Friedensdorf International Oberhausen

Beiträge zum Thema Friedensdorf International Oberhausen

Vereine + Ehrenamt

Praktische Hilfe unterstützt Bevölkerung in Tadschikistan
Zum Dorffest startet die Paketaktion "Hilfe wird gepackt"

Am Samstag, den 14. September lädt Friedensdorf International von 10 bis 18 Uhr zum großen Dorffest in die Rua Hiroshima in Oberhausen ein. Die Veranstaltung für die ganze Familie dient auch als Startschuss für die Paketaktion „Hilfe wird gepackt“, die in diesem Jahr erfreulicherweise bedürftige Menschen und Einrichtungen in Tadschikistan unterstützt. Im vergangenen Jahr war die traditionelle Hilfsaktion für die arme Bevölkerung im Kaukasus und Zentralasien leider nicht möglich. „Umso mehr...

  • Dinslaken
  • 12.09.19
Sport
Jesse Parker behielt in vielen Duellen die Oberhand.
2 Bilder

Zwei Auswärtsspiele vor der Brust
Dinslakener Kobras optimistisch - Zuschauer spenden Stofftiere

Mit dem Erfolg aus einem souveränen Arbeitssieg gegen Frankfurt am letzten Spieltag im alten Jahr gegen die Dinslakener Kobras in die kommenden zwei Auswärtspartien: Am Freitag, 4. Januar, müssen sie um 20 Uhr zum Herforder EV (Eishalle Im kleinen Felde) und am Sonntag, 6. Januar, geht's zum Neusser EV um 20 Uhr in die Eissporthalle Südpark. Dinslaken Am zweiten Weihnachtstag gewannen die Giftschlangen souverän gegen das Schlusslicht der Regionalliga West deutlich mit 8:3 (4:2; 3:0;...

  • Dinslaken
  • 28.12.18
Vereine + Ehrenamt

Verkauf des Hildener Lions-Adventskalenders ist gestartet

Erlös geht unter anderem an Friedensdorf International Der Hildener Lions Club gibt bereits zum zwölften Mal seinen eigenen Adventskalender heraus und unterstützt damit auch in diesem Jahr wieder Friedensdorf International. Denn ein Teil des Erlöses kommt den Kinder des Friedensdorfes zu Gute. Die Adventskalender sind ab sofort zu einem Preis von sechs Euro erhältlich und sind auf 4.000 Stück limitiert. Hinter jedem der 24 Türchen des Kalenders verbirgt sich die Chance auf etwa 400...

  • Oberhausen
  • 18.10.18
Ratgeber

Kursangebot 'Einführung ins Internet' im Friedensdorf Bildungswerk

Ein Leben ohne Internet ist in der heutigen Gesellschaft kaum mehr vorstellbar. Jedoch verliert man schnell den Überblick welche Vorteile aber auch Risiken das Internet aufweist. In diesem Kurs werden die grundlegenden Kenntnisse zum Internet und dessen Möglichkeiten vermittelt, und auf einfache Nutzung von Suchmaschinen aber auch auf Gefahren und Viren aufmerksam gemacht. Folgende Kenntnisse können erlernt werden Kurze Historie des Internet - Erklärung zu den sogenannten Providern -...

  • Dinslaken
  • 23.10.15
Politik
2 Bilder

JU und CDU sammelten für "Friedensdorf International"

In den vergangenen 2 Wochen sammelten die Junge Union Dinslaken (JU) und die CDU Dinslaken zusammen mit ihren Mitgliedern Lebensmittelspenden für die Paketaktion von "Friedensdorf International". Viele Bürgerinnen und Bürger folgten dem Spendenaufruf und spendeten zahlreich Lebensmittel. Insgesamt wurden über 370 kg Lebensmittel gesammelt und in 31 Paketen verpackt. Die Paketaktion wird organisiert von "Friedensdorf International" für die notleidende Bevölkerung in Armenien, Georgien,...

  • Dinslaken
  • 03.12.14
Vereine + Ehrenamt
Annemarie Roehl, Frau Frömmel und Dr. Heidinger. Foto: privat

Saisoneröffnung der Kyffhäuser-Kameradschaft von 1873 Dinslaken Stadt e.V.

Die KK-Dinslaken hat am Sonntag, den 26. Januar die neue Saison mit einem traditionellen Frühstück in ihrem Heim an der Otterstrasse16 eröffnet. Zu diesem Neujahresempfang konnte die Vorsitzende Annemarie Roehl die nachstehend angeführten Gäste begrüssen wie: Herrn Bürgermeister Dr. Michael Heidinger in seiner Eigenschaft als Ortsgruppenvorsteher des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfür - sorge, Frau Nicole Frömmel, Geschäftsführerin des v.g. Volksbundes, Herrn Heinz Tembergen, stvr. ...

  • Dinslaken
  • 10.02.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Jedes Jahr freuen sich viele hilfsbedürftige Kinder und Familien über das Zubrot im Winter.

21. Bürger-Paketaktion: Am 30. November ist Stichtag

Wo sich in den letzten Wochen noch Paletten in der Lagerhalle des Friedensdorfs leerten, füllen sie sich nun wieder. Die 21. Bürger-Paketaktion neigt sich dem Ende zu, bis zum 30. November 2013 können Pakete gefüllt mit Nudeln, Reis, Mehl und weiteren haltbaren Lebensmitteln in der Dinslakener Zentralstelle abgegeben werden. Danach beginnt für die gesammelten Spenden eine lange Reise in den Kaukasus und nach Tadschikistan, wo hilfsbedürftige Menschen die Empfänger der Hilfspakete sind. Sie...

  • Dinslaken
  • 25.11.13
Überregionales
Yasuhiko Osaka und seine Begleiter bei der Spendenübergabe im Friedensdorf.

Japanischer Unternehmer unterstützt Friedensdorf International

Es ist wichtig, sich Ziele zu setzen. Yasuhiko Osaka weiß das. So hat es der rührige Japaner im Laufe der Jahre nicht nur geschafft, aus dem elterlichen Betrieb mit Unterstützung seiner Familie ein Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitern zu errichten. Auch engagiert er sich seit 2001 für das Friedensdorf und führt regelmäßig und erfolgreich die von ihm erkorene „Eine-Million-Yen-Aktion“ durch. Kunden und Geschäftsfreunde informiert er dadurch über die Arbeit des Friedensdorfes und bittet...

  • Dinslaken
  • 21.11.13
Vereine + Ehrenamt

Acht Kinder. Acht Welten.

Acht Friedensdorf Kinder landen glücklich in ihrer Heimat Oberhausen/Luanda/Banjul, 21.November 2013. Die Zahl Acht ist eine merklich kleine Zahl. Sie ist kleiner als zehn und steht sowieso erst am Anfang der unendlichen Zahlenkette. Hinter ihr kann sich aber viel verbergen. So bedeutet sie zum Beispiel in China großes Glück. Eine Glückszahl also. Heute ist sie auch eine kleine Glückszahl im Friedensdorf. Acht Kinder kehrten zurück zu ihren Familien, in ihre Häuser, in ihr Land. Acht...

  • Dinslaken
  • 21.11.13
Vereine + Ehrenamt
Für acht Kinder ging es am Dienstag zurück nach Hause.

Friedensdorf „Nachzügler“ kehren zurück nach Hause

16 gespannte Kinderaugen blickten ungeduldig in die Kamera. Die Busse standen bereit zur Abfahrt, denn für diese Kinder hieß es: „Zurück nach Hause!“. Acht Friedensdorf-Kinder verließen Dienstag in der Früh das Friedensdorf Gelände, ließen einige neu gefundene Freunde zurück, aber auch Krankheiten und Verletzungen, die sie lange genug erdulden mussten. Sie kehrten gesund zurück nach Angola und Gambia. Vor vier Monaten kam die sechsjährige Maria mit einer Speiseröhrenverätzung aus Gambia nach...

  • Dinslaken
  • 21.11.13
Vereine + Ehrenamt
Mit Tanzeinlagen verabschiedeten sich die Heimkehrer von den restlichen Friedensdorf-Kindern
2 Bilder

Hoffnung für Kinder aus Angola

FRIEDENSDORF INTERNATIONAL startet 53. Hilfseinsatz nach Angola Dass die kleine Rosalia so freudig hüpft, grenzt an ein Wunder. Denn noch vor einigen Monaten klaffte aufgrund einer Knochenentzündung eine faustgroße Wunde am Oberschenkel des dreijährigen Mädchens auseinander. Ihre Eltern wussten keinen Ausweg, als sich an FRIEDENSDORF INTERNATIONAL zu wenden. Und so kam Rosalia mit annähernd 100 weiteren Kindern nach Deutschland. Denn hier konnte medizinisch geholfen werden. Einige...

  • Dinslaken
  • 04.11.13
Vereine + Ehrenamt
Über 80 Sponsoren konnte Ingelore Hoffmann (re.) für ihren Lauf gewinnen.

Laufen für den Frieden

71-Jährige erläuft 1745,50 Euro für das Friedensdorf Jedes Jahr um den Antikriegstag herum gehen die Kinder des Friedensdorfes, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie etliche ehrenamtliche Helfer an den Start. Der Friedenslauf soll an die verheerenden Folgen von Krieg und Gewalt erinnern und dazu aufrufen, sich für den Frieden einzusetzen. So auch dieses Jahr am 31. August. Die bereits genesenen und noch nicht heim gekehrten Kinder des Friedensdorfes feuerten alle Läuferinnen und Läufer an,...

  • Dinslaken
  • 25.10.13
Vereine + Ehrenamt
31 junge DRK-Freiwilligendienstleistende freuten sich über die Ausbeute, die dem Friedensdorf im Tausch gespendet wurde.

Alles für’n Appel und ’n Ei

DRK-Freiwilligendienstleistende spenden Sofa, Waschmaschine und Fahrrad an das Friedensdorf Oberhausen Oberhausen, 22. Oktober 2013. Seltsam schauten Besucher am Dienstag drein, als sie an einem großen, roten und mit Samt bezogenen Sofa auf dem Besucherparkplatz des Friedensdorfes vorbei spazierten. „Und das alles für ’n Appel und ‘n Ei“, rief ihnen gelegentlich Marvin Hombach lachend zu. So freute sich der 19-Jährige gemeinsam mit dreißig weiteren Gleichgesinnten, die schmunzelnd und stolz...

  • Dinslaken
  • 23.10.13
Vereine + Ehrenamt
Bei einem ausgiebigen Spaziergang lernten die Rettungsdienstfahrer aus den DRK Kreisverbänden Solingen und Ubstadt und dem BRK Kreisverband Miltenberg die Arbeit im Friedensdorf kennen.

Deutsches und Bayerisches Rotes Kreuz zu Besuch im Friedensdorf

Neugierig spazierten vergangenes Wochenende (12.10.-13.10) über ein Dutzend Helferinnen und Helfer aus unterschiedlichen Kreisverbänden des Deutschen und Bayerischen Roten Kreuzes über den Dorfplatz des Friedensdorfes. „Man bedarf nicht vieler Worte, um die Philosophie des Friedensdorfes verstehen zu können. Es genügt auf dem Dorfplatz inne zu halten und die Atmosphäre auf sich wirken zu lassen“, eröffnete Leiter Thomas Jacobs das Treffen. Und so ließen ehrenamtliche...

  • Dinslaken
  • 15.10.13
Überregionales
(Von links nach rechts) Sabine Isermann, Uta Prechelt, Sascha Wittig, Abdul Wahid, Mohammed, Evelin Kulka, Colin Durbin, Britta Linnenweber, Dietmar Koch, Riguina Rodrigues, Petra Buttenbruch

Hewlett-Packard ruft zum globalen Wettbewerb auf: HP-Friedensdorf Projekt bereits im Halbfinale

Nervös faltet Britta Linnenweber ihre Hände zusammen. „Ich hoffe, dass die Fragen nicht zu schwierig werden“, schmunzelt sie. Indes baut Kameramann Collin sein Filmequipment auf und beruhigt sie. „Take it easy“, ruft er ihr zu. Britta ist Mitarbeiterin der Ratinger Geschäftsstelle der Firma Hewlett Packard (HP) und engagiert sich gemeinsam mit weiteren Kolleginnen und Kollegen seit 2011 im Friedensdorf. Denn der soziale Grundgedanke des amerikanischen Unternehmens erlaubt den Mitarbeitern...

  • Dinslaken
  • 11.10.13
Politik
Afghanistan zwischen internationaler Intervention und Armut

Stellungnahme: FRIEDENSDORF INTERNATIONAL zur Situation in Afghanistan

Kabul. Der kleine Abdul strampelt auf dem Schoß seiner Mutter und lächelt die umstehenden Personen an. Alle Erwachsenen im Raum sind gerührt, Abdul gewinnt die Herzen für sich. Doch die Freude hält nur kurz an, zügig macht sich das deutsche Einsatzteam der Hilfsorganisation FRIEDENSDORF INTERNATIONAL an die Arbeit, die auch 25 Jahre nach dem ersten Einsatz immer noch gefordert wird. Denn Afghanistan ist ein Land, das seinem Volk ein Jahrzehnt nach Beginn der militärischen und politischen...

  • Dinslaken
  • 22.08.13
Vereine + Ehrenamt
Aisha (links) und Fatim im Friedensdorf. Foto: privat

Ungleiche Freundinnen – Eine Geschichte aus dem Friedensdorf zum Internationalen Tag der Freundschaft

Ähnlich sind die beiden sich nun wirklich nicht und doch sind sie Freundinnen geworden. Aisha aus Tadschikistan, die mit schweren Verbrennungsnarben im Gesicht nach Deutschland kam und Fatim aus dem westafrikanischen Gambia. Sie litt unter einer angeborenen Fehlbildung des Darms, die in ihrer Heimat nicht behoben werden konnte. Im Oberhausener Friedensdorf haben sich die beiden Mädchen kennengelernt und schnell Freundschaft geschlossen. Trotz völlig unterschiedlicher Herkunft und Sprache...

  • Dinslaken
  • 26.07.13
Überregionales
aus den Bergen Afganistans an den Niederrhein ins Friedensdorf. Foto: Friedensdorf.
3 Bilder

Die Kinder von Afganistan

Afghanistan ist ein Land der Gegensätze: Mit vielen faszinierenden und erschreckenden Seiten. So hat das Friedensdorf-Einsatzteam das Land auch bei dem nunmehr 62. Hilfseinsatz erlebt. Die Chartermaschine der Hilfseinrichtung für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten landete mit rund 90 schwer kranken oder verletzten Kindern aus Afghanistan, Armenien, Georgien, Tadschikistan und Usbekistan auf dem Düsseldorfer Flughafen. Dort standen zahlreiche Helfer bereit, um einen Teil der kleinen...

  • Dinslaken
  • 22.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.