Freizeit in NRW

Beiträge zum Thema Freizeit in NRW

Natur + Garten
Nach dem Motto „Der Garten in voller Pracht“, freut sich Familie Seggewiß aus Raesfeld ihren privaten Garten zur schönsten Jahreszeit für alle Gartenfreunde öffnen zu können.
2 Bilder

Sommersonne im Exotengarten
Garten von Familie Seggewiß steht in voller Pracht

Die angenehmen sommerlichen Temperaturen der vergangenen Wochen gepaart mit regelmäßigen Regengüssen haben die Natur und die Gärten zur Höchstform auflaufen lassen. Alles steht in voller Blüte. In den Staudenbeeten kämpfen die Blüten um die besten Sonnenplätze. An den großen Palmen und Toskanazypressen haben sich bereits die Samenstände ausgebildet. Die Bananenstauden schieben die ersten Blüten und haben bereits die Höhe von 4 m erreicht. Im Savannenbeet legen die Kakteen und die alpinen...

  • Dorsten
  • 16.07.20
  • 1
  • 2
Kultur
In Kooperation von Umweltamt und Stadtagentur der Stadt Dorsten mit den Firmen Kornbrennerei Dirk Böckenhoff, Mühle Mense und Bäckerei Imping ist eine spannende, geführte Radtour zum Thema „Vom Einkorn zum Mehrkorn – Kulturgeschichte des Getreide“ ausgearbeitet worden.

Geführte Fahrradtour zur Kulturgeschichte des Getreides

In Kooperation von Umweltamt und Stadtagentur der Stadt Dorsten mit den Firmen Kornbrennerei Dirk Böckenhoff, Mühle Mense und Bäckerei Imping ist eine spannende, geführte Radtour zum Thema „Vom Einkorn zum Mehrkorn – Kulturgeschichte des Getreide“ ausgearbeitet worden. Urkorn, Emmer, Dinkel, Weizen – das ist eine Entwicklungsgeschichte, die diese Radtour anschaulich im Kontext der Dorstener Stadtgeschichte darstellen möchte. In Begleitung von Gästeführerin Petra Eißing geht es über die...

  • Dorsten
  • 16.07.20
Kultur
Jetzt hat die Stadtinfo Dorsten Termine für die ersten Nachtwächterführungen im Herbst dieses Jahres festgelegt.

Anmeldungen in der Stadtinfo Dorsten
Neue Termine für Nachtwächterführungen in der Altstadt bis Dezember 2020

Die Stadtführungen sind seit drei Wochen unter den aktuellen Hygieneauflagen erfolgreich gestartet. Am kommenden Samstag (18. Juli) findet eine „Hanseführung“ speziell für Familien mit Kindern und Jugendlichen statt. Es sind noch wenige Plätze frei. Jetzt hat die Stadtinfo auch Termine für die ersten Nachtwächterführungen im Herbst dieses Jahres festgelegt. Auch hier gilt: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt und die Gäste müssen genügend Abstand zum Stadtführer und zu den...

  • Dorsten
  • 16.07.20
Natur + Garten
Neben Hirschen zeigen sich auch viele andere Wildtierarten wie Rehe, Füchse und Wildschweine den Erholungssuchenden im größten zusammenhängenden Waldgebiet des Naturparks Hohe Mark.

Von der Ameise bis zum Hirsch
Naturerlebnis in der Üfter Mark zwischen Dorsten und Schermbeck

Der röhrende Hirsch als Ölgemälde ist Synonym für trivialen Kitsch. Live ist die Brunft der Tiere jedoch ein bemerkenswertes Spektakel. In der Üfter Mark an der Grenze zwischen Dorsten und Schermbeck können Naturfreunde das Schauspiel im Herbst miterleben. Aber auch zu den anderen Jahreszeiten lässt sich in der Üfter Mark die größte heimische Wildart gut beobachten. Neben Hirschen zeigen sich auch viele andere Wildtierarten wie Rehe, Füchse und Wildschweine den Erholungssuchenden im größten...

  • Dorsten
  • 10.07.20
  • 2
Reisen + Entdecken
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck bieten die Feldbahnfreunde als Ferienangebot wieder Fahrten an.
3 Bilder

Nach Corona-Pause
Feldbahn Schermbeck fährt wieder

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck bieten die Feldbahnfreunde als Ferienangebot wieder Fahrten an. Erstmalig am Mittwoch, 15. Juli, wird an jedem Mittwoch in den Sommerferien gefahren. Die Fahrzeiten sind von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr geplant. Natürlich müssen auch einige Corona-Auflagen berücksichtigt werden. So dürfen wir nur acht Personen gleichzeitig pro Zug mitnehmen. Das Infozentrum und die Werkstatt sind noch nicht für Besucher geöffnet. "Wir bitten interessierte...

  • Dorsten
  • 06.07.20
Kultur
Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es am 18. Juli einen geführten Hanserundgang durch die Altstadt von Dorsten.

Im Mittelalter-Kostüm
Hanserundgang für Kinder und Jugendliche durch die Dorstener Altstadt

Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es am 18. Juli einen geführten Hanserundgang durch die Altstadt von Dorsten. Natürlich dürfen auch die Eltern dabei sein. Gästeführerin Petra Eißing im Gewand der „Kräuter-Lisbeth“ aus längst vergangenen Zeiten erklärt die Dorstener Stadtgeschichte altersgerecht je nach Altersstruktur der angemeldeten Kinder und Jugendlichen. Unter Einhaltung von Abstand untereinander ist ein informativer Spaziergang durch die Innenstadt an der frischen Luft...

  • Dorsten
  • 03.07.20
  • 1
Natur + Garten
31 Bilder

Einfach mal raus in die Natur
Besuch bei den Störchen im Hervester Bruch

Zu diesen Zeiten, in denen wir es nicht so leicht haben uns wie vorher in der Öffentlichkeit zu bewegen, ist die Natur jedoch unantastbar. Gerade jetzt ist es an der Zeit, die Natur mehr zu entdecken und zu bestaunen. Man glaubt gar nicht, was es für wunderbare Orte in unserer Umgebung gibt. So auch im Hervester Bruch, wo jedes Jahr aufs neue das Storchenpaar Werner und Luise angeflogen kommen, um ihren Nachwuchs hier groß zu ziehen. Bei meinem Besuch gab es noch weiter Störche, die nicht...

  • Dorsten
  • 02.07.20
Kultur
17 Bilder

Schloss Lembeck

Das Schloss Lembeck Ein Wasserschloss bei Dorsten an der Grenze vom nördlichem Ruhrgebiet Der Schlossname „Lembeck“ leitet sich aus dem Niederdeutschenwort „beke“ ab was „fließendes Wasser/ Bach“ bedeuten soll. Das Wort „Lehm“ steht für „schleimig“. Somit kann man Lembeck als „Lehmbach“ übersetzen. Das schießt auf den Standort des Schlosses inmitten eines Sumpf- bzw. Moorgebietes. Der jetzige Inhaber ist der Graf von Merveldt. Seine Familie wohnt links im ehemaligen Stallgebäude direkt...

  • Dorsten
  • 10.08.16
  • 8
  • 15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.