Freilichttheater

Beiträge zum Thema Freilichttheater

Kultur
Das gesamte sprechende Ensemble ist motiviert bei der Sache - und hat doch viel Spaß dabei! So soll es sein... Foto: Frank Albrecht
2 Bilder

Freilichtbühne Herdringen ist schon mittendrin: Erste Leseproben gestartet!

Herdringen. Draußen Winter – drinnen Spaß: An der Freilichtbühne Herdringen haben die ersten Leseproben für die neue Saison begonnen. Im Spielerheim fand jetzt das erste große Zusammentreffen aller sprechenden Akteure für das Familienstück 2017 statt. Ab dem 10. Juni will „Themba – König der Savanne“ das Publikum vor der Bühne in Herdringen begeistern. Was es bereits von den Tieren der Savanne zu hören und zu lesen gab, lässt die Vorfreude auf den Beginn der Spielzeit steigen. Gespannte...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.01.17
  • 4
Kultur
Metropolis mal anders - zu sehen während des Kamper Freilichttheaters. Foto: privat

Freilichttheater startet: Auftaktveranstaltung schon ausverkauft

Das Kamper Freilichttheater startet in Kürze: Am kommenden Samstag, 16. Juli, beginnt die beliebte Theaterreihe am Kloster Kamp. Übrigens ist die Vorstellung am 16. Juli schon ausverkauft. Drei beliebte Theater, drei Termine, zwei Wochenenden Eine Garantie für humorige und skurrile Inszenierungen sind die drei engagierten Theater, welche nicht nur den treuen Fans des Freilichttheaters bestens bekannt sein dürften. Zum Einen ist das Landestheater Burghofbühne aus Dinslaken mit dem Stück...

  • Moers
  • 09.07.16
  • 1
Kultur
Alice und die witzigen Haselmäuse
5 Bilder

Nur noch Vier Mal ins Wunderland

Die magische Reise, die sich Lewis Carroll vor 150 Jahre für die kleine Alice ausgedacht hat, wird zur Zeit als Familienmuscial an der Naturbühne Hohensyburg gespielt. Doch schon bald springt Alice zum letzten Mal ins Kaninchenloch und folgt dem Rat der Grinsekatze, denn das witzige Musical wird nur noch vier Mal gespielt. „Es ist ein so lustiges Stück“, sagt Sophie Schlüter (Alice), die mit 14 Jahren zum ersten Mal eine Hauptrolle spielen darf. „Es wäre schön, wenn noch viel mehr Leute kommen...

  • Dortmund-Süd
  • 16.07.14
Kultur
Alice versucht sich im Wunderland zurecht zu finden
5 Bilder

Durch das Kaninchenloch ins Wunderland

Eine Reise, die so magisch und witzig ist, wie man sie noch nie erlebt habt – eine Reise ins Wunderland! Das erwartet die Zuschauer ab dem 14. Juni an der Naturbühne Hohensyburg, wenn das diesjährige Familienmusical „Alice im Wunderland“ Premiere feiert. „Langeweilig!“ findet Alice die Schule, ihren Lehrer und ihre ganze Welt. Deswegen träumt sie sich immer wieder fort. Als plötzlich in ihrer Welt ein sprechendes Kaninchen auftaucht rennt sie ihm ohne zu überlegen hinterher und landet in einem...

  • Dortmund-Süd
  • 08.06.14
Kultur
„Die Ente bleibt draußen.“                          Foto: Beushausen

Mit der Badewanne auf den Ickerner Markt

„Es sah aus wie ein großes Picknick, was die Castrop-Rauxeler an diesem Samstagabend auf dem Ickerner Marktplatz bei hochsommerlichen Temperaturen veranstalteten“, schrieb unser BürgerReporter Stefan Kniehase seinerzeit und zeigte sich begeistert über eine Theateraufführung der etwas anderen Art. Mit dem Stück „Arsen und Spitzenhäubchen“ lockte das Westfälische Landestheater vor zweieinhalb Jahren zahlreiche neugierige Zuschauer auf den Ickerner Markt. Wie Intendant Ralf Ebeling mitteilt, wird...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.14
Kultur
Ren (Maximilian Gladisch) will tanzen
6 Bilder

Musical FOOTLOOSE: Aufstand der tanzenden Füße

Musicals gab es schon viele an der Naturbühne Hohensyburg, aber noch keines, bei dem der Tanz eine so zentrale Rolle gespielt hat. Deswegen begannen bereits im Dezember die Tanzproben für das Musical „Footloose“, das am 17. August um 20 Uhr Premiere auf der Freilichtbühne feiert. Das Musical basiert auf dem gleichnamigen, 1984 in die Kinos gekommenen und für zwei Oscars nominierten Film. Zu den populärsten Nummern gehören der aus der Feder von Kenny Loggins stammende Titelsong „Footloose“ sowie...

  • Dortmund-Süd
  • 11.08.12
Kultur
Die stark umjubelte Inszenierung von "Die Zauberflöte", 1997.
5 Bilder

60 Jahre Naturbühne Hohensyburg

6 Jahrzehnte Theater. Auf diese Bilanz blickt die Naturbühne Hohensyburg in dieser Spielzeit zurück. Die Freilichtbühne wurde 1952 im Syburger Wald bei Dortmund gegründet. Seit jeher wird der Titel „Natur“-Bühne hoch gehalten und gelebt: Denn gespielt wird seit 60 Jahren umgeben von wilden Bäumen und dem Sternenhimmel über den Köpfen. Theater in der Natur, Natur im Theater. Die manchmal nervenaufreibende Koexistenz, aber auch das harmonische Miteinander, sind Markenzeichen der Naturbühne...

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.12
Kultur
Bei Regen bleiben die Zuschauerränge leer.
3 Bilder

Naturbühne Hohensyburg: Dauerregen verhindert Premiere

"Und der Regen regnet jeglichen Tag", heißt es bei William Shakespeare. Doch was dem großen Theaterautoren wenig ausgemacht hat, ist ein Fiasko bei Freilichtbühnen: Bei Dauerregen können keine Vorstellungen stattfinden. So musste an der Naturbühne Hohensyburg die geplante Premiere von "Die Opodeldoks" ausfallen. Doch sie wird nachgeholt: Am Samstag, den 9. Juni um 16 Uhr – bei Sonnenschein, so hofft es das Ensemble. "Die Premiere ersatzlos ausfallen zu lassen wäre keine Option", so Regisseur...

  • Dortmund-Süd
  • 04.06.12
Kultur
Die Gruppe der Hühner singt ihr Lied "Freilandhühner im Grasland"
2 Bilder

Für die Naturbühne: Sie treffen den richtigen Ton

Seit November probt das Ensemble von der Naturbühne bereits für das große Familienmuscial „Die Opodeldoks“, dass am 3. Juni Premiere auf der Syburger Freilichtbühne hat. Bereits jetzt stehen die großen und kleinen Sänger im Schwerter Tonstudio von KICO Media vor den Mikrofonen, um die Hits des Musicals einzusingen. „Für die Kinder ist die Arbeit im Tonstudio eine ganz tolle Erfahrung“, sagt Regisseur Markus Beer „Viele fangen erst jetzt an uns wirklich zu glauben, dass sie singen können!“. Und...

  • Schwerte
  • 19.05.12
Kultur
Footloose wird ein großes Tanzspektakel
3 Bilder

Mit Hühnerfedern und Tanzmusik

Die Naturbühne entführt ihre großen und kleinen Zuschauer jeden Sommer aufs Neue in magische Welten – und das seit 60 Jahren. Auch dieses Jahr richtet sich das bunte Programm an alle Altersgruppen. Den kleinsten Theateranfängern, wird genauso facettenreiches Theater geboten, wie den erfahrenen Musicalliebhabern. Im Jubiläumsjahr setzt die Naturbühne ihre Tradition der Familienmusicals fort: Mit "Die Opodeldoks" bringen die Schauspieler eine Uraufführung auf die Bühne. Das Stück um den kleinen...

  • Schwerte
  • 07.05.12
Kultur
Das Bühnenheim an der Naturbühne Hohensyburg
5 Bilder

Komödie liegt auf Eis – Kälteeinbruch verhindert Aufführungen im Bühnenheim der Naturbühne

Mit Lachen wollte die Naturbühne Hohensyburg in das neue Jahr starten: An den Februar-Wochenenden sollte die Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen" gespielt werden. Doch bislang kam es nur zur Premiere, die am 3. Februar unter verschärften Bedingungen stattfand. Die Heizung war ausgefallen, so dass Darsteller und Zuschauer zittern musste. Die Naturbühne gab Decken und kostenlosen Glühwein aus und die Premiere wurde trotz allem ein voller Erfolg. Doch bereits am nächsten Tag mussten sich die...

  • Schwerte
  • 08.02.12
Kultur
Autogrammstunde bei den Geiern inklusive,
2 Bilder

Das Dschungelbuch. Auf geht´s in die zweite Spielzeit.

Arnsberg-Herdringen. Die Sommerpause ist vorbei! Am Wochenende geht´s auf der Freilichtbühne in Herdringen wieder rund. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Ein wunderbares Ferienerlebnis für die ganze Familie. Wer kennt ihn nicht? Balu der Bär. Er ist weltbekannt und so sympathisch, wenn er singt "Probier´s mal mit Gemütlickeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit" und dazu etwas tolpatschig sein Tanzbein schwingt. Mogli, das kleine Menschenkind aus dem Dschugel hat sich in ihn verliebt. Doch...

  • Arnsberg
  • 24.08.11
  • 1
Natur + Garten
Die Naturbühne Hohensyburg bietet Unterhaltung für die ganze Familie.
8 Bilder

Sommertheater im Regen. Notstand an der Naturbühne

Die Naturbühne Hohensyburg e.V. kämpft ums Überleben. Es ist vor allem das schlechte Sommerwetter, das den Mitgliedern der seit 1952 existierenden Bühne besonders dieses Jahr Zukunftsängste macht. Die Darsteller sind überzeugt von ihren Stücken: „Für jeden ist etwas dabei. Wir haben Stücke für die Kleinsten, für die ganze Familie und auch für Erwachsene“, so Markus Beer, Regisseur an der Naturbühne. Die Zuschauer, die sich Stücke angesehen haben sind begeistert. Nur - der Mutiplikatoreneffekt...

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.11
Kultur
Warm eingepackt
2 Bilder

Zum Kuckuck: Frieren beim Freilichttheater

So kurz vor Sommeranfang gönnte sich die Sonne noch eine kleine Pause und ließ die jeweils rund 250 Besucher des Kamp-Lintforter Freilichttheaters am Kloster Kamp ordentlich bibbern. Während es am Freitag immerhin trocken blieb, fielen am Samstag rechtzeitig zur Pause die ersten Tropfen. Das abgehärtete Publikum wärmte sich einfach mit Glühwein und Prosecco und "Die Drei von der Tankstelle"...ja die wärmte die Liebe zu Lilian - und das ein oder andere Lied. Waren Sie auch dabei? Wie hat Ihnen...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.