Frauenfußball-WM

Beiträge zum Thema Frauenfußball-WM

Sport
Bereits fünf Mal konnte Alexandra Popp mit dem VfL Wolfsburg die Meisterschale in die Luft strecken. Hinzu kommen acht Pokalsiege, davon zwei mit dem FCR 2001 Duisburg und drei Champions-League-Siege, davon zweimal mit Wolfsburg und einmal mit Duisburg.
7 Bilder

Nationalspielerin Alexandra Popp spricht im Interview über das WM-Aus
"Ich dachte, wir hauen die 4:0 weg"

Geboren in Witten, aufgewachsen im Gevelsberger Ortsteil Silschede, die Rede ist von Deutschlands Fußballnationalspielerin Alexandra Popp, die die Mannschaft bei der WM als Spielführerin aufs Feld führte. Im Exklusiv-Interview mit unserem Volontär Christian Schaffeld spricht die 28-jährige Torjägerin des VfL Wolfsburg über das frühe WM-Aus, Vorurteile gegenüber Frauenfußball und ihre Heimat. Außerdem verrät Sie, warum Sie dem Fußball nach ihrer Karriere möglicherweise den Rücken kehren wird....

  • Gevelsberg
  • 28.08.19
Sport
Turid Knaak (l.) und Marina Hegering (r.) haben bereits beim FCR 2001 Duisburg und Bayer 04 Leverkusen zusammen gespielt. Mit dem FCR gewannen sie 2009 gemeinsam die UEFA-Champions-League. Die SGS Essen ist ihre dritte gemeinsame Station.
3 Bilder

Nationalspielerinnen im Exklusiv-Interview
"Unglaubliches Gefühl bei der WM dabei zu sein"

Turid Knaak und Marina Hegering kämpften bei der Frauenfußball-WM im Juli mit der Deutschen Nationalmannschaft um den Titel. Im Interview mit dem Stadtspiegel sprechen die beiden Spielerinnen von der SGS Essen über das frühe Aus, die damit verpasste Olympia-Quali und die Ziele mit der SGS. Dass Marina Hegering überhaupt noch Fußball spielen kann, grenzt allerdings an ein Wunder... Das Interview mit den beiden WM-Teilnehmerinnen führte unser Volontär Christian Schaffeld. Die WM ist mittlerweile...

  • Essen
  • 10.08.19
  • 1
Sport
Auch Turid Knaak (r.) von der SGS Essen ist für das Deutsche Team bei der WM in Frankreich dabei. Die Wolsburgerin Claudia Neto (l.) konnte sich mit der Portugiesischen Nationalmannschaft nicht fürs Turnier qualifizieren.

Frage der Woche
Schaut ihr die Frauenfußball-WM?

Heute Abend startet in Frankreich die Frauenfußball-WM. Los geht's um 21 Uhr mit der Partie Frankreich gegen Südkorea im Parc de Prince in Paris. Für unsere Mädels geht es dann Morgen,  Samstag 8. Juni, um 15 Uhr, los. Die ARD überträgt die Partie gegen China live. Insgesamt werden stolze 28 WM-Spiele von ARD und ZDF übertragen.  Der Frauenfußball kämpft in Deutschland seit Jahren um mehr Anerkennung. Trotz der Champions-League-Siege des VfL Wolfsburg (2013 + 2014) bleiben die Stadien meist...

  • Essen
  • 07.06.19
  • 13
  • 2
Sport
Ina Lehmann auf der Baustelle. Das Traumhaus nimmt immer weiter Form an.
2 Bilder

Tolle Typen bei der SGS: Ina Lehmann ist Shopping Queen in Essen

Ina Lehmann hat nicht nur auf dem Feld die Fäden in der Hand. Die Frau aus dem zentralen Mittelfeld der SGS Essen hat auch im Privaten klare Vorstellungen. Und das nicht nur in der Theorie. Bei der Umsetzung ihrer Pläne packt die 26-Jährige dann auch gerne selbst kräftig mit an. Aktuelles Projekt: der Bau des eigenen Hauses. Auf der Baustelle zum Traumhaus der jungen Familie ist die gebürtige Coesfelderin derzeit regelmäßig anzutreffen. Schließlich sollen die eigenen vier Wände bald...

  • Essen-Borbeck
  • 17.03.17
Sport

7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen: Das DFB - Team unter Bundestrainerin Silvia Neid nimmt an den Olympischen – Spielen in Rio de Janeiro teil.

Silvia Neid und ihr Team können sich bei den Damen von England bedanken das sie im kommenden Jahr in Rio de Janeiro an den Olympischen - Spielen zwischen dem 05. und 21. August 2016 Teilnehmen können. Die Engländerinnen erreichten vor 19.829 Zuschauer im Lansdowne Stadium in Ottawa einen 2:1 – Sieg gegen Norwegen und erreichten das WM – Viertelfinale und Treffen nun am 27. Juni im BC Place Stadium in Vancouver auf Gastgeber Kanada. Mit einem 0:0 ging es nach 45. Minuten in die Pause. In der 54....

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.15
  • 5
  • 5
Sport

Kommentar: Frauen an den Fußball

Die deutsche Nationalmannschaft steht als Gruppenerster im Achtelfinale der Fußball-WM in Kanada. Bevor sich jetzt jemand wundert – die Rede ist natürlich von den Fußballfrauen. Sie wollen dorthin, wo die Männer aktuell sind, auf dem Fußball-Thron. 2011 bei der Heim-WM hat es nicht geklappt, jetzt soll der Titel her. Es wäre das perfekte Abschiedsgeschenk für Trainerin Silvia Neid. Manche Männer werden jetzt wieder feixen, dass Frauenfußball doch kein richtiger Fußball sei. Was für ein Quatsch,...

  • Lünen
  • 18.06.15
Sport

Fußballbegeisterte Frauen und Mädchen gesucht !!!!

Schnuppertraining für Fußballbegeisterte Mädchen und Frauen Hast du Lust, Fußball zu spielen? Willst du mit anderen Mädchen und Frauen beim Mannschaftssport Spaß haben? Dann schnappt euch eure Fussballschuhe und schaut vorbei. Frauen und Mädchenfußball soll auch beim FC Marl eine große Rolle spielen,deshalb brauchen wir euch!!! Wir suchen Mädchen und Frauen in jeder Alterklasse. Kommt einfach mal vorbei und macht mit. Mädchen Mittwochs und Freitags 17.00 Frauen Mittwochs und Freitags 19.30 Bis...

  • Marl
  • 18.08.11
Sport
Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg. Logo: FIFA; Fotos und Montage: Hannes Kirchner

WM-Gastkommentar: "Ich drücke Japan die Daumen"

Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg, vierfache Europameisterin und Vize-Weltmeisterin, begleitet für uns die WM. Hier ihr Gastkommentar zum WM-Finale Japan - USA: „Jetzt steht das große Finale an: Obwohl Japan als Geheimfavorit galt, gab es nicht viele Experten, die tatsächlich geglaubt haben, dass Japan ins Finale kommt. Allerdings, wer Deutschland und Schweden schlägt, also zwei Top-Teams der letzten Jahre, die den Japanerinnen im körperlichen, athletischen Bereich überlegen...

  • Duisburg
  • 15.07.11
Sport
39 Bilder

Unternehmerinnen tippen das WM-Siegerteam

Okay, unsere Mädels sind raus! Kein Grund für eine Reihe von Firmenchefinnen, die Weltmeisterschaft der Kickerfrauen nicht weiter zu verfolgen. Nach dem Ausscheiden des DFB-Teams kämpfen Japan, Frankreich, Schweden und die USA um den Einzug ins Finale am Sonntag. In unserer Printausgabe befragten wir knapp 40 Unternehmerinnen nach ihrem Weltmeister-Tipp. Die Damen hatten zum Teil mächtig Spaß bei dieser Aktion. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und schauen Sie in die netten Gesichter...

  • Wesel
  • 12.07.11
  • 3
Überregionales

"Löwes Lunch": Kickerinnen haben den Kaffee auf... und wieder neues Geschirr!

Sie haben alles verloren, sie haben fürchterlich geheult, sie sind längst in jede Urlaubsrichtung zerstreut. Was aber könnte man den deutschen Nationalkickerinnen schenken? Eine Creme gegen Tränensäcke würde sich anbieten. Oder die schönen Schuhe mit der roten Sohle für die weibliche Seite von Prinz, Garefrekes und Co. Ein Duftwässerchen namens "Broken Dreams", ein Schmöker "Fußball - so spielt man ihn erfolgreich", oder gleich eine Trainingseinheit mit dem richtigen Bundestrainer, bei Jogi...

  • Essen-Steele
  • 12.07.11
  • 3
Sport
Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg. Logo: FIFA; Fotos und Montage: Hannes Kirchner

WM-Gastkommentar: "Eine Chefin fehlte!"

Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg, vierfache Europameisterin und Vize-Weltmeisterin, begleitet für uns die WM. Hier ihr Gastkommentar zum WM-Aus für Deutschland: „Nun ist also das passiert, was alle Verantwortlichen beim DFB vermeiden wollten – das Deutsche Team ist im Viertelfinale gegen Japan ausgeschieden – trotz einer dreimonatigen Vorbereitung – trotz Superergebnissen und teilweise sehr guten Leistungen in den Testspielen – jetzt heißt es natürlich Stellung beziehen. Warum...

  • Duisburg
  • 12.07.11
  • 1
Überregionales

"Löwes Lunch": Die Tour de Tortur

Ziemlich im Schatten von Frauenfußball-WM und Formel 1 strampeln sich die Radprofis bei der 98. Tour de France ab. Da « die große Schleife » nach wie vor als großes Treffen der Dopingsünder gilt, verlieren die Top-TV-Anstalten wie z.B. die ARD das Interesse. Die Macher des Kult-Rennens und die Aktiven reagieren auf eine ganz besondere Art. So scheint die Stimmung im Feld unter den Fahrern so aufgeheizt wie nie. Die Streckenführung ist für die Zuschauer spektakulär – für die Teams...

  • Essen-Steele
  • 11.07.11
  • 4
Überregionales

"Löwes Lunch": Das deutsche Sommer-Trauma...

Solche Spiele passieren halt? Als die Bundestrainerin die gestrige Niederlage noch klein reden wollte, heulten ihre Spielerinnen hemmungslos. Denn sie wussten, dass sie dem deutschen Frauen-Fußball mit dem WM-Aus im eigenen Land mehr geschadet haben, als alle vorherigen Titel, quasi unter Ausschluss der Öffentlichkjeit gewonnen, je genutzt haben. Die ganz große Bühne war vorbereitet. Doch um endlich aus dem Schattendasein zu treten, hätten unsere "Elfen" Weltmeister werden, oder wenigstens nach...

  • Essen-Steele
  • 10.07.11
  • 4
Sport

Frauen-Fußball-WM ... De Mädels sind raus

Bor glaubse, wat bin ich traurig - nich enttäuscht, ma bloß traurig. Dat hätten noch so schöne Spielkes werden können! Aber wat soll dat! Hätt un wenn un aber, gildet nich - ich fand, dat Spiel war gut. Na ja, en Tor hätten se machen müssen, war ja auch minzens 6 Mal kurz vor'n direkten Einschuss. Müssen wer gezz mit leben, wenn dat auch schwer fällt. Find se nich auch, dat die japanischen Kraft-Ameisen uns alles versaut haben? Ich kann et noch nich glauben ... wat en Pech so in Fußball...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.07.11
Sport
Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg. Logo: FIFA; Fotos und Montage: Hannes Kirchner

WM-Gastkommentar: "Alle Umstellungen haben funktioniert"

Rekordnationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg, vierfache Europameisterin und Vize-Weltmeisterin, begleitet für uns die WM. Hier ihr Gastkommentar: „Trotz zähem und respektvollem Beginn hatte ich bei der Partie gegen Frankreich nie das Gefühl, dass wir dieses Spiel nicht gewinnen würden. Auch ohne zwingende Chancen zu kreieren, bestimmte das deutsche Team die Partie, hinzu kam eine gut eingestellte deutsche Abwehr, die kaum Chancen zuließ. So war es eigentlich die logische Konsequenz, dass...

  • Duisburg
  • 08.07.11
Natur + Garten
Besuchte unsere Redaktion in Essen-Steele: Bauer und WM-Fan Otto Schöneweis. Foto: Lew

Er zieht ´ne Kuh und reimt dazu...

„Für die Bauern, die Ehre und die Milch, die faire“ - das ist der Lieblingsreim von Otto Schöneweis (54). Der Milchkuhbauer aus Braunau hat aber noch mehr Verse drauf und ist mit seiner lebensgroßen Kunst-Kuh „Faironika“ in doppelter Mission unterwegs. Zum einen will er der verrückteste Frauenfußball-WM-Fan werden, zum anderen möchte er Werbung für faire Milch von deutschen Bauern machen. Aufgebrochen ist er in Holzpantinen Ende Juni in Bad Wildungen. Nach rund 300 Kilometern über Kassel,...

  • Essen-Steele
  • 07.07.11
  • 8
Überregionales

"Löwes Lunch": Die Sklavin der Herzen...

Nein, liebe Lunch-Leser, das ist kein Titel einer weiteren Inga Lindström-Verfilmung, sondern der aktuelle Gerüchtestand um Monacos neue Fürstin Charléne. Wie vor allem die französische Boulevardpresse "enthüllt" hat, soll die Braut sich zwar im letzten Moment nicht getraut haben, hatte aber vorher angeblich schon einen Fünfjahresvertrag mit Albert unterzeichnet. Handgeld soll auch geflossen sein. Unglaublich, oder? Nach Pinkel-Prinzen, Prinzessin der Herzen, Prinz Pilschen und Gin-Mum hätten...

  • Essen-Steele
  • 06.07.11
  • 7
Sport
Frankreich - Deutschland 2:4 (0:2)

FIFA Frauen-WM 2011 - Merci Mädels - Deutschland stürmte zum Gruppensieg

05.07.2011 | Mönchengladbach - Im letzten Vorrundenspiel der Gruppe A gewinnt Deutschland mit 4:2 gegen Frankreich und sichert sich damit den Gruppensieg. Nach dem knappen 2:1-Auftaktsieg gegen Kanada und dem 1:0-Krampfsieg gegen Nigeria sahen »45.867 Zuschauer« im Borussia-Park in Mönchengladbach ein packendes und tolles Spiel von der ersten bis zur letzten Spielminute. Beide Mannschaften schenkten sich bereits in der Anfangsphase nur wenig, doch Deutschland bestimmte in den ersten...

  • Hagen
  • 06.07.11
LK-Gemeinschaft
Frauen-WM 2011: Herzlich willkommen!

Mickis Glosmopolitan Nr. 1: "Aussie, Aussie, Oi, Oi, Oi!" - die Glosse zur Frauen-WM

Mal gleich vorne weg gesagt: jetzt bitte keine dummen Sprüche über Frauenfußball nach dem Motto "Trikottausch nach dem Spiel" und so. Mensch Leute, wir haben die Frauenfußball-WM im eigenen Land, Sommermärchen Teil 2 läuft! Ok, mit dem Sommermärchen hat schon mal nicht geklappt, weil: Männer-WM 2006: vier Wochen Power-Sommer! Frauen-WM 2011: völlig wechselhaftes Wetter! "Das wäre doch auch völlig klar", sagte mein Nachbar, "das Wetter passt sich den Frauen an, wechselhaft, das wüsste doch jeder...

  • Witten
  • 04.07.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Frauenfußball-WM: Schickt die Pfeifen nach Hause!

Fehlentscheidungen der Unparteiischen sind beim Fußball die Regel. Doch was sich die Damen in Schwarz momentan bei der Frauenfußball-WM leisten, ist nicht normal. Da lässt eine Schiedsrichterin über 90 Minuten zu, dass unsere Mädels regelrecht mit dem Holzhammer bearbeitet werden. Brasiliens Superstar „Marta“ schubst vor ihrem Tor die norwegische Gegenspielerin beidhändig und volle Kanne um, doch es ertönt kein Pfiff. Der Höhepunkt dann gestern im Spiel mit „Horizontal-Amazonien“: Gleich...

  • Essen-Steele
  • 04.07.11
  • 17
Sport
9 Bilder

Fußball-Frauen in Düsseldorf angekommen

Nach ihrem 1:0-Sieg gegen Nigeria bereitet sich die Frauenfußball-Nationalmannschaft auf ihr letztes Gruppenspiel am 5. Juli gegen Frankreich im Mönchengladbacher Borussia-Park vor. Mit dem ICE reisten die Schützlinge von Trainerin Silvia Neid von Frankfurt heute um 15 Uhr am Düsseldorfer Hauptbahnhof an.

  • Düsseldorf
  • 01.07.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Achtung Mädels, nicht auf WM-Schleimer reinfallen!

Frauenfußball-WM in Deutschland, toll. Ich mein's wirklich nicht böse, aber ich spüre bis jetzt nicht dieses Kribbeln, diese Begeisterung, dieses Wir-Gefühl von 2006. Wo ist denn die Berliner Fanmeile, die mit einer Mio. Besuchern aus allen Nähten platzt? Warum fahren denn nur vereinzelt geschmückte Autos rum? Warum wurden Fenster und Balkone kaum beflaggt? Ich weiß es auch nicht... Aber aufgepasst: Schon schlägt die Stunde der Anpirscher, der Dauer-Singles, der Grabscher und Abzieher. Sie...

  • Essen-Steele
  • 01.07.11
  • 7
Sport
34 Bilder

Schland, die Zweite - Fußballfrauen top

Mit mehr als 1.200 Besuchern feierte das Public Viewing „Elf Freundinnen“ auf dem Essener Burgplatz am Sonntag mit 2:1 gegen Kanada einen erfolgreichen Start in die Weltmeisterschaft. Für das zweite Spiel der deutschen Mannschaft am heutigen Donnerstag rufen die Organisatoren nun zum aktiven Mitmachen auf: Vor der Partie Deutschland gegen Nigeria (Spielbeginn: 20.45 Uhr) sind alle weiblichen Fans dazu eingeladen, unter Anleitung von zwei Folkwang-Tänzerinnen an einer großen...

  • Essen-Süd
  • 30.06.11
  • 1
Kultur
57 Bilder

Deutschlands Mädels sind Mitmach-Kicker Weltmeister!!!

Beim Mitmach-Kicker Turnier in der Kamener Innenstadt ging trotz Regenwetters mächtig die Post ab. Am Ende siegte das Team, welches für die Deutsche Nationalmannschaft antrat. Das entscheidende Tor im Finale Deutschland gegen Frankreich (2:1) erzielte in der Verlängerung Gioia Leyer. Im Spiel um Platz drei siegte Mexiko gegen Japan (6:1).

  • Kamen
  • 25.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.