Friedenslicht

Beiträge zum Thema Friedenslicht

Kultur
Dieter Wehmöller und Bernd Gruttmann überbrachten in diesem Jahr das Friedenslicht an Oberbürgermeister Frank Baranowski in dessen Dienstzimmer im Hans-Sachs-Haus.

Friedenslichtaktion 2019
„Mut zum Frieden“

Seit dem 18. Dezember brennt wieder das Friedenslicht aus Bethlehem im Hans-Sachs-Haus. Die Altpfadfindergilde St. Georg Gelsenkirchen überbrachte die besondere Flamme an Oberbürgermeister Frank Baranowski. Sie setzten damit eine langjährige Tradition fort. Ein Zeichen der Hoffnung für die WeltAls Zeichen der Hoffnung gedacht, wird das Licht in jedem Jahr in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem entzündet und anschließend über Wien in ganz Europa verteilt. Von Hand zu Hand...

  • Gelsenkirchen
  • 29.12.19
Natur + Garten
Diakon Wickert mit zwei Kindern, die Maria und Josef darstellen
  2 Bilder

SKFM Monheim am Rhein
SKFM Kita Don Bosco lud zur Krippenandacht ein

Friedenslicht aus Bethlehem wurde verteilt Unter dem Motto „Tragt in die Welt ein Licht“ lud die SKFM Kita Don Bosco in der Mevlana-Rumi-Str. 2-4, am Mittwoch, den 18. Dezember 2019, zu einer Krippenandacht mit Diakon Stefan Wickert ein. Hierzu waren neben den Kindern und ihren Eltern auch die Freunde und Förderer der SKFM Kita eingeladen. Vor der Kulisse einer vier mal zwei Meter großen Krippe aus Kartonagen, die von Vätern gemeinsam mit den Kindern im Rahmen eines Workshops gebaut...

  • Monheim am Rhein
  • 20.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt die Pfadfinder in der letzten Ratssitzung des Jahres bei der Übergabe des Friedenslichts an Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie die Fraktionsvorsitzenden Bernd-Josef Schwane (CDU), Lutz Ludwig (FDP), Susanne Fraund (Grüne) und Friedhelm Fragemann (SPD).

Stammes St. Johannes Dorsten besucht Ratssitzung
Pfadfinder bringen das Friedenslicht in das Dorstener Rathaus

Pfadfinder des Stammes St. Johannes Dorsten haben in der Ratssitzung am Mittwoch das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte für dieses Symbol. „Ich bin den Pfadfindern dankbar, dass sie dieses Licht in die Welt tragen und sich um die Verbreitung des Friedenszeichens kümmern.“ In diesem Jahr wurde das Friedenslicht zum 26. Mal im Bistum Münster ausgesendet. Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und von dort in die...

  • Dorsten
  • 20.12.19
Vereine + Ehrenamt
Viele folgten während des Gottesdienstes dem Aufruf nach vorne zu kommen um für seine Überzeugung zu demonstrieren.
  2 Bilder

Ein Licht, das mit seiner Kraft ermutigt
Friedenslicht aus Betlehem erreicht den Niederrhein

Ganz klein hatte es vor 20 Jahren im Wallfahrtsort Marienbaum begonnen. Aber genau wie sich die Flamme jedes Jahr bei der Aktion „Friedenslicht aus Betlehem“ unzählige Male vermehrt, wuchs auch ihre Aussendungsfeier am Niederrhein über die Jahre. Die Tatsache, dass rund 1.300 Menschen in den Xantener St.-Viktor-Dom kamen, bekräftigt, welche große Bedeutung das Licht inzwischen für viele bekommen hat. Dass es dafür aber auch eine ordentliche Portion Courage braucht, spiegelte sich im...

  • 19.12.19
Kultur
Etwa 900 Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten in der St. Joseph-Kirche in der Nordstadt die Ankunft des Friedenslichts aus Bethlehem.
  4 Bilder

Bei der feier zum Aussendungsgottesdienst wird die St. Joseph-Kirche zum Lichtermeer
900 Pfadfinder begrüßten das Friedenslicht

„Seid Botschafterinnen und Botschafter des Friedens“, rief am Sonntag Tobias Hasselmeyer, Diözesankurat der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) den rund 900 Pfadfindern zu, die zur Aussendungsfeier für das Friedenslicht aus Bethlehem in die St. Joseph-Kirche in Dortmund gekommen waren. Jedes Jahr wird dort der ökumenische Aussendungsgottesdienst zum Friedenslicht für die katholische Kirche im Erzbistum Paderborn und die evangelische Kirche von Westfalen gefeiert. Nachdem die Laterne...

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
Vereine + Ehrenamt
Leuchtendes Zeichen für den Frieden: Eine Pfadfinder-Delegation mit Pfarrerin und Pfadfinderin Anne Bremicker (3.v.li.) übergab das Friedenslicht aus Bethlehem an Superintendentin Marion Greve (Mitte), Kirchenkreis-Geschäftsführerin Katja Wäller (3.v.re.) und Skriba Silke Althaus (2.v.re.).
  7 Bilder

Friedenslicht aus Bethlehem erreicht den Kirchenkreis Essen
Pfadfinder übergaben Superintendentin Marion Greve ein leuchtendes Zeichen für den Frieden

Unter dem Motto „Mut zum Frieden“ setzt die Aktion Friedenslicht aus Bethlehem auch in diesem Jahr ein leuchtendes Zeichen für eine tolerante Gesellschaft. Am Samstag vor dem 3. Advent nahm eine deutsche Delegation aus 150 Pfadfinderinnen und Pfadfindern das Friedenslicht in Wien entgegen und begleitete die kleine Flamme auch nach Essen, wo eine zentrale Aussendefeier in der Kreuzeskirche stattfand. Von dort aus verteilen es Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Essener Pfadfinderstämme an soziale...

  • Essen-Nord
  • 16.12.19
Politik
Seit 20 Jahren - und bei jedem Wetter - veranstalten die örtlichen Christdemokraten ihren mittlerweile traditionellen Advents- und Weihnachtsstand stand mit Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen. Neben den Gaumenfreuden wird zudem mit einem Informationsflyer auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest aufmerksam gemacht, in welchem z.B. für die Kinder der Unterschied zwischen dem Nikolaus und dem Weihnachtsmann erklärt wird.
  3 Bilder

Traditioneller Advents- & Weihnachtsgruß der CDU Kupferdreh/Byfang

Friedenslicht aus Bethlehem & neuer Bild-Jahreskalender 2020! Heiliger Stankt Nikolaus als Vorbote des Christkindes macht Stadion in Kupferdreh! Kupferdreh. Auch in diesem Jahr, am Samstag, dem 21. Dezember 2019, in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr, lädt die CDU Kupferdreh/Byfang wieder alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zum traditionellen adventlichen Kinderpunsch-/ und Glühweinstand an die Kupferdreher Straße, Ecke Marktstraße, recht herzlich ein. Unter dem diesjährigen Motto...

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.19
Vereine + Ehrenamt

Friedenslichtaktion
Ab Sonntag verteilt sich das Friedendslicht in ganz Duisburg

Am dritten Advent erreicht das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem frühmorgens in München deutschen Boden. Von dort geht es weiter ins ganze Land, auch nach Duisburg, wo am Abend um 19.00 in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche an der Arlberger Straße die Aussendungsfeier stattfinden wird. Anschließend soll sich das Licht möglichst im gesamten Stadtgebiet verteilen. Dafür sorgen werden neben den Gottesdienstbesuchern der Aussendungsmesse vor allem der BDKJ Stadtverband Duisburg mit...

  • Duisburg
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt

Friedenslichtaktion
Ab Sonntag verteilt sich das Friedendslicht in ganz Duisburg

Am dritten Advent erreicht das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem frühmorgens in München deutschen Boden. Von dort geht es weiter ins ganze Land, auch nach Duisburg, wo am Abend um 19.00 in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche an der Arlberger Straße die Aussendungsfeier stattfinden wird. Anschließend soll sich das Licht möglichst im gesamten Stadtgebiet verteilen. Dafür sorgen werden neben den Gottesdienstbesuchern der Aussendungsmesse vor allem der BDKJ Stadtverband Duisburg mit...

  • Duisburg
  • 13.12.19
Kultur
Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben  das Friedenslicht aus Bethlehem Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht.

Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet in Uedem
Alle Menschen guten Willens

Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben  das Friedenslicht aus Bethlehem Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht. Die Aktion Friedenslicht, die in diesem Jahr unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ steht, gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Seit mittlerweile 25...

  • Goch
  • 21.12.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt die Pfadfinder in der letzten Ratssitzung des Jahres bei der Übergabe des Friedenslichts an Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie die Fraktionsvorsitzenden Tristan Zielinski (FDP), Susanne Fraund (Grüne), Bernd Schwane (CDU), Nadja Plessmann (UBP) und Friedhelm Fragemann (SPD).

Friedenssymbol
Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem ins Rathaus

Dorsten. Pfadfinder des Stammes St. Johannes Dorsten haben in der Ratssitzung am Mittwoch das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte für dieses Symbol. „Ich bin den Pfadfindern dankbar, dass sie dieses Licht in die Welt tragen und sich um die Verbreitung des Friedenszeichens kümmern.“ In diesem Jahr wurde das Friedenslicht zum 25. Mal im Bistum Münster ausgesendet. Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und von dort...

  • Dorsten
  • 20.12.18
Kultur
Caritas-Pflegekräfte verteilen Friedenslicht.

Witten im Advent
Caritas Witten verteilt Friedenslicht

Caritas-Pflegekräfte waren in der Marien-Kirche, um das Friedenslicht aus Betlehem in Empfang zu nehmen. Anschließend wurde das Licht an die Patienten weitergereicht. Zuvor hatten Pfadfinder aus ganz Europa das Licht aus Betlehem (nahe Jerusalem) über Österreich, München und Dortmund nach Witten gebracht. Die Initiative "Licht aus Betlehem" begann 1986 in Österreich. Inzwischen hat sich das Friedenslicht in mehr als 25 europäischen Ländern zu einem neuen Weihnachtsbrauch entwickelt. Als...

  • Witten
  • 19.12.18
Vereine + Ehrenamt

Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerante Gesellschaft
Friedenslicht 2018

Fröndenberg. Die Pfadfinder aus Fröndenberg verteilen im Rahmen eines Taizé-Gottesdienstes das Friedenslicht am 3. Adventssonntag, 16. Dezember, an alle, die einen besinnlichen Moment des Friedens in der St. Agnes Kirche in Bausenhagen feiern möchten. Die Aussendungsfeier beginnt um 18 Uhr. Im Anschluss sind alle herzlich ins Pfarrheim eingeladen, um bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichem Gebäck den Abend ausklingen zu lassen. Für den sicheren Transport empfehlen die Pfadfinder das...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.12.18
Kultur

Friedenslicht aus Bethlehem kommt nach Herten
AUFBRUCH-Gottesdienst am Sonntag

In regelmäßigen Abständen lädt die katholische Pfarrei St. Antonius zum „AUFBRUCH-Gottesdienst“ ein. Am kommenden Sonntag, dem 16. Dezember, ist es wieder so weit. Der Gottesdienst am 3. Advent beginnt um 18.00 Uhr unter freiem Himmel auf dem Süder-Advent vor dem Bürgerhaus Herten-Süd. Dort wird der Gottesdienst mit dem Friedenslicht aus Bethlehem begonnen. Nach einer kurzen Andacht geht es in einer Prozession zur St.Joseph-Kirche, wo eine adventliche Wortgottesdienstfeier...

  • Herten
  • 11.12.18
Vereine + Ehrenamt
Freudig winkten die kleinen und großen Besucher dem mildtätigen Ritter Martin zu, der huldvoll hoch zu Ross zurückgrüßte.
Fotos: Reiner Terhorst
  3 Bilder

Über 1.000 Besucher beim Stadtteilumzug in Neumühl
Das Friedenslicht von Bethlehem wies St. Martin den Weg

Selbst nasskaltes Wetter und ordentliche Regengüsse hielt weit mehr als tausend kleine und große Neumühl nicht davon ab, am traditionellen Stadtteil-Martinsumzug durch den Iltispark teilzunehmen. Die Augen der Kinder strahlten mit Licht der zum großen Teil selbstgebastelten Laternen um die Wette. Bereits zum zwölften Mal hatten die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und das Familienzentrum Neuhausweg zum großen gemeinsamen St. Martinsumzug in...

  • Duisburg
  • 13.11.18
  •  1
Überregionales
Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben das Friedenslicht aus Bethlehem zu Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht. An Weihnachten wurde das Licht dann in der Kirche an die Uedemer weiter gegeben. Nun leuchtet es in vielen Haushalten und bringt somit ein wenig Frieden auf Erden. Foto: Steve

Frieden auf Erden!

Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben das Friedenslicht aus Bethlehem zu Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht. An Weihnachten wurde das Licht dann in der Kirche an die Uedemer weiter gegeben. Nun leuchtet es in vielen Haushalten und bringt somit ein wenig Frieden auf Erden. Foto: Steve

  • Uedem
  • 26.12.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Bergkamen: Pfadfinderstamm Pendragon überreicht das Friedenslicht

Als jährlicher Brauch wurde am Freitag vom Pfadfinderstamm "Pendragon" das sogenannte Friedenslicht an die Stadt Bergkamen überreicht. Stellvertretend für den Bürgermeister nahm der Erste Beigeordnete, Dr.-Ing.Hans-Joachim Peters, das Friedenslicht mit großer Freude entgegen. "Gerade bei den aktuellen weltpolitischen Turbulenzen nehmen wir dieses Anliegen sehr ernst und freuen uns über das Engagement der Pfadfinder" so der Erste Beigeordnete.

  • Kamen
  • 24.12.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Aus den Händen von Christoph Genges (links) und Benedikt Bode (Mitte) nahm Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland das "Friedenslicht" in Empfang.

Weitgereistes Licht im Gladbecker Rathaus angekommen

Gladbeck. Eine weite Reise hinter sich hat das "Friedenslicht", das vor wenigen Tagen auch in Gladbeck angekommen ist. Im Rathaus am Willy-Brandt-Platz übergaben Christopher Gentges und Benedikte Bode ) als Vertreter des Pfadfinder-Bezirkes Gladbeck/Bottrop das Licht an Bürgermeister Ulrich Roland. Das "Friedenslicht", das alljährlich im fernen Betlehem entzündet wird, wird seit nunmehr 23 Jahren von Pfadfindern in Deutschland in den Tagen nach dem 3. Advent verteilt. Im Rahmen...

  • Gladbeck
  • 22.12.17
Überregionales
Auch in Balve wird die Tradition des "Friedenslichts" sorgsam gepflegt. Die Malteser Jugend hatte sich am 3. Adventssonntag auf den Weg nach Dortmund in die St. Joseph Kirche gemacht, um das Friedenslicht dort in Empfang zu nehmen. Fotos: Malteser Balve
  3 Bilder

Das Friedenslicht aus Bethlehem in Balve

Balve. "Auf dem Weg zum Frieden“ so lautet das diesjährige Motto der Friedenslichtaktion der deutschen Pfadfinder. Aus Balve machte sich die Malteser Jugend am 3. Adventssonntag auf den Weg nach Dortmund in die St. Joseph Kirche, um das Friedenslicht dort in Empfang zu nehmen. Vor der besinnlichen Aussendungsfeier war der Dortmunder Weihnachtsmarkt das Ziel der Kinder und Jugendlichen. Am frühen Abend kamen die Balver Malteser sicher und wohlbehalten mit dem Licht des Friedens in ihre...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.12.17
  •  2
Überregionales
Pfadfinder und Regionalbüro West organisieren gemeinsam, dass das Friedenslicht an den Niederrhein kommt. Zur Arbeitsgemeinschaft gehören (v.l.) Bastian Brack, Anika Hagemann, Simone Althoff, Benedikt Gebing, Maximin Müller und Martin Deckers.

Pfadfinder bringen das Friedenslicht nach Xanten

Xanten. Die kleine Flamme, die am Dienstag, 19. Dezember, in den Xantener Viktor-Dom getragen wird, hat bereits eine weite Reise hinter sich. Entzündet wurde sie in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem, von dort aus wurde sie als Zeichen des Friedens in zahlreiche Länder gebracht, darunter auch Deutschland. Per Flugzeug ging es nach Wien, dort wurde sie unter anderem von deutschen Pfadfindern in Empfang genommen. Nach Wien gefahren ist auch eine Delegation vom Stamm St. Vincentius Dinslaken....

  • Xanten
  • 13.12.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Friedenslicht brennt in der Moschee des Islamischen Kulturvereins e.V. an der Haldenstraße

Am Montag, d. 19. Dezember 2016 überbrachte Carsten Lowitzki, in seiner Eigenschaft als Sozialbetreuer (Schwerpunkt Integrationshilfe) , auf Einladung des 1. Vorsitzenden Mohamed Aouragh und des 2. Vorsitzenden Habib Hamdaoui , begleitet durch eine kleine Delegation, das Friedenslicht aus Bethlehem an den Islamischen Kulturverein. Dieses besondere Licht soll ein Zeichen sein, dass ein friedliches Zusammenleben der verschiedenen Religionen möglich ist. Carsten Lowitzki bedankt sich...

  • Gladbeck
  • 20.12.16
Vereine + Ehrenamt
Die Arnsberger Pfadfinder holten jetzt das Friedenslicht 2016 in Dortmund ab und brachten es nach Arnsberg. Foto: Albrecht

Das Friedenslicht geht mit der Zeit: Arnsberger Pfadfinder gehen mit

Arnsberg. Die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) vom Stamm Liebfrauen Arnsberg haben sich auch in diesem Jahr wieder auf den Weg gemacht. Auf den Weg nach Dortmund, wo schon seit Jahren das original Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem in verschiedenen Kirchen an Pfadfinder aus dem gesamten Erzbistum Paderborn weiter gegeben wird. Rund 30 Mitglieder vom Stamm Arnsberg aus allen Pfadfinderstufen reisten mit der Bahn nach Dortmund, um das Friedenslicht...

  • Arnsberg
  • 18.12.16
  •  3
Kultur
Die Xantener Pfadfinderinnen
  14 Bilder

Mit herzlichen Grüßen möchte ich heute Abend eine Fotogalerie präsentieren, ...

... die die Fotos zeigt, die ich bei der Aussendung des Friedenslichtes im Xantener Dom und bei der Aufführung des "Birtener Krippenspiels" im großen Saal der Gaststätte "Zum Amphitheater" gemacht habe. Einen netten Text mit den Komplimenten, den die Akteure verdient haben, denken Sie sich / denkt ihr euch heute Abend und in den nächsten Tagen bitte dazu. Mit freundlichen Grüßen Hildegard van Hüüt P.S. Gleich geht's weiter ..,.

  • Xanten
  • 18.12.16
  •  2
  •  8
Überregionales

Das Friedenslicht ist in Duisburg angekommen

Die Friedenslichtaktion 2016 steht in Deutschland unter dem Motto: „Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“. Es geht um die kleine Flamme, die von Pfadfinderinnen und Pfadfindern sowie vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet wird und sich dann auf den Weg macht, um allen Menschen in der Advents- und Weihnachtszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Innerhalb weniger Jahre hat es...

  • Duisburg
  • 14.12.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.