Freie Radler Niederrhein

Beiträge zum Thema Freie Radler Niederrhein

Sport
Die Freien Radler Niederrhein freuen sich auf 2019 und haben wieder viele interessanten Touren entwickelt.

2018 unfallfrei "abgeradelt"
Freie Radler Niederrhein: Erste Tour startet am Sonntag

Ein sehr erfolgreiches Fahrradjahr liegt hinter den Freien Radlern Niederrhein (FRN), das zur Freude der teilnehmenden Radler unfallfrei abgeradelt wurde. "Warum war das ein für uns so wunderbares Jahr für unsere Fahrrad-Initiative? Zunächst einmal waren die äußeren Bedingungen zum Radfahren geradezu ideal: morgens Sonne, abends Sonne: wunderbar! Dadurch war der Zuspruch der Menschen die sich gern in der freien Natur bewegen sehr groß", sagt Ralph Grützmacher vom FRN. Mehr als 900 Radler...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Durch das längste Straßendorf von NRW geradelt

Am letzten Sonntag fuhren die Freien Radler Niederrheinmit 35 Teilnehmern noch eine "spätsommerliche" Radtour durch Stenden, von vorne bis hinten. Stenden ist das längste Straßendorf in Nordrhein-Westfalen und gehört zur Gemeinde Kerken. Unterwegs wurde eine ausgiebige Mittagspause im Restaurant Eyller See eingelegt. Später wurde die Radtour dann wegen heftigen Windes eingekürzt und endete nach 47 km um 16:30 Uhr wieder in Kamp-Lintfort.

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.18
  •  4
  •  6
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Tomaten-Paprika-Suppe auf Gut Heimendahl

Dazu gab es Hackbällchen und eine schöne, sonnenreiche Mittaspause im Innenhof des alten Gutshofes in Kempen. Wie immer war es eine abwechslungsreiche Radtour der Freien Radler Niederrhein! Suppenpreis (soviel man mag): € 6,90 Termin: 8. September 2018, 10:00 – 17:30 Uhr. Strecke: Ruhige Radlerwege mit wenig Autoverkehr. Kamp-Lintfort - Littard - Schaephuysen - Lind - Stenderhorst - Voesch - St. Hubert - Gut Heimendahl - Buttermarkt Kempen - Schmelendorf - Hüls - Neukirchen-Vluyn -...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.09.18
  •  28
  •  4
Überregionales
58 Bilder

Freie Radler Niederrhein - 3 Tage im Münsterland

Mitte Juni radelten die Freien Radler Niederrhein für drei Tage bei trockenem und vielfach sonnigem Wetter ins Münsterland. Am Freitag Morgen starteten alle Teilnehmer in Kamp-Lintfort und es wurde zum Hotel geradelt, wo am Abend ein Viergänge-Menü auf die Radler wartete. Am Samstag gab es eine kürzere Radtour von 45 km und einige Schlösser wurden angefahren. Abends wurde gegrillt. Am Sonntag, nach dem Frühstück ging es zurück nach Kamp-Lintfort. Leider hatte die Truppe 70 km lang einen...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.07.18
  •  20
  •  3
Überregionales

Bruchgeschichten und Mineralien für die Radler

Die Freien Radler Niederrhein fuhren am letzten Sonntag ihre Radtour "Bruchgeschichten". Aufgrund des warmen Wetters führte die Strecke größtenteils durch Wälder, Bruche vorbei an Kuhlen mit teils unbefestigten und staubigen Wegen. Und die sonnengefluteten, grünen Bruche hatten nicht nur Geschichten von ihrer Schönheit und ihrem Zauber zu erzählen, sondern versorgten die Radler nach hinten hin auch ausreichend mit Mineralien für die nächsten Wochen. Von daher kam natürlich eine gute, ausgiebige...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.07.18
  •  9
  •  2
Vereine + Ehrenamt
38 Bilder

Sonsbecker Mühlenfrühstück - die Freien Radler Niederrhein waren dabei

An Christi Himmelfahrt machten sich die Freien Radler Niederrhein auf zum Sonsbeckecker Mühlenfrühstück an der Gommanschen Mühle, das jährlich vom dortigen Heimat- und Verkehrsverein organisiert wird. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt wurde am Nachmittag wieder Kamp-Lintfort erreicht.   Termin: Christi Himmelfahrt, 10. Mai 2018, 7:30 – 17:00 Uhr. Strecke: Gute, ruhige Radlerstrecken. Kamp-Lintfort - Issum - Sonsbeck - Mühlenfrühstück - Sonsbecker Schweiz - Boxteler Bahnroute - Ursel -...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.05.18
  •  32
  •  3
Vereine + Ehrenamt
42 Bilder

HILFE! - Über 60 Radler kamen zum Start

Dritte Fahrradtour der Freien Radler Niederrhein. Die Tour hieß Wir fahren nach Griechenland und führte in den Biergarten der Taverne "Der Grieche" im Großmarkt, inmitten von Krefeld. Nach dreißig Radlern in Kamp-Lintfort kamen in Moers noch einmal so viele hinzu. Da sich einige Teilnehmer aber an dieser Stelle zu einer individuellen Radtour entschlossen, radelten die Freien Radler Niederrhein letztlich noch mit knapp unter 50 Teilnehmern ganz unproblematisch, sehr ampelarm und landschaftlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.04.18
  •  33
  •  4
Vereine + Ehrenamt
31 Bilder

Zwischen Pütt und Kolonie - Themenradtour der Freien Radler Niederrhein

Am letzten Sonntag starteten die Freien Radler Niederrhein ihre Fahrradrundfahrt zu Orten, an denen am Niederrhein der Bergbau zu Hause war. Unterwegs gab es an den verschiedenen Stellen interessante Infos dazu. Die Teilnahme an den Touren ist kostenfrei. Mittagsrast: Pizzeria "Da Mimmo", Moers-Schwafheim.  Strecke: Gute, verkehrsarme Radlerwege. Kamp-Lintfort - Kohlenhuck - Repelen - Utfort - Meerbeck - Uettelsheimer See - Homberg - Schwafheim - Holderberg - Kapellen - Niep -...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.03.18
  •  14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Kaltstart - Erste Radtour der Freien Radler Niederrhein

Unter dem Titel "Kaltstart" führte die erste Radtour des Jahres 2018 die Freien Radler Niederrhein nach Duisburg-Baerl zur Rheinufepromenade, die vor wenigen Tagen noch teilweise überflutet war. Der Rhein hatte sich wieder in sein Bett zurückgezogen. Im Restaurant "Rheinblick Baerl" wurde die Mittagspause eingelegt.  Termin: Samstag, 13.Januar 2018, 10:00 – 16:15 Uhr. Strecke: Schöne, verkehrsarme Radlerwege. Kamp-Lintfort - Hülsdonk - Moerser Stadtpark - Meerbeck - Baerl - Lohheidesee -...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.01.18
  •  8
  •  3
Vereine + Ehrenamt
28 Bilder

Porree-Crème-Suppe aus dem großen Kessel

Am heutigen Samstag radelten die Freien Radler Niederrheinbis nach Kempen zum Gut Heimendahl. Es gab Porree-Crème-Suppe aus dem großen Kessel in der Spinnstube des Gutshofes. Alle Radler saßen natürlich im Hof des Anwesens in der Sonne und ließen sich die leckere Suppe schmecken. Nach einer anschließenden Rundfahrt gab es noch ein Eis am schönen Buttermarkt in Kempen. Danach ging es wieder zurück. Strecke: Kamp-Lintfort - Lind - St. Hubert - Gut Heimendahl - Kempen - Orbroich -...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.17
  •  40
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Zum Marina Markt mit den Freien Radlern Niederrhein

Am letzten Sonntag ging es mit den Freien Radlern Niederrhein in den Duisburger Innenhafen zum Marina Markt. Jeder Radler hatte 90 Minuten Zeit, um den Markt zu erkunden. Anschließend führte der Weg über Uerdingen zurück nach Kamp-Lintfort. 10:00 – 18:30 Uhr. 27 Radler. 77 km. Sommerliches Radlerwetter.

  • Kamp-Lintfort
  • 10.07.17
  •  22
  •  1
Kultur

Vatertag - Zum Mühlenfrühstück nach Sonsbeck mit den Freien Radlern Niederrhein

Das Sonsbecker Waldfrühstück gibt es nicht mehr. Stattdessen findet nun an Christi Himmelfahrt das Mühlenfrühstück an der Gommanschen Mühle in Sonsbeck statt. Da wurde vom Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck ein wirklich feines, neues Plätzchen gefunden. Gemeinsam starteten die Radler der FRN und der Fahrradgruppe "Grafenstadt Moers" am frühen Morgen. 7:30 – 19:30 Uhr. 18 Radler. 75 km. Frühstück: 7,50 €. Ideales Radlerwetter. Die Highlights: Mühlenfrühstück. Frühschoppen mit...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.05.17
  •  92
  •  3
Kultur

Muttertag - Grüne Radtour mit den Freien Radlern Niederrhein

14.Mai.2017: Muttertag, Wahltag, vorletzter Platz bei ESC und Radfahrtag. 10:00 – 17:15 Uhr. 16 Radler. 68 km. Trocken, Sonne-Wolken-Mix, teils windig, Rückweg Wind von hinten. Grüne, verkehrsarme Niederrheintour: Dong, Neukirchen Klingerhuf, Kapellen, Luit, Henoumont Wald, neue Brücke Niepkuhlen, um den Hülser Berg, Tönisberg (Mittagspause: Alte Scheune), Siebenhäuser, Hinterorbroich, Schadbruch, Stenden, Stenderhorst, Saelhuysen, Finkenberg, Kengen, Rheurdt, Eyll. Radtour fast ohne...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.05.17
  •  103
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.