Fotografie

Beiträge zum Thema Fotografie

Kultur
Die Ausstellung „Lichtbilder“ von Ute Nowak ist in der Stadtbibliothek im Medienhaus zu sehen.

Ausstellung in der Mülheimer Stadtbibliothek
„Lichtbilder“ von Ute Nowak

Am Dienstag, 17. Mai, ist um 19 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Lichtbilder“ von Ute Nowak, die bis Dienstag, 9. August, in der Mülheimer Stadtbibliothek im MedienHaus, Synagogenplatz 3, zu sehen ist. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Die Schau „Lichtbilder“ zeigt aktuelle Werke der Künstlerin, die seit 2018 entstanden sind. Das Schaffen von Ute Nowak umfasst verschiedene Bereiche von der Malerei über Skulpturen bis hin zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.05.22
Kultur
Jörg Dornemann in seiner Ausstellung in der RUHR GALLERY
6 Bilder

Jörg Dornemann zeigt Pixel - Malerei und Objekte
Mülheimer Künstler mit der Schau IMAGO in der Beletage der VILLA ARTIS am Innenstadtpark "Ruhranlage"

IMAGO Pixel, Pigmente und Objekte von Jörg Dornemann - Kulturwochen in der Stadt MülheimDer Untertitel zur Ausstellung die am Sonntag, 10. April 2022 um 16:00 Uhr eröffnet wird sagt es schon: Die Ausstellung umfasst 50 Positionen: Fotografie, Malerei und Objekte und zeigt einen kleinen, aber repräsentativen Ausschnitt aus dem, was für den Mülheimer Künstler Jörg Dornemann in seiner Kunst wichtig ist. Seine Fotos aus der „Ägypten-Serie“ zum Beispiel zeigen die Wirkung starker Kontraste, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.22
Kultur
In der Camera Obscura werden Fotografien von Vanessa Bürgers gezeigt.
2 Bilder

Ausstellung in Mülheims Camera Obscura
Industrie-Fotografie von Vanessa Bürgers

Von Sonntag, 10. April, bis Sonntag, 5. Juni, sind Industriestätten, Denkmäler und Kulturstätten der besonderen Art in einer neuen Wechselausstellung in der Camera Obscura, Am Schloß Broich 42, Mülheim an der Ruhr, zu sehen. Der Titel der Ausstellung lautet „Industrie-Fotografie". Vanessa Bürgers schaut hinter die Kulissen, verbindet neu mit alt und zeigt, dass sogar aus Zerfall und mit einem neuen Blick auf das scheinbar Bekannte oftmals neue Welten entstehen können. Für viele Augen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.04.22
  • 1
  • 3
Kultur
GEDOK-Künstlerinnen in der RUHR GALLERY MÜLHEIM
5 Bilder

Feine Kunst - 16 Künstlerinnen - 50 Werke
RUHR GALLERY: "GEDOK-Jahresausstellung" noch bis 20. Februar 2022 geöffnet

Die 11. Wintergalerie im Mülheimer Kulturort VILLA ARTIS an der Ruhranlage ist am Wochenende erfolgreich zu Ende gegangen. Im Rahmen der 2G-Möglichkeiten nutzen zahlreiche Kunstfreundinnen und Kunstfreunde das vielseitige Angebot des Mülheimer Kunstverein KKRR. Kulturort an der Ruhr in neuem LichtHighlight war diesmal die Vorstellung der neuen Werkreihen von Hans Arts, Heidi Becker, Manfred Dahmen, Janina Funken, Anna Kaiser, Lukas Benedikt Schmidt (Lubens), Martin Sieverding, Ali...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.22
  • 2
  • 2
Natur + Garten
10 Bilder

Schwarzspecht in seinem Revier wieder gesichtet

Heute war ich wieder da, wo ich in den letzten Tagen beim Waldspaziergang den Schwarzspecht gesehen hatte. Als ich an fast gleicher Stelle an einer Wurzel etwas Bewegliches bemerkte, konnte ich aufgrund der Entfernung nicht erkennen, was es war. Ich bin zu der Wurzel gegangen und konnte anhand der Spuren erkennen, dass es ein Specht gewesen sein muss. Als ich meinen Weg fortsetzen wollte, hörte ich die Rufe des Schwarzspechts und konnte diesen am Baum fotografieren. Plötzlich flog er weg und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.22
  • 1
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Biber bearbeitet den nächsten Baum

Heute habe ich wieder einen Baum entdeckt, an dem der Biber sich zu schaffen macht. Dieser Baum steht einige Meter hinter dem Baum der am 23.12.2021 gefallen war. Seit dem ich das Tun des Bibers verfolge, konnte ich bis zum heutigen Tag acht Bäume zählen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.22
  • 2
  • 1
Natur + Garten
19 Bilder

Waldspaziergang in Mülheim an der Ruhr

Auf meinem Waldspaziergang habe ich einige Bäume mit Moos und Pilze fotografiert. Um so tiefer ich in den Wald gegangen bin, um so mehr Vögel konnte ich sehen, Buntspecht, Stare und ein Bussard. An einem Bauernhof konnte ich mehrere Spatzen vor die Linse bekommen. Ich setzte meinen Spaziergang fort und hörte nach einigen Metern plötzlich ein Geräusch, welches ich noch nie gehört habe. Ich traute meinen Augen nicht, als ich den Vogel auf dem Ast sah, es war ein Schwarzspecht, den ich noch nie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.22
  • 4
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.