Frauenkulturtage

Beiträge zum Thema Frauenkulturtage

Kultur
Die Akteurinnen und Akteure mit dem Programm der Frauenkulturtage 2019.

Aufruf zur Anmeldung von Veranstaltungen
Vorbereitungen für die Frauenkulturtage 2020 laufen

Die Planung der Frauenkulturtage 2020 ist im vollen Gange. Jetzt können sich alle, die sich mit eigenen Veranstaltungen einbringen möchten, bis zum 30. November 2019 anmelden. Es ist möglich, Veranstaltungen für Frauen und bzw. oder Mädchen, aber auch für gemischtes Publikum mit Bezug zum Thema Frauen und Gleichstellung zu organisieren. Eine Gelegenheit zum Vernetzen und gemeinsamen Planen mit den Organisatorinnen gibt es am Donnerstag, 12. September, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Kaminraum der...

  • Herten
  • 23.08.19
Kultur
Im Glashaus findet die Podiumsdiskussion statt.

Podiumsveranstaltung der Hertener SPD-Frauen
Feuerwehrfrau trifft Erzieher

Mit ihrem Auftritt eröffnet Steff Hasler die Podiumsveranstaltung der Hertener SPD-Frauen am heutigen Donnerstagabend im zum Thema "Feuerwehrfrau trifft Erzieher. Es geht um "typische Männer- und typische Frauenberufe“. Die Hertener Poetry Pub Gründerin ist bekannt für ihre satirischen Beobachtungen. „Der richtige Einstieg in einen spannenden Info-und Diskussionsabend zu Rollenklischees“, findet die Organisatorin Ulla Schwerma,SPD Ratsfrau. Die Feuerwehrfrau Natalie Wiedner, die...

  • Herten
  • 28.03.19
Kultur
Feierstimmung bei "Tanzen ist (m)ein Viatmin.

Großes Tanzfest zum Abschluss
Frauenkulturtage lassen es krachen

 „Tanzen ist (m)ein Vitamin“ heißt das Motto der großen Abschlussveranstaltung der diesjährigen Frauenkulturtage zu dem das FrauenNetzwerk Herten und das Kulturbüro am Samstag, 30. März, ins Glashaus, Hermannstraße 16, einladen. Um in den Abend locker und entspannt einzusteigen zeigt Elisa Wadle aus Bochum bereits ab 19.30 Uhr einige gut ausgewählte Tänze. Die sogenannten Urtänze der Menschheit können gemeinsam getanzt werden. Das macht Spaß und beflügelt. Bereits ab 19 Uhr kann frau mit...

  • Herten
  • 26.03.19
Kultur
Zum vierten Mal trat das Duo Jahn (Sonja Jahn – Harfe, Claudia Jahn – Sopran) im Rahmen der Dorstener Frauenkulturtage auf. Als Gast hatten sie in diesem Jahr die Harfenistin Ivana Mehlem eingeladen.

Dorstener Frauenkulturtage
Duo Jahn und Ivana Mehlem begeisterten ihr Publikum

Zum vierten Mal trat das Duo Jahn (Sonja Jahn – Harfe, Claudia Jahn – Sopran) im Rahmen der Dorstener Frauenkulturtage auf. Als Gast hatten sie in diesem Jahr die Harfenistin Ivana Mehlem eingeladen, die ebenso wie Sonja Jahn in der ehemaligen Tschechoslowakei aufwuchs, dort erste Orchestererfahrungen sammelte und heute in Deutschland lebt. Ein Programm „von der Klassik bis zum Ohrwurm“ mit Stücken aus Oper, Operette und Musical versprach das rund zweistündige Konzert – und es hatte so...

  • Dorsten
  • 20.03.19
Politik
2 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen.
Danke! Mein Wochenrückblick für die KW10

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, der März eilt in großen Schritten voran. Nach Aschermittwoch beginnt in der christlichen Tradition die Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest. Da verderbliche Lebensmittel wie Milch, Eier und Schmalz während dieser Zeit nicht verzehrt werden durften und man diese Zutaten ja auch nicht wegwerfen wollte, stellte man zur Fastnacht Krapfen her. Deshalb bekommt man heute zu Karneval Berliner in allen möglichen, leckeren...

  • Herten
  • 12.03.19
Kultur
Aufgewachsen im Ruhrgebiet, lebt Andrea Badey heute in Köln und Berlin. Sie ist Kabarettistin, Schauspielerin, Songpoetin, frischgekrönte „Peter Härtling Preisträgerin“ und die Königin der falschen Metapher.

Andrea Badey am 9. März in der Aula Petrinum
Kabarett zur Eröffnung der 34. Dorstener Frauenkulturtage

Die Kabarettistin Andrea Badey wird am Samstag, 9. März, die 34. Dorstener Frauenkulturtage eröffnen. „Schwarze Schafe – heute ganz in Weiß“, heißt ihr aktuelles Programm, das sie an diesem Abend um 20 Uhr in der Aula Petrinum für ihr Dorstener Publikum präsentiert. Die „schwarzen Schafe“ sind dann buchstäblich brandaktuell – denn das Programm hat erst am Tag zuvor im Kölner Senftöpfchen Premiere. Mit Charme, Witz, poetischem Realismus und beherzten Liedern nimmt Andrea Badey die Zeit unter...

  • Dorsten
  • 04.03.19
Kultur

Marler Frauenkulturtage 2019 werden eröffnet
„Wir sind viele. Wir sind eins.“

Die Frauenkulturtage werden feierlich am Donnerstag, 7. März, um 18 Uhr in der VHS, Wiesenstraße 22, von Bürgermeister Werner Arndt und der Gleichstellungsbeauftragte Kim-Karina Bönte eröffnet. Auch der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ bietet im Rahmen der Frauenkulturtage Events an. Am Donnerstag, 14. März, findet in den Räumen der Frauenberatungsstelle an der Paul-Schneider-Straße 27 in der Zeit von 18.30 bis 20.30 Uhr ein „Politischer Cocktailabend für Frauen“ statt....

  • Marl
  • 02.03.19
Kultur

Veranstaltungen zum Teil ausverkauft
Kulturelles Angebot erfreut sich großer Beliebtheit

Herten hat zahlreiche kulturelle Veranstaltungen zu bieten. Dabei sind manche beliebter als andere, was zur Folge hat, dass Karten oft schnell vergriffen sind, wie auch bei den folgenden Terminen: Die Orientalische Nacht ist seit Jahren eines der gefragtesten Events im Rahmen der Frauenkulturtage und auch in diesem Jahr waren die Karten sehr gefragt und sind mittlerweile ausverkauft. Ähnliches gilt für das beliebte Frauenfrühstück mit Kultur, das am Sonntag, 6. März, um 10 Uhr im...

  • Herten
  • 23.02.19
Politik
 Serie Bedeutende deutsche Frauen (II), Rosa Luxemburg (1871–1919)
6 Bilder

Marler Frauenkulturtage beginnen am 7. März

Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins“ hat die neue Gleichstellungsbeauftrage Kim-Karina Bönte ein attraktives Programm mit interessanten Vorträgen und Workshops, Themen-Abenden, Lesungen und vielem mehr zusammengestellt. Stadt eröffnet  in der insel Eröffnet wird die  Veranstaltungsreihe von der Stadt Marl gemeinsam  und den Kooperationspartnern – am Donnerstag, 7. März, um 18 Uhr in der Hauptstelle der insel-VHS (Wiesenstraße 22). Direkt im Anschluss zeigt die...

  • Marl
  • 20.02.19
Kultur
Andrea Badey zeigt ihr brandaktuelles Programm ,,Schwarze Schafe - heute ganz in Weiß."

Kabarett zur Eröffnung der 34. Dorstener Frauenkulturtage
Andrea Badey zu Gast in Dorsten

Dorsten. Die Kabarettistin Andrea Badey wird am Samstag, 9. März, die 34. Dorstener Frauenkulturtage eröffnen. „Schwarze Schafe – heute ganz in Weiß“, heißt ihr aktuelles Programm, das sie an diesem Abend um 20 Uhr in der Aula Petrinum für ihr Dorstener Publikum präsentiert. Die „schwarzen Schafe“ sind dann buchstäblich brandaktuell – denn das Programm hat erst am Tag zuvor im Kölner Senftöpfchen Premiere. Mit Charme, Witz, poetischem Realismus und beherzten Liedern nimmt Andrea Badey die...

  • Dorsten
  • 30.11.18
Kultur

Kulturherbst: Von Frauen für Frauen

Ratingen. Die Gleichstellungsstelle und die Ratinger Fraueninitiative ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, das Programm für den „Frauenkulturherbst“ zusammenzustellen. Dies ist nun zum 13. Mal geschehen. Unter der Motto „Kultur von Frauen für Frauen“ sind diese Veranstaltungen geplant: Am Samstag, 29. September, laden die Initiatorinnen zu einer Exkursion nach Oberhausen ein, wo zunächst ein geführter Spaziergang vom Schloss Oberhausen durch die Beamtensiedlung Grafenbusch ansteht....

  • Ratingen
  • 10.09.18
Kultur
Nadhiyah und ihre Tänzerinnen bieten im Rahmen der Orientalischen Nacht in der FBW einen Einblick in die Welt des orientalischen Tanzes.

Achtung: Nur noch Restkarten für die Orientalische Nacht in Westerholt

Die Orientalische Nacht gehört seit vielen Jahren zum Programm der Frauenkulturtage Herten. Auch in diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltung von Frauen und nur für Frauen statt. Die Zuschauerinnen erwartet am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr in der Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt (FBW) eine Reise für die Sinne zwischen Orient und Okzident. Karten sind ab sofort für 7 Euro in der FBW erhältlich. Nadhiyah und ihre Tänzerinnen bieten einen Einblick in die Welt des orientalischen Tanzes...

  • Herten
  • 09.03.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Neue Medien von der Jugend erklärt - Zuhause in der Welt von morgen

Die Familienbildungsstätte Dorsten bietet in Kooperation mit dem Paul-Spiegel-Berufskolleg folgende Veranstaltung zu den Frauenkulturtagen 2018 in Dorsten an: Neue Medien ist das was für mich? Social Media von der Jugend für andere Generationen erklärt. Die Jugendlichen haben eine PowerPoint-Präsentation vorbereitet in der sie ihre bevorzugten Netzwerke vorstellen. Anschließend ist eine Diskussion geplant. Nach einer kurzen Pause besteht die Möglichkeit in einer 1:1 (Jugendlicher :...

  • Dorsten
  • 05.03.18
Politik
2 Bilder

Marler Frauenkulturtage beginnen am 1. März

„Wir sind viele. Wir sind eins“ – das ist das Motto der Frauenkulturtage, die in diesem Jahr am 1. März starten. Bis zum 17. März finden wieder viele spannende Ausstellungen, Diskussionen und Lesungen sowie interessante Beratungen und Vorträge statt. "Neue Anreize zur Diskussion schaffen" Die uneingeschränkte Gleichstellung und Gleichberechtigung der Frau ist von zentraler Bedeutung für die Entwicklung unserer Gesellschaf. Deshalb ist es wichtig, dass wir immer wieder Anreize schaffen, über...

  • Marl
  • 21.02.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Schreibwerkstatt für Frauen wird 25 Jahre alt. Freia Lukat und Matthias Müller präsentieren nicht nur das Plakat, sondern machen auch mit beim amüsanten und unterhaltsamen Programm. Sie sorgen sogar für die Premiere des Abends, bringen den Super-Spezial-Herten Song mit.

Super Herten-Song bei Frauenkulturtagen zum Geburtstag

Die Schreibwerkstatt für Frauen wird 25 Jahre alt. Das wollen die Autorinnen mit allen feiern, die Spaß an hausgemachten Texten und mehr haben. „Feder-Lesen“ ist der Abend überschrieben, der ausnehmend gute Laune verspricht. Die schreibenden Frauen bleiben aus diesem besonderen Anlass nicht allein auf der Bühne. Gedichte und Geschichten, Kabarett, Gesang und Musik gehören zum Programm. Und es gibt die Premiere des Super-Spezial-Herten-Songs. Zum Geburtstag darf man sich etwas wünschen, und...

  • Herten
  • 15.02.18
Überregionales
Angelika Himmert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt (rechts im Bild mit Katrin Lasser-Moryson, Leiterin des Frauenhauses), und ihre Kooperationspartnerinnen haben das Programm der 29. Castrop-Rauxeler Frauenkulturtage organisiert. Foto: Stadt

29. Frauenkulturtage in Castrop-Rauxel

„Gleichstellung bleibt immer noch ein langer Weg“. Unter diesem Motto stehen die diesjährigen Frauenkulturtage, die vom 9. bis 18. März wieder auf unterhaltsame, aber eindringliche Art und Weise auf die Rechte der Frauen aufmerksam machen. Das Programm der mittlerweile 29. Castrop-Rauxeler Frauenkulturtage, das Angelika Himmert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Castrop-Rauxel, und ihre Kooperationspartnerinnen organisiert haben, besteht aus Vorträgen, Lesungen, Kabarett, Tanz und...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.18
Kultur
Die Frauenkulturtage versprechen ein voller Erfolg zu werden. (Symbolfoto:Pixabay.com)

32. Dorstener Frauenkulturtage ─ Terminplan

Dorsten. Toleranz und Menschenfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Frauenkulturtage. Vom 10. bis 26. März wird es auf den Frauenkulturtagen politisch wie selten zuvor. Mit einer Mischung aus Kleinkunst, Musik, Ausstellungen, Diskussions- und Mitmachangeboten, Vorträgen und Lesungen sollen Anstöße gegeben werden, zur eigenen Meinung zu stehen und sich öffentlich einzumischen. Dabei sind 18 Einrichtungen und Vereine, die sich...

  • Dorsten
  • 02.03.17
Politik
8 Bilder

Abschluss der Frauenkulturtage im Gemeindehaus der Pauluskirche

Viele Frauen trafen sich zum Abschluss der Frauenkulturtage in Marl zu einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindehaus der Pauluskirche in Marl-Hüls. Die CDU-Frauen Union Marl (Vorsitzende Ruth Linnenweber) hatte eingeladen und die Teilnehmerinnen mit einem vielfältigen Buffet verwöhnt. Der Chor „Frauen in Takt“ trug mit heiteren und ernsten Liedern zu einem gelungenen Frühstück bei. Frau Ulla Fries-Langer, Mitorganisatorin der Frauenkulturtage, machte auf die vielen Frauen aufmerksam, die...

  • Marl
  • 25.03.15
Kultur
Serenade begleiten im Rahmen der Frauenkulturtage eine Ausstellung auf dem Hof 60.

Kultur: Serenade rocken den Kunstpunkt

Kunst und Musik der anderen Art: Auf dem Wulfener Hof 60 an der Köhler Straße wird am Sonntag im Rahmen der Frauenkulturtage eine etwas alternative Veranstaltung geboten.   Schwere Gitarrenmusik und feine Kunst: Am Sonntag,  8. März, lädt der Kunstpunkt in Wulfen, zu einer etwas anderen Veranstaltung im Rahmen der Frauenkulturtage. Von 14 bis 16 Uhr können die Besucher die Werke der Marler Künstlerin Brigitte Hubel bewundern. Für den musikalischen Rahmen sorgt ein Livekonzert der Gruppe...

  • Dorsten
  • 06.03.15
Politik
Die FrauenKulturTage finden in diesem Jahr vom 3. bis zum 22. März statt.

FrauenKulturTage in Marl, „Du – ich – wir. Gemeinsam schaffen wir mehr“

Die FrauenKulturTage finden in diesem Jahr vom 3. bis zum 22. März statt. „Du – ich – wir. Gemeinsam schaffen wir mehr“: das ist das Motto der Frauenkulturtage, die in diesem Jahr vom 3. bis zum 22. März stattfinden und wieder mit vielen spannenden Ausstellungen, Diskussionen und Lesungen sowie interessanten Beratungen und Vorträgen aufwarten. Die Stadt Marl eröffnet am 3. März um 18 Uhr die Ausstellung „Kunst verbindet“ und gibt damit den offiziellen Startschuss für die...

  • Marl
  • 24.02.15
  •  1
  •  2
Kultur
Gleichstellungsbeauftragte Angelika Himmert.

Frauenkulturtage mit Fotoausstellung und Abschlussball

Unter dem Motto „Frauen, Männer, Macht“ stehen die 26. Frauenkulturtage, die vom 6. bis 14. März stattfinden. „Denn das ist immer noch ein Thema bei der Gleichberechtigung von Männern und Frauen“, erläutert die Gleichstellungsbeauftragte Angelika Himmert. Als ein „schreckliches Thema“, so Himmert, werde man bei den Frauenkulturtagen das Thema „Vergewaltigung als Kriegswaffe“ aufgreifen. Dazu wird es vom 2. bis 31. März eine Ausstellung der Volkshochschule im Foyer des Rathauses geben. Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.02.15
  •  1
Kultur

Frauenkulturtage: Kunst und Aktionen lockten auf den Hof 60

Der Wulfener Kunstpunkt auf dem Hof 60 konnte sich am Sonntag über regen Zuspruch freuen: Bei fast schon sommerlichem Wetter fanden viele interessierte Besucher den Weg zu dem ehemaligen Bauernhof an der Köhler Straße 60. Unter der Leitung von Karola Brinsa (auf dem Foto im pinken Shirt) hatten die Künstler im Rahmen der Kulturtage zu einer Ausstellung geladen, wo neben den eigenen Werken von Karola Brinsa, Ulrike Schmidt (2.v.l) und anderen Kunstpunkt-Gestaltern auch Bilder der...

  • Dorsten
  • 11.03.14
Überregionales
Das Programm der diesjährigen Frauenkulturtage stellten die Gleichstellungsbeauftragte Angelika Himmert (l.) und ihre Praktikantin Jessica Lüdtke vor. Foto: Vera Demuth

Frauenkulturtage: Mehr fordern

„Frauen, die nichts fordern, werden beim Wort genommen. Sie bekommen nichts.“ Dieses Zitat von Simone de Beauvoir hat die Gleichstellungsbeauftragte Angelika Himmert den 25. Frauenkulturtagen vorangestellt, die von Samstag (8. März) bis Samstag (22. März) stattfinden. Verschiedene Forderungen, wie nach gleichberechtigter Teilhabe am Erwerbsleben, eigenständiger Existenzsicherung für Frauen, gleichem Lohn für gleichwertige Arbeit sowie freiem Leben ohne Gewalt, bilden den Schwerpunkt der...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.