freie Lehrstellen

Beiträge zum Thema freie Lehrstellen

Wirtschaft
Auch in der Corona-Krise werden Auszubildende dringend gesucht. Das zeigt eine Blitzumfrage der Niederrheinischen IHK bei rund 230 Ausbildungsbetrieben.

Corona-Pandemie: Rund 60 Prozent der Unternehmen nutzen aktuell Videoformate für ihre Bewerbungsverfahren
Niederrheinische IHK: "Azubis auch in der Krise dringend gesucht"

"Wer ausbildet, sichert seinen Fachkräftebedarf" – an diesem Credo halten viele Unternehmen auch in der aktuellen Krise fest. Das zeigt eine Blitzumfrage der Niederrheinischen IHK bei rund 230 Ausbildungsbetrieben. Die IHK unterstützt Betriebe und Bewerber mit digitalen Beratungsformaten. Rund 70 Prozent der befragten Unternehmen beabsichtigen, trotz der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage mindestens auf dem gleichen Niveau des Vorjahres auszubilden. „Unseren Unternehmen ist klar: Um die...

  • Wesel
  • 13.05.20
WirtschaftAnzeige
Schokolade geht immer, auch im Job. Denn lecker
kann man lernen – zum Beispiel als
Auszubildender zum Süßwarentechnologen.

Last-Minute-Lehrstellen zu besetzen - 722 Ausbildungsplätze sind im Kreis noch fei

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind im Kreis Unna noch 722 offene Ausbildungsplätze bei der Arbeitsagentur gemeldet. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Die NGG appelliert dabei an Schulabgänger, sich auch in der Lebensmittelbranche umzugucken. „Vom Industriekaufmann bis zur Getränke-Laborantin – die Ernährungswirtschaft bietet ein breites Spektrum, viele Perspektiven und im späteren Job auch einen überdurchschnittlichen Verdienst“, sagt...

  • Unna
  • 09.08.18
  • 1
Ratgeber
Heute klicken – und morgen vielleicht schon Bau-Azubi: Bei Online-Jobbörsen gibt es noch
Ausbildungsplätze auf dem Bau: www.jobboerse.arbeitsagentur.de oder www.bau-stellen.de.

Noch freie Lehrstellen auf dem Bau

Auf dem Bau geht noch was: Die Baubranche in Hagen bietet noch 14 offene Ausbildungsplätze, die bei der Arbeitsagentur gemeldet sind. In ganz Nordrhein-Westfalen sind sogar 995 unbesetzte Lehrstellen in der Bauwirtschaft registriert. Darauf hat die IG BAU Westfalen Mitte-Süd hingewiesen. Das Ausbildungsjahr habe gerade erst begonnen. Wer sich rasch für den Bau entscheide, habe somit die Chance, kurzfristig mit einer Ausbildung zu starten. „Immerhin gehören Bau-Azubis zu den ‚Top-Verdienern‘...

  • Hagen
  • 23.08.16
Ratgeber

IHK:Es noch 300 freie Ausbildungsstellen

Einen besonderen Service bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund am 17. Juni an. Am bundesweiten „Tag der Ausbildungschance“ wird von 8 bis 17 Uhr eine Info-Hotline (0231 5417-455) eingerichtet. Die IHK-Experten beantworten alle Fragen zum Thema Ausbildung. Jugendliche und Eltern, Lehrer und Unternehmen sind herzlich eingeladen diesen Service zu nutzen. Auf Wunsch stehen die Ausbildungsexperten auch persönlich in den Räumlichkeiten der IHK für Gespräche zur Verfügung. Die...

  • Dortmund-City
  • 17.06.13
Ratgeber
Unser Bild zeigt die Lehrstellen-App fürs Smartphone im screenshot.

Handwerkskammer Düsseldorf meldet mehr als 2200 freie Lehrstellen (digital abrufbar!)

Mehr als 2200 offene Lehrstellen meldet die Handwerkskammer Düsseldorf. Sie stehen in mehr als 70 Ausbildungsberufen des Handwerks im gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf zur Verfügung – und sind digital jetzt auf gleich zwei kurzen Wegen berufs- und ortsscharf aufrufbar. Zum einen unter der Internetadresse www.handwerk-lehrstelle.de. Und noch schneller und einfacher ab sofort mit dem Lehrstellenradar 2.0. Die kostenlose App bietet Zugang zum aktuellen Bestand an freien Lehrstellen und zu mehr...

  • Düsseldorf
  • 03.05.13
Ratgeber
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

Handwerk bietet noch freie Ausbildungsplätze in allen Berufen

Zwischenbilanz: Mehr Ausbildungsverträge – aber auch mehr freie Lehrstellen als in den Vorjahren Im Handwerk sind 2012 bereits mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen worden als in den vergangenen Jahren – gleichzeitig stehen aber auch noch mehr freie Ausbildungsplätze zur Verfügung. 44.091 eingetragene neue Ausbildungsverträge zum Stichtag 31. Mai – das bedeutet ein Plus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (West: plus 5,3 Prozent, Ost plus 1,9 Prozent). "Die Betriebe ziehen alle...

  • Düsseldorf
  • 25.06.12
Überregionales
ZDH Präsident Otto Kentzler
4 Bilder

Bewerberlücke prägt die Nachvermittlung - 11.000 Lehrstellen bleiben unbesetzt

Bei der Nachvermittlungsaktion 2011 kamen rechnerisch auf jeden unvermittelten Bewerber sechs freie Lehrstellen. „Es fehlt an Bewerbern“, stellen Handwerkspräsident Kentzler und DIHK-Präsident Driftmann in einem Beitrag für die „Rheinische Post“ (8.Dezember 2011) fest. Viele Bewerber bringen dazu nicht die Ausbildungsreife mit. „Der Beratungsaufwand hat sich deutlich erhöht“, so Kentzler. In Nachvermittlungsaktionen versuchen Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern gemeinsam mit den...

  • Düsseldorf
  • 11.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.