Frauenverband Courage

Beiträge zum Thema Frauenverband Courage

Politik
2 Bilder

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen
Problem der Gewalt gegen Frauen hat sich mit der Corona-Pandemie verschärft

In einer aktuellen Pressemitteilung berichtet Carmen Dachner vom Frauenverband Courage:  Zirka 50 Frauen und Männer folgten der Einladung des Frauenverbands Courage zu einer Kundgebung auf dem Gelsenkirchener Neumarkt anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Der Protest gegen Gewalt an Frauen vereinte unterschiedlichste Organisationen und soziale Bewegungen, so von AUF Gelsenkirchen, dem Frauenverband Courage, der MLPD, Ver.di-Frauen, u.a.  Gewalt an Frauen ist für viele...

  • Gelsenkirchen
  • 26.11.20
Politik

Pressemitteilung des Frauenverbands Courage
Tag gegen Gewalt an Frauen 25. November – Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Ich dokumentiere die Pressemitteilung des Frauenverbandscourage zum heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen: Der 25. November ist ein Kampftag der Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt gegen Gewalt an Frauen. Wir sagen Nein zu allen Formen der Diskriminierung aufgrund unseres Geschlechts, der besonderen Unterdrückung, reaktionären Ideologien und Praktiken wie Sexismus und patriarchale Denk- und Verhaltensmuster. Wir rufen gemeinsam auf zu öffentlichen Aktionen rund um den...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.20
Politik

Frauenverband Courage und AUF Gelsenkirchen:
Sorgen zum Schulbeginn nach den Herbstferien – jetzt handeln!

„Wie sicher sind unsere Kinder in den Schulen und Kitas vor Corona – was ist zu tun?“ Dazu diskutierten 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Podiums- und Diskussionsveranstaltung des Frauenverbandes Courage Gelsenkirchen am 13.10.2020 mit Ärzten, Lehrern, Eltern und Interessierten die aktuelle Corona-Situation. Einheit unter den TeilnehmerInnen bestand, dass die Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen an Schulen unzureichend und damit inakzeptabel sind. Die Probleme werden damit...

  • Gelsenkirchen
  • 21.10.20
Politik

Frauenverband Courage und AUF Gelsenkirchen:
Sofortprogramm zum besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Corona an Schulen und Kitas

Sofortprogramm des Frauenverbands Courage Gelsenkirchen und AUF Gelsenkirchen zum besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Corona an Schulen und Kitas Wir fordern:  Exakte Erfassung und transparente Veröffentlichung aller Corona-Infektionen an Schulen und Kindergärten durch die Stadt – statt Herunterspielen der Problematik!Kostenlose Corona-Tests aller Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag nach den Herbstferien und nach zehn Tagen, danach in...

  • Gelsenkirchen
  • 21.10.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Frauenverband Courage lädt am 13. Oktober ein:
Wie sicher sind unsere Kinder in Kitas und Schulen vor Corona?

Gelsenkirchen stand in den letzten Wochen mehrmals kurz davor, zum Corona-Risikogebiet zu werden. Es gibt immer mehr CoVID19-Infektionen an Gelsenkirchener Schulen. Viele Eltern machen sich berechtigt Sorgen. Oft sind nicht mal die Voraussetzungen gegeben, um Klassenräume durchzulüften oder das regelmäßige Händewaschen mit warmen Wasser einzuhalten. Der Frauenverband Courage lädt herzlich ein zur Podiums- und Diskussionsveranstaltung „Wie sicher sind unsere Kinder in den Schulen und Kitas...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Gelsenkirchener Mitgliedsfrauen freuen sich!
Frauenverband Courage erkämpft sich seine Gemeinnützigkeit zurück!

Gisela Hornschuh und Carmen Dachner vom Ortsvorstand Courage Gelsenkirchen schreiben in einer aktuellen Pressemitteilung: Die Gelsenkirchener Mitgliedsfrauen des Frauenverbands Courage freuen sich. Nach mehr als acht Jahren Kampf haben wir unsere Gemeinnützigkeit zurück. Nachdem bereits im Januar 2020 das Finanzgericht Düsseldorf die Aberkennung der Gemeinnützigkeit für rechtswidrig erklärte, haben wir es jetzt schwarz auf weiß: Mit den neuen Steuerbescheiden für die Jahre 2010 bis 2017 ist...

  • Gelsenkirchen
  • 27.08.20
Politik
Nicole Semek sammelt Unterschriften für ihr Bleiberecht.

Prostitution oder Abschiebung - das war tatsächlich die Frage!

Breite Solidarität erkämpft eigenständiges Bleiberecht für Nicole Semek Am vergangenen Freitag erkämpften die Kamerunerin Nicole Semek und ihre Unterstützerinnen und Unterstützer vom Frauenverband Courage in Essen, von „Essen steht AUF“ sowie aus dem gesamten Bundesgebiet vor dem Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen einen tollen Erfolg: Nicole Semek erhält durch die Ausländerbehörde Essen das ihr zustehende eigenständige Aufenthaltsrecht. Eine Prozeßteilnehmerin berichtet: " Trotz der zum...

  • Essen-Nord
  • 28.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.