Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Vereine + Ehrenamt

Feuerwehren Hünxe und Schermbeck sagen Danke
Impfungen von aktiven Feuerwehr-Mitgliedern

Hünxe / Schermbeck - Laut Feuerwehrbericht, hatte in den vergangenen Monaten das Thema rund um die Impfungen von ehrenamtlichen Einsatzkräften zeitweise die Medien bestimmt. Auch der Kreis Wesel entschied sich damals dazu, die freiwilligen Feuerwehren im Kreis Wesel zu impfen und den dafür erforderlichen Impfstoff kurzfristig bereitzustellen. Am 01. und 08. Mai 2021 war es dann soweit. Gemeinsam erhielten an beiden Tagen die aktiven Mitglieder der Feuerwehren Hünxe und Schermbeck ihre...

  • Hünxe
  • 19.06.21
Überregionales
(V.l.) CDU-Ratsmitglied Georg Schneider, Voerdes Stadtbrandinspektor Dirk Bosserhoff, Löschzugführer Frank Egener, Charlotte Quik MdL, Bürgermeister Dirk Haarmann und Fachdienstleiter Henning Kapp.

Zu Besuch beim Löschzug: Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Charlotte Quik, bei Freiwilliger Feuerwehr in Voerde

Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr" besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem zu Gast beim Löschzug in Friedrichsfeld. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hat mich tief beeindruckt. Retten, Löschen, Bergen und Schützen – das sind die Kernaufgaben der...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
Politik
DRK und Politik beim Ehrenamtstag der Jungen Union NRW in Wesel im Austausch: Rainer Keller, Björn Franken MdL, Florian Braun MdL, Charlotte Quik MdL, Sascha van Beek, Christian Vorstius und Jan Höpfner.

Der erste Ehrenamtstag der Jungen Union NRW in Wesel sendet ein klares Signal: „Bürgerliches Engagement verdient höchsten Respekt und Unterstützung“

 Der erste Ehrenamtstag der Jungen Union Nordrhein-Westfalen fand am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des DRK Wesel an der Handwerkerstraße statt. Von der Veranstaltung geht ein klares Signal aus: „Bürgerliches Engagement verdient höchsten Respekt und Unterstützung“, erklärt die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik, die als gesellschaftspolitische Sprecherin der Jungen Union NRW den Ehrenamtstag organisiert und nach Wesel geholt hatte. Unterstützt wurde sie dabei auch von...

  • Wesel
  • 29.05.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Reparatur des alten Löschgruppenfahrzeug mit dem Baujahr 1942 macht viel Arbeit - lohnte sich aber.
2 Bilder

Ein alter Gefährte gehört noch lange nicht zum „alten Eisen“: Ein Feuerwehrwagen wird restauriert

Beim Löschzug Voerde der Freiwilligen Feuerwehr steht noch ein ganz besonderer Schatz im Gerätehaus: ein leichtes Löschgruppenfahrzeug mit dem Baujahr 1942. Voerde. Dies wurde damals im Kriegsgeschehen angeschafft und war das erste motorisierte Löschfahrzeug der damaligen Gemeinde Voerde. Im Lauf seiner Einsatzzeit hat das Fahrzeug einiges mitgemacht. Heute rückt das Fahrzeug nicht mehr zu Einsätzen aus, allerdings wird es noch immer für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Hochzeiten von...

  • Dinslaken
  • 01.02.18
Vereine + Ehrenamt
Wilfried Bauhaus, Sohn von Wilhelm Bauhaus, Stephan Hinz-Sobottka, Einheitsführer der Löschgruppe Drevenack, Thomas Brüggemann, Unterbrandmeister, Paul Haupt, ehemaliger Brandmeister und vorne der Geehrte, Wilhelm Bauhaus

Geehrt für 70 Jahre Freiwillige Feuerwehr: Wilhelm Bauhaus aus Drevenack

Wilhelm Bauhaus ist mit seinen 96 Jahren der älteste Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr in Drevenack und seit 70 Jahren dabei. Die Ehrenurkunde des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen überreichte ihm Stephan Hinz-Sobottka, Einheitsführer der Löschgruppe Drevenack. Die Laudatio schrieb Paul Haupt, ehemaliger Brandmeister und langjähriger Freund von Bauhaus. Wegen ihm kam er zur freiwilligen Feuerwehr. Nach Kriegsende war Bauhaus maßbeglich am Wiederaufbau der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Hünxe-Drevenack
  • 01.04.17
  • 2
  • 2
Überregionales
Belohnung für die jungen Mitglieder der Jugendfeuerwehr Oberhausen-Nord. Ein tolles Beispiel für ehrenamtlichen Einsatz. Foto: Lokalkompass.de/Klaus Peter
21 Bilder

Foto der Woche 45: Helden des Alltags im Einsatz

Wer sind Eure persönlichen Helden des Alltags? Die Mütter, die sich liebevoll dem Nachwuchs widmen? Das Personal in Altersheimen oder im Krankenhaus? Der Nachbar, der mit handwerklich geschickter Hand zu Hilfe eilt? Der Helfer im Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr oder in anderen gemeinnützigen Organisationen? Wie immer sind wir gespannt auf Eure Ideen! Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller...

  • Essen-Süd
  • 10.11.14
  • 1
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.