Freytagstraße

Beiträge zum Thema Freytagstraße

Blaulicht
Über die innere Ve4rbindungstreppe zog dewr Rauch ins erste Obergeschoss rechts.
3 Bilder

Feuerwehr Essen
Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Freytags Straße in Essen – Frohnhausen richtet einen hohen Schaden an.

Ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Freytag Straße in Essen - Frohnhausen, hat einen hohen Sachschaden durch Brandrauch verursacht. Als die ersten Kräfte in der engen Wohnstraße mit geschlossener Bauweise eintrafen, war der Brand im Erdgeschoss rechts rasch gefunden und gelöscht. Zeitgleich kamen ein Überdrucklüfter und ein Rauschutzvorhang zum Einsatz, um den Treppenraum rauchfrei zu halten. Bei der routinemäßigen Kontrolle der anderen Räume entdeckten die Trupps...

  • Essen-West
  • 11.01.20
  •  2
Politik
Das Frohnhauser Bürgeramt steht auf der Schließungs-Liste der Stadt.

Bürgeramt Freytagstraße: Ende mit Ansage

Das Bürgeramt in Frohnhausen soll dauerhaft geschlossen bleiben. Der Tod kam in Raten: Erst sollte den Bürgerinnen und Bürgern im bevölkerungsreichsten Stadtteil die Tandem-Lösung mit Rüttenscheid schmackhaft gemacht werden. Das Bürgeramt an der Freytagstraße war nur noch tageweise geöffnet. Danach mussten die Asylbewerber als - vielleicht vorgeschobenes - Argument herhalten: Deren Anträge mussten abgearbeitet werden, das Personal aus Frohnhausen wurde dazu benötigt. Die Folge: Das...

  • Essen-West
  • 07.11.16
  •  2
  •  2
Politik
Das Bürgeramt in Frohnhausen ist nur noch zweimal wöchentlich geöffnet.Archiv-Foto: Gohl

Bürgeramt - am besten online

Seit Anfang August ist Tandem angesagt: Die Bürgerämter Rüttenscheid und Frohnhausen werden von einem Team betrieben. Was auch dazu führt, dass in Frohnhausen nur noch zweimal wöchentlich die Türen geöffnet werden. In Rüttenscheid sind‘s immerhin drei Tage. Ist das der Tod auf Raten? Klar ist: Am liebsten würde die Verwaltung eine zentrale Stelle in der Stadt einrichten, in der alle Aufgaben erledigt werden könnten. Wirtschaftlich wäre das vielleicht sinnvoll. Die vielgepriesene Bürgernähe...

  • Essen-West
  • 11.08.15
Politik

Mit Tandem weg vom Bürger

Für das Frohnhauser Bürgeramt soll es - so die Pläne der Verwaltung - bald eine Tandemlösung gemeinsam mit Rüttenscheid geben. Sprich: Die Freytagstraße soll nur noch am Dienstag und Freitag geöffnet sein. Der Rotstift regiert mal wieder... Aus Kostengründen würden manche Stadtlenker am liebsten nur noch ein zentrales Amt am Hauptbahnhofsehen. Aber: Was ist das für ein Signal, wenn sich die Stadt-(Verwaltung) immer mehr weg bewegt vom Bürger? Zumal: Die Arbeit des Bürgeramtes muss ja...

  • Essen-West
  • 15.07.13
  •  2
Politik
Immer mal wieder vom Rotstift bedroht: das Bürgeramt an der Freytagstraße.

Frohnhauser Bürgeramt geschlossen

Dieser Tagesordnungspunkt der Bezirksvertretung III Essen-West irritiert: „Schließung des Bürgeramtes Frohn­hausen“. Nun also doch? Der Rotstift schlägt mal wieder im Essener Westen zu? Die Recherche ergibt jedoch Entwarnung: Vom 20. März bis 5. April war das Bürgeramt aufgrund „der Personalsituation“ und „krankheitsbedingter Ausfälle“ sowie „nicht besetzter Stellen“ dicht. Klingt nachvollziehbar, jedoch: Wenn das mal nicht - auch - ein Testballon war, was wohl passiert, wenn das Bürgeramt...

  • Essen-West
  • 02.05.13
  •  1
Politik

Rotstift: Bürgeramt vor dem Aus?

Wenn‘s ums Sparen geht und um einen kräftigen Schwung mit dem Rotstift fällt der städtischen Verwaltung immer wieder und ganz zielsicher der Essener Westen ein. Man fragt sich: Wohnt niemand der Verwaltungs-Bosse in Altendorf oder Frohnhausen? Oder haben die Stadtteile einfach eine miese Lobby im Rat der Stadt und auf den Fluren der Verwaltung? Jüngst schlägt die Verwaltung vor, das Frohnhauser Bürgeramt an der Freytagstraße zu schließen. Einst als Spar-Idee eines Bürgers - vermutlich nicht...

  • Essen-West
  • 01.03.12
  •  2
Politik

Essen - Frohnhausen: Schwarzer Kleinwagen nach Raub flüchtig

Unter Vorhalt eines Messers und eines Baseballschlägers erpressten drei Männer am Freitagabend (30. Dezember) gegen 22:30 Uhr einen 26-jährigen Fußgänger und raubten sein Bargeld. Der 26-Jährige erklärte später der Polizei, er sei auf der Freytagstraße zu Fuß in Richtung Martin-Luther-Straße unterwegs gewesen, als plötzlich ein schwarzer Kleinwagen, besetzt mit drei Männern, neben ihm gehalten habe. Zwei der Männer seien, mit einem Messer und einem Baseballschläger bewaffnet, aus dem Fahrzeug...

  • Essen-West
  • 01.01.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.