Alles zum Thema Fragen

Beiträge zum Thema Fragen

Ratgeber
Drei Experten am Service-Telefon des Stadtspiegels (v.l.): Dr. Laura Susok, Univ.-Prof. Dr. Eggert Stockfleth und Michael Wolters beantworteten die Fragen unserer Leser rund um das Thema Haut.

Bei einer Telefon-Aktion beantworteten Experten Fragen rund um die Haut
Geschützt in die Sonne

Drei Experten, drei Telefone und viele Fragen: Bei der Telefonaktion des Stadt-Anzeigers "Hau(p)tsache gut geschützt" klingelten pausenlos die Telefone. Dortmunder nutzten die Gelegenheit, sich von Univ.-Prof. Dr. Eggert Stockfleth, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr Universität, Dr. Laura Susok, Oberärztin der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, und Michael Wolters von der AOK NORDWEST beraten zu lassen. Durch die fortschreitende...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Ratgeber
Fragen rund um die Haut, Muttermale, das Hautkrebsscreening und das Sonnen werden von drei Experten bei einer Telefonaktion beim Stadt-Anzeiger Dortmund am Donnerstag, 23, Mai, beantwortet.
4 Bilder

Telefonaktion beim Stadtanzeiger Dortmund: Experten beantworten Fragen zu Haut und Sonne
Hau(p)tsache gut geschützt!

Schon bald steht die Urlaubszeit vor der Tür. Wer denkt da nicht sofort an Sonne, Strand und Meer? Doch die Sonne ungeschützt zu genießen, kann gefährlich sein. Denn sie hat auch eine Schattenseite: Durch die schwindende Ozonschicht und das Freizeitverhalten nimmt die Zahl der Hautkrebserkrankungen zu. Und nicht erst im Sommer besteht die Gefahr eines Sonnenbrandes. Mit gebräunter Haut fühlen sich viele attraktiver. Wer sich zu lange ohne Schutz sonnt, riskiert nicht nur einen schmerzhaften...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Politik

Ehemaliges Kreisgesundheitsamt wird zur Flüchtlingsunterkunft
Infoveranstaltung zur zentralen Unterbringungseinrichtung in Marl

Am Dienstag, 7. Mai, lädt die Stadt Marl  und die Bezirksregierung Münster zu einer Informationsveranstaltung in die insel-VHS, Wiesenstraße 22, ein. Von 16.30 bis 18 Uhr geht es um das ehemalige Kreisgesundheitsamt am Lehmbecker Pfad welches künftig als Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge dienen soll. Sozialdezernentin Claudia Schwidrik-Grebe und Christiane Wienströer, Hauptdezernentin für die Unterbringung von Flüchtlingen bei der Bezirksregierung, werden die Planungen...

  • Marl
  • 04.05.19
Natur + Garten
10 Bilder

Fast vergessene Orte (2)
Der alte Schießstand: "Buckel" und Mauerreste im alten Park

Auf einem Spaziergang durch den Sternbuschwald, der Richtung Bedburg-Hau in den alten Park übergeht, wie wir von einigen Tafeln unterwegs erfuhren, sahen wir sie. Jede Menge kleine Wälle, wie "Buckel" überall im Wald verteilt. Zuerst dachten wir schon an eine Mountainbike-Strecke, aber dazu waren diese zu wahllos angeordnet. Dazu kamen im hinteren Teil einige Mauerreste. Ein weiteres Schild informierte darüber, dass sich hier der "alte Schießstand" befindet. Also sind dies die auf der Tafel...

  • Bedburg-Hau
  • 04.04.19
  •  4
Kultur
Erstmals hat der Niederrhein Anzeiger mit einem gemischten Team aus (Freien) Mitarbeitern der Redaktion und Lesern an einem Kneipenquiz teilgenommen.

MIT VIDEO: Niederrhein Anzeiger belegt Platz zwei bei Kneipenquiz im Gasthof Ortmanm in Dinslaken
Geballtes Wissen war gefragt

Erstmals hat der Niederrhein Anzeiger mit einem gemischten Team aus (Freien) Mitarbeitern der Redaktion und Lesern an einem Kneipenquiz teilgenommen. Geballtes Wissen war am Freitagabend im Gasthof Ortmann an der Weseler Straße gefragt, um die teils kniffeligen Fragen von Veranstalter Tim Perkovic richtig zu beantworten und möglichst viele Punkte zu sammeln. Am Ende belegte das Team Platz zwei.

  • Dinslaken
  • 02.04.19
Kultur
Initiator Tim Perkovic hat immer die passenden Fragen parat.

Niederrhein Anzeiger macht mit beim Quizabend am 29. März in Dinslaken
Rätselraten im Team: Bewirb Dich jetzt!

Quizabende in Kneipen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das hat auch Comedian und Moderator Tim Perkovic gemerkt. Er organisiert seit Monaten auch in Dinslaken und Voerde das gemeinsame Rätselraten. "Die Idee kam auf, als ich häufiger im Raum Münster aufgetreten und dort auf den Kollegen Oliver Thom gestoßen bin, der bereits mehrfach Quizabende veranstaltet hatte", sagt der 28-Jährige. "Ich dachte nur: Geil, das muss man hier auch beleben." Gesagt, getan: Der Kontakt zu den hiesigen...

  • Dinslaken
  • 19.03.19
Politik
Bürgermeister Dirk Lukrafka (hinten) hat die vierten Klassen der Velberter Grundschulen zu einem Besuch in das Rathaus eingeladen. Als erste Gruppe waren die beiden vierten Klassen der Gerhart-Hauptmann-Schule zu Gast. Lukrafka berichtete den Schülern von seinen Aufgaben als Bürgermeister und beantwortete ihre Fragen. Außerdem erhielten die Klassen im Archiv einen Einblick in die Stadtgeschichte.
3 Bilder

Zu Besuch im Velberter Rathaus
Bürgermeister Dirk Lukrafka im offenen Austausch mit Viertklässlern

Warum sind ein Schlüssel und ein Eichenblatt auf dem Velberter Stadtwappen? Wer wohnte einst im Schloss Hardenberg? Und wie sieht der Arbeitstag eines Bürgermeisters aus? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Bürgermeister Dirk Lukrafka. Die vierten Klassen der Gerhart-Hauptmann-Schule nahmen im großen Saal Platz auf den Stühlen, die sonst von den Ratsmitgliedern besetzt werden. Ähnlich kritisch und interessiert ließen sich die Jungen und Mädchen verschiedene Zusammenhänge, Projekte...

  • Velbert
  • 15.03.19
  •  1
  •  2
Kultur
Um den Nachwuchs muss den Verlagen nicht Bange sein: Bei der Kinderpressekonferenz zeigten die Teilnehmer reges Interesse.
3 Bilder

"Fußball trifft Kultur"
70 Patenkinder für Oczipka

Obwohl kein „Fußball trifft Kultur“-Projekttag war, kamen die Kinder aus den Gelsenkirchener „Fußball trifft Kultur“-Projekten von der Gesamtschule Berger Feld, der Schalker Regenbogenschule und der Grundschule an der Grillostraße pünktlich in die Veltins-Arena: Zur Pressekonferenz! Aufgeregt warteten mehr als 70 Kinder am Eingang West auf den Einlass und wurden schnell in den Presseraum von Schalke 04 geführt. Dort warteten bereits Matthias Marcus von Schalke 04 und Karin Plötz von der...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.18
Ratgeber
So wird die Startseite unseres neuen Internetportals www.lokalkompass.de aussehen. Foto: Screenshot

Der neue Lokalkompass ist live! Wie gefällt euch das neue Portal?

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute (31.10.2018) erstrahlt unser Onlineauftritt lokalkompass.de in neuem Glanz. Neben einer übersichtlicheren Struktur fällt besonders die Responsivität der Seite auf. Responsiv bedeutet, dass der Lokalkompass nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert ist. Daher braucht keiner mehr der mittlerweile nicht mehr verfügbaren App nachtrauern. Nun kann alles, was zur Nutzung des Portals nötig ist, über den Browser umgesetzt werden....

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  •  252
  •  23
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • 30.10.18
  •  294
  •  17
Politik

Politischer Bürgertisch lädt ein

Am Mittwoch, den 10. 10. findet um 19.30 Uhr der nächste Politische Bürgertisch im Brauhaus Kirchhellen statt. Die Initiatorin Barbara Erdmann begrüßt als Gast den Buchautor Joachim Sonntag aus Dortmund. Er liest aus seinem Buch "Deutschland im freien Fall" und stellt sich den anschließenden Fragen und der hoffentlich danach lebhaften Diskussion. Interessierte Bürger sind herzlich zur politischen Lesung und Diskussion eingeladen. Und da die Würde des Menschen unantastbar ist, ist bei uns...

  • Bottrop
  • 08.10.18
  •  1
Kultur
"Was ist da los?", fragt sich Frank Goosen am Dienstag, 2. Oktober um 20 Uhr im Hasper Hammer.

"Was ist da los?": Frank Goosen kommt in den Hasper Hammer

"Was ist da los?", fragt sich Frank Goosen am Dienstag, 2. Oktober, um 20 Uhr im Hasper Hammer. Neue Blogs und Stories von Frank Goosen: Der Schlüssel dazu, witzig zu sein, besteht darin, verwirrt zu bleiben, hat der amerikanische Schriftsteller David Sedaris mal gesagt. Und mit Verwirrung kann Frank Goosen dienen. In seiner Leseshow geht er der Frage nach, wieso er nie richtig gearbeitet hat oder was den Jahrestag seiner Führerscheinprüfung so bemerkenswert macht. Was bedeutet...

  • Hagen
  • 28.09.18
Überregionales
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K Rowling. Foto: der Hörverlag/Randomhouse
3 Bilder

Hörbuchkompass: Fragen über Fragen und eine Menge Geheimnisse

Heute kämpfen wir aktiv gegen die Montagsstimmung: einfach mitmachen und gewinnen! Ihr könnt wieder drei "Bücher" gewinnen. Das beste daran, sie werden euch sogar vorgelesen. Perfekt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Vielleicht auf dem Balkon, in der warmen Herbstsonne, mit einem Kaffee und ein paar Keksen? Einfach nur zuhören, die Augen schließen und der Fantasie freien Lauf lassen. Heute stellen wir euch also drei Hörbücher vor und mit ein bisschen Glück geht eines davon bald in euren Besitz...

  • Essen-Nord
  • 10.09.18
  •  10
  •  7
Politik
Fragen, die den Stadtteil betreffen, können schriftlich eingereicht werden.

Einwohnerfragestunde im Stadtbezirk 7 - mitmachen und Fragen einreichen

Die Bezirksvertretung 7 (Gerresheim, Grafenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, Ludenberg) bietet zu Beginn der nächsten Sitzung am Dienstag, 25. September, 17 Uhr, im Sitzungssaal des Gerresheimer Rathauses, Neusser Tor 12, eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner zu bezirklichen Anliegen an. Zum Verfahren gibt Bezirksbürgermeister Karsten Kunert folgende Hinweise: Bis Dienstag, 11. September, können Bürger für die Sitzung der BV am 25. September zu Anliegen, in denen die Bezirksvertretung...

  • Düsseldorf
  • 31.08.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Prof. Dr. Michael Bhatty.
2 Bilder

Ein Interview über Spielsucht, Games und vieles mehr - Gamedesign Professor beantwortet Ihre dringlichsten Fragen rund ums Thema

Vor längerer Zeit hatten wir Sie nach Ihren Fragen rund um das Thema Videospiele und Spielsucht gefragt. Diese haben wir gesammelt und von jemandem beantworten lassen, der sich mit der Materie auskennt. Prof. Dr. Michael Bhatty lehrt Game Design mit den Schwerpunkten Game Directing, Concept Art und Interactive Story Telling an der Mediadesign Hochschule Düsseldorf. Seine Doktorwürde erhielt er 1999 für seine Dissertaion „Interaktives Story Telling“. Er arbeitete als Lead Game Designer (z.B....

  • Wesel
  • 29.08.18
  •  1
Ratgeber
Montage: Rtz

Simons GameBox Spezial für User und Leser*innen: "Fragen an (m)einen Professor"

Sie haben Fragen rund um das Thema Videospiele und Spielsucht, die Sie schon immer mal fachmännisch beantwortet haben wollten? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu. Denn genau darum dreht sich unser neues Spezialformat "Fragen an einen Professor". Gemeinsam mit einem Gamedesign Professor werden wir Ihre Fragen beantworten. Sie haben bis zum 1. August die Möglichkeit Fragen einzusenden. Im Anschluss werden diese dann beantwortet und in einem Simons GameBox Spezial im Lokalkompass und im...

  • Wesel
  • 23.07.18
  •  1
  •  2
Überregionales

Zeugnistelefon für Schüler und Eltern

Kreis. Verbunden mit der Zeugnisausgabe der Schuljahreszeugnisse und Versetzungszeugnisse am 13. Juli bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder einZeugnistelefon zu Fragen rund um das Zeugnis an. Unter Tel. 02931/82-3388 stehen allen Schülerinnen undSchülern sowie Eltern Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das Zeugnistelefon ist am Freitag, 13. Juli und Montag und Dienstag, 16. und 17. Juli, von 9 bis 15 Uhr zu...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.07.18
LK-Gemeinschaft
Das sind die beiden Gesichter hinter dem Niederrhein-Quiz: Roland Busch (links) und Detlef Herchenbach.

"Der Niederrhein. Ein Quiz": So heißt das neue Wissensspiel mit Fragen rund um den Niederrhein

Um Städte und Dörfer, Essen und Trinken, Wander- und Radtouren, Freizeitparks, Bootstouren und vieles mehr am Niederrhein, geht es in dem neuen Quiz für die ganze Familie. Es soll den Niederrhein mit all seinen Facetten wiederspiegeln.Detlef Herchenbach und Roland Busch, das sind die beiden Macher hinter dem Niederrhein-Quiz. Die beiden Journalisten vom Niederrhein, die sich bereits seit den 1980er Jahren kennen und sich selbst als Fans des Niederrheins bezeichnen, haben festgestellt, dass der...

  • Xanten
  • 20.06.18
  •  3
Kultur
Peter P. Neuhaus, Ansgar Schwarzkopf, Wolfgang Weist, Janine Bauer und Stefan Neuhaus (v.l.) diskutieren über Menden und heimische Pressemeldungen.

PresseKlub tagt wieder „Menden, was noon? - Spiel mir das Lied vom Tod!"

Der Titel des 7. Mendener PresseKlubs, der am Freitag, 29. Juni, um 20.30 Uhr im Zimmertheater SCARAMOUCHE unter dem Hallenbad stattfindet, lautet "Menden, was noon? - Spiel mir das Lied vom Tod". Menden. "Die öffentlichen Diskussionen der letzten Wochen in Menden zeigen: Eine Stadt steht am Abgrund! Es gibt keine Antworten mehr, nur noch Fragen", so heißt es in der Pressemitteilung zu der Veranstaltung. "Gibt es ausreichend Parkplätze? Oder doch zu wenige? Wann wird bei der...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.06.18
Kultur
Dieses Logo führt Euch/Sie zu den entsprechenden Berichten. Montage: Rtz

Umgang mit Games lernen - Simons Berichts-Serie startet

Videospiele haben immer noch einen schweren Stand in der Gesellschaft im Gegensatz zu vergleichbaren Medien. Immer wieder aufkommende "Killerspiel"- und "Sucht"-Debatten machen es Games auf dem deutschen Markt schwer. Auch wenn sich aktuell, was das Ansehen und die Anerkennung angeht, in der Politik einiges tut, scheinen doch viele noch sehr distanziert gegenüber Videospielen zu sein. In dieser lockeren Berichts-Serie soll es also darum gehen, Ihre persönlichen Fragen, Bedenken und...

  • Wesel
  • 18.04.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann bieten Bürgern am 4. April von 9 bis 11 Uhr ein offenes Ohrt für Nöte, Sorgen, Fragen und Anregungen an. Foto: Polizei NRW Kreis Unna

Offenes Ohr: Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann bietet Hilfe an

Kamen. Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann, Bezirksbeamter für den Bezirk Nordost (Innenstadt), bietet regelmäßige Bürgersprechstunden in der VHS Geschäftsstelle Kamen, Raum 003 im ersten Stock, Am Geist 1, an. Am Mittwoch, 4. April, hat er in der Zeit zwischen 9 Uhr bis 11 Uhr wieder ein offenes Ohr für die Nöte, Sorgen, Fragen und Anregungen der Bürger seines Bezirks.

  • Kamen
  • 29.03.18
Ratgeber
Thorsten Gaertig will mit den Bürgern im Hagener Norden im Gespräch bleiben.

Bürgersprechstunde mit der Polizei heute in Hagen Vorhalle

Die ersten Versuche geben dem Vorhaller Bezirksbeamten der Polizei, Thorsten Gaertig, recht: Eine feste Sprechstunde ist eine gute Grundlage für den Austausch mit den Bürgern im Stadtteil. Gaertig nutzt hierfür seit einigen Wochen die Räumlichkeiten des neugeschaffenen "Vorhaller Wohnzimmers" der heimischen Arbeiterwohlfahrt (AWO). Im ehemaligen Cafe des Vorhaller Stadtteilhaus, Vorhaller Straße 36, bittet Gaertig am Montag, 19. März, zum erneuten Gespräch. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr ist...

  • Hagen-Vorhalle
  • 19.03.18