Fremde werden Freunde

Beiträge zum Thema Fremde werden Freunde

Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto sind Mitglieder des Vereins, zwei der geflüchteten Männer vom Melatenweg und Ellen Lukas zu sehen.

Reeser Verein "Fremde werden Freunde"
Fahrradspende willkommen

Rees. Der Verein "Fremde werden Freunde" hat einem jungen Mann aus der Asylbewerberunterkunft am Melatenweg ein Fahrrad besorgt. Der Mann kann, auf Grund einer geistigen Einschränkung, kein normales Fahrrad fahren. Da dreirädrige Fahrräder teurer als normale Fahrräder sind, hat der Verein spontan gesammelt und mit Unterstützung der Ehrenamtskoordinationsstelle der Caritas, Ellen Lukas, ein dreirädriges Fahrrad organisiert. Der geflüchtete Mann wird nun von einem weiteren jungen Mann beim...

  • Rees
  • 21.04.21
Vereine + Ehrenamt
Alle zwei Wochen treffen sich die Mitglieder in der Koordinierungsstelle.
(Foto: Dirk Kleinwegen)

Freunde geworden

Seit Dezember ist die Flüchtlingsinitiative ein Verein Vor 20 Jahren wurde die Flüchtlingsiniative „Fremde werden Freunde“ in Rees gegründet. Auf dem Balkan tobte der Kosovokrieg und die Flüchtlinge kamen vermehrt nach Rees, wo deshalb die Containersiedlung am Melatenweg errichtet wurde. Am 6. Dezember ist die Flüchtlingsiniative neu als eingetragener Verein gegründet worden, mittlerweile wurde auch die Gemeinnützigkeit anerkannt. VON DIRK KLEINWEGEN (STADTANZEIGER 28.02.2018/NRZ 03.03.2018)...

  • Rees
  • 28.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.