Frank-Walter Steinmeier

Beiträge zum Thema Frank-Walter Steinmeier

Politik
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Peter Beyer MdB

MdB Beyer nach der Bundesversammlung:
"Steinmeier ist eine gute Wahl"

Was hatten am Sonntag (13. Februar 2022) der Astronaut Alexander Gerst, der Bundestrainer Hans-Dieter Flick, Chemienobelpreisträger Benjamin List, die ehemalige Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der Bundestagsabgeordnete und Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer, gemeinsam? Sie wählten den Bundespräsidenten. Der Ratinger CDU-MdB Beyer hat bereits zum vierten Mal einen Bundespräsidenten gewählt und freute sich nach der Wahl, Dr. Frank Walter Steinmeiers am tag darauf...

  • Ratingen
  • 14.02.22
Politik

Dreimal mehr Stimmen für Stefanie Gebauer
Bundespräsidentenwahl – Achtungserfolg für FREIE WÄHLER Kandidatin

Ratsherr Torsten Lemmer erklärt für die Ratsgruppe Tierschutz FREIE WÄHLER: „Unsere Gratulation gilt natürlich der einzigen weiblichen Kandidatin, der von den FREIEN WÄHLER aufgestellten promovierten Physikerin Dr. Stefanie Gebauer. Sie hat dreimal so viele Stimmen erhalten als die FREIEN WÄHLER Wahlfrauen und Wahlmänner in der Bundesversammlung hatten. Hier zeigt sich, das ein Angebot aus der Mitte der Gesellschafft auch bei den politischen Mitbewerbern auf positive Resonanz stößt. Dem von...

  • Düsseldorf
  • 13.02.22
Politik
Bundespräsident Frank Walter Steinmeier kann seine Amtszeit bei einer erfolgreichen Wiederwahl um fünf Jahre verlängern. Rückendeckung erhält er dabei von drei Mitgliedern der Duisburger SPD.

"Er steht für Verlässlichkeit"
Rückenwind aus Duisburg für die Bundespräsidentenwahl am Sonntag

Gleich drei Mitglieder der SPD Duisburg sind am Sonntag bei der Wahl des Bundespräsidenten in Berlin dabei: Bärbel Bas, Mahmut Özdemir und Sarah Philipp sind Mitglieder der Bundeserversammlung. „Wir freuen uns, dass wir bei dieser ganz besonderen Wahl dabei sein können,“ so die drei Duisburger Abgeordneten. „Frank Walter Steinmeier genießt ein hohes Ansehen als Bundespräsidenten im In- und Ausland. Er steht für Verlässlichkeit, Stabilität und sozialen Zusammenhalt. Er ist die richtige Wahl in...

  • Duisburg
  • 11.02.22
Kultur
100 Jahre Museum Folkwang: Direktor Peter Gorschlüter, Ministerpräsident Hendrik Wüst mit Ehefrau Katharina Wüst, Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Ehemann David Lüngen und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Ehefrau Elke Büdenbender (v. l.) besuchten die Sonderausstellung.
3 Bilder

Festakt mit Bundespräsident Steinmeier
100 Jahre Museum Folkwang

Das Museum Folkwang in Essen feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst sowie weitere Ehrengäste zum Festakt in der Essener Philharmonie. Im Zuge der Feierlichkeiten besichtigten die Ehrengäste die Jubiläumsausstellung im Museumsgebäude, das Staatsoberhaupt trug sich im Anschluss in das Stahlbuch der Stadt Essen ein. Symbolisch für die...

  • Essen
  • 11.02.22
Kultur
Essen: Den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Museum Folkwang in 2022 bildet das Ausstellungshighlight Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt (6. Februar bis 15. Mai). Bild von Claude Monet, Sur le bateau (Jeunes filles en barque),1887, Öl auf Leinwand, 145,5 x 133,5 cm

Essen: Ausstellung im Museum Folkwang
RENOIR, MONET, GAUGUIN – Bilder einer fließenden Welt

Den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Museum Folkwang in 2022 bildet das Ausstellungshighlight Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt (6. Februar bis 15. Mai). Die bedeutende Sammlung spätimpressionistischer Werke aus dem Museum Folkwang, begründet von Karl Ernst Osthaus (1874–1921), tritt in Dialog mit der Sammlung von Kojiro Matsukata (1866–1950) aus den Beständen des National Museum of Western Art in Tokio. Mit rund 120 Meisterwerken von Paul Cézanne, Paul Gauguin, Vincent van...

  • Essen
  • 14.01.22
  • 2
  • 1
Politik
Aus der Hand von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhielt Turgay Tahtabas das Bundesverdienstkreuz und die dazugehörige Urkunde.

Verleihung Bundesverdienstkreuz
Große Ehre für Tahtabas

Am Freitag, 3. Dezember, ist Turgay Tahtabas, Gründer und Geschäftsführer des Zukunft Bildungswerks, mit dem Bundesverdienstkreuz für “Engagement in der Einwanderungsgesellschaft” vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue ausgezeichnet worden. Im feierlichen Rahmen wurde Turgay Tahtabas zusammen mit weiteren 15 Bürgern, die sich in der Hilfe für Geflüchtete, für die Integration von Zuwanderern, den interreligiösen Dialog und bessere Bildungschancen sowie in der Hilfe für...

  • Essen
  • 10.12.21
Politik
Frank-Walter Steinmeier kam in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender.
22 Bilder

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kam nach Mülheim an der Ruhr
Hoher Besuch

Während seines Besuchs im Ruhrgebiet anlässlich des 60. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens besichtigte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender auch die FWH Stahlguss GmbH in Mülheim an der Ruhr. Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens besuchte das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland das Traditionsunternehmen an der Ruhr. Fast die Hälfe der dortigen Arbeitnehmer ist muslimisch. Zwei Drittel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.10.21
Politik
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schaute sich in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender die aktuelle Sonderausstellung des Ruhr Museums an.
4 Bilder

Frank-Walter Steinmeier besuchte das Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein
Bundespräsident kam nach Essen

Während seines Besuchs im Ruhrgebiet anlässlich des 60. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens besichtigte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender die aktuelle Sonderausstellung des Ruhr Museums „Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990. Fotografien von Ergun Cagatay“. Die Sonderausstellung auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein zeigt noch bis zum 31. Oktober Fotografien des Istanbuler Fotografen Ergun Cagatay. Seine Bilderwelten...

  • Essen
  • 01.10.21
  • 1
  • 1
Politik
Auf dem Bild sind Svenja, Tim und Luca Waszilowski mit dem Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda zu sehen. Im Wagen sitzen Amy und Mason.

Frank-Walter Steinmeier ist Ehrenpate von Mason Waszilowski aus Herne
Bundespräsident übernimmt Patenschaft für das siebte Kind

Mason Waszilowski hat sechs Geschwister und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist sein Ehrenpate. Das ist so, weil der kleine Mason das siebte Kind in seiner Familie ist. Bei allen siebten Kindern übernimmt der Bundespräsident die Ehrenpatenschaft. Der stellvertretende Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda überreichte die Urkunde und das Geldgeschenk in Höhe von 500 Euro. Mason (3,5 Monate) kam in Begleitung seiner Eltern Svenja und Tim. Dazu waren zwei seiner Geschwister dabei, Amy (1,5...

  • Herne
  • 23.09.21
Politik
Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda überreichte Volker Rhein das Bundesverdienstkreuz.

Frank-Walter Steinmeier verleiht Volker Rhein Verdienstkreuz
Übergabe durch Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda

Frank-Walter Steinmeier hat Volker Rhein das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für sein jahrzehntelanges Engagement vor allem in der Kinder- und Jugendhilfe verliehen. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hat es am Donnerstag, 12. August, im Ratssaal des Herner Rathauses überreicht. Nach dem Erlass über die Stiftung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wird der Verdienstorden für Leistungen verliehen, die in besonderem Maße der politischen,...

  • Herne
  • 18.08.21
LK-Gemeinschaft
Ehrung durch den Bundespräsidenten

Sieger die Grundschule am Dichterviertel wird ausgezeichnet
Bildungsgerechtigkeit vorbildlich umgesetzt

Wir holen die Welt in die Schule! Mühlheim an der Ruhr die Grundschule am Dichterviertel, unter der Leitung von Rektorin Nicola Küppers. Die Grundschule am Dichterviertel gehört zu den bundesweit 18 Schulen, die in diesem Jahr für den Deutschen Schulpreis nominiert sind. Heute wurde die Grundschule vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet. Die Grundschule ist in der Kategorie Bildungsgerechtigkeit vertreten. Vorbildlicher Unterricht in der laufenden Pandemie Alle Schüler...

  • Essen-Süd
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt
Landrat Bodo Klimpel (l.) verlieh Elisabeth Schröder (2. v. l.) das Bundesverdienstkreuz im Beisein von Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche (r.).

Landrat Bodo Klimpel verleiht Elisabeth Schröder das Bundesverdienstkreuz
Im kleinen Kreis übergeben

Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Landrat Bodo Klimpel Elisabeth Schröder aus Recklinghausen das Bundesverdienstkreuz überreicht. Auf Wunsch der Geehrten fand die Verleihung unter Berücksichtigung von Abständen und Hygieneauflagen im kleinen Kreis statt. In seiner Festrede betonte Landrat Bodo Klimpel: "Durch Ihr bürgerschaftliches Engagement tragen Sie zum Wohl unserer Gesellschaft bei. Durch Ihr Handeln werden Sie zum Vorbild für andere Bürgerinnen und Bürger. Sie...

  • Recklinghausen
  • 08.05.21
Politik
Notbremse in Essen

Das kommt auf die Essener zu
Corona-Notbremse greift ab 24.4 auch in Essen

Auch der Bundesrat hat die deutschlandweite Corona-Notbremse trotz Bedenken beschlossen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Gesetz unterschrieben. Die Notbremse kann somit ab Samstag 24. 4 in Essen angewandt werden. Das wären die zu erwartenden Regeln. Ab einer Inzidenz über 100: Im öffentlichen und privaten Raum dürfen sich die Angehörigen eines Haushalts noch mit maximal einer anderen Person aus einem anderem Haushalt treffen (ausgenommen Kinder bis 14 Jahre). Ausgangssperre von...

  • Essen-Süd
  • 22.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Katharina Henke, Krankenhausseelsorgerin am EvK Herne-Mitte und Initiatorin der Aktion.

EvK Herne gedenkt der Corona-Toten
„Baum der Hoffnung“ lässt Zuversicht wachsen

HERNE. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Sonntag, 18. April, zum Gedenktag für die rund 80.000 Corona-Toten in Deutschland ausgerufen. Auch im Evangelischen Krankenhaus Herne sind COVID-19-Patienten gestorben. Anlass für Seelsorgerin Katharina Henke, sich im EvK mit einer eigenen Aktion an dem Gedenktag zu beteiligen. Vom 14. bis 26. April entsteht hier ein „Baum der Hoffnung“. Die Mitarbeitenden des EvK haben während dieser Zeit die Gelegenheit, auf bunten Karten zu notieren, was...

  • Herne
  • 17.04.21
Ratgeber
Im Bottroper Stadtgebiet werden am Sonntag zum Gedenken an die durch Corona Verstorbenen um 18 Uhr für eine Dauer von 15 Minuten Kirchenglocken läuten.

Bottrop beteiligt sich an Aktionen zum 18. April
OB gedenkt der Verstorbenen der Corona-Pandemie

Gemeinsam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gedenken am Sonntag, 18. April, Stadtoberhäupter in ganz Deutschland der Personen, die während der anhaltenden Corona-Pandemie verstorben sind. Dabei wird nicht nur derjenigen gedacht, die an oder mit dem Virus gestorben sind. Vielmehr sind die Gedanken bei allen, deren Lebenslicht in den vergangenen Monaten erloschen ist und bei deren Angehörigen. „Eine Umarmung vor dem letzten Atemzug oder ein Beisammensein nach der Beerdigung war und ist...

  • Bottrop
  • 15.04.21
Ratgeber
Die Aktion „Licht gegen das Vergessen“ wird unterstützt von den flächendeckend arbeitenden Treuhandstellen für Dauergrabpflege der Friedhofsgärtner im Rheinland und Westfalen-Lippe.

„Licht gegen das Vergessen“ 2021
Abschied nehmen in Zeiten der Pandemie

Bundespräsident Steinmeier hat für Sonntag, 18. April, einen Gedenktag für die Verstorbenen der Corona-Pandemie ausgerufen. Der Fachverband Friedhofsgärtner im Landesverband Gartenbau NRW begrüßt den Einsatz des Bundespräsidenten für die Verstorbenen und Angehörigen sehr und hat deshalb zum Gedenktag die Aktion „Licht gegen das Vergessen“ initiiert. Die Möglichkeiten in der Pandemie zu trauern sind stark eingeschränkt. Nur der engste Familienkreis darf an der Trauerfeier teilnehmen und...

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Politik
Das Gnadenbild inder Wallfahrtskirche Ginderich.
2 Bilder

18. April 2021 – Gedenktag für Corona-Verstorbene
In Würde der Covid-Toten gedenken und Kerzen anzünden in der Gindericher Wallfahrtskirche

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Sonntag, 18. April, zum nationalen Gedenktag für die an oder mit Covid-19 verstorbenen Mitbürgerinnen und Mitbürger erklärt. Er ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, an diesem Tag innezuhalten, um den Hinterbliebenen eine Stimme zu geben und in Würde Abschied von den Toten zu nehmen. Deutschlandweit sind mehr als 76.000 Menschen durch die Corona-Pandemie verstorben. Auch die Kirchengemeinde St. Ulrich beteiligt sich an diesem Gedenktag und öffnet...

  • Wesel
  • 08.04.21
Politik
Es war nicht die Ausübung ihrer Mandate und Ämter, sondern ihr ehrenamtliches Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen.

Bundesverdienstkreuz an Barbara Hendricks
Für ihre Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Barbara Hendricks das Bundesverdienstkreuz I. Klasse Seit 27 Jahren vertritt Barbara Hendricks die Interessen ihres Heimatkreises Kleve im Deutschen Bundestag. Im Herbst dieses Jahres wird die Sozialdemokratin und ehemalige Bundesumweltministerin nicht mehr zur Bundestagswahl antreten. Nun wurde sie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für ihre Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Selbstverständlich in kleinster...

  • Kleve
  • 01.03.21
Sport
Zum 100. Geburtstag des Ruhrorter Yacht-Clubs gab es von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die „Sportplakette des Bundespräsidenten“. Damit werden die Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports geehrt.

Verleihung der „Sportplakette des Bundespräsidenten“
Große Freude beim Ruhrorter Yacht-Club

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem am 20. Juli 1920 gegründeten Ruhrorter Yacht-Club e.V. anlässlich dessen 100-jährigen Jubiläums die „Sportplakette des Bundespräsidenten“ als „Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports“ verliehen. Überreicht wurden die Sportplakette und die Ehrenurkunde - verbunden mit einer Gratulation durch Ministerpräsident Armin Laschet - durch die Staatssekretärin für Sport und...

  • Duisburg
  • 25.01.21
Politik
Foto © Jürgen Thoms - Westfallenhallen Dortmund - Montag, 28. Mai 2018 -  12. Deutscher Seniorentag - Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen Karl-Josef Laumann, Vorsitzender der BAGSO e.V. Franz Müntefering, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Franziska Giffey und Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau
65 Bilder

Im Rückblick: 10 Jahre BürgerReporter
Eine Auswahl aus Berichten der Kategorie Politik

Fotos und Kurzinformationen Meinen Rückblick beginne ich mit dem 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund. Die Bestätigung der Akkreditierung zu dieser dreitägigen Veranstaltung war für mich ein besonderer Höhepunkt. Damit Sie, liebe Leser meines Rückblicks alle Bilder zeitlich einordnen können sind alle mit Kurztexten untertitelt. Westfallenhallen Dortmund - Montag, 28. Mai 2018 „Ältere bilden das Rückgrat der Ehrenamtlichen“: Frank-Walter Steinmeier eröffnet 12. Deutschen Seniorentag in...

  • Unna
  • 19.11.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die kleine Zainab Sahi, für die Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ehrenpatenschaft übernommen hat, auf dem Arm ihrer Mutter Ayesha. Rechts daneben: Vater Falak (mit Urkunde) und Bürgermeister Tobias Stockhoff. Die sieben Geschwister von Zainab sind ebenfalls auf dem Foto zu sehen.

Tobias Stockhoff überbringt Urkunde für das achte Kind
Bundespräsident Steinmeier übernimmt Ehrenpatenschaft für Zainab Sahi

Die kleine Zainab Sahi ist noch keine zweieinhalb Monate alt und bereits Mitglied in einem ziemlich exklusiven Kreis. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Ehrenpatenschaft für das junge Mädchen aus Dorsten übernommen. Die Glückwünsche, die vom Bundespräsidenten persönlich unterschriebene Urkunde sowie das Patengeschenk in Höhe von 500 Euro überbrachte Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff, der als kleine Überraschung noch einen Stoff-Teddybär und einen Atlantis-Gutschein für die...

  • Dorsten
  • 13.01.20
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Landrat Cay Süberkrüb (Mitte) verlieh Norbert Maus (2.v.l.) und Lothar Schubert (2.v.r.) das Verdienstkreuz am Bande im Beisein der Bürgermeister Christoph Tesche (l.) und Werner Arndt (r.).

"Der Wunsch, etwas zu bewirken"
Norbert Maus aus Recklinghausen und Lothar Schubert aus Marl mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Landrat Cay Süberkrüb zwei Bürgern des Kreises Recklinghausen das Bundesverdienstkreuz überreicht: Norbert Maus aus Recklinghausen und Lothar Schubert aus Marl. In seiner Festrede betonte Landrat Cay Süberkrüb, der beide Verdienstkreuzträger seit langem kennt: "Es ist bei Euch beiden, Norbert und Lothar, spürbar der Wunsch, unmittelbar zu helfen und etwas zu bewirken, einen direkten und persönlichen Beitrag für Eure Mitmenschen, Eure...

  • Recklinghausen
  • 30.11.19
Politik
 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trug sich ins goldene Buch der Stadt Gelsenkirchen ein, Oberbürgermeister Frank Baranowski legte dafür selbstverständlich seine Amtskette an...
3 Bilder

Hoher Besuch
Bundespräsident in GE

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte das Ruhrgebiet und machte bei seiner Tour auch Halt in Gelsenkirchen. Bildungsinitiativen standen im Mittelpunkt seines Besuchs. Stationen waren neben dem NRW-Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen der größte Binnenhafen Europas in Duisburg und das Technologiezentrum Dortmund. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trug sich zu diesem Anlass auch in das goldene Buch der Stadt ein. Oberbürgermeister Frank Baranowski begrüßte das...

  • Gelsenkirchen
  • 28.11.19
Ratgeber
Für Bürgermeister Dirk Haarmann (l.) war es eine Premiere: Er überreichte Familie Colditz die Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier für die kleine Lenya-Fien, die den Besuch im Rathaus schlafend im Arm von Mutter Melanie verbrachte. Vater Marcus und die Geschwister Jannis, Julius-Emil, Sophia, Noel-Mats und Phil-Malte hatten sichtlich Spaß dabei.

Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft
Glück mal sieben

Für das siebte Kind von Melanie und Marcus Colditz, die drei Monate alte Lenya-Fien, übernimmt der Bundespräsident die Ehrenpatenschaft. Dass Lenya-Fien im Mittelpunkt des Interesses steht, beeindruckt sie überhaupt nicht. Zufrieden schläft sie auf dem Arm ihrer Mutter. Um sie herum wuseln ihre Geschwister - davon hat sie mehr als üblich: Julius-Emil (1), Phil-Malte (2), Noel-Mats (3), Sophia (5) und Jannis (12). Einzig die älteste Tochter Annina (17) fehlte aus beruflichen Gründen. Das drei...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.