freizeitbad-sternbusch

Beiträge zum Thema freizeitbad-sternbusch

LK-Gemeinschaft

Sternbusch-Bad: Freibadsaison wird verlängert

Der Sommer kehrt mit Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad zurück. Darauf haben auch die Stadtwerke Kleve reagiert. Die Freibadsaison im Freizeitbad Sternbusch endet nicht wie geplant an diesem Sonntag (08.09.2013). Das bestätigte heute (03.09.2013) Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke, dem Klever Wochenblatt: „Wir hängen noch eine Woche dran.“ In der nächsten Woche wird dann über die weitere Öffnung entschieden. In den nächsten Tagen heißt es also: Packt die Badehosen wieder...

  • Kleve
  • 03.09.13
Überregionales
37 Bilder

Die Freibadsaison in Kleve ist eröffnet

In Begleitung von dem jungen Mädchen Jil eröffnete Bürgermeister Theo Brauer mit einem Rutsch in das 25 Grad warme Wasser des Sternbuschbades die Freibadsaison 2013 in Kleve. Geöffnet ist das Bad dann außerhalb der Sommerfreien von 13 bis 20 Uhr werktags, samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr, bei schlechtem Wetter von 15 bis 18 Uhr.

  • Kleve
  • 05.05.13
Politik
Im Bereich der Umkleidekabinen im Sternbusch-Bad soll das neue Hallenbad gebaut werden.

Entschieden: Hallenbad wird im Sternbusch gebaut

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Kleve hat am Donnerstag entschieden: Für 10 Millionen Euro soll ein neues Hallenbad auf dem Gelände des Freizeitbades Sternbusch gebaut werden . Fachleute hatten in den letzten Monaten ein entsprechendes Positonsspapier erarbeiteit, das einstimmig die Zustimmung des Aufsichtsrates fand. Jetzt muss nur noch der Klever Stadtrat zustimmen. Fünf Standorte waren für das Hallenbad in die engere Wahl gekommen: Neben dem jetztigen Standort am Königsgarten auch eine...

  • Kleve
  • 17.08.12
  • 11
Politik
Das Klever Hallenbad am Königsgarten, Fotos: Heinz Holzbach
2 Bilder

Hallenbad: Neubau oder Sanierung?

Wie geht es mit den sanierungsbedürftigen Bädern in Kleve weiter? Über das von den Stadtwerken bestellte Gutachten beriet jetzt der Aufsichtsrat. Ergebnis: „Der größte Sanierungsbedarf besteht beim Hallenbad“, sagte Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke, dem Klever Wochenblatt. Dringende Betonarbeiten werden sofort in Anriff genommen werden. Eine Task-Force, bestehend aus Mitglieder der Stadtwerke und der Stadtverwaltung, soll bis Mitte nächsten Jahres intensiv beraten, was mit den...

  • Kleve
  • 13.12.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.