Franziska Oberlies

Beiträge zum Thema Franziska Oberlies

Sport
Franziska Oberlies(links) und Lina Marie Kurenbach (2.v.r.) - hier nach dem Spiel gegen die Ungarinnen Krisztina Vachal und Barbara Beczkereki - wurden WM-Siebte im Doppel.
3 Bilder

Federfußball-Weltmeisterschaft in Eaubonne:
Deutsche Doppel verpassen Medaillenränge deutlich

Bereits nach der Vorrunde mussten die deutschen Doppel bei der 10. Federfußball-Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne ihre Medaillenhoffnungen begraben. Während den Hasperinnen Lina Marie Kurenbach und Franziska Oberlies, die beide in der Bundesliga für den TV Lipperode spielen, nur Rang 7 blieb, erkämpften Sven Walter vom TV Lipperode und Philip Kühne von Flying Feet Haspe den fünften Rang. Zum Auftakt der Vorrunde kamen Franziska Oberlies und Lina Kurenbach zu einem ungefährdeten...

  • Hagen
  • 23.08.19
Sport
3 Bilder

Weltmeisterschaft im Federfußball
Deutsche Einzelspieler verpassen knapp Bronze

Zum Auftakt der Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne wussten die deutschen Federfußballer ungeachtet der schweren Auslosung gleich zwei fette Ausrufungszeichen zu setzen. Sowohl die Hasperin Franziska Oberlies, die in der Bundesliga für den TV Lipperode am Ball ist, als auch der Wuppertaler Noah Wilke stürmte ins WM-Halbfinale und verpassten als Vierte jeweils ganz knapp Edelmetall. Gleich in der ersten Partie gegen die gegen die Italienerin Concetta Special unterstrich Franziska...

  • Hagen
  • 21.08.19
Sport
Vertreten die deutschen Farben bei der WM in Frankreich: (hinten v.l.) Christopher Zentarra, Noah Wilke, Torben Nass, Sven Walter, Philip Kühne, Philipp Münzner, (Mitte v.l.) Kathrin Schlomm, Franziska Schönfeld, Birgit Woermann, Lina Marie Kurenbach, Franziska Oberlies, (vorne v.l.) Urzula Schönfeld, Jan Hendrik Siewert, David Zentarra und Matthis Brandwitte. (Foto Michael Volmer)

Deutsche Federfußballer für WM in Frankreich gerüstet

Die nunmehr zehnte Weltmeisterschaft wird zugleich zur bisher größten in der Federfußball-Geschichte. Vom 19. bis 25. August messen sich bei den Welttitelkämpfen im Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise im französischen Eaubonne nicht weniger als 17 Nationen. Erstmals mit dabei sind vor den Toren von Paris Spielerinnen und Spieler aus Algerien, Madagaskar, der Mongolei und Kanada. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch Indien, Macau, Hongkong, Taiwan,...

  • Hagen
  • 06.08.19
Sport
David Zentarra vom FFC Hagen dominiert eindrucksvoll die deutsche Einzelrangliste. - Foto Karsten-Thilo Raab
2 Bilder

Dritter Sieg beim dritten Ranglistenturnier
David Zentarra weiter in bestechender Form

Die Form, in der sich David Zentarra seit seinem Comeback im Februar präsentiert, ist schlicht grandios. Der Europameister von 2014 trumpft nach seinen schweren Knieverletzung und fast zweijähriger Zwangspause bärenstark auf. Beim dritten DFFB-Einzelranglistenturnier der Saison trug sich der 27-jährige aus Reihen des gastgebenden FFC Hagen zum dritten Mal souverän in die Siegerliste ein und steht unangefochten auf Platz 1 der deutschen Rangliste. Platz 2 ging an seinen jüngeren Bruder...

  • Hagen
  • 22.05.19
Sport

Premiere in der Käthe-Kollwitz-Halle
Mixed-Doppel fest in Hagener Hand

Die Nationalspieler Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe und Christopher Zentarra vom FFC Hagen dürfen sich rühmen, ein kleines Stück Federfußball-Geschichte geschrieben zu haben. Das Duo sichert sich beim allerersten Mixed-Doppelwettbewerb des DFFB in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen den Gesamtsieg. Obschon das Mixed-Doppel bei Welt- und Europameisterschaften ausgespielt wird, spielte die Disziplin in Deutschland als eigenständiger Wettbewerb bislang keine Rolle. Dies will der...

  • Hagen
  • 30.01.19
Sport
Freuen sich auf die WM in Frankreich (hinten v.l.) Philipp Münzner, Franziska Oberlies, Torben Nass, Bundestrainer David Zentarra, Philip Kühne, Christopher Zentarra, Sven Walter, (vorne v.l.) Lina Marie Kurenbach, Tanja Schlette und Franziska Schönfeld. Nicht im Bild sind Kathrin Schlomm und Birgit Woermann. - Foto Karsten-Thilo Raab

Aufgebot für die WM in Frankreich steht fest

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat sich Bundestrainer David Zentarra (Hagen) auf das Aufgebot für die Weltmeisterschaft vom 19. bis 25. August 2019 im Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise in Eaubonne vor den Toren von Paris festgelegt. Dabei setzt der DFFB in erster Linie auf die Spielerinnen und Spieler, die die deutschen Farben schon bei der letzten WM 2017 in Hongkong vertraten. Einzige Neulinge im zwölfköpfigen Kader sind Birgit Woermann von der TG...

  • Hagen
  • 03.01.19
Sport
Philip Kühne von Flying Feet Haspe sicherte sich erstmals die deutsche Einzelmeisterschaft. - Foto Karsten-Thilo Raab
2 Bilder

DM-Silber für Franziska Oberlies
Philip Kühne deutscher Einzelmeister

ie deutschen Einzelmeister der Damen und Herren im Federfußball heißen 2018 Silke Weustermann vom Cronenberger BC und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Während die in Hagen geborene Rekordnationalspielerin ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte, konnte sich der WM-Teilnehmer erstmals die nationale Krone in dieser Disziplin aufsetzen. Dabei profitierte der Student aus dem Hagener Westen auch davon, dass Titelverteidiger Philipp Münzner vom TV Lipperode krankheitsbedingt ausfiel,...

  • Hagen
  • 15.11.18
Sport
Deutscher Federfußball-Meister 2018: Flying Feet Haspe mit (v.l.) Philip Kühne, Daniel Nass, Torben Nass, Franziska Oberlies und Marcel Scheffel. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Flying Feet Haspe zum dritten Mal deutscher Meister

Freude und Erleichterung machten sich bei Flying Feet Haspe nach dem Gewinn der nunmehr dritten deutschen Meisterschaft nach 2013 und 2017 gleichermaßen breit. Denn bevor die Sektkorken knallen durften, musste das Team um Torben Nass, Philip Kühne, Marcel Scheffel, Franziska Oberlies und Daniel Nass beim Finale der Federfußball-Bundesliga in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle noch einmal mächtig zittern. Zwar konnten die Pflichtaufgaben gegen CP Gifhorn 2 (21:12 21:11) und FFC Hagen 2 (21:11, 21:12)...

  • Hagen
  • 04.10.18
Sport
Philip Kühne blieb im Einzel ohne Satzverlust. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Philip Kühne setzt auch im Einzel die Maßstäbe

Für Philip Kühne von Flying Feet Haspe hätte die neue Federfußball-Saison nicht besser starten können. Eine Woche nach dem Sieg in der deutschen Doppelrangliste in Wuppertal an der Seite von Sven Walter vom TV Lipperode trug sich der Nationalspieler auch beim ersten von vier DFFB-Einzelranglistenturnieren der Saison in Lippstadt souverän in die Siegerliste ein. Mühelos war der Student durch die Vorrunde marschiert, um dann im Viertelfinale Matthis Brandwitte von der TG Münster mit 21:15,...

  • Hagen
  • 20.02.18
  •  1
Sport
Die Top 3 der Herren: (v.l.) Noah Wilke, Philipp Münzner und Christopher Zentarra
2 Bilder

DM-Silber für Rüsseler - DM-Bronze für Zentarra und Oberlies

Den Ausgang der deutschen Einzelmeisterschaften im Federfußball in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen hätte so sicher kaum jemand vorausgesagt. Bei den Herren siegte überraschend Philipp Münzner vom TV Lipperode vor Noah Wilke vom Cronenberger BC und Christopher Zentarra vom FFC Hagen, während bei den Damen Abonnementsiegerin Sarah Rüsseler vom FFC Hagen im Finale von Silke Weustermann vom Cronenberger BC ausgebremst wurde. Bronze holte hier Franziska Oberlies von Gastgeber Flying Feet...

  • Hagen
  • 21.11.17
Sport
Neuer Geschäftsführer des Deutschen Federfußballbundes: Christopher Zentarra vom FFC Hagen. (Foto Karsten-Thilo Raab)
2 Bilder

Neue Gesichter und neues Logo beim DFFB

Beim Deutschen Federfußballbund stehen gemäß Votum der Mitgliedsversammlung an der Spitze die Zeichen weiter auf Kontinuität: Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde David Zentarra vom FFC Hagen als DFFB-Vorsitzender ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie Sven Walter vom TV Lipperode als sein Stellvertreter. Einen Wechsel gab es hingegen in der Geschäftsführung. Christopher Zentarra vom FFC Hagen löste den bisherigen Geschäftsführer Michael Meißner von Flying Feet Haspe ab. Die...

  • Hagen
  • 15.05.17
Sport
Torben Nass kann nach dem Gewinn des EM-Titels sein Glück kaum fassen. (Foto Philipp Graefenstein)
4 Bilder

Finale furioso bei der Federfußball-EM: Torben Nass im Einzel neuer Europameister!

Auf drei Medaillen hatten die deutschen Federfußballer bei der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek gehofft. Am Ende wurden es gar fünf – und eine davon sogar golden. Denn am Finaltag der EM sorgte Torben Nass von Flying Feet Haspe noch getreu dem Motto "Das Beste kommt zum Schluss" für einen besonderen Glanzpunkt: der Student deklassierte im Endspiel des Einzels den ungarischen Rekord-Europameister Gabor Toth mit 21:12 und 21:18 und setzte sich die kontinentale Krone auf. Bei den Damen...

  • Hagen
  • 27.10.16
Sport
Freuten sich über Platz 2 bei der EM: (v.l.) Franziska Oberlies und Lina Marie Kurenbach. (Foto David Zentarra)
2 Bilder

„Silberiger“ EM-Tag für deutsche Federfußballer

Gleich zweimal durften die deutschen Doppel an Tag 4 der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek den Gewinn der Silbermedaille bejubeln. Damit hat sich der DFFB nach Silber mit der Herren-Mannschaft und Bronze im Mixed-Doppel vor den abschließenden Einzeln bereits vier Medaillen gesichert. Die Damen mit Franziska Oberlies und Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe hielten erst Frankreich mit 21:14, 21:19 auf Distanz und triumphierten dann mit 21:12, 21:12 über die Slowakei. Auch...

  • Hagen
  • 26.10.16
Sport
Starten bei der EM im Doppel: Franziska Oberlies und Lina Marie Kurenbach (Foto Karsten-Thilo Raab)
3 Bilder

DFFB gibt EM-Aufgebot bekannt

Fristgerecht hat der Deutsche Federfußballbund mit Blick auf die Europameisterschaft vom 22. bis 25. Oktober 2016 im ungarischen Kistelek seinen Kader bekannt gegeben und dem europäischen Dachverband, der SFE, gemeldet. Im Herren-Einzel erhält der amtierende Europameister David Zentarra, der in diesem Jahr national ungeschlagen ist, die Gelegenheit, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Zudem startet der WM-Dritte wie bei der EM 2014 im polnischen Pustków-Osiedle im Doppel an der Seite...

  • Hagen
  • 20.09.16
Sport
Sven Walter vom TV Lipperode trug sich zusammen mit Christopher Zentarra vom FFC Hagen in die Siegerliste ein. (Foto Karsten-Thilo Raab)
3 Bilder

Nass und Kurenbach untermauern EM-Ambitionen

Nicht nur die sommerliche Hitze sorgte beim letzten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Vorhaller Karl-Adam-Halle für hitzige Spiele und heiße Duelle. Vielmehr lag dies auch an ungewöhnlichen Konstellationen. Zum einen fehlte Deutschlands Topspieler David Zentarra vom FFC Hagen, der in Frankreich weilte und dort unter anderem ein Trainingslager mit der französischen Nationalmannschaft bestritt. Daher war sein etatmäßiger Doppelpartner Sven Walter vom TV Lipperode gezwungen, sich...

  • Hagen
  • 31.08.16
Sport
Die Titelträger und Medaillengewinner aus Reihen des FFC Hagen und von Flying Feet Haspe: (v.l.) Franziska Schönfeld, Lina Marie Kurenbach, Franziska Oberlies, Calvin Weber, Torben Nass, Robin Weber und Arne Twer. (Foto Karsten-Thilo Raab)
3 Bilder

Deutsche Jugend- und Seniorenmeisterschaft: Vier DM-Titel bleiben in Hagen

Gleich zwei Titelkämpfe richtet der FFC Hagen in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle aus. Und gleich zweimal konnte Europas ältester Federfußballverein jubeln. Bei den deutschen Jugend- und den deutschen Seniorenmeisterschaften der Altersklasse Ü35 holte Robin Weber bei den C-Jugendlichen und seine Mutter Marion Weber bei den Seniorinnen jeweils DM-Gold. Auch Lokalrivale Flying Feet Haspe durfte sich über zwei nationale Titel freuen: Bei der männlichen A-Jugend hatte Torben Nass die Nase vorn, bei...

  • Hagen
  • 23.11.15
Sport
Die deutschen Damen unterlagen mit Lina Marie Kurenbach (2.v.l.), Franziska Oberlies (Mitte) und Tanja Schlette (rechts) nicht nur gegen Polen, sonderna uch in allen anderen Vorrundenspielen.
3 Bilder

WM in Rom: Niederlagenserie für deutsche Teams

Der Abschluss war versöhnlich, doch ansonsten verlief der zweite Wettkampftag bei der Federfußball-Weltmeisterschaft in Rom aus deutscher Sicht eher suboptimal. In der superschweren Vorrundengruppe gab es für die Herren mit Philipp Münzner vom TV Lipperode, Noah Wilke vom Cronenberger BC sowie Philip Kühne und Torben Nass von Flying Feet Haspe nicht viel zu holen. Im ersten Gruppenspiel musste sich die DFFB-Auswahl mit viele Pech Hongkong knapp mit 13:21, 21:19, 19:21 geschlagen geben. In der...

  • Hagen
  • 02.09.15
  •  1
Sport
Vertreten die deutschen Farben bei der Weltmeisterschaft in Rom: (v.l.) Sarah Rüsseler, Tanja Schlette, Franziska Oberlies und Lina Marie Kurenbach. (Foto Michael Volmer)

Aufgebot für die WM in Rom steht fest

Nach einer Reihe von Wochenend-Trainingseinheiten in Hagen sowie einem Trainingslager in der Sportschule Hachen, steht nun fest, wer die deutschen Farben bei der nunmehr 8. Federfußball-Weltmeisterschaft vom 31. August bis 6. September 2015 in Rom vertreten wird. Zum DFFB-Aufgebot in der italienischen Hauptstadt werden bei den Herren Sven Walter, Philipp Münzner (beide TV Lipperode), Noah Wilke (Cronenberger BC), Philip Kühne, Torben Nass (beide Flying Feet Haspe) sowie David Zentarra (FFC...

  • Hagen
  • 08.08.15
  •  1
Sport
Belegten die ersten drei Plätze bei den deutschen Meisterschaften: Die A-Jugendlichen Guilia Isabella Pinnau, Franziska Oberlies und Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe. (Foto Karsten-Thilo Raab)
3 Bilder

Flying Feet Haspe bejubelt drei DM-Titel - Ein DM-Titel und vier DM-Medaillen für den FFC Hagen

Fünf Medaillen, darunter eine goldene, gingen bei den deutschen Jugend- und Seniorenmeisterschaften an die Federfußballer des FFC Hagen. Nur Lokalrivale Flying Feet Haspe war noch erfolgreicher und durfte insgesamt sechs Medaillen, darunter dreimal Gold, bejubeln. Bei den jüngsten Startern in der männlichen C-Jugend erkämpfte Robin Weber vom FFC Hagen die Silbermedaille hinten Felix Weyland vom Cronenberger BC. Besser noch schnitt Arne Twer vom FFC Hagen bei den B-Jugendlichen ab. Ungefährdet...

  • Hagen
  • 02.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.