Foto

Beiträge zum Thema Foto

Kultur
Der Stoppenberger Rainer Berndt hat eine Online-Broschüre über die Stiftskirche veröffentlicht.

Online-Broschüre über die Essener Stiftskirche
Historische und zeitgenössische Fotos ermöglichen virtuelle Besichtigung

Der gebürtige Stoppenberger Rainer Berndt hat eine Online-Broschüre über die Stiftskirche veröffentlicht, die hier erreichbar und für mobile Geräte optimiert ist. Dafür hat er viele öffentlich zugängliche Quellen über das aus dem Jahr 1074 stammende Denkmal “Stiftskirche” ausgewertet und zusammengetragen. Historische und zeitgenössische Fotos machen die virtuelle Besichtigung des Gemäuers und dessen Geschichte anschaulich. „Die großen Metropolen dieser Welt haben meist einige herausragende...

  • Essen-Nord
  • 23.01.20
Reisen + Entdecken

Urlaub
Gibt es gefährliche Tiere auf Teneriffa?

Die Antwort müsst Ihr Euch selber geben. Aber hört Euch erst folgende Geschichte an. Es war erst kürzlich, am 2. Januar, ich sitze pünktlich um 17 Uhr zur Happy-Hour vor meinen 2 Gläsern Bier (zum Preis für 1) auf der Terrasse meines Hotels auf Teneriffa. Neben mir höre ich, rein zufällig, ein Gespräch mit, nicht weil ich neugierig bin, sondern weil ich gute Ohren habe. Und meine Ohren sind sehr gut und sehr groß! "Kennen sie sich auf der Insel aus?" fragt eine jugendlich, männliche Stimme....

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.20
  •  7
  •  2
Fotografie
Eine Brücke mit Geschichte: die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam.

Foto der Woche
Allerlei Brücken

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken." Mit diesem Satz hat Isaac Newton die Bedeutung der Brücke zusammengefasst. Brücken werden benutzt, um Hindernisse zu überqueren und schwierige Orte zu erreichen. Außerdem bauen sie Verbindungen zwischen Menschen. Schon immer wurden umgefallene Bäume und Steine verwendet, um beispielsweise Flüsse zu überqueren. Die ersten archäologischen Hinweise auf von Menschen gebauten Brücken stammen aber schon aus der Jungsteinzeit. Damals wurden...

  • Essen-Süd
  • 14.12.19
  •  29
  •  5
LK-Gemeinschaft

Weihnachten
Alle Jahre wieder!

Entsetzt und besorgt fragt die Mutter den älteren der beiden:" Seid Ihr verletzt, was ist passiert?" Alles Mist, Mutti. Wir sind zu spät gekommen. Alle Bäume mit Kugeln und Beleuchtung waren schon weg!" " Nicht schlimm , mein Großer, da gehst du am 3. Advent wieder hin, die Bäume wachsen schnell nach!"

  • Essen-Ruhr
  • 11.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Jede Woche präsentiert die Lokalkompass-Redaktion fünf neue Schnappschüsse von unseren Bürgerreportern auf der großen digitalen Newswall in Essen.

DIGITALE NEWSWALL AM FUNKE MEDIEN-OFFICE IN ESSEN
Fünf neue BürgerReporter-Fotos bis 13.12. in Essen zu sehen

Es ist wieder Freitag! Das heißt: Wochenende und Wechsel auf der Newswall in Essen. Ab sofort sind dort fünf neue Bilder unserer BürgerReporter für eine Woche zu sehen. Die Fotos sind als "Lokalkompass-Schnappschuss" gekennzeichnet und auf rund 300 Quadratmeter vergrößert. So erfreuen sie eine Woche lang Autofahrer und Fußgänger am Limbecker Platz in der Essener Innenstadt. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen und Fotografinnen! → Hildegard Grygierek: Zart zieh´n die Nebel...

  • Essen-Süd
  • 06.12.19
  •  5
  •  2
Fotografie
Von Andrea Weyand aus Dinslaken stammt das Bild ihrer Mainzelmännchen-Sammlung. Det & Co. sind für viele Menschen eine wunderbare Erinnerung an ihre Kindheit und somit ein wunderbares Sammelobjekt.
Aktion  2 Bilder

Foto der Woche
Eure schönste Sammlung

Auch in dieser Woche passt das Thema des Wettbewerbs zur Frage der Woche. Deshalb suchen wir Fotos von euren schönsten Sammlungen, egal ob groß oder klein. Der Mensch sammelt unheimlich gerne. Früher galt das Sammeln verschiedener Pflanzen und Pilze als Überlebensbedingung, heute ist es ein bewusstes oder unbewusstes Hobby. Einige der gesammelten Sachen kommen in den alltäglichen Gebrauch, andere dienen nur als Dekoration und füllen das Zuhause mit schönen Gegenständen. Fakt ist: egal ob...

  • Essen-Süd
  • 29.11.19
  •  32
  •  5
LK-Gemeinschaft

Lokalkompass
Neulich beim LK-Treffen

Unterhalten sich 2 Bürgerreporter. Sagt der eine stolz: "ich glaube, ich werde bald Star-Fotograf!" "Boah", tönt der andere, "ist das nicht tierisch langweilig, jeden Tag den gleichen Vogel zu fotografieren?"

  • Essen-Ruhr
  • 21.11.19
  •  8
  •  1
Fotografie
Diese Woche suchen wir Profilfotos von Mensch oder Tier.

Foto der Woche
Im Profil

Eine der intimsten Formen der Fotografie: das Portrait in Profilansicht. Die Abbildung des Profils wie auf Kaisermünzen des Römischen Reiches galt als die würdevollste und charaktervollste Art einen Menschen darzustellen. Zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert wurden Profilbilder oft als Silhouette gezeigt. Bis zum heutigen Tag haben Aufnahmen, die nur eine Gesichtshälfte einer Person (warum nicht auch eines Tieres) zeichnen, nicht an Beliebtheit verloren. Der Grund dafür ist einfach: Im...

  • Essen-Süd
  • 16.11.19
  •  45
  •  10
LK-Gemeinschaft
Eule Anneliese hat es auf die Newswall in Essen geschafft. Das Foto hat Birgit Perkovic gemacht. Foto: lokalkompass.de /Birgit Perkovic

Digitale Newswall am FUNKE Medien-Office in Essen
Neue BürgerReporter-Fotos bis 22.11.

Fünf neue Bilder unserer BürgerReporter sind ab sofort und für eine Woche auf der Newswall in Essen zu sehen. Vergrößert auf rund 300 Quadratmeter, gekennzeichnet als "Lokalkompass-Schnappschuss": So erfreuen eure Bilder die Autofahrer und Fußgänger am Limbecker Platz mitten in der Essener Innenstadt. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen! → Hildegard Grygierek: Akademie → Birgit Perkovic: Eule Anneliese → Andreas Bauer: Die Felder von Kettwig → Manuela Haake: Schloss Wittringen...

  • Essen
  • 15.11.19
  •  13
  •  3
Kultur

Zahn der Zeit
Der heitere Njörn ist nicht mehr

Einst trug er die Gesichtszüge des jungen Thomas Gottschalk. 2018 musste der stählerne Njörd nach sieben Jahren wegen starker Korrosion und fehlender Teile von seinem Standort am Binnensee Heiligenhafen entfernt werden. Sein Körper aus altem Blech, Zahnrädern, ausrangierten Schrauben, Getriebeteilen und Zündkerzen fiel leider der salzhaltigen Ostseeluft zum Opfer.

  • Essen-Ruhr
  • 06.11.19
LK-Gemeinschaft

Danke
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber ich fand dieses Jahr einfach nur genial!

…..Das lag nicht nur an meinem Ruhestand, den ich auf meine Art und Weise genossen habe, es waren auch die Momente, in denen ich einige Dinge in meinem Leben viel intensiver wahrgenommen habe und das Glück hatte mit lieben Mitmenschen viele gemeinsame Tage und Nächte vollbringen durfte. Es war das Jahr, ohne Krankheiten die weder mich noch meine Liebsten heimgesucht haben. Es war ein Jahr, in dem ich Allen, die mir einmal nette Worte geschenkt haben, endlich danken möchte, Und ein "Danke"...

  • Essen-Ruhr
  • 06.10.19
  •  5
  •  1
Kultur
16 Bilder

Historie
450 Jahre Bergbaugeschichte an der Ruhr

Der Sage nach entdeckte ein Schweinehirte vor langer zeit die Kohle, als die Steine seiner Feuerstelle morgens noch glühten. Lange Zeit spielte die Kohle eine untergeordnete Rolle, da sie als Brennmaterial weger der Rauchentwicklung unbeliebt war. Erst als die Steinkohle im Zuge der aufkommenden Industrialisierung bei der Eisenverhüttung sowie in Schmieden zum Einsatz kam und die erforderlichen Transportwege geschaffen waren, gewann der Bergbau im 18. Jahrhundert an wirtschaftlicher Bedeutung....

  • Essen-Ruhr
  • 03.10.19
  •  4
  •  4
Fotografie

Freizeit
Das Schlechtwetter-Quiz

1 - Wie lautet der "Deutsche" Titel des Films? 2 - Wie lautet der Name des linken Schauspielers im wahren Leben? 3 - Einer der Hauptdarsteller hat sich selbst einen Künstlernamen gewählt. Wie lautet sein Geburtsname? 4 - Der zweite Haupdarsteller ist wann und wo geboren? 5 - Wer führte Regie in dem Film? 6 - Die Mutter des Schauspielers auf der rechten Seite ist wo geboren? 7 - Wann lief das erste Mal der Film in Deutschland? 8 - Wie lautet im Film der deutsche Vorname...

  • Essen-Ruhr
  • 16.09.19
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.