Frauenrechte

Beiträge zum Thema Frauenrechte

Politik
2 Bilder

ZONTA erinnert mit den Städten im Kreis Kleve an die Frauenrechte
In orangenem Licht

Fast schon mystisch sahen die Fassaden und Denkmäler in der Klever Innenstadt im vergangen Jahr aus, als die ZONTA-Frauen zum internationalen Protest für die Frauenrechte aufriefen.  Kleve. "Wir sind im vergangenen Jahr klein gestartet und jetzt wird es ganz groß," freut sich Elisabeth Derksen-Hübner über die positive Ressonanz zur Aktion "Orange your City". Seit einigen Jahren rufen die ZONTA-Frauen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Die Aktion wurde durch...

  • Kleve
  • 18.11.19
Politik
eine der aktuelleren Ausgaben...
3 Bilder

BÜCHER TEXTE GESETZE REGELN MAßNAHMEN FORMULIERUNGEN MEINUNGEN...
GESETZE für die BASIS!?! GRUNDGESETZ! GLÜCKWUNSCH!

70 JAHRE DEUTSCHE VERFASSUNG... POLITIK DEMOKRATIE DEUTSCHLAND VERFASSUNG… 1949 – 2019 Grundgesetz Schon Anfang des Jahres war dieser Geburtstag in aller Munde, das Grundgesetz dieser meiner Heimat, der Bundesrepublik Deutschland, feierte einen runden Geburtstag. Siebzig Jahre Grundgesetz. Eine grundsätzliche Basis-Ordnung, für alle gültig, für alle hier lebenden Menschen. Egal woher diese stammen, egal welcher Couleur oder wie was auch immer, egal ob männlich, weiblich, oder ob...

  • Essen
  • 02.11.19
  •  19
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Beeindruckend: Die Petronas Towers direkt am Convention Center, aber die Soroptimistinnen aus Gelsenkirchen reisten auch ins Hinterland und sahen idyllische Teeplantagen, den ältesten Dschungel der Welt und viele Tiere...
2 Bilder

Welttreffen der Soroptimistinnen
Aktiv für die Frauen der Welt

Sie sind berufstätig, sie engagieren sich für die Rechte der Frauen und haben sich deshalb den Soroptimistinnen angeschlossen: Jutta Beyrow, Dr. Rosmarie Kötter (beide Club Gelsenkirchen/Ruhrgebiet), Dr. Monika Eickmeier (Club Gelsenkirchen-Buer) und Sabina Körner (Club Gelsenkirchen) reisten zum 21. Soroptimist International Weltkongress in Kuala Lumpur/Malaysien. Bereits eine Woche vor dem Weltkongress starteten die vier Soroptimistinnen ihre weite Reise. Georgetown auf der Insel...

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.19
  •  1
  •  1
Politik
OXFAM: Supermarkt-Check 2019

Aldi Süd überholt Lidl und Rewe, Edeka auf dem letzten Platz im Oxfam Supermarkt-Check
Supermarkt-Check 2019: Mangelhaft bei Menschenrechten

Supermärkte tun zu wenig dagegen, dass die Menschen, die das Essen in ihren Regalen herstellen, ausgebeutet werden. Das zeigt der Oxfam Supermarkt-Check 2019. Trotz erster Fortschritte schneiden die deutschen Ketten auch im zweiten Jahr des Supermarkt-Checks schlecht ab. Während Aldi Süd seine deutschen Konkurrenten überholt, landet Edeka im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. Leid, Ausbeutung und Diskriminierung sind in den Lieferketten deutscher Supermärkte an der...

  • Dortmund
  • 03.07.19
Ratgeber
40 Meter über dem Erdboden: Weihbischof Rolf Lohmann und Dombaumeister Johannes Schubert genießen den Blick über den Niederrhein.
2 Bilder

Der Weihbischof im Gespräch über den Zustand der Kirche und über den Menschen Rolf Lohmann
Zwischen Himmel und Xanten

Den beiden Kirchen in Deutschland laufen die Gläubigen in Scharen weg. Woran liegt das? Was machen die Kirchen falsch? Finden Sie nicht mehr die richtigen Antworten in der heutigen Zeit? Wie kann man den Trend umkehren? Und welchen Einfluss kann darauf ein Bischof nehmen, der Seelsorger für über 600.000 Katholiken am Niederrhein und in Recklinghausen ist? Ein Gespräch mit Weihbischof Rolf Lohmann. Von Christoph Pries Herr Lohmann was ist für Sie die drängendste Frage, die die Kirche heute...

  • Xanten
  • 04.06.19
Politik
Nach dem Gottesdienst wurden noch Unterschriften gesammelt.

Unterschriftenaktion bei der freien evangelischen Gemeinde
Mut zeigen für Frauenrechte

Um mutige Frauen und um die Frauenrechte ging es im Gottesdienst der Freien Evangelischen Gemeinde, der zusammen mit der Schwelmer Amnesty International Gruppe im Gemeindehaus an der Kaiserstraße gefeiert wurde. Pastor Christian Paasch predigte über fünf Frauen, die jede für sich das Richtige tun, um den kleinen Mose zu retten. Wie aktuell diese biblische Geschichte ist, berichtete Dieter Bieler-Giesen. In Indien und China fehlen bereits mehr als 100 Millionen Frauen, weil sie als...

  • Schwelm
  • 10.05.19
Politik

108 Jahre Internationaler Frauentag!
Frauengruppe Courage führt Aktionsstand durch!

Am 9. März 2019 - raus auf die Straße! Die Ortsgruppe Hattingen des Frauenverbands Courage führt zum Internationalen Frauentag am Samstag, den 9. März einen Aktionsstand in der Fußgängerzone/Untermarkt von 11-13 Uhr durch. Thema ist "Weltweit stehen Frauen auf - für ein lebenswertes und gleichberechtigtes Leben". Der 8. März steht seit 108 Jahren als Kampf- und Aktionstag für alle Forderungen der Frauenbewegung. Er steht für die Perspektive der Befreiung der Frau in befreiten...

  • Hattingen
  • 05.03.19
  •  1
Politik
3 Bilder

Internationaler Frauentag
Frauenbündnis 8. März Essen demonstriert für Frauenrechte

#8M19BündnisEssen 2. März 2019 Am Freitag, den 8. März 2019, ruft das „offene Bündnis der Frauen #8M19BündnisEssen“ alle Frauen und Mädchen, ihre Familien und Organisationen auf: Kundgebung und Demonstration am Internationalen Frauentag - Dresscode LILA! Motto „Frauenrecht ist Menschenrecht!“ Beginn 17 Uhr, Willy-Brandt-Platz: Kundgebung mit offenem Mikrofon, Reden, Kultur und Infoständen. 18:30 Uhr Demonstration mit Kurzkundgebungen am Burgplatz und vor der Marktkirche. Seit mehr als...

  • Essen-Ruhr
  • 02.03.19
Politik
3 Bilder

Internationaler Frauentag
Frauenbündnis 8. März Essen demonstriert für Frauenrechte

#8M19BündnisEssen 2. März 2019 Am Freitag, den 8. März 2019, ruft das „offene Bündnis der Frauen #8M19BündnisEssen“ alle Frauen und Mädchen, ihre Familien und Organisationen auf: Kundgebung und Demonstration am Internationalen Frauentag - Dresscode LILA! Motto „Frauenrecht ist Menschenrecht!“ Beginn 17 Uhr, Willy-Brandt-Platz: Kundgebung mit offenem Mikrofon, Reden, Kultur und Infoständen. 18:30 Uhr Demonstration mit Kurzkundgebungen am Burgplatz und vor der Marktkirche. Seit mehr als...

  • Essen-Ruhr
  • 02.03.19
Politik

100 Jahre Frauenwahlrecht –
Einladung zum ersten Frauenfrühstück

„Es war ein langer Weg bis zum Frauenwahlrecht. Diesen Kampf der Frauen als besonderer Meilenstein der Gleichberechtigung und unserer Demokratie wollen wir würdigen“, erklärt die Hünxer AsF-Vorsitzende Marion Hülser. Deshalb laden die Hünxer SPD-Frauen zu ihrem ersten Frauenfrühstück am Sonntag, 20. Januar 2019 um 10 Uhr ins SPD-Bürgerbüro, Dorstener Str. 8 in Hünxe ein. Als Diskussionsgäste haben die Sozialdemokratinnen Waltraud Schilling (stellvertretende Bürgermeisterin) und Dominique...

  • Hünxe
  • 15.01.19
Politik

Couragefrauen aktiv gegen Gewalt an Frauen
Frauen müssen selbst bestimmen!

Aktionsstand zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ 24. November 2018 am Untermarkt! Sie sind doch auch aktiv für frauenbewegte Themen und Projekte! Wir laden aktive junge Frauen und Mädchen zum Courage-aktionsstand am Samstag, den 24. November 2018 von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr am Untermarkt Platz, ein. Unterschriften Aktion und Interviews zu bestimmten Themen wie: Stopp § 219a/b Mitmachaktionen, Projekte vorstellen etc. Mit couragierten Grüßen, Rebeca Canales, Sarah...

  • Hattingen
  • 22.11.18
LK-Gemeinschaft
Agnes Wallek und Christiane Goldmann wollen Werden orange leuchten lassen. 
Foto: Henschke

Die Zontaclubs lassen am Freitag die Werdener Altstadt orange leuchten
Nein zu Gewalt gegen Frauen

Die Zontaclubs unterstützen die Vereinten Nationen beim Kampf um die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Orange ist die Kampagnenfarbe von UN Women. „Zonta says No“ knüpft an diese Kampagne an und versteht sich als gemeinsames Dach zahlreicher Projekte. Auch in der Werdener Altstadt werden viele Fenster und Türen orange leuchten. Am Freitag, 23. November, wird bei Einbruch der Dunkelheit unter dem Motto „Orange Your City“ zu einem gewaltfreien Miteinander von Frauen und Männern aufgerufen....

  • Essen-Werden
  • 22.11.18
  •  1
Kultur

"Arbeit und Liebe" im November
Vorträge und Gespräche im atelier automatique

Wer arbeitet eigentlich was und warum? Wer kann davon leben? Und wer ohne Liebe? Was heißt es, die eigene Arbeit zu lieben? Fluch oder Segen? Auch der November steht im atelier automatique ganz im Zeichen von Fragen zu Arbeit und Liebe. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Frauenarbeit neu denken Was haben der Streik der Pierburg-Arbeiterinnen 1973, Selbstoptimierungszwang, gesellschaftlich notwendige Arbeiten und das Ideal vom selbstbestimmten unabhängigen Leben miteinander zu...

  • Bochum
  • 21.11.18
  •  1
Ratgeber
Kathrin Maraun und Melanie Luczak, die beiden AIDS-Fachkräfte beraten zu Untersuchungen und auch zur "Anti-HIV-Pille"
5 Bilder

Internationaler Frauentag - "Anti-HIV-Pille" auch für Frauen interessant

"Frauen haben das gleiche Recht auf Gesundheit und sexuelle Selbstbestimmung, wie Männer." So die AIDS-Fachkraft, Melanie Luczak, und weiter: "deswegen weisen wir anlässlich des Internationalen Frauentages besonders auf diese Möglichkeit für den Gesundheitsschutz von Frauen hin." So wissen die Fachleute bei der Hagener AIDS-Hilfe, dass neben Kondomen bzw. Femidomen (sog. Frauenkondom) und Schutz durch Therapie* mit der HIV-Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP), auch "Anti-HIV-Pille" genannt, eine...

  • Hagen
  • 07.03.18
  •  1
  •  1
Politik
Bunter, lauter Protest: Mit viel Engagement nahmen Mädchen und Frauen in Gladbeck an der Aktion "One Billion Rising" teil. Foto: Braczko
4 Bilder

One Billion Rising: Junge Gladbeckerinnen tanzen für Frauenrechte

"One Billion Rising" ist eine weltweite Bewegung, bei der Menschen rund um den Globus am Valentinstag nach draußen gehen, tanzen und friedlich für ein Ende der seelischen und körperlichen Gewalt an Mädchen und Frauen protestieren. Gladbeck machte mit: Rund 50 Frauen und Mädchen nahmen an der Aktion vor dem Rathaus teil - mit viel Engagement und Freude verschafften sie sich Gehör. Mit ihrer Teilnahme gesellten sich die Gladbeckerinnen zu vielen tausend Demonstranten, die an diesem Tag aktiv...

  • Gladbeck
  • 16.02.18
  •  2
Politik
Mit einem weltweiten Flashmob engagiert sich die Kampagne "One billion rising" für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Foto: onebillionrising.org

One Billion Rising: Gladbeck steht für Frauenrechte auf

Tanz als friedlicher Protest: Am 14. Februar reiht sich Gladbeck in die Reihe der Städte auf der ganzen Welt ein, in der unter dem Motto "One billion rising" ("Eine Milliarde steht auf") für Frauenrechte demonstriert wird. Mit Aktionen in 193 Ländern ist "OBR" eine der größten Kampagnen überhaupt. One Billion Rising heißt die weltweite Bewegung, bei der Menschen rund um den Globus am Mittwoch, 14. Februar, nach draußen gehen, tanzen und friedlich protestieren – für ein Ende der seelischen...

  • Gladbeck
  • 07.02.18
  •  1
Politik

Frauenrechte - ein alter Hut?

29. Juni 2017, 18 Uhr, Rathaus Arnsberg, Alter Markt 19 gibt es eine Veranstaltung des Frauenbildungsnetzwerk. - 18:00 Uhr Stehempfang - 18:30 Uhr Begrüßung Ulrike Quante Gleichstellungsbeauftragte Einführung der Referentin: Sabine Vogel, Frauen helfen Frauen Vortrag und Gespräch mit Frau Dr. Slawomira Walczewska anschl. musikalischer Beitrag und Gedankenaustausch Erreichte Frauenrechte sind zur Selbstverständlichkeit...

  • Arnsberg
  • 13.06.17
  •  1
Politik
"Wenn wir zusammen gehen, gehen unsre Toten mit.
Ihr unerhörter Schrei nach Brot schreit auch durch unser Lied. Sie hatten für die Schönheit, Liebe, Kunst, - erschöpft - nie Ruh. Drum kämpfen wir um’s Brot und wollen die Rosen dazu."

Internationaler Frauenkampftag am 8. März: "Brot und Rosen - Ökonomische Sicherheit und ein gutes Leben"

Das Gedicht "Brot und Rosen" von James Oppenheim wurde berühmt durch einen Streik von über 20.000 Arbeiterinnen und Arbeitern in den Textilfabriken von Lawrence/USA. Am 11. Januar 1912 sowie in den folgenden Tagen legten die Arbeiter*innen im Kampf gegen Hungerlöhne und Kinderarbeit die Arbeit nieder und traten in einen unbefristeten Streik. Durch einen besonderen Kampfgeist und Entschlossenheit haben sich die Frauen ausgezeichnet: Es wurden deutlich mehr weibliche als männliche Streikposten...

  • Dortmund-Ost
  • 08.03.17
  •  1
  •  1
Kultur
12 Bilder

One Billion Rising - Tanzaktion am 14.02.2017

Impressionen von der gestrigen Veranstaltung im SCALA. Eine wichtige Aktion. One Billion Rising (Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne, die im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert wurde. Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird. Es ist eine der größten Kamapgnen, zur Beendigung von Gewalt gegen...

  • Wesel
  • 15.02.17
Überregionales
Antje Krüger (l.) vom Bildungszentrum des Handels und Daniela Kolenda von der Gleichstellungsstelle stellten das Programm der Frauenwoche sowie den Wegweiser des Netzwerks W vor.

Leistungen von Frauen würdigen: Frauenwochen 2017 sind gestartet

„Aufstehen für Frauenrechte“ lautet das Motto der Frauenwochen 2017 der Bochumer Frauenvereine. Passend dazu starteten die Wochen gestern, 14. Februar, damit, dass sich die Veranstalter an der Aktion „One Billion Rising“ beteiligten. Wie überall auf der Welt trafen sich auf dem Hans-Schalla-Platz Menschen, um auf Gewalttaten gegen Frauen aufmerksam zu machen und sich für die Gleichstellung der Frauen einzusetzen. Vor allem letzteres Anliegen steht auch im Mittelpunkt der diesjährigen...

  • Bochum
  • 15.02.17
Politik
Angélica Urrutia. Foto: Pielorz

Hattingerin Angélica Urrutia kämpft für Frauenrechte

Erinnern Sie sich noch an den Bricht zur Weltfrauenkonferenz und über die Hattingerin Angélica Urrutia, die sich seit Jahren weltweit für die Rechte der rauen stark macht. Zur Zeit kämpft sie für die Bergarbeiterinnen in Astrurien. "Ich bin in ständigen Kontakt mit den „Mujeres del Carbón“ (Bergarbeiterinnen). Sie haben einen besonderen Kampf, da diese Zechen Schritt für Schritt geschlossen werden ohne Arbeitsalternativen für die Betroffenen. Dadurch wächst die Arbeitslosigkeit in der Region....

  • Hattingen
  • 05.07.16
Politik
Die Frauenrechtlerin Seyran Ates bei ihrem informativen Vortrag

Unterdrückung im Namen der Ehre

Patriarchale Strukturen schränken das Selbstbestimmungsrecht der Frauen ein Einen interessanten Vortrag und anschließende Diskussion im Rahmen des Internationalen Frauentages konnten die Besucherinnen und Besucher des Martin Luther Forums Ruhr letzten Freitag erleben. Die Initiatorinnen des „Interkulturellen Frauenfrühstücks“ Hülya Haack-Yol und Müzeyyen Dreessen hatten die vielfach ausgezeichnete Berliner Rechtsanwältin, Frauenrechtlerin und Autorin Seyran Ateş eingeladen. Mit Unterstützung...

  • Gladbeck
  • 14.03.16
Politik
Frauen in sehr unterschiedlichen Rollen - 2016 eine Selbstverständlichkeit? Beispiele (von links, oben): Astridt von Lauff und Christin van den Heuvel. Unten: Thiele und Dieter Schumann. Fotos: Lokalkompass.de
75 Bilder

Foto der Woche: "Weibsbilder" - Fotos zum Weltfrauentag 2016

Gleichberechtigung, Emanzipation, Wahlrecht... Drei Stichworte Weltfrauentag, der am 8. März 2016 begangen wird. Wir suchen dazu Fotos von Frauen: Sport, Beruf, aber auch Alltag als Hausfrau und Mutter. Schließlich darf - zumindest hier in Deutschland - eine Frau (fast) völlig frei entscheiden, welche Rolle(n) sie erfüllen möchte. Wir sind gespannt auf Eure Motive. 2016 noch so wichtig wie 1911 Ob der Weltfrauentag 2016 noch zeitgemäß ist, wird rege diskutiert. Frauen in gleichen Berufen...

  • 07.03.16
  •  36
  •  30
Kultur

"Vor Traumfrauen wird gewarnt" - Jane Do zeigt, was sie kann!

Am 16. Februar 2016 war das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund bis auf den letzten Platz besetzt. Zu den Gästen der Premierenlesung von Jane Do zählten nicht nur mehrere Mitglieder der Westfälischen Kaufmannsgilde, sondern auch einige Lokalpolitiker, die Künstlerin Sonja Neumann und die Schriftstellerinnen Anne-Kathrin Koppetsch und Gabriella Wollenhaupt mit ihrem Mann Dr. Friedemann Grenz. Bereits vor dem Beginn der Veranstaltung suchte Jane Do den persönlichen Kontakt zu...

  • Dortmund-City
  • 19.02.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.