Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Kultur
Im Gottesdienst mit Frauen der Initiative „Maria 2.0“ in der Wickeder Pfarrkirche Vom Göttlichen Wort trugen die Frauen alle einen weißen Schal. Damit erinnern sie mit Selbstbewusstsein an ihre Taufberufung.
2 Bilder

Gottesdienst des Pastoralen Raumes Dortmund-Ost in Wickede gefeiert
Maria 2.0 - Frauen reformieren die Kirche

Der Pastorale Raum Dortmund-Ost hat auf Anregung seines Pfarrgemeinderates am vergangenen Sonntag (9.5.) in der Kirche Vom Göttlichen Wort in Wickede einen besonderen Gottesdienst mit Frauen der Initiative „Maria 2.0“ gefeiert. Diese Initiative setzt sich unter andrem dafür ein, dass Frauen alle Weiheämter in der Katholischen Kirche offenstehen, um zu predigen und die Sakramente zu spenden. Ferner geht es um die gleiche Würde und den respektvollen Umgang von Frauen und Männern. Im Gottesdienst...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.21
Sport
2 Bilder

Frauen des SV Körne mit Maskottchen überrascht

Wie aus dem Empfang einer WhatsApp Nachricht die Enstehung einer Maskottchen-Mannschaft entstanden ist, hat Denise Buder, Spielerin der Frauenmannschaft, in einem lesenswerten Bericht aufgeschrieben: "Kind of a funny Story- Generationsübergreifende Fanliebe ❤️❤️❤️❤️ Es sind die kleinen Dinge, die gerade in der aktuellen Zeit allen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dieses Ereignis fand in dieser Woche statt. So süß, dass wir diese gerne mit euch teilen möchten!!!! Wie schon durch die Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.20
Kultur
Regina Kraft war 2018 unsere Miss Dortmunder Oktoberfest - nun sucht Eddy eine neues Madl.
2 Bilder

Für das besondere Dortmunder Oktoberfest zum Jubiläumsjahr 2020
Eddy sucht a fesches Madl

Er steigt zum 9. Mal - der bayrische Ausnahmezustand: Das Dortmunder Oktoberfest wird vom 27. September bis 5. Oktober auf der Festwiese in Wischlingen gefeiert. Und weil das erste Jubiläum schon im nächsten Jahr ansteht, suchen der Stadt-Anzeiger und Oktoberfest-Macher Nils Linke jetzt schon das Gesicht für das Jubiläum des Dortmunder Oktoberfestes. Für alle feschen Madls heißt es also jetzt schon: Bewerbt euch! Eddy, das beliebte Maskottchen des Dortmunder Oktoberfests, eine Mischung aus Elch...

  • Dortmund-City
  • 05.08.19
Sport
Auf Trainersuche: die Handball-Damen des TV Asseln.

TV Asseln
Ambitionierte Handballerinnen suchen neuen Trainer

Die Handballerinnen des TV Assseln suchen einen neuen Trainer bzw. eine neue Trainerin für die kommende Spielzeit, am besten schon für die im Sommer anstehende Saisonvorbereitung. Denn: die Damen haben sich einiges vorgenommen. Die Zweitplatzierten der Kreisklasse wollen spätestens im nächsten Jahr den Aufstieg in die Kreisliga meistern. Sich selbst beschreiben die Damen als "bunten Haufen von zwölf Frauen im Alter von 20 bis 50 Jahren". Spielerisch wollen sich die Asselnerinnen...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.19
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Typisches Altweiber-Fotomotiv: Kostümierte Frauen in Feierlaune, auch ein Bier darf nicht fehlen. Foto: Archiv/Menke
39 Bilder

Foto der Woche: Altweiber

Die Stunde der närrischen "Wiever" schlägt in diesem Jahr am Donnerstag, 8. Februar. Dann ist Altweiber und die Frauen übernehmen die Macht. Zugleich markiert dieser Tag den Übergang vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Die Hochphase der fünften Jahreszeit beginnt! Überlieferungen aus dem Mittelalter zeigen, dass bereits zu dieser Zeit Weiberfastnacht gefeiert wurde. Diese Feste sind aber weit entfernt vom heutigen Brauch. Dieser entwickelte sich aus dem "Mötzebestot" der Kölner...

  • Velbert
  • 03.02.18
  • 30
  • 16
Kultur
2 Bilder

Sing and Swing

Sing and Swing Zu seinem 20jährigen Jubiläum lädt der Barbershopchor Glowing Eyes e.V. am Sonntag dem 5. November um 11 Uhr, alle Barbershop-Fans und solche, die es werden wollen, in die Tackenstr. 4 in Dortmund Brackel ein. Durch das spritzig-freche Programm führt die 1. Vorsitzende Karin Hoffmann die seit Gründung des Chores diesen Posten engagiert ausfüllt. Vor 20 Jahren wurden die Glowing Eyes als Landeschor NRW gegründet und probten damals in Hamm. Seit 2014 kommen Sängerinnen von Duisburg...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.17
Ratgeber
Der ‚Young Brand Awards 2016‘ in der Kategorie ‚Beliebteste Krankenkasse‘ geht auch diesmal an die AOK.

AOK bei junger Generation beliebt

Der ‚Young Brand Awards 2016‘ in der Kategorie ‚Beliebteste Krankenkasse‘ geht auch diesmal an die AOK. Diese wurde von den 13- bis 29-Jährigen damit zum fünften Mal seit Beginn der Vergabe 2011 als ‚Beliebteste Krankenkasse‘ mit großem Abstand auf Platz eins gewählt. Beim Online-Voting stimmten 41,2 Prozent für die AOK. AOK auf Platz 1 Dabei setzen unter den Jugendlichen vor allem die Mädchen und Frauen auf die Gesundheitskasse. Auch bei den über 30-Jährigen steht die AOK auf Platz eins - vor...

  • Dortmund-City
  • 17.02.17
Überregionales
2 Bilder

Sully - die kleine Waldfee! Gute Nacht Geschichten für glückliche Kinder

„Sully, die kleine Waldfee“ - bringt Kinderaugen zum Leuchten Wie aus einer Idee ein Kinderbuch wurde Kinder brauchen Phantasie! Um diese zu entwickeln, brauchen sie Menschen die ihnen Geschichten vorlesen. Gute Geschichten. Denn leuchtende Kinderaugen sind in unserer heutigen Welt etwas Wertvolles. Aus dieser Motivation heraus hat die Autorin Andrea Przybylski, ihr erstes Projekt gewagt und ein Kinderbuch geschrieben. Da sie 2016 ein persönlich schweres Jahr hatte und als alleinerziehende...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.17
  • 3
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
WirtschaftAnzeige
Viele kosmetische Dienstleistungen bietet das Institut Nazar jetzt in der  Dortmunder City an.

Schmerzfrei haarlos werden

Dauerhafte Laserhaarentfernung beim Fachinstitut Nazar: Endlich Schluss machen mit störender Körperbehaarung, das wünschen sich viele Frauen und mittlerweile auch Männer. Nazar, Europas größtes Fachinstitut zur dauerhaften Laser-Haarentfernung hat jetzt eine neue Filiale im Dortmunder Zentrum eröffnet. Am Westenhellweg 5, direkt in der City, werden unerwünschte Haare mit einem speziell für das Unternehmen entwickeltem Diodenlaser schmerzfrei und extrem schonend zerstört. Das Insitut Nazar legt...

  • Dortmund-City
  • 23.05.16
Vereine + Ehrenamt

105 Jahre kfd - St. Liborius Dortmund Körne

Seit über einhundert Jahren wird die Gemeinschaft getragen vom Geist christlichen Glaubens und geschwisterlicher Solidarität. Dabei wollen die Frauen in der Kirche mutig und kreativ Glauben erfahren und leben. Die kfd ist vor Ort in der Pfarrgemeinde aktiv - das ist ihre Stärke. Samstag, 09.04.2016 11.00 St. Liborius: Hl. Messe, 105 Jahre kfd für Lebende und Verstorbene der Frauengemeinschaft begleitet vom Libori Singekreis Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken im...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.16
Politik
Fight sexism - no means no!

DIE LINKE: Das Problem heißt Sexismus

Auf seiner Sitzung am 23. Januar 2016 hat der Bundesvorstand der Partei DIE LINKE folgende Resolution beschlossen: "Es ist niemals hinzunehmen, wenn Frauen - wie in der Silvesternacht in Köln offenbar geschehen - von Männergruppen attackiert und sexuell belästigt werden. Sexualisierte Gewalt als offensichtlichster Ausbruch des gesellschaftlichen Sexismus ist kein Kavaliersdelikt. Es ist auch kein Problem unterschiedlicher Kulturen, wie die öffentliche Debatte in Teilen suggeriert. Sexualisierte...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.16
Politik
Carsten Klink

Linke und Piraten verurteilen sexuelle Übergriffe

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN verurteilt die bis jetzt bekannt gewordenen sieben sexuellen Übergriffe auf Frauen seit Silvester in Dortmund auf das Schärfste. „Das, was Frauen sich in Deutschland in den 200 Jahren der Aufklärung an Gleichberechtigung erkämpft haben, lassen wir uns weder durch hier geborene, noch durch zugereiste Vollidioten kaputt machen", so Ratsmitglied Carsten Klink. „Wobei diese Vollidioten deshalb Vollidioten sind, weil sie sich wie Vollidioten verhalten und nicht weil...

  • Dortmund-City
  • 13.01.16
  • 1
Politik
"Dem Konkurrenzkampf und dem Selbstoptimierungswahn müssen wir ein Ende setzen und Widerstand in allen Lebensbereichen leisten. Im Kern geht es nicht um Frauen gegen Männer, sondern um den gemeinsamen Kampf für Gerechtigkeit für alle Menschen.", so Katja Kipping, Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE.
3 Bilder

Equal Pay Day: Aufs Ganze gehen - Frauen verdienen 22 Prozent weniger als Männer

In Deutschland verdienen Frauen für gleichwertige Arbeit im Schnitt weiterhin 22 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Der 20. März steht für 79 Tage, die Frauen im Jahr mehr arbeiten müssen, um rein rechnerisch auf das durchschnittliche Gehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen. Wer daran etwas ändern will, muss es mit mehr aufnehmen als mit verstaubtem Gedankengut konservativer Politiker. Die gute Nachricht: Wir sind nicht allein! Dies sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.15
Politik
Renate Beese aus Brackel kandidiert neben fünf Männern als einzige Frau im Stadtbezirk Brackel für den Seniorenbeirat der Stadt Dortmund.

Seniorenbeiratswahl: Miteinander von Jung und Alt - Renate Beese kandidiert im Stadtbezirk Brackel

In den vergangenen Tagen haben die Bürgerinnen und Bürger die 60 Jahre und älter sowie seit mindestens sechs Monaten in Dortmund mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, die Unterlagen für die Wahl zum Seniorenbeirat der Stadt Dortmund erhalten. Diese Interessenvertretung, die für die Dauer von fünf Jahren gewählt wird, ist nicht unwichtig, da sich in diesem Beirat Senioren ehrenamtlich für die Belange ihrer Mitbürger einsetzen und mit ihren Erfahrungen den politischen Gremien wie den Ausschüssen des...

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.15
Politik
Für Gerechtigkeit und gegen gewalt gehen Frauen auf die Straße, wie hier 2014.
2 Bilder

One Billion Rising: Flashmob lädt zum Tanz für Gerechtigkeit

„Frauen haben ein recht auf ein gewaltfreies Leben“ das ist der Appell des Flahmobs „One Million Rising“ am Samstag (14.) in Dortmund um 14 Uhr auf dem Willy Brandt-Platz an der Reinoldikirche. Denn eine von drei Frauen auf der Erde wird im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt. Eine Milliarde Frauen erleben weltweit Gewalt. Die Initiatorinnen der Aktion fordern ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen und setzen uns für Gleichberechtigung ein. Auf der ganzen Welt tanzen Frauen...

  • Dortmund-City
  • 13.02.15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Gehäkelte Toilettenpuppe - ganz klar "Weiberkram"  :-) Foto: Lokalkompass/Peter Gerber
40 Bilder

Foto der Woche 43: Weiberkram und Frauengedöns

Das Foto dieser Woche lehnen wir an einen frechen Spruch von Altkanzler Gerhard Schröder an, der einst das Familienministerium als "Frauengedöns" abtat. Im Lokalkompass legen wir das Thema aber weiter aus. Wir sind gespannt auf Eure Phantasie in Sachen "Weiberkram und Frauengedöns" - und freuen uns wie immer auf Eure Beiträge. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und entsprechender...

  • Essen-Süd
  • 27.10.14
  • 52
  • 9
Ratgeber
Mit einer Feier im KCR an der Braunschweiger Str. 22 wurde die neue Anlaufstelle für lesbische Frauen eröffnet.

Beratungsstelle für Lesben und Transidente eröffnet

Zu einer Eröffnungsparty der neuen Beratungsstelle Lebedo in Dortmund an der Goethestraße 66 lud das bundesweit ältereste Lesbenzentrum KCR ein. Am internationalen Coming-Out-Tag wurde die Arbeit für Lesben, bisexuelle und transidente Frauen in der Nordstadt vorgestellt. Im Bild v.l.: KCR-Vorstandsfrau Inge Landmann, Lebedo-Leiterin Ulla Brokemper, Bürgermeisterin Jörder, Eva- Marie Frings ( Leiterin Referat MGEPA) , KCR-Vorstand Susanne Kraus sowie Susanne Hildebrandt von der...

  • Dortmund-City
  • 13.10.14
Politik
Frauen forderten beim Equal Pay Day gleichen Lohn. Mit Mitmachaktionen machten sie auf die soziale Ungerechtigkeit aufmerksam.

Frauen verdienen 469 Euro weniger als Männer

Frauen können Babys wickeln und Karriere machen und trotzdem verdienen sie im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer. Auch Monate nach dem Protesttag, dem Equal Pay Day, hat sich wenig geändert. Zwar ist der Anteil der Frauen in der Dortmunder Arbeitswelt auf über 43 Prozent gestiegen, doch reduziere sich der Einkommensrückstand erst längerfristig, so Arbeitsagentur-Chefin Astrid Neese. Viele Chef- und Aufsichtsratsposten sind fest in Männerhand. In den Aufsichtsräten städtischer Unternehmen...

  • Dortmund-City
  • 10.10.14
  • 1
Sport
Die Fußballerinnen der Hammer SpVg und Westfalia Wickede in der Vorbereitung Saison 2014/15

Fußballerinnen absolvierten Traininglager

Die Vorbereitung der Damenmannschaften des BV Westfalia Wickede auf die Saison 2014/15 läuft auf vollen Touren. Mit dem Ziel die Leistungsgrenze kennenzulernen und die Teamfähigkeit zu steigern, begann Freitag das Damen-Trainingslager in der Sportanlage Pappelstadion. Gleich am Freitag ging es für die Damen mit einer besonderen Trainingseinheit los. Auf dem elektronischen Dribbelparcours “Dribbel X“wurden die Damen zur Leistungsmessung geschickt. Reaktion, Antritt und Geschwindigkeit zeigten...

  • Dortmund-Ost
  • 05.08.14
Überregionales
Diesen Mann sucht die Polizei. Foto: Polizei Dortmund

Vergewaltigung in Huckarde - Fahndungsfoto der Polizei: Wer erkennt den Täter?

Vor einer Woche ist eine Frau in Huckarde vergewaltigt und ausgeraubt worden. Jetzt gibt es ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters, nach dem die Polizei fieberhaft fahndet. Die 21-Jährige war in den Abendstunden des 29. März im Bereich der Rahmer Straße überfallen worden. Ein dunkelhäutiger Mann war ihr aus der S-Bahn gefolgt, hatte ihr aufgelauert, sie vergewaltigt und ausgeraubt. Mittlerweile liegen Fotos aus einer Überwachungskamera der Linie S2 vor. Darauf wurde der Mann von Zeugen als...

  • Dortmund-West
  • 04.04.14
Politik
Für Hebammen demonstrierten gestern Frauen vor der Reinoldikirche.
6 Bilder

Frauen gehen für Hebammen auf die Straße

Noch vor 100 Jahren war alles ganz einfach: Wurde eine Frau schwanger, ging sie zur nächsten Hebamme. Die Geburt erfolgte daheim mit tatkräftiger Hilfe durch die vertraute Hebamme. Dieses jahrhundertelang gültige Bild hat sich gewandelt, heute kämpft der Berufsstand um sein Überleben. von Elke Böinghoff Was den Hebammen dabei zu schaffen macht, ist nicht die fehlende Klientel. Im Gegenteil, die Nachfrage nach ihrer Hilfe bei Schwangerschaft und Geburt ist steigend, vielmehr droht das Aus durch...

  • Dortmund-City
  • 07.03.14
  • 1
Überregionales
Frauen bereiten den Weltgebetstag in Dortmund vor.

Weltgebetstag der Frauen in Dortmund

Am kommenden Freitag, 7. März wird in vielen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund der Weltgebetstag der Frauen gefeiert.  Die Liturgie haben Frauen aus Ägypten unter dem Thema „Wasserströme in der Wüste“ vorbereitet. Der Weltgebetstag ist eine ökumenische weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Die Grundidee: zum gleichen Datum – immer am ersten Freitag im März - feiern christliche Frauen und Männer in über 170 Ländern einen ökumenischen Gottesdienst. In ganz Dortmund werden...

  • Dortmund-City
  • 05.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.