freies WLAN

Beiträge zum Thema freies WLAN

Ratgeber
Mit WLAN online auf dem Friedrich-Ebert-Platz: Stefan Ciupka, Vorsitzender des Betriebsausschuss HABIT, Christian Lazar, Leiter der Task Force Digitalisierung, Christoph Gerbersmann, zuständiger Dezernent, Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Volker Zimmermann, Geschäftsbereichsleiter beim HABIT (v.l.n.r.).

Stadt Hagen erweitert Angebot für freies WLAN
Mehr Service im Rathaus und auf öffentlichen Plätzen

Wartezeiten im Bürgeramt überbrücken, WLAN auf dem Friedrich-Ebert-Platz nutzen, Recherche mit dem Smartphone beim Volkshochschulkurs: Die Hagener Stadtverwaltung bietet ab sofort bei fast allen Verwaltungsstandorten freies WLAN an. Seit Anfang 2017 hat die Stadt Hagen in der Stadtbücherei auf der Springe und den Stadtteilbüchereien in Haspe und Hohenlimburg so gute Erfahrungen mit dem Angebot von freiem WLAN gesammelt, dass sie eine Ausweitung für weitere Verwaltungsstandorte nun in einem...

  • Hagen
  • 31.05.19
Politik
Seit fast fünf Jahren kann man beispielsweise im Rünther Hafen kostenfrei im Internet surfen. Foto: Archiv

Weiterer Ausbau der HeLiSpots
Bald freies W-LAN an vielen öffentlichen Plätzen in Bergkamen

Der weitere Ausbau der freien W-LAN HotSpots im Stadtgebiet ist abgeschlossen. Wie Thomas Hartl (Leiter zentrale Dienste)  mitteilte, ist im Bereich der Marina Rünthe im gesamten Hafenbecken sowie auf dem Wohnmobilstellplatz der kostenfreie HeLiSpot erreichbar. Auch können Besucher in der Wartezone des Bürgerbüros und auf der Zuschauertribüne im Ratstrakt diesen Service nutzen. Die Stadt Bergkamen betreibt die Hotspots in Zusammenarbeit mit der HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.05.19
Überregionales
Die Europäische Kommission hat das Programm "WiFi4EU" zunächst gestoppt.

Fragezeichen beim WLAN für die Altstadt: Förderprogramm wurde gestoppt

Die Entscheidung darüber, ob Castrop-Rauxel eine Förderung von 15.000 Euro erhält, um kostenloses WLAN in der Altstadt einzurichten, ist vertagt. Wie berichtet, hatte sich der EUV Stadtbetrieb Mitte Mai bei dem EU-weiten Förderprogramm „WiFi4EU“ beworben und wartete auf eine Rückmeldung. Allerdings hat die Europäische Kommission das Bewerbungsverfahren wegen technischer Probleme gestoppt. Auf ihrer Website begründet sie dies damit, dass die Exekutivagentur für Innovation und Netze (INEA) der...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.07.18
Politik
WLAN in der Altstadt? Der EUV hat einen Antrag für Fördermittel eingereicht.

Kommt freies WLAN doch noch? – EUV hat sich um EU-Fördergelder beworben

Immer mal wieder flammte in den vergangenen Jahren die Idee des kostenlosen WLAN in der Castroper Altstadt auf, und sie ist noch nicht endgültig verglüht. Denn jetzt hat sich der EUV Stadtbetrieb des Themas angenommen und eine Bewerbung für das EU-weite Förderprogramm „WiFi4EU“ abgegeben. „Wir haben uns auf der Internetplattform registriert und zum Stichtag beworben“, erklärt EUV-Chef Michael Werner auf Stadtanzeiger-Nachfrage. „Wenn es eine Förderung gibt, nehmen wir die mit.“ Ob...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.06.18
Politik

Freies W-Lan

Anbei unser Antrag zum freien W-Lan in den Liegenschaften des Kreises Wesel.

  • Rheinberg
  • 08.02.18
Vereine + Ehrenamt
Freies WLAN gibt es jetzt in, aber auch vor der Apotheke am Stoppenberg: Charline Barkhofen (li.) und Valmire Cunaj präsentieren das Hot-Spot-Logo. Foto: Rempe

Werbegemeinschaft fördert freies WLAN: Neuer Hot Spot in Stoppenberg

Das kostenlose freie WLAN ist auf dem Vormarsch. Jetzt auch in Stoppenberg. Der Apotheker Alexander Bonmann bietet ab sofort seinen Kunden und allen Bürgern direkt vor dem Schaufenster seiner Apotheke die Möglichkeit, mit dem Smartphone kostenlos im Internet zu surfen. Der Clou: Die Apotheke liegt direkt an der Straßenbahnhaltestelle „Ernestinenstraße“, eine höchst frequentierte Drehscheibe des öffentlichen Nahverkehrs an der Kulturlinie 107. So kann jeder, der auf Bahn oder Bus wartet, noch...

  • Essen-Nord
  • 12.12.17
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Fred Toplak, Stadtwerke-Geschäftsführer Thorsten Rattmann und Stadtwerke IT-Spezialist Karl-Heinz Beischer freuen sich über das freie Surferlebnis in der Innenstadt.

City wird zum Surferparadies: freies WLAN ab sofort verfügbar

Laterne, Laterne, Wlan, Mond und Sterne: An zehn Stellen im Innenstadtbereich, vornehmlich Laternen, sind ab sofort WLAN-Hotspots aktiv - und das kostenlos. „Mit unserem neuen kostenlosen ‚hertenwlan‘ möchten wir die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt weiter ausbauen und das Zentrum noch attraktiver für Bürger und Besucher machen“, so Thorsten Rattmann, Geschäftsführer der Stadtwerke. Das neue WLAN-Netz mit insgesamt zehn Access-Points ermöglicht auf den folgenden Haupt-Laufflächen eine...

  • Herten
  • 30.03.17
  •  1
Überregionales
Freies WLAN gibt es jetzt in der Bochumer Innenstadt.

Freies WLAN-Netz ist in Bochum gestartet

Bochum Marketing versorgt Passanten seit Neuestem in der Innenstadt mit kostenlosem Internet. Die Huestraße, Teile der Kortumstraße, der Husemannplatz, der Dr.-Ruer-Platz und teilweise auch der Kurt-Schumacher-Platz wurden in der ersten Projektphase mit freiem WLAN versorgt. Des Weiteren steht das kostenlose WLAN-Netz der Bochum Marketing im Tierpark und im Café Piccolo der Musikschule zur Verfügung. In der Bochumer Innenstadt wurde eine Fläche von rund 6 500 Quadratmetern mit WLAN...

  • Bochum
  • 12.08.15
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.