Fotoaktion

Beiträge zum Thema Fotoaktion

LK-Gemeinschaft
Das Büro auf dem Esstisch: Auch die Redaktion von Witten aktuell arbeitet zurzeit von Zuhause aus.

Leseraktion von Witten aktuell
Wie hat sich Ihr Berufsalltag durch Corona verändert?

Wir leben nun knapp ein Jahr im Ausnahmezustand. Die Corona-Pandemie hat Einfluss auf so ziemlich alle Lebensbereiche, unter anderem auch auf unsere Arbeitswelt. Wir wollen von Ihnen, liebe Leser, wissen: Was hat sich durch Corona im Job verändert? Es gibt kaum eine Branche, auf die die globale Pandemie keine Auswirkungen gehabt hätte. Existenzen stehen auf dem Spiel - wer beispielsweise in der Kultur oder Gastronomie tätig ist, hat es oft nicht leicht gehabt; viele Arbeitnehmer sind in...

  • Witten
  • 18.01.21
LK-Gemeinschaft
Aneinander kuscheln...
14 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - LK-Treffen vor Corona - Traumhaft schön war es!
Maskenfrei und dicht gedrängt - Umarmungen inklusive... ♥ Das Leben kann so schön sein! :D

26. Oktober 2019 Schön war es... ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ Wir wollen...alle so gerne wieder Normalität! Wir wollen von Corona nichts mehr hören! Wir wollen Maskenfrei unser schönstes Lächeln zeigen! Wir wollen uns endlich wieder in den Armen liegen! Wir wollen mal wieder Kultur genießen... wir wollen ins Schwimmbad und ins Sportstudio! Wir wollen unsere engsten Freunde und die Familie sehen! Wir wollen ohne zu überlegen aus dem Haus gehen! Ja, all das und noch mehr wollen wir! Und wie...

  • Düsseldorf
  • 15.01.21
  • 8
  • 6
Fotografie
Natürlich sind Partyfotos aus der Zeit vor Corona gemeint! Nur, damit wir uns richtig verstehen. Wie alt die Bilder sind, überlassen wir den Teilnehmern.
Aktion 25 Bilder

Leseraktion bei Facebook - Fotos, die Gemeinschaftlichkeit zeigen
Mensch Leute, war das mal schön! Wir suchen Eure Bilder von Partys, Events und Freundetreffen!

Liebe Leute, wahrscheinlich noch bis tief in den Frühling heißt es: durchhalten! Keine Kontakte - Ihr wisst ja warum! Und - wie isses - fühlt Ihr euch einsam? Damit seid Ihr nicht alleine! Ein Mittel, um solche Sorgen ein wenig abzumildern, sind Erinnerungen. Denkt zurück an Partys, Sportevents oder an eure Treffen mit Freunden und mit euern Familien! War das nicht schön, als wir bei der Ü30-Party geschwooft haben? Als wir den Rosenmontagszug besuchten? Als wir gemeinsam über die Ziellinie...

  • Wesel
  • 12.01.21
  • 7
  • 8
LK-Gemeinschaft
Grubenlampen mal anders.

Kreativer Adventskranz
Grubenlampen im Einsatz in Wittener Wohnzimmer

Unsere Leser aus Witten zeigen sich bei der Weihnachtsdekoration von ihrer besonders kreativen Seite. "Glück auf, Glück auf, das Christkind kommt..." Nicht nur in der Krippengestaltung zeigen sich unsere Leser kreativ, auch in Sachen "Adventskranz" haben Sie tolle Ideen, wie unser Leser Michael Röder beweist. Er wirft mit seinen Grubenlampen, die als Adventslichter im Einsatz sind, nebenbei auch ein Licht auf die Wittener Geschichte, und das sehr dekorativ. Klasse! Danke für die Zusendung!

  • Witten
  • 16.12.20
LK-Gemeinschaft
Zwischen diesen beiden Bilder liegen sieben Jahre.

Fotoaktion: Jetzt mitmachen!
Das Kleverland im Wandel

Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen rund sieben Jahre. Damals waren die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Union-Gelände weit fortgeschritten. Heute stehen an gleicher Stelle zahlreiche Wohngebäude und eine Senioreneinrichtung. Das Klever Wochenblatt sucht Fotos aus Kleve, Kranenburg, Bedburg-Hau und Kalkar von Orten, die es heute so nicht mehr gibt. Schicken Sie diese gerne, unter Angabe des Ortes, an redaktion@kleverwochenblatt.de.

  • Kleve
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
Wer hat das beste Halloweenkostüm? Findet wir es heraus!
Aktion 2 Bilder

Diese Fotos sind der Horror
WAP sucht das gruseligste Kostüm im Südkreis

Schaurig schon wird es in der kommenden Woche, denn dann steht Halloween vor der Tür. Am Samstag, 31. Oktober, kann selbst eine weltweite Pandemie nicht verhindern, dass sich Horror-Fans in Schale schmeißen und als Skelett oder Vampir über die Straßen schleichen. Ein schön schauriges Schauspiel, bei dem auch die WAP gerne mitmischen möchte. Und so wird es mal wieder Zeit für eine Fotoaktion: Hier können ab sofort Gruselfotos hochgeladen werden. Die Fotos sollten Euch im Halloweenkostüm zeigen,...

  • wap
  • 24.10.20
LK-Gemeinschaft
Sichtlich Spaß hatten Bürgermeister Ulrich Knickrehm, Stadtwerke-Chef Carlo Marks, Wochenblatt-Redakteur Franz Geib und Fotograf Steve (von links) bei der Auswahl der Motive für den neuen Stadtwerke-Kalender. 
Foto: Kimberly Fylla
2 Bilder

Motive für den neuen Stadtwerke-kalender sind gefunden
Die Entscheidung ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen. Am vergangenen Dienstag wählte die Jury aus über 180 eingereichten Fotos die zwölf Motive (plus Titelbild) aus, die den neuen Stadtwerke-Kalender von 2021 zieren sollen. Dieser kann nun in Druck gehen und das Wochenblatt kann demnächst die zwölf plus eins Bilder und ihre Fotografen vorstellen. VON FRANZ GEIB Goch. 47 Gocher und Stadtwerke-Kunden haben nach dem Aufruf der Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt in 181 Fotos ihre Eindrücke von Goch und der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.08.20
Fotografie

Zeigt her, Eure Schultüten!
Fotoaktion: I-Dötzchen aus Witten

Der erste Schultag war für alle I-Dötzchen ein ganz besonderer Tag, so auch für die Kleinen, die jetzt eine der Wittener Grundschulen besuchen. In Witten aktuell war es seit vielen Jahren Tradition, das alle Erstklässler fotografiert und in unserer Zeitung abgebildet wurden. Das ist nun in Corona-Zeiten leider nicht möglich. Trotzdem möchten wir die Erstklässler bei uns im Blatt haben. Also, liebe Eltern, wollt Ihr Euer Kind in der Zeitung sehen, dann schickt uns ein Foto Eures Schützlings von...

  • Witten
  • 18.08.20
LK-Gemeinschaft
Bei Kalbeck von Sascha Junghenn fotografiert: Die Niers. Das Original enstand in quadratischer Form, damit experimentiert der Gocher derzeit etwas.
5 Bilder

Die Natur zwischen Goch und Weeze hat viel zu bieten
Neue "Heimatbilder" im Lokalkompass

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.  Denn die Natur vor unserer Tür hat oft mehr zu bieten als man denkt und auch für faszinierende Tiere braucht man gar nicht weit zu reisenm schrieb uns Pia Lörcks aus...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.07.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
In ihrem „Lieblingsmensch“- Kalender präsentiert die Fotografin Steffi Kirstenpfad (l.) erneut, wie Inklusion funktionieren kann. Die Erlöse des Kalenderverkaufs hat sie jetzt an Dr. Linda Schonger (r.) vom Sozialpädiatrischen Zentrum der Interdisziplinären Frühförderstelle im Klinikum Dortmund übergeben.

Steffi Kirstenpfad aus Dortmund hat Lieblingsmenschen fotografiert und den Erlös gespendet
Fotos vom Miteinander

In ihrem „Lieblingsmensch“- Kalender präsentiert die Fotografin Steffi Kirstenpfad,  wie Inklusion funktionieren kann. Die Motive zeigen Kinder, die unvoreingenommen miteinander spielen, Kinder mit und ohne Trisomie 21. Steffi Kirstenpfad hat den Erlös aus dem Verkauf ihres „Lieblingsmensch“-Kalenders 2020 mit Motiven zu Harry Potter, Dirty Dancing und dem BVB jetzt an Dr. Linda Schonger für das Sozialpädiatrische Zentrum der Interdisziplinären Frühförderstelle im Klinikum Dortmund übergeben....

  • Dortmund-City
  • 23.07.20
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Schon wieder eine tolle Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt
Fotoreihe "Heimatbilder" ist der Hit

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
  • 2
  • 1
Fotografie
Kostenloses Fotoshooting in der Bochumer Innenstadt. Mitmachen kann jeder, der sich am Freitag, 17. Juli, zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz einfindet. Dort wird eine Fotostation an der KulturUhle eingerichtet.

Kostenlose Aktion der Bochum Marketing
Kreatives Fotoshooting am Freitag in der Innenstadt

Die WiR-Kampagne ist seit Mitte Mai in vollem Gange und wird nun zusammen mit Beteiligung der Bochumer Bürger weitergeführt. Zu Beginn der Kampagne drückten fünf Bochumer Prominente auf Plakaten ihr WiR-Gefühl aus. Dazu beginnt jetzt eine zweite, interaktive Phase, an der alle Bürger der Stadt teilhaben können. Am Freitag, 17. Juli, von 10 bis 14 Uhr kann sich jeder kostenlos auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz mit einem kreativen WiR- Spruch als Motiv fotografieren lassen und so selbst ein...

  • Bochum
  • 15.07.20
LK-Gemeinschaft
Drei Hörspiele und drei Tipp-Kick-Torwandspiele werden durch die WAP verlost.
Aktion 2 Bilder

WAP verlost Torwand- und Hörspiel auf lokalkompass.de
Große Aktion für kleine Kicker

Keine Fußball-EM? Nicht bei den Teufelskickern! Die 83. Hörspiel-Folge „König von Europa“ ist am 5. Juni erschienen und die WAP verlost je dreimal das Hörspiel und das Tipp-Kick-Torwandspiel der Teufelskicker an kleine Fußballfans. von Nina Sikora Die Teufelskicker könne aufatmen, denn ihnen macht das Coronavirus keinen Strich durch die Rechnung: In der Welt von Moritz, Niko, Mehmet und Catrina findet die Europa-Meisterschaft 2020 nämlich wie geplant statt. Seit dem 5. Juni suchen die...

  • wap
  • 20.06.20
Kultur
"Das getarnte Frühstück im Grünen" von Timm Ulrichs. Foto: Stadt Bergkamen

Fotoaufruf des Kulturreferates
Wie frühstückt Bergkamen?

Frühstück gibt es in vielen Varianten und als kulturübergreifendes Phänomen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Galerie sohle 1 für zeitgenössische Kunst schreibt das Kulturreferat der Stadt Bergkamen diese Fotoaktion aus: Bergkamener*innen sind aufgerufen, ihren Frühstücksstil, ihre Vorlieben als „Stilleben“ zu fotografieren und an das Kulturreferat zu senden. „Stillleben Frühstück“, das kann das Brötchen- oder Müslifrühstück sein, das Frühstück am Tisch, auf dem Balkon, beim Camping,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.20
Natur + Garten
Frühe Adonislibelle mit Beute im Garten.
4 Bilder

Naturerlebnisse teilen in einer Bildergalerie auf der BUND-Homepage
Mitmach-Foto-Aktion der BUND Kreisgruppe Wesel

"Der zwangsentschleunigte Corona-Alltag zeigt uns, wie wertvoll die Natur in unserer Nachbarschaft als Rückzugsort ist.", so die BUND Kreisgruppe Wesel, die für Hobby-Fotografen eine Aktion parat hält. Ein Waldspaziergang, die Joggingstrecke am See entlang, eine Radtour durch die Felder oder entlang der Rheindeiche und eine Ruhepause, in der wir dem vielstimmigen Konzert der Vögel und dem Summen der Insektenlauschen oder den Duft der Blüten genießen – das alles ersetzt fast einen kleinen...

  • Wesel
  • 19.05.20
LK-Gemeinschaft
Liebe Oma Inge und Oma Bärbel, lieber Opa Manfred und Opa Walter! Wir vermissen euch so sehr und schicken euch ein Herz, damit ihr euch ein bisschen freut. Frohe Ostern und hoffentlich bis bald, eure Fiona und Lotta.
6 Bilder

Aktion für Familien: Wir veröffentlichen eure Bilder und Botschaften
Eure Grüße an Oma und Opa!

Wir haben euch aufgerufen, uns eure schönsten Grußbotschaften, selbstgemalte Bilder oder Gebasteltes zu schicken. Denn um das Coronavirus zu bekämpfen, hilft nur soziale Distanzierung, was bedeutet, die besonders gefährdeten Großeltern nicht besuchen zu können. Mit dieser Aktion wollen wir helfen, euren Omas und Opas in dieser schwierigen Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Großeltern vermissen ihre Enkel, sollten weder zu Hause noch im Seniorenheim besucht werden. Und dieser Zustand wird...

  • Essen-Kettwig
  • 14.04.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Diese Botschaft hat BürgerReporter Jürgen Daum entdeckt. ^Foto: lokalkompass.de / Jürgen Daum

Wir veröffentlichen Bilder, Fotos und Grußbotschaften
Kinder, grüßt Eure Großeltern im Stadtspiegel Gladbeck!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr drei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen.  Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eines: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
  • 1
Ratgeber
Bürgermeister Tobias Stockhoff bedankt sich per Video bei den Kindern, die ihm unter dem Motto „Wir bleiben daheim“ bereits zahlreiche Bilder zugeschickt haben.
Video

Corona Dorsten / Video
Aktion „Wir bleiben daheim“: Bürgermeister ist beeindruckt

Bürgermeister Tobias Stockhoff ist beeindruckt: Nur wenige Stunden nach seinem Aufruf, ihm per E-Mail an daheim@dorsten.de Fotos von gemalten Bildern oder Selbstgebasteltem zu senden, ist das Postfach schon prall gefüllt. „Es freut mich sehr, dass sich so viele an der Aktion ‚Wir bleiben daheim‘ beteiligen. Das zeigt einmal mehr, dass die allermeisten Dorstenerinnen und Dorstener verstanden haben, dass es in der Zeit der Corona-Krise erforderlich ist, zu Hause zu bleiben und unnötige Kontakte...

  • Dorsten
  • 26.03.20
  • 1
Ratgeber
Die allermeisten Menschen haben es inzwischen eingesehen: Wir müssen zu Hause bleiben, damit sich der Corona-Virus nicht zu schnell ausbreitet. Und viele tragen die Situation mit Humor und Kreativität, machen zum Beispiel lustige Fotos oder malen Bilder und teilen diese in den sozialen Netzwerken.

Corona Dorsten
„Wir bleiben daheim“ – Bürgermeister Stockhoff möchte Bilder teilen

Die allermeisten Menschen haben es inzwischen eingesehen: Wir müssen zu Hause bleiben, damit sich der Corona-Virus nicht zu schnell ausbreitet. Und viele tragen die Situation mit Humor und Kreativität, machen zum Beispiel lustige Fotos oder malen Bilder und teilen diese in den sozialen Netzwerken. Sie alle zeigen damit auch: Schaut her, ich mach‘ mit. Ich zeig Anstand und halt Abstand. Auch an Bürgermeister Tobias Stockhoff werden in diesen Tagen viele solcher Bilder geschickt. Bürgermeister...

  • Dorsten
  • 25.03.20
Natur + Garten
Auch tierische Frühlingsfotos sind willkommen.
Aktion 4 Bilder

Zeigt her Eure Frühlingsbilder!
Wir freuen uns auf Fotos der aufblühenden Natur

Die Natur blüht auf. Habt Ihr den Zauber der Natur mit der Kamera festgehalten? Dann zeigt uns doch bitte Eure Aufnahmen! Foto-Aktion bis Sonntag, 19. April Bis Sonntag, 19. April, freuen wir uns über schöne Fotos- egal, ob Blumen und Insekten, Aufnahmen von Euren tierischen Freunden in der Natur oder Bilder vom Familienausflug. Hochladen oder schicken Die Foto können hier auf Lokalkompass.de unter dem Artikel hochgeladen werden. Alternativ: redaktion@wochenanzeiger-langenfeld.de (Stichwort:...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.03.20
  • 3
  • 2
Kultur
Die Macher des Projektes „Auf die andere Art“ mit (obere Reihe von links) Leonard Dreiseitel und Ludwig Dreiseitel, 
(mittlere Reihe von links ) Carmen Rodriguez, Josephine Schacht, Lehrer Roland Nickschuss, Schulleiter Ralf Niebisch, Berkan Colak und Mike Falk, sowie (untere Reihe von links) die Lehrerinnen Jessica von Keitz, Christina Rossetto, Angelika Ait-Hacene und Sabrina Carrero und Schülerin Beijta Sapcanovic.
3 Bilder

Fotoaktion gegen Rassismus
„Auf die andere Art“

Unterstützt von dem Profi-Fotografen Thomas Hoppe arbeitet die Arbeitsgruppe (AG) „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ des Berufskollegs am Goldberg an Fotos für eine Dauerausstellung in den sechs Gebäuden des Kollegs. Die Ausstellung soll Anfang 2020 ein dauerhaftes Statement für bereichernde Vielfalt und gegen Rassismus und Diskriminierung jeder Art sein. Denn am Goldberg kommen Schüler aus unterschiedlichsten Herkunftsländern mit verschiedenen Religionen zusammen. Mit dem Projekt...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.20
LK-Gemeinschaft
Hündin Lilly von Sabine Pirker macht sich gut als Geist.
2 Bilder

Gutschein von MAAG und Titelbild gewinnen
WAP-Fototaktion: "Gruseliges Getier"

Schrecklich, was man derzeit so auf Facebook sehen muss. Und auch in den Redaktionsmails sieht es nicht besser aus. Gruseliges Getier, wohin man schaut! von Nina Sikora Und das ist toll so, denn immerhin hat die WAP ja zu dieser Aktion aufgerufen. Und noch ist Zeit bei der Haustier-Horrorshow mitzumachen, einen Gutschein im Wert von 25 Euro von Tierbedarf MAAG, An der Drehbank 6, in Gevelsberg zu gewinnen und Ihr schauriges Schmusetier auf dem Titelbild der WAP am 30. Oktober zu verewigen. So...

  • wap
  • 26.10.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mumien-Hund Vito und Landschildkröte alias Augenfresser Buddah machen es vor: So werden süße Haustiere für unsere Fotoaktion zu gruseligem Getier, auch wenn sie keine Spinnen, Schlangen oder Ratten sind.

"Gruseliges Getier" Fotoaktion der WAP zum gruseligsten Tag des Jahres am 31. Oktober
Halloween-Haustier-Horrorshow

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie Ihr Kanarienvogel wohl mit Vampirzähnen aussieht oder Ihr Kaninchen als Gruselclown? Dann ist jetzt die richtige Zeit dafür es auszuprobieren und bei der WAP-Fotoaktion "Gruseliges Getier" mitzumachen. von Nina Sikora  Ja, eigentlich sind sie ja süß, unsere kleine gefiederten und felligen Gefährten. Doch auch in Fiffi und Co. schlummert das Gruselpotential. Zu Halloween wird selbst die beseelte griechische Landschildkröte Buddah zum griechischen...

  • wap
  • 22.10.19
LK-Gemeinschaft
Ist Ihnen heute schon warm? Morgen soll es noch heißer werden. Wärmer war es in diesem Jahr noch nicht. Und was hilft gegen Hitze? Eis! Machen Sie mit bei unserer Foto-Aktion und senden Sie ihr schönstes Eis-Schlemmer-Foto an redaktion@wap-schwelm.de (Telefonnummer, Namen und Wohnort nicht vergessen). Tragen Sie ihre Eistüte auf dem Kopf, oder schlecken sie die cremige Abkühlung an einem ungewöhnlichen Ort? Dann machen Sie davon auch ein Foto. Die besten Fotos drucken wir - als optische Erfrischung für alle -in der Wap ab. Der Knipser des coolsten Fotos wird von der Redaktion persönlich auf eine Kugel Eis eingeladen. Foto: Nina Sikora

Fotoaktion der Wap
Mit Eis gegen "Heiß!"

War Ihnen gestern schon warm? Heute soll es noch heißer werden. Wärmer war es in diesem Jahr noch nicht. Und was hilft gegen Hitze? Eis! Machen Sie mit bei unserer Foto-Aktion und senden Sie ihr schönstes Eis-Schlemmer-Foto an redaktion@wap-schwelm.de (Telefonnummer, Namen und Wohnort nicht vergessen). Tragen Sie ihre Eistüte auf dem Kopf, oder schlecken sie die cremige Abkühlung an einem ungewöhnlichen Ort? Dann machen Sie davon auch ein Foto. Die besten Fotos drucken wir - als optische...

  • Schwelm
  • 25.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.