Friedensreich Hundertwasser

Beiträge zum Thema Friedensreich Hundertwasser

Kultur
Geheimnisvoll leuchtende Türme präsentierten die Kinder von „Schloss Einstein“ in ihrem Bauwagen.
2 Bilder

Ausstellung
Iserlohner Kitakinder auf den Spuren von Hundertwasser

Welch‘ eine bunte Vielfalt herrschte in den vergangenen Tagen bei der Ausstellung "Einstein trifft Hundertwasser" der städtischen Kindertagesstätte "Schloss Einstein" an der Friedrich-Kaiser-Straße 26. Die Besucher begaben sich auf eine Entdeckungsreise in eine bunte Welt mit wirbelnden Spiralen, Labyrinthen, ungewöhnlichen Bauten oder verrücktem Geschirr. Mit großer Begeisterung hatten sich die Kinder in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser beschäftigt...

  • Iserlohn
  • 23.06.21
Kultur
5 Bilder

Die Grüne Zitadelle:
Ein Besuch im Hundertwasserhaus in Magdeburg

Die Grüne Zitadelle ist ein von Friedensreich Hundertwasser entworfenes Gebäude in Magdeburg. Fertiggestellt wurde es im Jahr 2005. Es handelt sich dabei um das letzte Projekt, an dem Hundertwasser vor seinem Tod gearbeitet hat. Mit der Hundertwasserschule in der Lutherstadt Wittenberg hat er ein weiteres Gebäude in Sachsen-Anhalt künstlerisch gestaltet. Das Haus befindet sich in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe des Domplatzes und des Landtages.Der Bau war seinerzeit umstritten. Beteiligt...

  • Gelsenkirchen
  • 05.09.20
  • 11
  • 3
Kultur
Zu Recht mit viel Stolz präsentierten die Kulturstrolche ihre ganz besonderen „Hundertwasser“-Kunstwerke, die gemeinschaftlich gebaut und bemalt wurden.
9 Bilder

187 Kulturstrolche malten wie Hundertwasser

Die 187 Kulturstrolche der sieben Grundschulen der Stadt Hemer, denen derzeit durch das Projekt des Kultursekretariats Gütersloh und des Landes NRW verschiedene Kultursparten nähergebracht werden, präsentieren noch bis Freitag ihre Kunstwerke im Foyer des Grohe Forums.Angeregt durch Sabine Dunsch, stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins Hemer, besuchten alle 187 Kinder im Frühjahr die überaus gute besuchte Ausstellung des Künstlers Friedensreich Hundertwasser im Osthausmuseum in Hagen und...

  • Hemer
  • 24.11.15
  • 1
Kultur
Farbenfroh präsentiert sich die Ausstellung in Hagen.

Hundertwasser-Ausstellung in Hagen verlängert!

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. 50.000 Besucher haben die eindrucksvolle Schau mit Werken des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser im Hagener Osthaus Museum bereits gesehen. Ursprünglich sollte am kommenden Sonntag Schluss sein. Doch nun ist es dem Museum gelungen, die Leihgeber zu überzeugen, ihre Werke noch für weitere zwei Wochen in der Ausstellung zu belassen. Die große Resonanz, die Hundertwasser in Hagen hervorruft, hat nicht zuletzt mit dazu beigetragen, dass die...

  • Hagen
  • 08.05.15
Kultur
3 Bilder

Hundertwasser Open Air

Friedensreich findet den Weg nach draußen Den verantwortungsvollen Blick auf die Natur zu werfen, war eines seiner Ziele. Friedensreich Hundertwasser wollte mit seinen Werken auch zum Nachdenken anregen. Die Ausstellung "Lebenslinien" finden sie im Hagener Osthaus Museum vom 01. Februar bis zum 10. Mai 2015. Traum des toten Indianers Nun hat der Künstler auch den Weg unter den freien Himmel gefunden. Die Hagener Firma Schilder-Schulz hat das Bild "Traum des toten Indianers" an die frische Luft...

  • Hagen
  • 06.02.15
  • 3
Kultur
Die Grüne Zitadelle
14 Bilder

Grüne Zitadelle - Hundertwasserhaus Magdeburg

Während meines Besuches der Stadt Magdeburg entdecke ich die "Grüne Zitadelle". Ein eindrucksvolles Architekturprojekt von Friedensreich Hundertwasser - mitten im Zentrum der pulsierenden Großstadt. Ein Ort des Friedens - eine neue Architekturwelt voller Individualität und Kreativität. In einem der weltweit letzten und größten Baukunstwerke von Friedensreich Hundertwasser leuchten goldene Kugeln auf den Türmen, schauen "Baummieter" aus "tanzenden Fenstern", duften Blumenwiesen auf den Dächern...

  • Arnsberg
  • 09.11.13
  • 8
  • 8
Kultur
Das 'Testament in Gelb' ist eines der bekanntesten Werke des Österreichers.
2 Bilder

Für eine bessere Welt... Einzigartige Ausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser

Kuratorin Christiane van Haaren kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus: Wenn am Samstag, 12. November, 15 Uhr die Ausstellung „Hundertwasser lebt - Für die Rechte von Natur und Mensch“ eröffnet wird, ist die weltweit größte Privatsammlung der farbstarken Arbeiten von Friedensreich Hundertwasser in Emmerich zu sehen. Gegen Konsum, die Ausbeutung der Natur, gegen sterile, die Bedürfnisse des Menschen nicht beachtende Architektur und ein Zuviel an Rationalismus... Die Botschaften des 1928 in...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.