Freiwilliges Ökologisches Jahr

Beiträge zum Thema Freiwilliges Ökologisches Jahr

Natur + Garten
Helene, Jona und Matthis (v. l.) sind begeistert vom Freiwilligen Ökologischen Jahr, das sie zurzeit in der Ökologiestation absolvieren.

Freiwilliges Ökologisches Jahr
Spannende Arbeit für Umwelt und Zukunft

Die von der Schwedin Greta Thunberg initierten „Fridays for Future“ sind in aller Munde. Weniger spektakulär, aber deshalb nicht weniger zukunftsweisend für junge Menschen sind die „Freiwilligen Ökologischen Jahre“, sozusagen die "Years for Future".  Zur Zeit absolvieren Helene, Jona und Matthis ihr "Freiwillilges Ökologisches Jahr" (FÖJ) beim Umweltzentrum Westfalen in der Ökologiestation Bergkamen. Sie erhoffen sich dadurch wertvolle Erkenntnisse über ihre künftigen Lebenspläne und...

  • Lünen
  • 01.04.19
  •  2
Natur + Garten
Finn, Lukas, Valeria und Kreismitarbeiter Frank Wirth beim Krötenzaunaufbau. Während des FÖJ erlenern sie handwerkliches Geschick.
Foto: Kreis Mettmann

Jetzt bewerben für ein freiwilliges ökologisches Jahr im Kreis Mettmann
Gutes tun, Natur erleben

Das freiwillige ökologische Jahr beim Kreis Mettmann (FÖJ) bringt den Teilnehmern Spaß und es ist ein Jahr voller Erfahrungen und Eindrücke. Vor und nach der Krötenwanderung haben die Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) des Kreises Mettmann Hochsaison. Das haben Finn, Lukas, Valeria und der Kreismitarbeiter Frank Wirth zusammen mit ihrem Betreuer Robert Scheuß vor einigen Wochen erlebt, als sie Krötenzäune aufstellten. Denn die Erdkröten und Frösche nehmen auf dem Weg von...

  • Monheim am Rhein
  • 13.03.19
Natur + Garten
So könnte der neue Arbeitsplatz aussehen: Die Ökologiestation des Kreises Unna in Bergkamen.

Jetzt beim Kreis Unna bewerben
Wer hat Lust auf ein Freiwilliges Ökologisches Jahr?

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) ermöglicht einen abwechslungsreichen Einblick in ökologische Berufe. Auch der Kreis Unna bietet mit der Biologischen Station und dem Umweltzentrum Westfalen in der Ökologiestation in Bergkamen die Möglichkeit, das FÖJ zu absolvieren. Willkommen sind vor allem Schulabgänger mit Haupt- oder Realschulabschluss zwischen 16 und 27 Jahren. Ab August können sich die FÖJler dann für den Natur- und Umweltschutz engagieren und dabei nicht nur in Sachen Umwelt...

  • Lünen
  • 11.02.19
  •  1
Natur + Garten
In seinem FÖJ wird Rene Nowak in verschiedene Bereiche des Naturschutz und der Verwaltung eingebunden: Zum Beispiel im Labor der Unteren Wasserbehörde . Foto: Rene Nowak/Märkischer Kreis
2 Bilder

Zwischen Obstbäumen und Schreibtisch
René Nowak begeistert vom Freiwilligen Ökologischen Jahr beim Märkischen Kreis

Märkischer Kreis. (pmk). René Nowak ist mitten in seinem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) beim Märkischen Kreis. Nach seinem Abitur ist er „spontan“ auf das Angebot gestoßen und ist jetzt begeistert vom abwechslungsreichen Alltag im Dienst der Umwelt. Auf einen Termin mit René Nowak muss man auch mal ein paar Tage warten, weil er oft unterwegs ist, beispielsweise mit dem Naturschutzzentrum Obstbäume schneiden. René ist der erste FÖJler in der Kreisverwaltung. Über den Landschaftsverband...

  • Iserlohn
  • 11.02.19
Kultur
Wozu kann dieses Wasser verwendet werden? Meine Mitfreiwillige und ich bei der Arbeit.
4 Bilder

Arbeiten in der Dominikanischen Republik - der 1. Monat

Ein guter Monat ist bereits vergangen, seitdem ich Deutschland verlassen habe. Seitdem lebe ich im Herzen der Dominikanischen Republik, fernab von Strand und Meer, im kleinen Städtchen Jarabacoa. In dieser Zeit ist viel passiert, vor allem auf der Arbeit. Daher gibt es nun einen ersten Zwischenbericht. An unserem 1. Arbeitstag wurden meine Mitfreiwillige und ich sehr herzlich in Empfang genommen. Es gab eine kleine Vorstellungsrunde und alle waren hoch erfreut darüber, dass wir uns schon...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.17
  •  1
Natur + Garten
Alex und Felix sind zwei der aktuellen „Öckis“.

FÖJ: Ökologiestation bietet ab Sommer neun Plätze

Junge Menschen, die ein "Freiwilliges Ökologisches Jahr" machen möchten können sich beim Umweltzentrum Westfalen bewerben. In der Ökologiestation Bergkamen werden ab Sommer neun Plätze für ein FÖJ angeboten. Zu den Aufgaben gehört das Arbeiten in einem kleinen Team auf der Gelände der Ökologiestation. Dies beinhaltet sowohl praktische Arbeiten in den Außenanlagen wie z. B. Unterhaltungsmaßnahmen an Wiese, Hecke und Teich und hausmeisterliche Zuarbeit sowieArbeiten im Gebäude. Auch einfache...

  • Lünen
  • 19.01.17
Natur + Garten
Für die Umwelt im Einsatz.

Freiwilliges Ökologisches Jahr: Waldschule bietet zwei Plätze

Zum 1. August sind in der Waldschule Cappenberg zwei Stellen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) neu zu besetzen Martina Schmidt von Boeselager, Leiterin der Waldschule: „Wir suchen Schulabgänger, Abiturienten, junge Menschen im Alter von 16-27 Jahren, die sich aktiv für unsere Umwelt engagieren, die die Bildungsarbeit der Waldschule unterstützen und Naturschutzarbeit anpacken wollen.“ Infos: Tel. 02306 / 53 541. Bewerbungen (bis 8. Mai) sind ausschließlich über das...

  • Lünen
  • 28.04.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.