Friedensgebet der Religionen

Beiträge zum Thema Friedensgebet der Religionen

Politik
5 Bilder

CDU auf dem Bürgerfest 2018 in Huckarde

Bürgerfest 2018 in Huckarde. Wieder einmal hat es sich die CDU Huckarde nicht nehmen lassen, die Huckarder Bürger mit leckeren Würstchen und Brötchen von Wulf zu versorgen. So kam es auch dieses Jahr wieder zu zahlreichen Gesprächen mit Besuchern des Festes im Rahmen der angebotenen Nahrungsaufnahme. Danke an das gesamte Team der CDU Huckarde vor Ort, an die professionellen Veranstalter der 5. Auflage des Events und natürlich an alle Besucher des Huckarder Bürgerfestes. Auf weitere interessante...

  • Dortmund-West
  • 09.09.18
Überregionales
Vertreter führender Weltreligionen kamen zum Friedensgebet auf der Halde Schleswig zusammen.
14 Bilder

Weltreligionen beten auf der "Asselner Alm"

Unter freiem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein kamen über 200 Besucher zum dritten Friedensgebet der Religionen. Auf der Halde Schleswig in Asseln genossen viele auch den weiten Rundumblick. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „miteinander.versöhnt.reden“. „Es gibt keinen Frieden in der Welt ohne Dialog der Religionen“, erklärte die evangelische Pfarrerin Sandra Sternke-Menne. „Wir brauchen Gemeinschaft und Solidarität in der Gesellschaft“, ergänzte der katholische Geistliche Ludger...

  • Dortmund-Ost
  • 03.09.18
  • 1
Überregionales
Das Friedensgebet der Religionen auf der Halde Schleswig war auch im vergangenen Jahr ein großer Erfolg.
12 Bilder

Religionen treffen sich auf der Halde: Friedensgebet im Rahmen von „Bunt statt braun“ am 2. September

364 Tage im Jahr herrscht Ruhe, nur an einem Tag wird die Halde Schleswig geöffnet: Erneut laden Kirchenvertreter am Sonntag, 2. September, zum „Friedensgebet der Religionen“ in Brackel ein. „miteinander.versöhnt.leben“ lautet das Motto des Friedensgebets, das um 13 Uhr beginnt. Dieser Spruch wird auch auf Freundschaftsbändchen stehen, die während des Gebets verteilt werden. Alle Teilnehmer sollen ihrem Nachbarn eines der gelben und grünen Bänder umbinden. Gerechnet wird mit etwa 300 Besuchern....

  • Dortmund-Ost
  • 28.08.18
Überregionales
Evangelische, katholische, muslimische, jüdische, eritreisch-orthodoxe und koptisch-orthodoxe Geistliche und Teilnehmer beteten mit.
10 Bilder

Bunt statt braun: Beste Aussicht beim Friedensgebet der Religionen auf der Halde Schleswig

Die einen genossen einfach nur die herrliche Aussicht vom höchsten Punkt des Stadtbezirks Brackel. Die anderen beteten im Rahmen von „Bunt statt Braun“ mit beim zweiten „Friedensgebet der Religionen“. Erstmals als Freiluft-Gottesdienst fand dieses Event am gestrigen Sonntag hoch oben auf der Halde Schleswig statt - Petrus sei Dank! Es beteten mit katholische, evangelische, koptisch-orthodoxe und eritreisch-orthodoxe Christen, Juden und Muslime. Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka...

  • Dortmund-Ost
  • 04.09.17
Politik
Das von Era Freidzon einst für den Stadtbezirk Brackel entwickelte Aktions-Logo für "Bunt statt braun".
10 Bilder

Kampagne "Bunt statt braun" erstmals stadtbezirksübergreifend entlang des Hellwegs von Dorstfeld bis Wickede

Wie in den Vorjahren wird es auch 2017 rund um den Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen und damit des Beginns des Zweiten Weltkrieges eine Kampagne „Bunt statt braun“ geben. Erstmals aber verbindet sie die drei Dortmunder Stadtbezirke Innenstadt-West, Innenstadt-Ost und Brackel durch gemeinsame Aktionen entlang des Hellwegs von Dorstfeld bis Wickede.  Kreidezeichen für Toleranz, Vielfalt und Respekt quer durch die Stadt Als roter Faden dient das Logo, das Era Freidzon vor...

  • Dortmund-Ost
  • 25.08.17
  • 1
  • 1
Kultur
Das Logo der schon traditionellen Veranstaltungsreihe.
3 Bilder

Bunt statt Braun 2016: Posaunenchöre senden unüberhörbares Signal von der "Asselner Alm" in den Bezirk Brackel

Sie haben letzte Hand angelegt für "Bunt statt Braun 2016". Beim letzten Planungstreffen trafen sich gestern Morgen (26.7.) in der Verwaltungsstelle Brackel die Aktiven der erweiterten Lenkungsrunde des Stadtbezirks-Marketings Brackel im Vorfeld der geplanten Veranstaltungsreihe im Spätsommer. Wie Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka erläutert, werden sich unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ullrich Sierau vom 1. bis zum 11. September viele Aktionen und Veranstaltungen um die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.