Fridays for Future

Beiträge zum Thema Fridays for Future

Politik
Mehr als 6.000 Teilnehmer schlossen sich dem Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zur heutigen Kundgebung in Essen an. Fotos: M. Dubois
2 Bilder

Fridays for Future: 6.000 gingen in Essen für das Klima auf die Straße
"Herr Kufen, Stadt Essen, die Zukunft nicht vergessen!"

Die Teilnehmerzahl überraschte Polizei und Veranstalter: 6.000 Menschen, zehnmal mehr als erwartet,  haben am heutigen Freitag an der Fridays for Future-Kundgebung in Essen teilgenommen. 600 Teilnehmer hatte das von Schülern angeführte Bündnis angemeldet. Dann strömten mehr und mehr Menschen in die Innenstadt. Deshalb wurde die Marschroute geändert, die Kundgebung zog an der Universität vorbei und ein vor dem Rathaus geplanter Halt fiel aus.  Dennoch machten die Teilnehmer ihre Forderung an...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
  •  5
  •  5
Natur + Garten
6 Bilder

Ein Versuch zur Nachhaltigkeit
Auf dem Holzweg

Fridays for Future klagen mehr Umweltbewußtsein ein, von jedem. Und wer wollte das nicht, möchte nicht Nachhaltigkeit. Das aber zu leben, ist im Detail garnicht so einfach. Die Idee Anfang diesen Jahres kam ich auf die Idee, meine Gartenwege zukunfsgerichtet zu sanieren. Sie sollten problemlos mit dem Kinderwagen, Rollator oder auch Rollstuhl befahrbar sein. Nach reiflicher Überlegung entschied ich mich für Pflasterklinker als Belag. Er hält bis zu 100 Jahre lang, Schäden kann man leicht...

  • Essen-Süd
  • 21.06.19
  •  4
Politik
2 Bilder

Fridays for Future und die Atomenergie
Können wir den Atommüll ins All schießen?

Fridays for Future - die Generation der 16jährigen geht für das Klima auf die Straße. Da kam einem Nachbarn die Idee, dass wir vielleicht die Atomkraft doch wieder aus der "Mottenkiste" holen sollten. Schließlich würden ja in anderen Ländern munter weiter Atomkraftwerke gebaut. Nur das Atom-Müll-Probem, das müsse noch gelöst werden. Die Hoffnung meines Nachbarn ist, dass wir den ganzen Müll doch noch  einfach ins All schießen können. Seine Idee wurde tatsächlich vor rund 40 Jahren auch von...

  • Essen-Süd
  • 07.05.19
Politik
11 Bilder

Klima-Aktivisten in Essen
"Fridays for Future" und andere Umweltschützer säumten den Weg der RWE-Aktionäre

Nicht nur Schüler der "Fridays for Future"-Bewegung protestierten vor der Grugahalle, wo die Hauptversammlung der RWE-Aktionäre stattfand, sondern auch Greenpeace und andere Organisationen, die für eine konsequentere und schnellere Energiewende eintreten. Auch im Forum hatten sich Klima-Aktivisten versammelt. Ferner hatte eine Schülervertreterin Gelegenheit, in der Halle vor den Aktionären zu sprechen und ihre Positionen zu vertreten. "IrRWEge"Längst nicht nur junge Menschen waren in...

  • Essen-Süd
  • 06.05.19
  •  1
  •  3
Politik

NRW-weite Demo Freitag an der Grugahalle
Fridays for Future trifft auf RWE

Am Freitag, 3. Mai, findet zwischen 10.30 und 14.15 Uhr die zweite NRW-weite Demo von Fridays for Future statt. Unter dem Titel "IrRWEge beenden" startet sie an der Grugahalle Essen, wo der Energiekonzern RWE ab 10 Uhr seine Hauptversammlung abhält. Es werden bis zu 2.000 Teilnehmer erwartet, die sich schon vor Beginn der Hauptversammlung dort treffen. Die Hauptziele der Aktivisten sind klar formuliert: Sie fordern die Nettonull bis 2035, also die rechnerische Null bei den...

  • Essen-West
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.