Fotosafari

Beiträge zum Thema Fotosafari

Natur + Garten
  33 Bilder

Landesgartenschau Kamp Lintfort Teil 2
Fotogalerie

Wer möchte, würde mich freuen, kann mich gerne virtuell bei meinem Besuch in der Landesgartenschau in Kamp Lintfort begleiten. Von der Gartenschau führt der 2,7 Kilometer lange Wandelweg entlang der Goorley zu den Terrassengarten vom Kloster Kamp, bekannt als "Sanssouci vom Niederrhein" Im Bogen zurück zum Ausgang waren es dann rund 10 Kilometer durch die blühende Natur.

  • Duisburg
  • 01.08.20
  •  5
  •  5
LK-Gemeinschaft

Mitmachsktion Bernie Braun
Tiere tun der Seele gut

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten

  • Bochum
  • 05.04.20
  •  7
  •  4
Reisen + Entdecken
Inselwelt
  23 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Malediven
Ein Traum auf Erden Meedhupparu

Man kann dieses Paradies auch die Passwortinsel nennen. Würde ich gerne auch nehmen wenn ich mich nicht immer dabei verschreiben würde. Eine schöne kleine / mittlere Insel die man in 45 Minuten umrunden könnte. Ab Male fliegt man 50 Minuten mit einem Wasserflugzeug über die Inselwelt. Schon das ist ein Genuss obwohl es in der Maschine etwas eng ist. Das Wasserflugzeug ist von der Insel gechartert. Als normaler Passagier wartet man in einer Loge mit Getränken und Leckerrein  auf...

  • Essen-Süd
  • 04.04.20
  •  2
  •  1
Fotografie

Niederrhein
Arktische Wildgänse am Niederrhein fotografieren

Sie wollten immer schon mal unsere arktischen Wintergäste in eigenen Bildern festhalten ? Dabei die Natur aber nicht stören ?     ....Dann habe ich etwas interessanntes für Sie. Ich bin Naturfotograf und ein begeisterter Fan dieser "Nomaden der Lüfte". Für die NABU-Naturschutzstation-Niederrhein e.V. biete ich daher geführte Fototouren zu den Wildgänsen an. Die Teilnehmerbeiträge kommen ausschließlich dem Naturschutz zu gute. Weitere Informationen unter: ...

  • Kleve
  • 16.11.19
Fotografie
  4 Bilder

Niederrhein
Arktische Wildgänse am Niederrhein fotografieren

Sie wollten immer schon mal unsere arktischen Wintergäste in eigenen Bildern festhalten ? Dabei die Natur aber nicht stören ?     ....Dann habe ich etwas interessanntes für Sie. Ich bin Naturfotograf und ein begeisterter Fan dieser "Nomaden der Lüfte". Für die NABU-Naturschutzstation-Niederrhein e.V. biete ich daher geführte Fototouren zu den Wildgänsen an. Die Teilnehmerbeiträge kommen ausschließlich dem Naturschutz zu gute. Weitere Informationen unter: ...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.19
Kultur
  21 Bilder

Schiiffshebewerg Henrichenburg
Ein Aufzug für Schiffe

Ute Ortmann und Armin von Preetzmann haben Bürgerreporter aus dem "Ruhrpott" zu einer Besichtigung mit Führung nach Waltrop zum alten Schiffshebewerk Henrichenburg eingeladen. Mit einem gigantischen Aufzug konnten bis zur Stilllegung im Jahre 1969 die Binnenschiffe in einem wassergefüllten Trog eine Höhe von 14 Metern überwinden.

  • Duisburg
  • 27.10.19
  •  14
  •  4
Fotografie
  10 Bilder

Eine kleine Bildergalerie
Fotoserie mit der Nikon D5600

Nach gefühlten 20 Jahren und einem technischen Defekt meiner alten Nikon D90 hat der Verlag mir nach vergeblichem Reparaturversuch und zähem Ringen endlich eine neue Kamera genehmigt - eine Nikon D5600. Der Premieren-Check im Rahmen einer ersten kleinen Fotosafari ergab: Der Verschluss reagiert angenehm schnell und die Kamera ist leichter als ihre in die Jahre gekommene Vorgängerin. Und die 60 Millimeter mehr Brennweite des Objektivs sollten sich demnächst ebenfalls motivtechnisch...

  • Wesel
  • 15.10.19
  •  5
  •  5
Natur + Garten
  13 Bilder

Impressionen aus meinem Garten

Fotosafaris müssen nicht zwangsläufig in fernen Gegenden, Ländern oder Kontinenten mit einem riesigen Aufwand durchgeführt werden. Seit längerer Zeit gehe ich mit meinen Kameras  durch meinen Garten und fotografiere alles, was mir gefällt. So habe ich im ersten Halbjahr 2019 einige Fotos von Blumen und Pflanzen zusammengestellt, die ich heute präsentieren möchte.

  • Gelsenkirchen
  • 10.07.19
  •  6
  •  1
Natur + Garten
  3 Bilder

Am Ndutu-See

Das Ndutu-Gebiet im nördlichen Teil der Ngorongoro Conservation Area besteht hauptsächlich aus weitläufigen Graslandschaften und schließt sich der Serengeti an. Als solches ist es Teil der jährlichen Zugroute von Hunderttausenden Gnus, Zebras und Antilopen (und deren Räubern), die je nach Regenzeit zwischen November und März grasen und kalben. Die Wälder rund um den Ndutu-See und kleine Koppies beherbergen eine reiche Tierwelt. Quelle:...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.18
  •  5
  •  4
Natur + Garten
  10 Bilder

Abschied von der Serengeti

Die Serengeti ist eine Savanne, die sich vom Norden Tansanias, östlich des Victoriasees, bis in den Süden Kenias erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 Quadratkilometern bedeckt. Das Wort Serengeti ist abgeleitet aus der Massai-Sprache vom Begriff „Siringitu“ und bedeutet „das endlose Land“ bzw. „die endlose Ebene“. Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Ebenen im Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos, im Südosten erhebt...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.18
  •  4
  •  9
Natur + Garten
  4 Bilder

Schakale bei ihren Jagdstreifzügen

Schakal ist die Bezeichnung mehrerer Arten der Wildhunde von wolfsähnlicher Gestalt, die deutlich kleiner sind als Wölfe und andere Wildhunde. Sie nehmen ähnliche ökologische Nischen ein und stehen damit in Gebieten, in denen sich ihre Verbreitungsgebiete überschneiden, in Konkurrenz zueinander. Schakale leben als opportunistische Fleischfresser von kleinen und mittelgroßen Beutetieren sowie von Aas. Sie sind ausdauernde Läufer mit langen Beinen und gehen in der Dämmerung und nachts allein oder...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.18
  •  8
  •  12
Natur + Garten
  3 Bilder

Ein Augurbussard im Abflug

Der Augurbussard ist eine Vogelart aus der Familie der Habichtartigen. Er ist im äußersten Norden Südafrikas, in der Mitte und im Nordwesten Namibias (vor allem Khomashochland, Erongogebirge, Damaraland und Kaokoveld), in Simbabwe, den westlichen Bergregionen Mosambiks, in den südlich und östlich gelegenen Gebieten Sambias und in den Gebirgsregionen des östlichen Afrika bis hinauf nach Äthiopien anzutreffen. Das Gefieder der adulten Vögel zeichnet sich durch die schwarzgraue bis schwarze,...

  • Gelsenkirchen
  • 24.09.18
  •  3
  •  11
Natur + Garten
Eine Sonne, die bei ihrem Untergang zum Greifen nah scheint - auch das gehört zur den stimmungsvollen Bildern, die Reiner Harscher im Sonsbecker Kastell zeigt.
  2 Bilder

Fotosafari im geheimnisvollen Afrika

Mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen war der Filmer und Fotograf Reiner Harscher über viele Jahre unterwegs durch Afrikas schönste Naturreservate. Auf Einladung des Vereins Son'Kult zeigt er Bilder und Filme am Freitag, 28. September, um 20 Uhr im Sonsbecker Kastell. Sonsbeck. Die Reise führt durch Afrikas einzigartige Tierwelt und hin zu den Menschen traditioneller Kulturen. Mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen war der Filmer und Fotograf Reiner Harscher über viele Jahre unterwegs...

  • Sonsbeck
  • 21.09.18
Natur + Garten
  3 Bilder

Madenhacker leben in einer Symbiose

Die Madenhacker sind die einzige Gattung der Vogel-Familie Buphagidae. Die Gruppe umfasst lediglich zwei Arten, deren natürlicher Lebensraum die Savannen des mittleren und östlichen Afrikas südlich der Sahara sind. Beide Arten leben dort in offener Symbiose mit großen Haus- oder Wildtieren. Madenhacker sind gesellige Vögel, die sich von Insekten und deren Larven ernähren. Hierzu halten sie sich häufig auf großen Wildtieren oder Haustierherden auf und lassen sich von diesen herumtragen. Sie...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.18
  •  5
  •  13
Natur + Garten
  6 Bilder

Hyänen in der Serengeti

Die Hyänen sind eine Säugetierfamilie und gehören zur Ordnung der Raubtiere. Die Tiere sind in Afrika sowie im Westen und Süden Asiens beheimatet. Die bekannteste und größte Art ist die Tüpfelhyäne. Bei den Hyänen werden zwei Unterfamilien unterschieden. Zur Unterfamilie der eigentlichen Hyänen gehören die Tüpfelhyäne, die Streifenhyäne und die Schabrackenhyäne; zu der zweiten Unterfamilie gehören die Erdwölfe. Auf den ersten Blick sehen Hyänen den Hunden ähnlich, besonders dem...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.18
  •  8
  •  9
Überregionales
  40 Bilder

der Straßenmalerwettbewerb in Geldern 2018

Geldern Innenstadt an diesem Wochenende fand  in Geldern der 40.Straßenmalerwettbewerb  statt. Einige Bilder von heute habe ich mitgebracht und möchte diese nicht vorenthalten. Viel Spaß beim betrachten Danke D.D. für  den schönen Nachmittag zwei Handy Bilder nachträglich eingefügt hier findet man Bilder von Dagmar Drexler

  • Bottrop
  • 26.08.18
  •  16
  •  19
Natur + Garten
  13 Bilder

Durch die Serengeti zur Lobo Wildlife Lodge

Die Lobo Wildlife Lodge liegt in einem unglaublich schönen Teil der Nordserengeti in Tansania. Felshügel, Flüsse und Wälder bestimmen hier vorwiegend die Szenerie. Die Lobo Wildlife Lodge liegt auf einer Anhöhe inmitten einer Gruppe vulkanischer Felsen. Von dort schaut man auf die Serengeti-Ebene hinab. Aus natürlichen Materialien und viel Holz erbaut, wirkt die Lodge relativ unauffällig und harmonisch in die Umgebung eingebettet. Vom Aussichtsdeck und vom Swimmingpool, der zwischen...

  • Gelsenkirchen
  • 13.08.18
  •  8
  •  10
Natur + Garten
  12 Bilder

Vom Victoria-See in die Serengeti - erste Fotosafari

Die Serengeti ist eine Savanne, die sich vom Norden Tansanias, östlich des Victoriasees, bis in den Süden Kenias erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 Quadratkilometern bedeckt. Das Wort Serengeti ist abgeleitet aus der Massai-Sprache vom Begriff „Siringitu“ und bedeutet „das endlose Land“ bzw. „die endlose Ebene“. Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Ebenen im Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos, im Südosten erhebt...

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.18
  •  4
  •  8
Kultur

Menden/Fröndenberg - Kulturrucksack NRW ist gepackt - Für spannende Fotosafari sind noch Anmeldungen möglich

Menden/Fröndenberg. Der Kulturrucksack für Menden und Fröndenberg ist gepackt. Dieses Jahr ist darin zum Beispiel ein zweiwöchiger Workshop im Treff Bösperde. Teenies von 10 bis 14 Jahren gehen dabei zum Thema „Industriekultur“ von Montag, 13., bis Freitag, 24. August, jeweils von 10 bis 13 Uhr auf eine spannende Fotosafari. Gemeinsam mit der erfahrenen Fotografin, Heike Schwantge, entdecken die Kinder die Kunst und Kultur rund um die Fotografie. In diesem Workshop dreht sich alles um Feuer...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.07.18
Ratgeber
Vollbremsung bei mindest 50 km , nasse Fahrbahn
  37 Bilder

Kostenfreies Fahrsicherheits-Training für Senioren am 05. März

Essen/Frillendorf Mitte Februar hatte ich einen Bericht hier im Lokalkompass bei Bettina Meirose gelesen, sie ist bei uns im Stadtspiegel tätig . Hier wurde  ein kostenfreies Fahrsicherheits-Training für Senioren am 21. Februar       angeboten. Mir wurde so etwas schon mal vor Jahren zum Geburtstag geschenkt. Mir hatte es damals Spaß gemacht und so hatte ich eben gedacht, daran nimmst du  einfach mal teil. Es waren noch vier Plätze frei. Der zweite "Bottroper Tag " sollte  ausfallen, es...

  • Essen-Nord
  • 05.03.18
  •  33
  •  19
Natur + Garten
Besprechung der Strecke und warten auf die weiteren Teilnehmer.
  7 Bilder

NABU-Marl bei den Gänsen am Niederrhein

Fotoexkursion - Arktische Gänse Bereits lange vor Termin, war die Fotoexkursion zu den arktischen Gänsen am Niederrhein ausgebucht. Am Vormittag trafen sich NABU-Marl Mitglieder und weitere Gäste mit dem Exkursionsleiter, Fotografen und Vogelkenner Roland Schwark. Er führt seit Jahren Busexkursionen durch und Kleingruppen mit PKW zu den Gewässern und Hotspots der Gänse. Jedes Auto wurde mit einem Funkgerät ausgestattet, damit alle Teilnehmer die Anmerkungen zu den Gänsen und landschaftlichen...

  • Marl
  • 20.02.18
  •  2
Überregionales
  33 Bilder

der Zug kütt ( Bottrop)

Neustraße/Bottrop was für ein ideales Karnevalswetter. Pünktlich zum Zugbeginn, kam teilweise die Sonne raus. Es war zwar kalt, durch warme Kleidung und Schunkeln wurde einem richtig warm. Wie jedes Jahr gehen Ehrenamtler und Pflegepersonal vom Käthe Braus Seniorenzentrum  mit den Bewohnern die paar Meter runter zum Zug. Manch ein Bewohner der im Rollstuhl sitzt , würde womöglich den kleinen Berg rauf nicht schaffen. Wir hatten einen idealen Platz erwischt, so das die Bewohner direkt...

  • Bottrop
  • 12.02.18
  •  8
  •  16
Natur + Garten
  14 Bilder

Fotosafari im Ol Pejeta Naturschutzgebiet

Mit einer der höchsten Wildtierdichten in Kenia und einem höheren Tier-zu-Acker-Verhältnis als jeder kenianische Nationalpark bietet das Ol Pejeta Naturschutzgebiet Zuflucht für eine Reihe gefährdeter Arten, vor allem das seltene Grevy's Zebra und das Hartebeest von Jackson. Das größte Schutzgebiet für Schwarznashörner in Ostafrika beherbergt auch das einzige Zufluchtsort für Schimpansen in Kenia. Das Reservat beheimatet vor allem 79 vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashörner. Gegenwärtig...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.17
  •  9
  •  10
Überregionales
  23 Bilder

Lk Treffen In Menden

Menden Nach 14 Tagen anstrengender Arbeit und ca. 4500 km Autofahrt in den Knochen, hatte ich mich entschlossen den Aufruf von Anne zum Kartoffelfest in Menden zu folgen. Die paar Kilometer machen den Kohl auch nicht mehr fett, war mein Gedanke. Das Wetter war für ein lockeres Treffen bestens geeignet. Die freudige Begrüßung in Menden  war für mich direkt eine Erholung. Hier auf dem Kartoffelmarkt auf Hof Scheffer gab es viel zu sehen zu bestaunen. Ein reichhaltiges...

  • Bottrop
  • 25.09.17
  •  23
  •  21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.