Freizeitgestaltung

Beiträge zum Thema Freizeitgestaltung

Vereine + Ehrenamt
Digitale Medien sind bei Kindern und Jugendlichen Alltag und viele nutzen das Internet jeden Tag für mehrere Stunden. Das Caritas Suchthilfezentrum Nikolausburg möchte sich mit den Jugendlichen damit auseinander setzen und die Teilnehmer sollen in dem Projekt lernen, sich gesund mit der Medienwelt auseinander zu setzen. Gemeinsame Ausflüge, wie in den Landschaftspark, gehören zum Programm dazu.

Projekt zu exzessiver Mediennutzung geht in die dritte Runde
Kritische Auseinandersetzung

Im Caritas Suchthilfezentrum Nikolausburg in Ruhrort fand bereits zwei Mal das Projekt „Digitale (Lebens-)Welten“ zum Thema exzessive Mediennutzung statt. Das Programm geht am 9. September nun in die dritte Runde. Es spricht gezielt junge Erwachsene an, die ihren Medienkonsum kritisch hinterfragen möchten. Gemeinsam werden in der Gruppe Ideen für Alternativerlebnisse entwickelt und realisiert. In dem Projekt lernen die Teilnehmenden unter professioneller Leitung bewährte Präventions- und...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Sport
Seniorengruppe Altendorf, "Willst du mit mir geh'n"

"Willst du mit mir geh'n"
Neue Spazierganggruppe in Altendorf

Nachdem die Lockerungen der aktuellen Corona Schutzmaßnahmen auch für die städtischen Seniorenbegegnungsstätten gültig sind, bildete sich Ende Juni eine neue Spazierganggruppe in Altendorf. Es ist die zweite "Willst du mit mir geh'n" Gruppe im Stadtteil. Bernd Schlieper, (EBB-FW) Seniorenbeiratsmitglied und Friedhelm Börsch, Seniorenbeauftragter im Bezirk III Essen-West gründeten die Spazierganggruppe. Die beiden Ur-Altendorfer, die sich schon seit Jahrzehnten kennen, hatten die Wintermonate...

  • Essen-West
  • 17.07.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die neue Großsauna hat „dankbares Staunen“ hervorgerufen und gilt als zusätzliche Attraktion in der Niederrhein-Therme.
Fotos: Niederrhein-Therme
3 Bilder

Niederrhein-Therme hat schnell auf die neuen Corona-Regeln reagiert
Entspanntes Genießer-Erlebnis mit freudigem Staunen

Manchmal entwickeln Ereignisse eine Eigendynamik, die schnelles Umdenken erfordert. Das gilt auch für die Niederrhein-Therme im Herzen des Revierparks Mattlerbusch. Die bislang geltenden Zulassungseinschränkungen und Corona-Schutzmaßnahmen sind ab sofort Vergangenheit. Die Landesregierung hat die Coronaschutzverordnung geändert. Es wurde jetzt eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt. Diese gilt, wenn, wie es in Duisburg der Fall ist, seit mindestens fünf Tagen eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter...

  • Duisburg
  • 09.07.21
Sport
Durch die sinkenden Infektionszahlen können die Schwimmer in den Bädern wieder ihre Bahnen ziehen.

ENNI öffnet auch das Hallenbad im Moerser Norden wieder
Frühschwimmen im Sportpark

Die Wetterprognosen sind gut – am Samstag startet bei angekündigten sommerlichen 25 Grad Celsius im Moerser Naturbad Bettenkamper Meer und im Solimare die diesjährige Freibadesaison. Noch früher können Badegäste nun im Hallenbad des ENNI Sportparks Rheinkamp ins kühle Nass springen. Das hat die ENNI Sport & Bäder Niederrhein (Enni) nach weiter sinkenden Inzidenzzahlen im Kreis Wesel ab sofort wieder geöffnet. Wie Geschäftsführer Lutz Hormes mitteilte, stünde zudem auch das Freizeitbad...

  • Moers
  • 11.06.21
Fotografie
15 Bilder

Unterhaltung im Fotostudio
Unsere Studiogeister lassen sich gerne von uns wecken -----------!!!

In Zeiten von Corona steht das Bedürfnis, eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit kreativem Unterhaltungswert zu kombinieren an sehr hoher Stelle. Was also liegt näher, als ein vorhandenes Vereins-Fotostudio so oft als nötig zu nutzen,- ganz unabhängig davon, was als Endprodukt herauskommt. Was braucht man dazu ? - ein geeigneter Raum, - eine Knipse, - ein Stativ, - einen passenden farbigen Hintergrund, - ein paar lustige kleine Lichtquellen, - eine zweite Person, Und schon kann es...

  • Duisburg
  • 20.02.21
  • 4
  • 4
Ratgeber
Eisvogel Nordbert begleitet die Kinder auf ihrer Reise durch den Dortmunder Norden. Auch das Forsthaus im Rahmer Wald gehörd zu den Zielen.

„nordwärts“-Malbuch“ für Kinder und Jugendliche
Den Norden entdecken

Den Dortmunder Norden trotz des verlängerten Corona-Lockdowns ganz nah erleben? Das ist ganz entspannt von Zuhause mit dem "nordwärts"-Malbuch möglich. Kinder und Jugendliche können in dem Malbuch 13 schöne und besondere Orte aus- und weitermalen sowie selber kreativ werden. Der Eisvogel Nordbert erklärt dabei auf rund 40 Seiten, was es mit dem Projekt "nordwärts" auf sich hat. Er hat aber auch viel Interessantes zu erzählen z.B. über das Forsthaus im Rahmer Wald, das Evinger Schloss, das Big...

  • Dortmund-West
  • 08.02.21
Vereine + Ehrenamt
Der kleine Star dieser Spaziergänge ist Lola, eine neunjährige Mini-Bullterrier-Dame. Die Hunde-Spaziergänge ergänzen das Angebot der LebensRäume.

Hunde-Spaziergänge ergänzen Angebot der LebensRäume
Die kleinen Dinge zählen

Um Menschen mit einer geistigen Behinderung gut durch die Corona-Krise zu begleiten, unternehmen die LebensRäume aus Duisburg viele kleine Aktivitäten mit Ihren Bewohnern und Klienten So auch Michael Wolters, der als Freizeit- und Sportpädagoge die Aktivitäten in den Wohnstätten unterstützt. Er bietet nun regelmäßig einen Spaziergang mit seiner Hündin Lola an und berichtet, wie wichtig auch Kleinigkeiten solche für Menschen mit Behinderung in dieser schwierigen Zeit sind. „Dadurch, dass vieles,...

  • Duisburg
  • 09.12.20
Sport
Blick in die Grube Hauser, wo die Mitglieder auf der Brachfläche mit ihren Motocross-Maschinen fahren möchten. Von links: Leon Riesebeck,Tim Sauermann, Marcus Riesebeck (1 Vorsitzender) und von rechts: Timo Meitz (Kassenwart), sowie Dominik Neubert (2. Vorsitzender).
2 Bilder

Grube Hauser in Schaephuysen für Motocross. Reiten und Mountain Biking nutzen
Von wegen "Verbot": Kiesgruben-Freunde haben einen Plan

Seit über 40 Jahren wird die „Grube Hauser“ für vielfältige Freizeitaktivitäten genutzt. Die Grube diente in früheren Jahren der Kiesgewinnung, aber auch als Lagerplatz. So wird die Brachfläche auf dem Grund der Kiesgrube auch heute noch als Trainingsstrecke von den Motocross-Fahrern genutzt. Aber auch Reiter, Endurofahrer und Mountainbiker trifft man häufiger auf der „Durchreise“ an. Selbst Paintballspieler waren in der verwilderten Grube aktiv und in Zeiten des Shut down, wo keine Feiern...

  • Rheurdt
  • 01.09.20
Reisen + Entdecken
15 Bilder

Seen
Spaziergang an der Sorpetalsperre am Samstag, 04.07.2020

Sorpe-Promenade Langscheid, Am Sorpedamm, 59846 Sundern-Langscheid Es kam mir vor wie im Urlaub. Ein Spaziergang über die Staumauer, flanieren auf der Promenade. Dort gab es entlang des Weges Liegebänke, die zum Verweilen einluden, aber nur kurz, denn es wurde dunkel und sehr windig.  Aber einen Ausflug zur Sorpe kann ich nur empfehlen, denn dort wird es nicht langweilig. Fahrradfahren ist erlaubt, es erwarteten euch vielfältige Freizeit- und Sportaktivitäten, Leinen los beim Segeln, Rudern,...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.07.20
Politik

Dortmunder Grüne wollen Ausweitung der Angebote
Mehr Ferienprogramm im Sommer

Vor dem Hintergrund der Corona-Auswirkungen setzen sich die Grünen im Rat dafür ein, das städtische Sommerferienprogramm für Kinder- und Jugendliche in diesem Jahr auszuweiten. Viele Kinder aus Familien mit geringem Einkommen haben nicht die Möglichkeit, in den Urlaub zu fahren und für weitere Kinder werden geplante Reisen ausfallen. Deshalb bräuchte es ein Ferienprogramm, das über die normalen Angebote hinausgehe. Zumal viele Kinder in den letzten Wochen nicht viel außerhalb der Wohnungen...

  • Dortmund-City
  • 28.05.20
Natur + Garten
5 Bilder

Hunderunde am Morgen
Warum in den Urlaub wenn`s daheim soooo schön ist

Die Diskussionen - Urlaub - Corona - hört man überall. Habt Ihr schon mal vor Eurer Haustür geschaut wie schön es daheim sein kann ? Es ist sicherlich nichts für jeden alleine im Wald oder Feld zu sein. Andere mögen den Trubel - jedem das Seine. Wir mögen es ruhig und haben ein paar Aufnahmen gemacht wie es bei uns im Wald ausschaut.

  • Dortmund-West
  • 16.05.20
  • 1
Ratgeber
Diese Palette hatte schon mein Vater anno 1925  
für seine Malerei,-
ich nutze sie noch heute.
Bei Nichtgebrauch hängt sie als Dekoration an der Dielenwand.
10 Bilder

--------- FREIZEITTIPP IN CORONAZEIT -------------------
Wie male ich mir meinen Frühling ?

--------- FREIZEITTIPP  IN   CORONAZEIT------------------- Im Prinzip geht es sehr einfach und ist für jedermann / Frau nachvollziehbar. Zu besorgen wären nur ein paar kleine Accessoires : --- ein paar Malpinsel,- --- eine Malunterlage aus Pappe,- --- ein Mischpalette,- --- ein paar passende Farben,- --- ggf. einen guten Klarlack,- (zu empfehlen wäre Bootslack) --- ein paar zu bemalende Gegenstände,- --- schöne,- lustige Ideen,- --- etwas Muse und Zeit,- --- etwas Geduld für den Anfang,- Alle...

  • Duisburg
  • 11.05.20
  • 7
  • 2
Kultur
5 Bilder

Kultur
POTTSTEINE ein Phänomen in schwierigen Zeiten…

Seit einigen Wochen sind sie nicht nur auf Mülheimer Gebiet, sondern in allen anderen Ruhrgebietsstädten zu finden: im gesamten „Ruhrpott“ liegen kleine bemalte Steinchen herum. Auf meinen täglichen Spaziergängen sind mir schon einige ausgefallene Exemplare begegnet und ich freue mich jedesmal aufs Neue. Eine schöne Idee! Dahinter stecken kreative Leute, die anderen Menschen eine Freude bereiten wollen. Zunächst habe ich die Steinchen gesammelt oder verschenkt, jetzt bemale ich selber welche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.20
  • 2
Natur + Garten
2 Bilder

Umweltsünden
Picknick Grill

Alle reden von Umweltsünden! Die zunehmende Verschmutzung der Flüsse und Meere, die Verschwendung von Ressourcen und vieles, vieles mehr. Und was machen wir? Gestern wieder am Kanal gesehen, Einmal-Artikel in verschiedenen Variationen. Hier auch so ein Artikel, benutzt – Spaß gehabt und anschließend liegen gelassen nach dem Motto: War das wieder ein toller Nachmittag - müssen wir wiederholen!! Heute leben und morgen für die Zukunft demonstrieren!

  • Herne
  • 29.03.20
  • 4
  • 1
Politik
Peter Sander (FDP)

FDP-Ratsfraktion Essen
Umgestaltung des Waldthausenparks vor Beschlussfassung

Weiterer Baustein zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität der Innenstadt Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die vorgelegten Pläne der Stadtverwaltung zur Umgestaltung des Waldthausenparks als richtigen Schritt zur Aufwertung der Innenstadt als Wohn- und Lebensquartier, erinnert jedoch an Fehler der Vergangenheit. „Als Teil des Integrierten Entwicklungskonzeptes Soziale Stadt wird die Gestaltung des Waldthausenparks mit Fördermitteln der EU zu 90% finanziert. Die Stadt gewinnt...

  • Essen
  • 10.02.20
Vereine + Ehrenamt
Unternehmenslustige Menschen zwischen Arbeit und Ruhestand treffen sich dank des ZWAR-Netzwerkes
4 Bilder

Zwischen Arbeit und Ruhestand Ressourcen nutzen
ZWAR - die etwas andere Gruppe für Menschen ab 55

Jeder hat schon einmal davon gehört: sobald ein Mensch, der jahrelang im Berufsleben stand, sich plötzlich im Ruhestand befindet, macht das etwas mit ihm oder ihr. Die viele Zeit, die sonst das Arbeitsleben ausfüllte, steht nun zur freien Verfügung. Viele gute Ideen zur Freizeitgestaltung machen alleine keinen Spaß und so führt der neue Alltag schnell zu Unzufriedenheit und Langeweile. Doch zum Glück gibt es seit März diesen Jahres auch in Essen-Bergerhausen eine Gruppe, die sich mit dem...

  • Essen-Süd
  • 26.11.19
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Grillen und Chillen im HoT Hülsberg Marl Lenkerbeck

Das HoT Hülsberg lockt in der letzten Ferienwoche mit tollen Aktionen. Jugendliche ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen, ihre Wünsche und Anregungen für die Freizeitgestaltung zu äußern. Die Aktionswoche findet von Montag, 19., bis Freitag, 23. August, ab 17 Uhr statt. „Wir bieten zum Beispiel Kicker- oder Basketball-Tuniere ebenso wie Konzerte an“, sagt Einrichtungsleiter Dieter Müller. Darüber hinaus gibt es für kleine Preise Leckeres vom Grill und kühle Getränke. Eine Anmeldung ist nicht...

  • Marl
  • 18.08.19
Ratgeber
Auf dem Gelände der Gottschalks Mühle, Mühle 64, Hilden wird am Sonntag, 5. Mai, von 12 bis 17 Uhr getrödelt.
3 Bilder

Freizeittipps für Hilden, Langenfeld, Monheim
Die Termine am Wochenende

Samstag, 4. MaiHilden. Frühlingsfest, Modenschauen im Rahmen von "Hilden à la Mode", 11 bis 18 Uhr, Innenstadt. Hilden. Bühnenprogramm der Musikschule zum Frühlingsfest, 11 bis 16 Uhr, Alter Markt. Hilden. Weinfest, 12 bis 22 Uhr, Dr. Ellen-Wiederhold-Platz. Hilden. Vernissage zur „Werkschau“ des Ateliers Kühn-Löwe, 16 Uhr, H6 - Haus Hildener Künstler, Hofstraße 6. Langenfeld. Büchertrödel, 10.30 bis 13.30 Uhr, Stadtbibliothek, Hauptstraße 131. Langenfeld. Vorlesestunden, Bürger lesen vor, 11...

  • Hilden
  • 03.05.19
Kultur

Nette Leute spielen Schach! - Angebot in der Dorfschule Ginderich

Nette Leute spielen Schach! - Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. bietet am Freitag, 08.03.2019 um 20.00 Uhr ein erstes Treffen für Schach-Interessierte, sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene, in der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1, 46487 Wesel-Ginderich, Museumsklasse im Altbau an. Dieses erste Treffen soll zugleich als Informationsabend dienen, ob Interesse besteht, einen regelmäßigen Schachtreff einzurichten. Weitere...

  • Wesel
  • 24.02.19
Vereine + Ehrenamt

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste!

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - Lt. einer Untersuchung entspannt Handarbeiten und baut Stress ab. Es macht glücklich, dient als Gehirnworkout und Schmerzmittel und kann sogar natürlicher Appetitzügler sein - ganz im Sinne des Spruchs "... nur noch diese Reihe". Ab Mitte März bietet der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. einen Handarbeitskurs zum Stricken, Häkeln, Macramee etc. an, der an fünf Terminen jeweils donnerstags bis zu den...

  • Wesel
  • 24.02.19
Vereine + Ehrenamt
Kreativ sind die Mädchen im Treff Kratzbürste nicht nur beim Herstellen von Schmuck, sie planen gemeinsam Ausflüge, kochen und spielen.
2 Bilder

Der Treff in der City will Mädchen stärken
"Kratzbürste" wird 30

„Look at the Girl“ ist seit fast drei Jahrzehnten das immer noch aktuelle Motto des PSG Mädchen- und Frauentreffs Kratzbürste mitten in der City. Trägerin der Einrichtung ist die Pfadfinderinnenschaft St. Georg, die an der Hakenstraße 13 Mädchen Raum bietet, Neues auszuprobieren und ihre Stärken auch auf unbekannten Gebieten zu erfahren und einfach Spaß zu haben. So treffen sich freitags junge Frauen, um Theaterstücke zu proben und auf Dortmunder Bühnen zu bringen. Montags werden internationale...

  • Dortmund-City
  • 31.01.19
Überregionales
Susanne Köhler (r.) und Julia Kintscher vom Bereich Asyl und Obdachlose begutachten das Lernmaterial für den Sprachkurs.

Sprachangebot für Rumänen: EU-Zuwanderer stehen bei neuem Förderprogramm im Mittelpunkt

Integrationsangebote für Asylbewerber gibt es einige in Castrop-Rauxel. Jetzt rücken auch EU-Einwanderer und vor allem Rumänen in den Fokus. Auf Basis des Landesprogramms „Komm-an“ nehmen einige an einem Sprachkurs und an Angeboten zur Freizeitgestaltung teil. „Vorher gab es nicht so den Handlungsbedarf“, erklärt Susanne Köhler, kommissarische Leiterin des Bereichs Asyl und Obdachlose. Mittlerweile aber ist die Zahl der in Castrop-Rauxel gemeldeten Rumänen von 116 (Stand Ende 2014) auf 539 (30....

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.18
Kultur
...Bücher und andere Utensilien... gefunden...
10 Bilder

Leidenschaften Hobbies Gemeinschat Interessen
...WO SIND denn meine ...

HITZE-SOMMER 2018 M A L E N ... W O  sind denn bloß meine ...alten "WERKE" ...? und meine MALSACHEN??? Seit Wochen schon ist der Sommer so richtig in Fahrt, seit einigen Tagen sogar mit Wahnsinns-Temperaturen von fast immer weit über 32 Grad! Extreme Trockenheit und gesundheitliche Probleme machen Menschen und Tieren zu schaffen, sowie auch der Natur an Sich! Auch ich liege dar´ nieder, meistens, schon seit Tagen quälen mich diverse WehWehchen unter anderem auch Schlaflosigkeit aufgrund dieser...

  • Essen-Ruhr
  • 07.08.18
  • 76
  • 22
Reisen + Entdecken
12 Bilder

über sieben Seen :-)

zu ihrem besonderen Geburtstag im Februar schenkten meine Töchter ihrer Oma eine Reise nach Potsdam. Für Sonntag hatten sie eine besondere Überraschung geplant -eine 2-stündige Idylle in die Havelseen. Die Fahrt geht über den Kleinen Wannsee, Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und über die Havel schließlich zurück an den Wannsee. Wir sind zum S-Bahnhof Wannsee gefahren und dann zu Fuß rüber zum Dampferanlegesteg getippelt. die Rundfahrt war bereits gebucht um...

  • Wesel
  • 06.05.18
  • 14
  • 20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.