit Fachkräfte aus Schulsozialarbeit, Kinder- und Jugendeinrichtungen und dem ASD im Bezug auf "selbstverletzendes Verhalten" mehr Handlungssicherheit erhalten und betroffene Jugendliche fachgerecht unterstützen können, fand kürzlich eine zweitägige Fortbildung zum Thema in der Jugendbildungsstätte "Die Kluse" statt, organisiert vom Team Stadtteilarbeit und dem Jugendschutz. "Immer häufiger werden Kontaktpersonen von Jugendlichen mit selbstverletzendem Verhalten konfrontiert....

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.19
Wirtschaft
450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Foto: HWK Dortmund

Bildungsangebot
Große Vielfalt zur Weiterbildung bei der Handwerkskammer

450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Neben Meisterkursen in 20 verschiedenen Berufen und zahlreichen gewerksbezogenen Weiterbildungen finden sich in dem Programm auch Kurse für Auszubildende und Lehrgänge, die die Akademie für Unternehmensführung anbietet. Kreis Unna/Dortmund. Schwerpunktthema bei den Angeboten für Aus-, Fort- und Weiterbildung ist die Digitalisierung. Ob Ausbildung modern und digital, Bildrechte für Betriebe,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.01.19
Ratgeber
Der "richtige" Umgang mit Menschen mit Demenz: Die Schüler der Klasse SASO bei einer szenischen Selbsterfahrungsübung.

Was ist eigentlich Demenz?
Veranstaltung für Schüler des Berufskollegs Dinslaken zur Sensibilisierung im Umgang mit Betroffenen

Die Berufsfachschüler der Abteilung Gesundheit und Soziales des Berufskollegs Dinslaken haben bei einer eintägigen Fortbildung am eigenen Leib erfahren können, wie es sich anfühlt, wenn man Teile seines Gedächtnisses verliert und wie hilflos und verzweifelt Menschen mit Demenz in der Kommunikation scheitern können. Für diese Veranstaltung hatte der Förderverein des Berufskollegs den Oberhausener Praktiker Skandera engagiert. Der examinierte Altenpfleger hat eine Fachweiterbildung zur...

  • Dinslaken
  • 22.12.18
Ratgeber
Zum Abschluß der Fortbildung freuten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre MOVE-Zertifikate.

Grundschul-MOVE
Erfolgreiche Fortbildung für Mitarbeiter des offenen Ganztags

Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem offenen Ganztag der Diakonischen Werke Dinslaken und Wesel beendeten erfolgreich die 3-tägige Fortbildungsreihe "Grundschul-MOVE - Motivierende Gesprächsführung bei Eltern im Primarbereich". Das Konzept der Motivierenden Kurzintervention gibt es in NRW bereits seit über 15 Jahren, es hat sich bundesweit in unterschiedlichen pädagogischen Arbeitsfeldern bewährt und wird in der Region gemeinsam von den Drogenberatungsstellen Dinslaken und Wesel seit...

  • Wesel
  • 06.12.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

TG Scherlebeck Langenbochum
Erste Hilfe Kurs

Am Samstag, dem 10. November, absolvierten 11 Mitglieder und Übungsleiter der TG Scherlebeck-Langenbochum einen ganztägigen Erste-Hilfe-Kurs beim Deutschen Roten Kreuz. Voraussetzung für die Erlangung der Übungsleiterlizenz ist eine abgeschlossene Erste-Hilfe-Grundausbildung, die anschließend alle 2 Jahre im Rahmen einer Fortbildung aktualisiert werden sollte. Anhand zahlreicher Beispiele aus Beruf und Freizeit und mit praxisnahen Rollenspielen wurden unter anderem die Eigensicherung bei...

  • Herten
  • 13.11.18
Blaulicht
Stabsfortbildung in Witten.

Dreißig Führungskräfte trafen sich
Stabsfortbildung bei der Feuerwehr Witten

Eine Stabsfortbildung für Verbandführer der EN-Feuerwehren fand am Donnerstagabend bei der Feuerwehr Witten statt. Im Lehrsaal der Hauptfeuerwache trafen sich gut dreißig Führungskräfte aus allen Kreisstädten. Der Dozent und stellvertretende Kreisbrandmeister Mario Rosenkranz demonstrierte den ausgebildeten Teilnehmern den Stabsraum der Feuerwehr Witten mit modernen Mitteln der Kommunikation und Lagedarstellung. Mit taktischen Zeichen werden unterschiedliche Einsatzszenarien...

  • Witten
  • 05.11.18
Ratgeber
2 Bilder

Augusta-Hebammensymposium begeisterte Teilnehmende

Nach der erfolgreichen Premiere 2017 freute sich Benedikt Gottschlich, leitender Arzt der Augusta-Geburtsklinik, auch in diesem Jahr über eine große Zahl von Teilnehmenden beim 2. Augusta Hebammensymposium. In bewährter Umgebung, an der Hochschule für Gesundheit, informierten sich rund 100 Hebammen über verschiedene Themen der klinischen und außerklinischen Geburtshilfe. Prof. Dr. Dr. Axel Feige, ehemaliger Chefarzt im Nürnberger Perinatalzentrum, begeisterte mit einem interessanten Vortrag...

  • Bochum
  • 01.11.18
Ratgeber
3 Bilder

Info-Abend zur Mediationsausbildung

Am Freitag, dem 21. September um 18:30 Uhr erfahren Interessierte alles über die Ausbildung zum zertifizierten Mediator nach den Standards des Bundesverbandes der Mediation. Angeboten wird sie von der Bochumer Praxis „ErkenneNeueWege“. Die in Bochum stattfindende Ausbildung umfasst sechs Blöcke à drei Tage, an denen die künftigen Mediatoren alles rund um Konfliktmanagement, Moderation, Kommunikationstechniken und konstruktive Team- sowie Gesprächsführung lernen. Ausbildung und Infoabend finden...

  • Bochum
  • 17.09.18
Überregionales

Fortbildung zu Deeskalationstrainern

Noch freie Plätze für die Fortbildung zu Deeskalationstrainer/innen gibt es bei dem berufsbegleitenden Angebot der Kreispolizeibehörde Unna in Kooperation mit dem Kreis Unna und dem KreisSportBund (KSB) Unna e.V. Gewalt tritt in vielfältigen und zum Teil subtilen Ausprägungen auf. Neben offener und leicht erkennbarer Gewalt sind es auch die unterschwelligen Formen der gewaltsamen Auseinandersetzungen, die Schule, Sozialarbeit, Polizei und Justiz Sorge machen. Das Anmeldeverfahren steht...

  • Unna
  • 14.09.18
Politik
Bezeichnet die aktuelle Finanzlage der Stadt als kritisch: Kämmerer Michael Eckhardt.

Haushaltssperre in Castrop-Rauxel gilt weiter

Weil zum Jahresende ein 700.000-Euro-Loch im Haushalt drohte, hatte Stadtkämmerer Michael Eckhardt am 30. April für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre angeordnet. "Wie steht es heute um die Finanzen der Stadt? Wie lange gilt noch die Haushaltssperre?", wollte der Stadtanzeiger vom Kämmerer wissen. "Zurzeit ist die finanzielle Lage der Stadt weiter kritisch. Daher bleibt die angeordnete Haushaltssperre nach wie vor bestehen", betonte Beigeordneter Michael Eckhardt am Dienstag (4....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.18
Ratgeber

Noch freie Studienplätze für kostenloses Abendstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt

Fachschule für Wirtschaft Das lebenslange Lernen gilt schon länger als Fundament der beruflichen Karriere. Um ihre beruflichen Ziele verwirklichen zu können, benötigen Arbeitnehmer heutzutage mehr als je zuvor die Bereitschaft sich selbständig weiterzubilden. Die Fachschule für Wirtschaft am Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer bietet Berufstätigen noch freie Plätze für das kostenlose Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt mit einem Marketingschwerpunkt. Der Abschluss, der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.18
Ratgeber

Neue Fortbildung für Telefonischen Besuchsdienst startet

Seniorenbüros suchen neue Ehrenamtliche – und Senioren, die sich über einen regelmäßigen Telefonkontakt freuen Der Telefonische Besuchsdienst der Bochumer Seniorenbüros bietet einen neuen Fortbildungstermin für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Am Freitag, 31. August, von 10 bis 14 Uhr geht es im Seniorenbüro Ost, Alte Bahnhofstraße 6, um eine gute Vorbereitung auf die Telefonate hinsichtlich Stimmbildung und Gesprächsführung. Für die wöchentlichen Telefonate nehmen sich...

  • Bochum
  • 14.08.18