Fotograf

Beiträge zum Thema Fotograf

Fotografie
Dieter Nuhr in der Eröffnung von seiner Fotografie Ausstellung "nah und fern" Bilder aus vier Kontinenten in der städtischen Galerie Iserlohn.
Foto aus der Story: "Nachricht: Fotografie.
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland."
10 Bilder

Nachricht: Fotografie
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - neue Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Fotografie in der neuen Ausstellung „nah und fern“ Bilder aus vier Kontinenten von Kabarettist Dieter Nuhr in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Wunderbar fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Beeindruckend die verschiedenen Facetten der Vergänglichkeit aus vier Kontinenten zu erleben. Die gute Nachricht: die Fotografie Ausstellung „nah und fern“ läuft noch bis 29.03.2020. Informationen zur Fotografie Ausstellung in der städtischen Galerie...

  • Iserlohn
  • 10.02.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Hier fühlt Katze Fine sich sauwohl. Wir wollen wissen: Wo ist euer Lieblingsort? Foto: Hans-Jürgen Smula / lokalkompass.de
77 Bilder

Foto der Woche: Mein Lieblingsort

In dieser Woche werden wir etwas persönlicher, wollen nämlich von der Community wissen, wo eure Lieblingsorte sind. Ist es die heimische Couch vor dem Fenster mit der tollen Aussicht? Das schattige Plätzchen im Garten? Die Sitzgruppe im Lieblings-Biergarten? Oder eine Bank auf einem Wanderweg? Lasst uns in dieser Woche teilhaben und zeigt uns, wo ihr euch richtig gerne aufhaltet. Vielleicht laden eure Bilder ja den einen oder anderen Betrachter ein, diesen Platz ebenfalls kennen zu lernen...

  • Velbert
  • 14.04.18
  • 14
  • 24
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
LK-Gemeinschaft
"Falschparker". Liebe Freunde des historischen Blechs, 
139 Bilder sind zu dieser Aktion platziert worden. Dafür sagen wir allen Teilnehmern herzlichen Dank! Von Aufnahmen in Museen, über die Dokumentation der eigenen Fahrzeuge im Laufe von vielen Jahren bis zu verrottenden Oldies waren viele sehenswerte Schüsse dabei. Die Wahl eines Siegers fiel nicht leicht - schließlich hat Jessica Doering aus Langenfeld mit diesem Bild das Rennen gemacht.
132 Bilder

Foto der Woche: Oldtimer

Wir lieben alte Autos und wir lieben alte Fotos. Was liegt folglich näher, als unseren Wettbewerb zum "Foto der Woche" einmal Oldtimern zu widmen? Dabei suchen wir explizit alte Fotos, auf denen Automobile, Omnibusse, Traktoren oder Motorräder abgebildet sind (gerne mit Erklärung in der Bildunterschrift), aber auch aktuelle Bilder von mindestens 30 Jahre alten Fahrzeugen. Wir freuen uns schon, mit Euch beim Anblick der eingereichten Fotografien in Erinnerungen zu schwelgen!  Die Spielregeln...

  • Velbert
  • 10.03.18
  • 30
  • 27
LK-Gemeinschaft
Die Frau, das wunderbare Wesen. Foto: www.lokalkompass.de/Nancy Spohn
62 Bilder

Foto der Woche: Internationaler Frauentag

Das vermeintlich schwache Geschlecht steht am Donnerstag, 8. März, im Mittelpunkt: Dann ist Internationaler Frauentag. Grund für uns, der Frau in dieser Woche unseren Fotowettbewerb zu widmen. Beim Internationalen Frauentag geht's um Gleichberechtigung und den Respekt für das weibliche Geschlecht in aller Welt. Vielerorts werden auch in diesem Jahr Demonstrationen für Frauenrechte, Infoveranstaltungen und Vorträge stattfinden. Dies im Bild festzuhalten, ist NICHT die Intention des Wettbewerbs...

  • Duisburg
  • 03.03.18
  • 38
  • 22
LK-Gemeinschaft
Dortmund bei Nacht, fotografiert vom Florianturm. Foto: Frank Heldt
120 Bilder

Foto der Woche: Städte bei Nacht

Diesmal stammt der Vorschlag zum Foto der Woche von einer BürgerReporterin: Anja Schmitz hatte die Idee, das Thema "Städte bei Nacht" aufzugreifen. Und das tun wir gerne! "Nachts sind alle Katzen grau", heißt ein Sprichwort. Das trifft aber sicher nicht auf unsere Städte zu: Sehenswürdigkeiten werden künstlerisch illuminiert, beleuchtete Stadt-Autobahnen sehen wie Lebensadern aus, hässliche Ecken verschwinden in der Dunkelheit, Schönes kommt (oft) besonders zur Geltung.  Zeigt uns in dieser...

  • Velbert
  • 06.01.18
  • 38
  • 31
LK-Gemeinschaft
Wir wollen Eure Tannenbäume sehen! Foto: wap Schwelm
58 Bilder

Foto der Woche: So schön sind eure Tannenbäume

Noch acht Tage bis Heiligabend. Habt ihr schon einen Tannenbaum gekauft? Falls ja, steht er auch schon in eurem Wohnzimmer und ist geschmückt?  Der erste Weihnachtsbaum im heutigen Sinne wurde im Mittelalter in Freiburg aufgestellt. Die Freiburger Bäckerschaft hat ihn 1419 mit Früchten und Nüssen geschmückt. Schon damals war es üblich, anlässlich verschiedener Feste Bäume zu schmücken.  Einzug in die Wohnzimmer hielt der Weihnachtsbaum Ende des 16. Jahrhunderts im Elsass. Auch dort wurde er mit...

  • Velbert
  • 16.12.17
  • 15
  • 19
LK-Gemeinschaft
Faszinierendes Fotomotiv: das Matterhorn. Foto: pixabay
63 Bilder

Foto der Woche: Tag der Berge

Majestätisch stehen sie da, sind von weit her zu sehen und sind ein Zeichen für die Rauhheit der Natur: die Berge. Am 11. Dezember ist der Welttag der Berge.  Ziel dieses Tages ist es, Menschen für die Probleme und die Besonderheiten von Bergregionen zu sensibilisieren. 27 Prozent der Erdoberfläche bestehen aus Gebirge. Aber ihre ausgeklügelten Ökosysteme sind bedroht. Die Klimaerwärmung lässt die schneebedeckten Gletscher schmelzen, der Dauerfrostboden schmilzt und senkt damit die Stabilität...

  • Velbert
  • 09.12.17
  • 12
  • 24
Kultur
Straßenfotos aus unserer Community (von links). Oben: Karina Hermsen und  Renate Schuparra. Unten: Wilhelm Spickers und Sabine Hegemann. Fotos: Lokalkompass
99 Bilder

Foto der Woche: Streetfotografie - Straßen unserer Stadt

Streetfotografie kam als Themenvorschlag von Gabi Wirth. Die Gesichter der Straßen unserer Städte können wunderschön oder abstoßend hässlich sein, geprägt von Verkehr oder grüner Idylle, gefüllt von Massen oder menschenleer - unsere Teilnehmer werden schon ihre eigenen Ideen zu tollen Motiven haben. Gesichter der Straße Straßenfotografie ist die Spiegelung eines Augenblicks, eine Aufnahme, die den besonderen Moment einfängt, egal ob mit oder ohne Menschen. Wer es klassisch mag, fotografiert...

  • 20.07.15
  • 13
  • 25
Überregionales
Fotografen-Motive fotografiert von unseren Teilnehmern (von links) oben: Jürgen Daum und Monika Hartmann. Unten: Achim Goergens und Hanni Borzel. Fotos: Lokalkompass
154 Bilder

Foto der Woche 18: Fotografen beim Fotografieren fotografiert

Lokalkompass-Teilnehmerin Sonja Strese aus Menden machte den Themenvorschlag "Fotografen beim fotografieren", den wir in dieser Woche gerne umsetzen. Wie immer haben wir uns dazu die passenden Beispielmotive bereits aus früheren Veröffentlichungen aus den Reihen unserer Nutzer zusammengestellt. Fotografen-Fotos - wir sind gespannt auf die Motive... Wenn jemand fotografiert wird, während dieser Fotografen fotografiert, ist das dann ein fotografierter fotografierender Fotografenfotografierer? ;-)...

  • 04.05.15
  • 17
  • 35
Kultur
Arme Kinder in Hannover - ein Werk aus dem Jahr 1956.
3 Bilder

"Unser Leben" - Ausstellung von Klaus Rose in der Städtischen Galerie

„Fotografieren ist im Grunde genommen nur Sehen durch die Kamerra“, formuliert es Klaus Rose mit einem leichten Lächeln, „nur sehen Fotografen die Dinge halt ein wenig anders als normale Menschen.“Und dieser Mann muss es wissen, denn der Iserlohner Fotograf hat ein bewegtes (Berufs-)Fotografenleben hinter sich. So hat er in den vergangenen rund 20 Jahren mehr als 21.000 (!) Fotos bei der dpa (Deutsche Presse-Agentur) „platzieren“ können. Im Grunde bin ich aber immer ein freier Fotograf gewesen...

  • Iserlohn
  • 06.03.15
Überregionales
Hardy Klahold und Ehefrau Tammy

Zum Arbeiten auch mal "eben" nach Hawaii

Iserlohner oder Iserlohnerinnen, die ihren Lebensmittelpunkt mittlerweile nicht mehr in der Waldstadt haben, stellen wir in unregelmäßigen Abständen vor. Heute berichtet Hardy Klahold aus den USA. von Hardy Klahold aus Denver in Colorado (USA) „Seit 2003 wohne ich mit meiner amerikanischen Frau Tammy Wilson in den Foodhills. Ich nenne es immer scherzhaft unser Walton‘s Mountain. Es sieht hier auch ein wenig so aus. Bis zum nächsten Lebensmittelgeschäft oder Geschäft überhaupt sind es etwa 20...

  • Iserlohn
  • 08.02.12
Kultur

Zwischen Beach und Balkonien Austellung im Rathaus

Zwischen dem 9.8 und 19.8 fand mit Unterstützung der Wichelhoven Stiftung der Fotowettbewerb "Zwischen Beach und Balkonien" statt an dem ich selber auch teilgenommen habe und dazu waren wir mit anderen Fotobegeisterten sehr viel unterwegs: Zunächst erkundeten wir Iserlohn und suchten in der Innenstadt nach Motiven. Einen Tag später stand die Landesgartenschau auf dem Programm, wo es auch unmengen an schönen Motiven zu fotografieren gab. Der Höhepunkt stellte allerdings der Tag im Movie Park...

  • Iserlohn
  • 20.08.10
Überregionales
Klaus Rose
4 Bilder

Klaus Rose und seine 500 000 Negative

Manchmal gehört einfach ein bisschen Glück dazu. So wie 1969 in Dortmund. Da erhielt Klaus Rose einen Anruf von einem Bergmann, der von einen wilden Streik auf der Zeche Minister Stein berichtete. Rose war schnell da. Die Bergleute hoben ihn über das geschlossene Tor, und so war der Fotograf mittendrin. Klaus Rose machte Aufnahmen von den schmutzigen Kumpels, die gerade von unter Tage kamen, mit Kohle bemalte Pappschilder in der Hand „1000 DM und 4 Wochen Urlaub“, von den Direktoren, die auf...

  • Iserlohn
  • 04.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.