Frauenforum Unna

Beiträge zum Thema Frauenforum Unna

Politik
Viele Frauen entscheiden sich jetzt eher, die schwierige Situation im eigenen Lebensalltag auszuhalten, als den Weg ins Frauenhaus zu wählen.
  2 Bilder

Frauenhaus mit freien Plätzen - Häusliche Konflikte werden ausgehalten
Virusangst und "Lagerkoller"

Hohen Zulauf hatte das Frauenforum Unna mit Beginn der Krisenzeit erwartet. Es kam anders. Wohnhaus und Wohnungslosenhilfe sind nicht voll gelaufen, ein Trend, der in ganz NRW ablesbar ist. Vermutung: Aus Angst vor Ansteckung bleiben von häuslicher Gewalt bedrohte eher in ihrer angespannten Lebenssituation. Mit Lockerung der Maßnahmen sieht Geschäftsführerin Birgit Unger aber eine Welle an Neuanmeldungen auf die Schutzeinrichtung zukommen. Auf „Rot“ standen vor rund fünf Wochen alle...

  • Unna
  • 17.04.20
Vereine + Ehrenamt
Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden Situationen mehr Sicherheit bewahren und Grenzen setzen können.

Sicher und Selbstbewusst – Noch Plätze frei für Kurs in den Herbstferien

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle für den Kreis Unna hat für den Kurs "Sicher und Selbstbewusst" am Montag, 21. und Dienstag, 22. Oktober noch Plätze frei.  Der Kurs richtet sich an Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Die Kurstage finden jeweils von 10 bis 14 Uhr in den Räumlichkeiten des Frauenforums an der Hansastraße 38 in Unna statt.Am ersten Tag wird den Mädchen vermittelt, dass eine klare Körperhaltung bereits viel bewirken kann. Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden...

  • Unna
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Sie Unterstützen das Frauenforum im Kreis Unna e.V. mit einer Geldspende: Renate Erlewein (li.) und Claudia Wulf (re.) mit der Geschäftsführerin Birgit Unger.

Unterstützung von Projektarbeit
Spende für das Frauenforum in Unna

"Die außerordentliche Arbeit, die das Frauenforum Kreis Unna e.V. für Frauen in Not leisten, ist beeindruckend", findet LadyLions-Präsidentin Renate Erlewein. Die LadyLions wollen durch ihre Spende einen Beitrag dafür leisten, dass die bestehenden Projekte weiterhin umgesetzt werden können. Der aus ausschließlich weiblichen Mitgliedern bestehende Lions Club Stever-Lippe LadyLions setzt den Auftrag des Lions Clubs International seit Oktober 2018 regional um. Der Club wurde gegründet, um...

  • Unna
  • 06.08.19
Vereine + Ehrenamt
Spenderinnen und Spender waren zu einem Snack in der neuen Frauenhausküche eingeladen.

Eine neue Küche für das Frauenhaus

Das Team und die Bewohnerinnen des Frauenhauses freuen sich über die Renovierung und Erneuerung ihres Herzstücks - eine neue und moderne Küche samt neuer Einrichtung. Anlässlich der 30-jährigen Jubiläumsfeier im Januar hatten sich viele Menschen und Gremien im Kreis Unna von dem Geburtstagswunsch angesprochen gefühlt. So konnten nun 30.000 Euro an Spendenmitteln investiert werden. „Wer häusliche Gewalt erlebt hat, braucht hier bei uns ein Umfeld, in dem der eigene kleine Familienalltag...

  • Unna
  • 12.05.19
Politik
Das Frauenhaus-Team: v.l. Gesa Middendorf, Christina Schulz (Leiterin), Dana Nagel, Bettina Jenschke, Britta Kollmann-Rost, Lara Wegerhoff
  5 Bilder

Frauenhaus blickt auf 30 Jahre als Schutzeinrichtung zurück
Ohne Wohnung kein Start ins zweite Leben

Selbstbestimmt und ohne Gewalt zu leben ist für die meisten eine Selbstverständlichkeit. Nicht für rund 4.700 Frauen und Kinder, die bis heute im Frauenhaus Unna einen Schutzraum fanden und vielleicht den Startpunkt für ihr neues Leben. Auf 30 Jahre blickte die Hilfseinrichtung jetzt zurück. Nach einem Übergriff häuslicher oder sexueller Gewalt wieder in die “eigenen vier Wände” zurückkehren zu müssen, wäre heute eine unzumutbare Situation. Ein anonymer, mindestens aber gesicherter...

  • 20.01.19
Überregionales

„Mädelsabend“ am Internationalen Mädchentag im Frauenforum

Am Donnerstag, 11. Oktober, ist Internationaler Mädchentag. Den möchte die Frauen- und Mädchenberatungsstelle im Frauenforum im Kreis Unna zusammen mit interessierten Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren feiern. Die Mitarbeiterinnen Frauke Huwald und Melanie Windmüller möchten sich von 16.30 bis 19 Uhr im Haus des Frauenforums an der Hansastraße 38 mit den jungen Frauen in gemütlicher Atmosphäre darüber austauschen, was sie heutzutage bewegt und was ihnen wichtig ist. Auch Spiel und Spaß...

  • Unna
  • 06.10.18
  •  1
Politik

Erfolgsmodell „Offene Sprechstunde“ der Frauen- und Mädchenberatungsstelle in Lünen

Seit einem Jahr bietet das Frauenforum im Kreis Unna e.V. jeden 1. und 3. Montag im Monat in der Zeit von 9.00 bis 12.00 eine offene Sprechstunde an. „Die Kooperation mit der Frühförderstelle im Kreis Unna an ihrem Standort in LÜNEN,  Ernst-Becker-Strasse 21a hat sich bewährt,“ freut sich Heike Bagusch, die zuständige Beraterin des Frauenforums. „Ich konnte vor Ort bisher 17 Frauen bzw. Mädchen erreichen, habe sie in insgesamt 43 Gesprächen im Schwerpunkt zu häuslicher...

  • Schwerte
  • 22.08.18
Überregionales
Sie präsentieren die neuen "Wegweiser" für das Frauenhaus: (v.l.) Alois Pöttker, Birgit Unger, Nicole Urbaniak, Ekkehard George.

"Wegweiser" erleichtern den Neuzugängen im Frauenhaus das Leben in neuer Umgebung

Im Frauenhaus des Frauenforums Kreis Unna finden Frauen und ihre Kinder Zuflucht vor häuslicher Gewalt. Damit sich die Bewohnerinnen insbesondere in den ersten Tagen im Haus zurechtfinden, hat das Frauenforum mit Unterstützung des Lions Club Unna Via Regis so genannte „Wegweiser“ als handliche Broschüre drucken lassen. Durch die Spendenunterstützung des Lions Club von 3.000 Euro konnte die Broschüre nicht nur gestaltet und gedruckt, sondern auch in sechs verschiedene Sprachen übersetzt werden....

  • Unna
  • 29.06.18
Politik

Lions Club Unna Via Regis hilft – Broschüre „Wegweiser“ für Frauen und Kinder im Frauenhaus

" Herzlich willkommen! Das Team des Frauenhauses heißt Dich ganz herzlich willkommen. Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Dieses Heft soll Dir als Wegweiser für den Alltag im Frauenhaus dienen. Hier haben wir für Dich die wichtigsten Themen zusammengestellt. ..........." So beginnt eine neue Broschüre für Frauen und ihre Kinder, die Zuflucht vor häuslicher Gewalt im Frauenhaus des Frauenforums gefunden haben. „Wir konnten dank der erneuten Spendenunterstützung von 3.000 €...

  • Schwerte
  • 26.06.18
Ratgeber

SELBST:SICHER – eine neue Broschüre der Frauen- und Mädchenberatungsstelle über Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Einladend handlich und im türkis- farbenen Ton der Frauen- und Mädchenberatungsstelle des Frauenforums liegt sie auf dem Tisch – die neue Broschüre SELBST:SICHER. „Über den Runden Tisch gegen häusliche Gewalt im Kreis Unna haben wir eine Förderung des NRW-Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung von 8.000 € erhalten“, berichtet die Leiterin der Beratungsstelle, Karin Gottwald. „Im vergangenen Jahr konnten wir so 12 Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs- kurse...

  • Schwerte
  • 19.04.18
Ratgeber
Anne Reichert, Karin Gottwald, Landrat michael Makiolla und Heike Redlin stellten am Donnerstag die neue Broschüre "SELBST : SICHER" vor.
  2 Bilder

SELBST : SICHER Frauenforum stellt neue Broschüre über Selbstbehauptung vor

Man kann Anne Reichert, Mitarbeiterin der Fachstelle zu sexualisierter Gewalt beim Frauenforum Unna, und Heike Redlin, Leiterin des Kommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz, ansehen, dass sie etwas wichtiges geleistet haben. Nicht nur ihr stolzes Lächeln und ihre enthusiastischen Erzählungen über die zurückliegende Kooperationsarbeit, sondern auch das Endprodukt des Projekts, eine auffällige, türkisfarbene Broschüre, beweisen dies. Am Donnerstag, 19. April, haben Mitarbeiter der...

  • Unna
  • 19.04.18
Politik

Sicher und Selbstbewusst – Ein Kurs für Frauen

Die Frauen- und Mädchen- beratungsstelle bietet einen vierteiligen Kurs zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung an. Am 9., 16. und 23. April von 18:00 bis 20:00 Uhr informiert das Polizeikommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz über die tatsächlichen Gefahrenlagen. Eine Kriminalbeamtin gibt Tipps und Hinweise, wie Frauen sich schützen und wehren können. Gleichzeitig klärt sie über rechtliche Fragen auf. Im Rahmen eines Zivilcourage-Trainings und in kleinen Übungen...

  • Schwerte
  • 08.04.18
Politik

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – Workshop für Frauen im Frauenforum Unna

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Unna lädt Frauen am 10. April von 17:00 bis 20:00 Uhr zu einem kostenlosen Workshop mit dem Thema „Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz“ in das Haus des Frauenforums in die Hansastrasse 38 in Unna ein. Jede vierte Arbeitnehmerin hat bereits mindestens einmal in ihrem Leben sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt. Die Formen der Belästigung sind vielfältig: unerwünschte Berührungen und körperliche Annäherungen, anzügliche...

  • Schwerte
  • 30.03.18
Politik
Massiver Mangel an Wohnraum für Frauen in Notlagen, so die Bilanz 2017 des Frauenforums Kreis Unna. Den Bericht und die Aktion des Paritätischen zum Recht auf Wohnen stellten vor: v.l. Anja Wolsza, Leiterin Wohnhilfe, Christina Schulz, Beratungsstelle und Dorothée Schackmann, Geschäftsführerin Paritätische Kreis Unna.
  2 Bilder

Wohnungsmangel trifft Frauen in Not hart

Von St. Reimet Die eigene Wohnung rückt für immer mehr Frauen und Mütter in Not in unerreichbare Ferne. Das Frauenforum im Kreis Unna beklagt wachsende Probleme bei der Vermittlung von Gewalt betroffener Frauen. Sie bleiben deutlich länger in Kurzübernachtungsstellen, eine Belastung auch für ihre Kinder. Steigende Mieten verringern das Angebot im Kreis Unna erheblich und mit HartzIV lässt sich Wohnraum kaum noch bezahlen. Fast 60 Frauen, betroffen durch häusliche Gewalt, konnte die...

  • Unna
  • 21.03.18
Politik

Scheiden tut weh - wie Frauen trotzdem zu ihrem Recht kommen

Durch Trennung und Scheidung können Frauen in wirtschaftliche und soziale Problemlagen geraten. Am Montag, dem 12.03.2018 von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr wird Rechtsanwältin Elke Reuters in der Frauen – und Mädchenberatungsstelle in der Hansastrasse 38 in Unna in das Scheidungsrecht einführen und über Rechte und Durchsetzung bezüglich Unterhalt, Zugewinn, Sorgerecht und Anderes informieren. Interessierte Frauen können sich unter 02303 – 82202, persönlich oder auch über...

  • Schwerte
  • 06.03.18
Ratgeber

Sicher und Selbstbewusst – Ein Kurs für Mädchen (14-18 Jahre)

Die Frauen- und Mädchen- beratungsstelle bietet in den Osterferien am 26. und 27. März einen 2-tägigen Kurs für Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren an. Die Kurstage finden jeweils von 14:00-18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Frauenforums in der Hansastraße 38 in Unna statt. Am ersten Tag wird den Mädchen vermittelt, dass eine klare Körperhaltung bereits viel bewirken kann. Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden Situationen mehr Sicherheit bewahren und Grenzen...

  • Schwerte
  • 28.02.18
Politik
  3 Bilder

Aktion zum Internationalen Tag "NEIN - gegen Gewalt an Frauen"

„Nein zu Gewalt an Frauen“ so lautete auch dieses Jahr wieder das Motto am internationalen Tag gegen Gewalt. Die Arbeitsgemeinschaft der Schwerter Frauengruppen beteiligte sich am 25. November an den bundesweiten Aktionen der Menschenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES und präsentierte sich im Forum SCHWERengagierTE mit der im „Ateilier der Ideen“ gestalteten „Starken Frau“. Im Kreis Unna ohne die Stadt Lünen wurden dieses Jahr bereits 303 Fälle häuslicher Gewalt aktenkundig. Davon...

  • Schwerte
  • 25.11.17
Politik

Mit (Selbst-)Sicherheit geht´s weiter… Ein WenDo-Kurs für Frauen

Das Frauenforum im Kreis Unna e.V. bietet am 13. und 14. November einen WenDO-Kurs für Frauen in den Räumen des Frauenforums in der Hanssastraße 38 in Unna an. In den Kurszeiten jeweils von 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr wird gelernt, wie mit Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick und Argumentationsstärke persönliche Ziele erreicht werden können. Die WenDo-Methode wurde als Selbstbehauptungskonzept speziell für Frauen entwickelt. Strategie und Taktik für den beruflichen Alltag...

  • Schwerte
  • 28.10.17
Politik

Neue Koooperation des Frauenforums mit MannoG - Mann ohne Gewalt

Die Frauen- und Mädchenbe- ratungsstelle des Frauenforums hat im Augustmit dem Verein Die Brücke e.V. in Dortmund, dem Projekt „MannoG – Mann ohne Gewalt“, eine schriftliche Kooperationsvereinbarung zur Täterarbeit in Fällen häuslicher Gewalt abgeschlossen. „Häusliche Gewalt ist ein gesellschaftliches Problem,“ stellt Karin Gottwald, Leiterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle fest. „Nach einer 2004 von der damaligen Bundesregierung in Auftrag gegebenen Studie wird jede 4. Frau Opfer...

  • Schwerte
  • 12.10.17
Politik
von links:Karin Gottwald, Leiterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle, Gabriele Schieck, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lünen, Ruth Lammers, Leiterin der Frühförderstelle in Lünen, Heike Bagusch, Beraterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle

Angebote der Frauen- und Mädchenberatungsstelle jetzt auch in Lünen

Seit Anfang August bietet das FRAUENFORUM IM KREIS UNNA jeden 1. und 3. Montag im Monat in der Zeit von 9.00 bis 12.00 eine offene Sprechstunde an. „Eine Kooperation mit der Frühförderstelle im Kreis Unna ermöglicht uns die Nutzung eines ihrer Räume am Standort Lünen als neue Anlaufstelle für Frauen und Mädchen aus Lünen, Werne und Selm,“ freut sich Karin Gottwald, Leiterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle. „Wir möchten insbesondere Frauen und Mädchen ab 14...

  • Schwerte
  • 19.09.17
Politik

Sicher und Selbstbewusst – Ein Kurs für Mädchen (14-18 Jahre) in Unna

Die Frauen- und Mädchen- beratungsstelle Unna bietet in den Herbstferien am 24. und 25. Oktober einen 2-tägigen Kurs für Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren an. Die Kurstage finden jeweils von 14:00-18:00 Uhr in den Räumlich- keiten des Frauenforums in der Hansastraße 38 in Unna statt. Am ersten Tag wird den Mädchen vermittelt, dass eine klare Körperhaltung bereits viel bewirken kann. Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden Situationen mehr Sicherheit bewahren und...

  • Schwerte
  • 19.09.17
Politik
links nach rechts: Birgit Unger, Nicole Urbaniak, Christa Sonntag, Edith Weerd und Uta Prünte
  2 Bilder

Neue Betten und Stühle für das Frauenhaus

Seit 2009, dem Einzugsjahr des Frauenhauses in einen Neubau in Unna, haben jähr- lich im Durchschnitt 60 Frauen und deren Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen waren oder bedroht wurden, dort Schutz gesucht und gewohnt – das waren bisher insgesamt 480 Frauen und in etwa die gleiche Anzahl an Kindern. Dementsprechend viel waren sowohl Betten wie auch Stühle in Gebrauch, die Stühle wackelten zunehmend und wurden instabil, neue Betten benötigen für eine längere...

  • Schwerte
  • 13.09.17
Politik
von links sehen Sie Josefa Redzepi, Karin Gottwald, Anne Reichert und Martina Bierkämper-Braun.

Frauen und Mädchen stärken – das Frauenforum baut sein Angebot zur Prävention aus

Im Rahmen der Arbeit des Runden Tisches gegen häusliche Gewalt im Kreis Unna konnte das Frauen- forum zusätzliche Landesgelder beim Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleich- stellung beantragen. Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle hat dazu ein Konzept für die Stärkung der Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungs- kompetenzen von Frauen entwickelt. „Wir haben 8.000 € bewilligt bekommen,“ freut sich Karin Gottwald, Leiterin der Frauen- und Mädchenberatungsstelle....

  • Schwerte
  • 28.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.